Freundin wirkt abweisend

Benutzer93641  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo!3

Also ich bin nun knapp einen Monat mit meiner neuen Freundin zusammen. Bislang lief alles super.. Zärtlichkeiten, Unternehmungen, Spaß.. alles dabei und ich bin echt glücklich mit ihr.

Das fing alles damit an als wir mal zusammen auf einer Party waren. Man muss wissen ich bin ziemolcih eifersüchtig und sie kannte auf der party halt ziemlich viele.. sie kennt generell viele. immer umarmungen, küsschen oder sonstiges. da wurde ich dann ziemlich ruhig und depri und hab mich mit nem kumpel von ihr hingesetzt und der musik zugehört währenddesssen sie mit ihren freunden was gemacht hat. kam kaum noch rüber zu mir. naja als begründung meinte sie am nächsten tag das sie keine lust hatte nur rumzusitzen und sich verarscht gefühlt hat weil wir ja feiern wollten - verständlich. :frown:
Nun ist es so, dass sie sich mir gegenüber abweisend verhält. Sie redet kaum noch mit mir, nur knapp und das nötigste, keine schönen Worte oder Zärtlichkeiten.. nur mal ab und an ein Kuss. Und sie hat kaum zeit für mich.
Gestern hat sie sich entschuldigt weil sie selber merkt das sie abweisend ist. Sie meinte sie hat angst gebunden zu sein und hofft das sich das bald legt, vermutlich wegen ihrem Ex.. der sie ziemlich derbe verarscht haben soll sodass sie auch mal haarausfall und weiteres bekam. sie war da quasi am ende.

nun weiß ich leider nicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll? ich tue alles für sie und bereite ihr abundzu mal ne nette kleinigkeit vor. auch bin ich immer lieb zu ihr und zeige verständnis und sie zweifelt auch nicht daran, dass ich sie liebe. :geknickt:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Sorry aber der Text gibt sehr wenig her wo man dir helfen könnte.

Zum letzten Absatz würde ich aber sagen, sowas ist oft gut gemeint und so, schießt aber meistens dann übers Ziel hinaus und wirkt schnell nervig. Tue nicht "Alles" für sie, irgendwo braucht man Grenzen. Wenn sie abweisend zu dir ist, kriech ihr nicht noch mehr in den Arsch, das ist in solchen Situationen meist noch zusätzlich kontraproduktiv. Aus deinem Text lese ich soweit heraus, dass sie ganz objektiv keinen Grund hat, abweisend zu sein, du bist es nicht Schuld. Also laß dich nicht von ihr runterziehen, du kannst ja nichts für ihren Ex.
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Hallo,

wenn ihr Ex sie so verarscht hat, warum versteht sie dann deine Eifersucht nicht?

Ich glaube, sie steht eher auf den Badboy und du bist ihr zu artig und damit langweilig geworden. Treu und anhänglich wie ein Schoßhündchen. Vielleicht solltest du ihr zeigen, dass du auch andere Alternativen hat und sie sich schon um dich bemühen musst.
 

Benutzer93641  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
sie sagt ja auch das es an ihr liegt und ich nicht schuld bin. desweiteren hat sie grad viel stress zuhause. sie fühlt sich zurzeit unwohl. ich frage mich nur wie ich mich weiter verhalten soll..
 

Benutzer93646 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich stimme meinen Vorrednern hier zu. Wenn du alles für sie machst bist du sehr schnell ein sehr langweiliger und uninteressanter Typ, mein Freund. Sei gut zu ihr aber kriech ihr nicht in den arsch, zeig ihr das du genauso viel von ihr erwartest wie sie von dir, wenn auch wahrscheinlich in gegensätzlichen Punkten. Glaub mir wenn du alles für sie machst weil du denkst du verlierst sie hast du sie bereits verloren ;-)
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren