Freundin zu eng? Was tun?

W

Benutzer

Gast
Hallo,
ich bin mit meiner Freundin mittlererweile schon mehr als 3 Jahre zusammen nur leider haben wir noch nicht miteinander geschlafen. Der sonstige Sex ist wirklich gut, nur das eine klappt halt nicht. Wir haben das schon einige male versucht (auch schon vor Jahren ;( ) nur leider haben wir den Eindruck, dass Sie 'zu eng' ist. Sie wird meißtens sehr feucht, es ist auch eigentlich kein Problem mit dem Finger in sie einzudringen. Nur wenn wir miteinander Schlafen wollen, verspürt sie starke Schmerzen.

Was kann ich/sie/wir da machen?
Bin eigentlich eher weniger der Freund davon solche Sachen übers Internet zu klären, nur weiß ich lieder nicht mehr weiter.

Gruß
whoever

Achso, ich bin 19 und sie ist 18 und einiges kleiner als ich (ca. 25cm)....
 

Benutzer15452 

Verbringt hier viel Zeit
Also, das ist in den seltensten Fällen wirklich so, dass sie zu eng ist, selbst wenn es sich so anfühlt. Entweder ist sie doch verkrampft (eigentlich eher ungewöhnlich, wenn sie es beim ersten Mal gar nicht wäre), oder das Häutchen ist halt im Weg. Am besten mal den Gyn fragen.

Ansonsten (und wenn ihr nicht mit Kondom verhütet) finde ich nach wie vor, die Badewanne ist ein guter Tipp :smile:
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Zu eng ist sie sicher nicht.
Ich denke mal eher, dass sie sich Gedanken macht, was ist wenn es wieder nicht klappt und dadurch unbewusst verkrampft.
Habt ihr es denn schon mal mit der Reiterstellung probiert, damit sie das eindringen genau bestimmen kann?!
 
W

Benutzer

Gast
naja, badewanne ist etwas schwierig, da die badewanne sehr klein ist. wenn wir zusammen darin liegen ist es wirklich sehr eng.
das sie sich gedanken macht was ist wenn es wieder nicht klappt ist sicherlich richtig, nur wie kann ich sie dazu bringen nicht zu verkrampfen? zu der reiterstellung konnte ich sie bisher noch nicht überreden. irgendwie will sie das jedenfalls nicht.
danke schonmal für die antworten.

ciao
whoever...
 
T

Benutzer

Gast
Ich glaube nicht das deine Freundin tatsächlich zu eng ist. Euer Problem ist gar nicht so selten. Vermutlich ist sie in Erwartung das es wieder nicht funktioniert, vorab schon verkrampft.

Veruscht es doch einmal auf die lockere Art.

Zuerst ein romanitischer schöner Abend zu zweit. Dabei darf zur Auflockerung ruhig einmal ein edler Tropfen fließen. Aber bitte fülle deine Freundin nicht ab. Solltet ihr dann einen kleinen Schwips habt, wird dies sicherlich zur Auflockerung beitragen. Die Emotionen gewinnen dann ein wenig die Oberhand über der Kopfsteuerung.

Wenn es dann (hoffentlich) klappen sollte, dürfte beim nächsten Mal der Druck weg sein.

Ich drücke euch die Daumen.
 
M

Benutzer

Gast
Sicherlich kann eine gewisse Naspannung vorliegen, so dass sie sich einfach verkrampft.
Die Anatomie der Frau kann aber auch ein Grund, man sollte dies nicht gleich in den Schatten rücken. Mit meiner Exfreundin habe ich fast 6 Monate kontinuierlich probiert und wurden immer enttäuscht. Aber mit viel Einfühlungsvermögen und Vertrauen, einem langem Vorspiel kann man auch mit einer sehr engen Frau Sex haben. Und der macht dann besonders Spass. Ist aber nicht geeignet für Männer die schnell kommen, aber sonst sehr schön. Extrem schön, sehr geil:link:.
 
W

Benutzer

Gast
Veruscht es doch einmal auf die lockere Art. Zuerst ein romanitischer schöner Abend zu zweit. Dabei darf zur Auflockerung ruhig einmal ein edler Tropfen fließen. Aber bitte fülle deine Freundin nicht ab. Solltet ihr dann einen kleinen Schwips habt, wird dies sicherlich zur Auflockerung beitragen. Die Emotionen gewinnen dann ein wenig die Oberhand über der Kopfsteuerung.

naja, das haben wir schon wirklich einige male versucht. bisher erfolglos :frown:
gbt es vielleicht noch andere möglichkeiten das anzugehen?

danke schonmal.

whoever
 
M

Benutzer

Gast
Ganz, ganz, ganz langsam machen beim Eindringen. Wenn sie feucht wird ist das ja schonmal gut. Zeit geben, daß sie sich dabei entspannen kann und einfach Stückchen für Stückchen mehr eindringen. Ich weiß nicht, ob das funktioniert, oder ob ihr das schonmal probiert habt, aber bei mir hat das schon geholfen.
 
R

Benutzer

Gast
Bambi schrieb:
Ansonsten (und wenn ihr nicht mit Kondom verhütet) finde ich nach wie vor, die Badewanne ist ein guter Tipp :smile:


Hallo,

warum spielt das Kondom denn dabei eine Rolle? Ist doch nicht aus Zucker :tongue:

René
 

Benutzer27951 

Verbringt hier viel Zeit
sie kann doch einfach mal ihren frauenarzt fragen was da noch helfen könnte. ärzte sind ja schließlich zum helfen da :tongue:
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Du hast gesagt, mit einem Finger ginge eigentlich ganz gut, ne?
Wie ist es mit zwei Fingern?
Versucht das doch mal!
Anni
 
T

Benutzer

Gast
Ambergray schrieb:
Du hast gesagt, mit einem Finger ginge eigentlich ganz gut, ne?
Wie ist es mit zwei Fingern?
Versucht das doch mal!
Anni

Mein Schatz ist auch sehr eng und liebt es überhaupt nicht wenn ich mit zwei Fingern nach dem G-Punkt taste. Bei einem Finger hingegen kamen niemals irgendwelche Einsprüche. :grin:

Finger sind vermutlich einfach zu knochig, und bei zwei wird es dann unangenehm.
 

Benutzer24318 

Verbringt hier viel Zeit
whoever schrieb:
ich bin mit meiner Freundin mittlererweile schon mehr als 3 Jahre zusammen nur leider haben wir noch nicht miteinander geschlafen. Der sonstige Sex ist wirklich gut, nur das eine klappt halt nicht.
Les dir die Sätze mal selber ganz langsam durch... ist das nicht ein Widerspruch in sich?!^^
 

Benutzer18536  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also, da ich das Problem nur zu gut kenne.. und das nicht nur bei einem Mädel, sondern bei mehreren ...

Ich empfehle hierfür Gleitgel oder was jeder im Haushalt haben sollte -> Body lotion. Wirkt wahre Wunder *G* Schön einreiben und los geht der Spaß^^
 

Benutzer25915 

DieterBohlen-Klon
BloodY_CJ schrieb:
Les dir die Sätze mal selber ganz langsam durch... ist das nicht ein Widerspruch in sich?!^^

da geb ich Dir Recht! Für mich bedeutet "SEX" auch miteinader schlafen, GV halt...
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren