freundin will abnehmen

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
ich habe da mal ein kleines "problem". meine freundin hat es sich in den kopf gesetzt, unbedingt 3 kg abnehmen zu müssen. ich bin von dem vorhaben wenig begeistert. warum, möchte ich kurz erläutern:

und zwar habe ich einen ziemlichen po-fetisch, d.h. ich stehe unwahrscheinlich auf ihren hintern, der genau meinen vorstellungen entspricht. man kann sagen, ich liebe ihren hintern mindestens genauso wie sie.
jetzt habe ich allerdings angst, dass bedingt durch das abnehmen, der hintern auch ein wenig schwindet. das wäre ehrlich gesagt für mich ganz und gar nicht toll, da mich ihr po sehr erregt so wie er jetzt aussieht. meiner meinung nach kann der po einer frau nicht rund und weich genug sein. das ist unter anderem meine defintion von weiblichkeit.
ich weiß nicht wie ich damit zurechtkäme, wenn er jetzt weniger würde. zu gutem und erfüllenden sex gehört so ein po wie sie ihn jetzt (noch) hat einfach dazu.

würde sich durch 3 kg weniger eigentlich zwingend am po was ändern? ich mein, wenn die jetzt nur dort verschwänden, wäre das eine ziemliche katastrophe...so wenig wären 3 kg bezogen auf ein einziges köperteil jetzt ja auch nicht...
ich kann zwar verstehen, dass sie gerne ihr wohlfühlgewicht erreichen möchte, nur was soll ich dann tun wenn sich meine befürchtungen diesbezüglich bewahrheiten?

ich möchte jetzt weder schief angeschaut werden noch sonstiges, sondern erwarte mir einfach ein paar sachliche beiträge.

vielen dank
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Also bei 3 kg wird sich da nichts ändern. Eher wenn ihn extrem trainiert.
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
OK wichtig wäre natürlich die Ausgangsbasis d.h. Größe und Gewicht.

Generell verstehe ich was du meinst und kann dich beruhigen. Erstens sind 3 kg nicht allzuviel und zweitens verteilt es sich beim abnehmen auf den ganzen Körper. Allerdings nicht gleichmäßig. ABER das gute, am Hintern nehmen Frauen eher weniger ab. Meist zuerst am Bauch, Gesicht und Oberschenkel.

Ich denke nicht, dass es einen großen Unterschied machen wird.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Keine Sorge, wegen 3 Kilo Gewichtsverlust verschwindet kein sexy Po ...

Off-Topic:
Mir ist rätselhaft, wie ein 28jähriger Mensch von einer "Katastrophe" spricht, sollte der Partner drei Kilo abnehmen ... von daher schaue ich schon ein wenig "schief" auf Deinen Thread ...
 
M

Benutzer

Gast
Wo sie abnimmt kann niemand genau sagen.
3kg sind nun keine unglaublich große Gewichtsabnahme (es sei denn man ist 3 Jahre alt) und ich wage zu behaupten, dass sie diese Pfunde im Fall de Fälle NICHT alle am Arsch verlieren wird.

Es kann natürlich sein, dass auch da die Pfunde purzeln und sich die Form etc verändert - vor allem wenn sie Sport macht, der dazu führt, dass sich in diesem Bereich Muskeln aufbauen.

Letztendlich würde ich dir den Rat geben: Lass sie machen und schau dann, was wird. So blöd es für dich jetzt ist, aber es ist IHR Körper und sie muss sich wohlfühlen. Wenn du sie nun absolut nicht mehr ansprechend findest mit flachem Arsch, dann musst du da deine Konsequenzen ziehen.
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
OK wichtig wäre natürlich die Ausgangsbasis d.h. Größe und Gewicht.

Generell verstehe ich was du meinst und kann dich beruhigen. Erstens sind 3 kg nicht allzuviel und zweitens verteilt es sich beim abnehmen auf den ganzen Körper. Allerdings nicht gleichmäßig. ABER das gute, am Hintern nehmen Frauen eher weniger ab. Meist zuerst am Bauch, Gesicht und Oberschenkel.

Ich denke nicht, dass es einen großen Unterschied machen wird.

sie ist 1,69m und wiegt (noch) ca. 64 kg. sport macht sie übrigens keinen, hat sie auch nicht vor.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
An deiner Stelle würde ich erstmal abwarten, ob sie es überhaupt schafft mit den 3 Kilo und wenn ja, ob sie das dann auch halten kann.

Ansonsten finde ich es etwas befremdlich, dass du gleich an deiner Liebe und deiner Einstellung zu deiner Freundin zweifelst, nur weil sich evtl. ihr Äußeres verändern könnte (in einem sehr unerheblichen Maß wohlgemerkt). Stell dich drauf ein, dass - solltet ihr über viele Jahre zusammen bleiben - desöfteren an ihrem Körper was verändern wird (Gewichtsveränderungen, Frisur, Kleidungsstil, Hautbild usw.). Das ist ganz normal und solange es in einem überschaubaren Rahmen bleibt, seh ich da keinen Grund, um großartig in Panik zu verfallen. Zumal du mit deiner Freundin nicht nur wegen ihres Pos zusammen sein solltest. :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
Wenn sie nur 3 Kilo abnehmen will dann ist der Po auf keinen fall in gefahr! Das bisschen wird man am Po sicher nicht vermissen denn abnehmen wird sie sicher zuerst an anderen Körperstellen! Genauso wie ihre Po form die wird sie auch beibehalten! Mach dir da mal keine sorgen bei 3 Kilo bleibt der Po absolut der selbe :smile:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Also, bei mir sah man auch mit 10 kg weniger meinen Unterschied an meinem Hinter. Dafür hab ich dann eher 1-2 BH-Größen weniger und noch dünnere Beine, ist halt Veranlagung, wo man zuerst abnimmt. Aber so oder so sind 3 kg nichts Bewegendes, nicht wenige Frauen schwanken ständig ein paar Kilo hin und her, ohne dass man ihnen das direkt ansehen würde. Ich glaube nicht, dass du dir da Sorgen machen musst, dass sich an ihrem Hintern was ändert.
 

Benutzer96272 

Öfters im Forum
Naja es kommt ja drauf an, jeder nimmt schneller woanders ab ... ich nehme schnell am Hintern zu- und ab aber ich würde mal behaupten dass es nie DER riesen Unterschied war (und ich hatte schon das selbe Gewicht wie deine Freundin, bei der gleichen Größe :zwinker:). Aber generell kommts ja auch drauf an wie "groß" ihr Hintern jetzt schon ist :zwinker:

3 Kilo sind bei der Größe und dem Gewicht sicher mehr wie bei einer mit 1,69 und 100 Kilo aber es wird sicher nicht SOOOO den "Arschverlust" geben ... :zwinker:
 

Benutzer98402 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde sagen, dass, wenn sich deine Freundin nicht mehr wohl fühlt, es ihre Entscheidung sein wird. Denn schließlich muss sie mit ihrem Körper leben.
Und by the way: Was sind schon drei Kilo? Das ist NIX!

Der Körper nimmt sich das Fett wo er will. Und damit meine ich am ganzen Körper. Du brauchst dir keine Sorgen machen, dass sie genau drei Kilo am Po verliert. Wenn sie drei Kilo abnimmt, dann am Bein, Arm, Gesicht, Rumpf. Und das auf den ganzen Körper aufgeteilt merkt man wahrscheinlich eher im Gesicht, als am Po.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Männer lagern Fett am Bauch, Frauen am Po. Beide nehmen erst mal überall anders ab, erst zuletzt dort.

Rechne also mit dünnen Beinen, ausgemergeltem Gesicht, und vielleicht auch Hängebusen. Aber am Po wird die Frau nicht schlank.
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
dünnen Beinen, ausgemergeltem Gesicht, und vielleicht auch Hängebusen.

Geht´s jetzt noch um 3kg? Bei der Vorhersage denkt man ja eher an mindestens 13..:confused:

Ansonsten: Ihr Körper, SIE muss sich drin wohlfühlen. Außerdem ändert sich wg. 3 kg eh nicht so viel, besonders nicht am Hintern (meistens). Also unterstütze sie einfach, fang bloß nicht an sie "mästen" zu wollen! Und ich würde allgemein nicht so ein großes Thema draus machen..

Off-Topic:
Keine Panik, komplett ohne Sport wird sie sicher nicht dünner als Strich..
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
So ist es, der Hintern und die Schenkel schmelzen zuletzt. Bei 3 Kilo passiert da nichts.

Aber ich glaube, wenn mein Freund so derartig abgehen würde, weil sich mein Hintern verändern könnte (grenzt ja schon an Angst), müsste ich ihn bestrafen. Womit würd ich mir überlegen. Geht ja wohl mal gar nicht, so eine Oberflächlichkeit. Als wär man eine Sache. Also nee.
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
So ist es, der Hintern und die Schenkel schmelzen zuletzt. Bei 3 Kilo passiert da nichts.

Aber ich glaube, wenn mein Freund so derartig abgehen würde, weil sich mein Hintern verändern könnte (grenzt ja schon an Angst), müsste ich ihn bestrafen. Womit würd ich mir überlegen. Geht ja wohl mal gar nicht, so eine Oberflächlichkeit. Als wär man eine Sache. Also nee.

oberflächlich ist daran erst mal gar nichts. jeder hat nunmal seine vorlieben und bei mir ist es eben ein ausgeprägter po-fetisch.
ich liebe meine freundin, ganz klar. aber ich liebe sie auch wegen ihrem für meine begriffe wundervollen arsch, auch ihn selbst vergöttere ich.
da wäre es für mich nunmal sehr schmerzlich, würde sich an diesem prachtexemplar etwas verringern, ganz einfach.
ein runder, praller po ist an einer frau für mich und eine erfüllende sexualität einfach unabdingbar.
brüste sind mir dagegen kaum wichtig. ein kurviger po ist für mich nunmal der inbegriff der weiblichkeit. das gewisse frauen für manche vorlieben einfach das verständnis fehlt und deswegen gleich von oberflächlichkeit faseln müssen, kann ich nicht nachvollziehen.
so gesehen wäre jeder mensch oberflächlich. es gibt sicher kaum jemanden ohne vorlieben.
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, dauernd jaulen die Frauen, dass die Männer sie ja angeblich so dünn haben wollen. Da ist doch mal ein Männe, der die prallen Kurven seiner Liebsten zu schätzen weiß. Ich find das prima. Mein Schatz hat mir auch quasi ne Untergrenze gesetzt, die ich nicht unterschreiten "soll" (jetzt mehr im Scherz als Ernst, aber bei mir puscht das das Selbstbewusstsei), find ich ok, ich mag mich auch mit rundem nicht flachem Arsch.

Natürlich gilt aber auch, dass es ihr Körper ist und sie sich lieben muss. Wenn sie die drei Kilo stören, dann wird sie evtl glücklicher sein, wenn sie weg sind (und hey, so drei Kilo fress ich mir mal locker an einem WE an und strampel sie in drei Tagen auch wieder runter ^^) und wenn die Freundin glücklicher ist, dann kriegt man als Mann doch auch einige Portionen Glück ab, oder?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren