freundin will schlussmachen, sie überlegt =(

Benutzer53409 

Verbringt hier viel Zeit
wenn sie zweifelt, soll sie gehen. ich liebe sie, also lasse ich sie ziehen. ich hab keinen platz für drama und
zweifel in meinem leben.

Verstehst du das unter Liebe? Aufgeben nur wenn es mal problematisch wird? Meinst du nicht, manchmal gehört auch Kampf dazu, so wie überall im Leben? Ich nenne sowas, "sich hängen lassen".

es gibt da draußen genug, die mich ohne zweifel lieben würden.

Deiner Freundin wird es sicher gefallen, zu wissen eine von vielen zu sein...

man kann jemanden 100%ig lieben ..
das kann sich aber auch irgendwann ändern .. und wenn dieser tag eintritt, also die zweifel beginnen, da wird die sache im guten beendet.

Glaubst du, Liebe endet genau zur gleichen Zeit auf beiden Seiten? Ach ja, du würdest ja nicht kämpfen...

Sry, wenn das bissig klingt. Ich würde mir nur wünschen, dass sich deine Einstellung eines tages ändert, bevor deine Freundin vor einer "Erkenntnis" steht.
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
Sry, wenn das bissig klingt. Ich würde mir nur wünschen, dass sich deine Einstellung eines tages ändert, bevor deine Freundin vor einer "Erkenntnis" steht.

1) ich hab keine freundin.
2) ich mag meine einstellung.
3) wenn ich wieder eine freundin in mein leben kommen lasse,
weiß sie, worauf sie sich einläßt. ich mach da kein geheimnis draus.
 

Benutzer30520 

Verbringt hier viel Zeit
Verstehst du das unter Liebe? Aufgeben nur wenn es mal problematisch wird? Meinst du nicht, manchmal gehört auch Kampf dazu, so wie überall im Leben? Ich nenne sowas, "sich hängen lassen".
Du hast das falsch verstanden. Es geht nicht um "nicht Kämpfen", sondern um "Freiheit gewähren". Und ihr hinterherheulen ist sicher nicht "kämpfen".
Deiner Freundin wird es sicher gefallen, zu wissen eine von vielen zu sein...
Du hast das schonwieder falsch verstanden. Es geht nicht darum, dass sie eine von vielen ist, sondern darum, dass sie austauschbar ist. Das ist was völlig anderes.
Eine Freundin ist etwas besonderes, ja ... aber prinzipiell austauschbar.

MfG
Der Emrys :bandit_alt:
 

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
Du hast das schonwieder falsch verstanden. Es geht nicht darum, dass sie eine von vielen ist, sondern darum, dass sie austauschbar ist. Das ist was völlig anderes.
Eine Freundin ist etwas besonderes, ja ... aber prinzipiell austauschbar.

sagte das Kind der Wegwerfgesellschaft. :drool:

Na dann wird aber umgekehrt auch ein Schuh draus.

Aber mal im Ernst. Zwiefel tun niemals gut. Aber zu sagen, wenn gezweifelt wird, dann wird die "Sache" im guten Beeendet, hört sich für mich ziemlich theoretisch an. Wenn ma wirklich liebt sieht die Sache dann eben anders aus. :jaa:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Du musst ihr unbedingt zuvorkommen und als erster Schluss machen. Nur so kannst du dein Gesicht wahren.
Denn wenn Frauen so was labern wie "ich muss über unsere Beziehung nachdenken", ist eh schon alles vorbei.


also so nen schwachsinn hab ich ja noch nie gehört... tststs....

Und TS wie siehts aus?? Gibts was neues??
kleinigkeiten und meinungsverschiedenheiten sind ja kein grund gleich ne beziehung zu beenden...
is irgendwas "größeres" vorgefallen??

Solange sie überlegt versuch um sie zu kämpfen ohne aufdringlich zu sein :zwinker:
Und wenn sie sich gegen eine beziehung entscheidet dann belass es dabei!
entscheidet sie sich für dich dann mach ihr bewusst dass das die richtige entscheidung war und versuch dem aus dem weg zu gehen was den konflikt ausgelöst hat!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren