Freundschaft gefährdet wegen seltsamer Gefühle???

Benutzer50843 

Benutzer gesperrt
Im Großen und Ganzen bin ich mit meinem Leben sehr zufrieden. Mein Studium macht mir viel Spaß und ich habe einen zwar kleinen aber dafür feinen Freundeskreis. An der Uni sind Julia und Franziska meine besten Freundinnen. Wir kennen uns schon seit Beginn des ersten Semesters, also seit mehr als 1,5 Jahren. Franziska ist zugleich die beste Freundin von Julia, die beiden wohnen auch zusammen. Im Winter haben wir uns leider ein wenig auseinanderentwickelt, und so freut es mich umso mehr, dass sich das momentan wieder bessert. Ich mag die beiden Mädels wirklich sehr gerne, wobei ich Julia noch etwas mehr mag.
In letzter Zeit sehen wir uns wieder öfter und unternehmen auch wieder was zusammen. Ich genieße diese Zeit sehr, bin aber immer sehr traurig, wenn wir uns dann ein paar Tage nicht sehen. Ich denke dann immerzu an die beiden, besonders an Julia. Ich merke dann, dass ich regelrechte Sehnsucht nach ihr habe. Andererseits kann ich auch nicht sagen, dass ich in sie verliebt bin. Sie ist auch seit über fünf Jahren in einer festen Beziehung und ich bin mir sicher, dass es zwischen uns keinen Sinn machen würde. Aber warum sehne ich mich dann so nach ihr und möchte sie immer in meiner Nähe haben?
Mich belastet das ganze ziemlich, vor allem an den Wochenenden. Ständig bin ich in Gedanken bei Julia. So wie jetzt kann es nicht weitergehen. Aber wie schaffe ich es, wieder Herr meiner Gefühle zu werden? Unsere Freundschaft bedeutet mir so viel, und ich möchte sie in jedem Fall aufrechterhalten.
 

Benutzer104041 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich glaub nich das die Freundschaft sehr gefärdet ist aber ich würde ein wenig auf abstand gehen um deinen Gefühlen im klaren zu sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren