Freundin verletzt sich selbst ? :(

Benutzer102995  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo, ich bin seit kurzem mit meiner Freundin zusammen, kennen uns aber schon 6 Jahre, hab ihr im Sommer gestanden dass ich in sie verliebt bin und wir sind seit ein paar Wochen jetzt endlich zusammen.
Sie ist 16, wird 17, ich bin 17.

Naja das Problem ist, sie ist glaube ich psychisch nicht gerade die ..Stabilste.
In der Schule ist sie zwar immer total lustig und lacht viel, sie hat ausreichend Freunde (zwar nicht extreeem viele, aber sie ist auch nicht unbeliebt) und eigentlich macht sie nicht so den Eindruck als hätte sie irgendwelche Probleme.

Im Sommer ist mir dann zum ersten Mal aufgefallen , dass sie so Kratzer an den Armen hatte, bzw. immer nur am linken. Als ich sie nach ner ziemlichen langen Zeit mal darauf angesprochen hab, hat sie mich fast ausgelacht und gesagt, das wäre nur ihre Katze gewesen.
Hab ihr das auch geglaubt. Allerdings ist dann irgendwie , als wir immer mehr Kontakt hatten (dadurch dass ich in sie verliebt war) imer mehr zu mir durchgekommen dass scheinbar doch nicht alles so toll ist, immer wenn ich zb. zu nahe an ihr Gesicht gekommen bin hat sie sich sofort weggedreht und gesagt sie will ncith dass ich sie so nah sehe.
Außerdem hat sie mir nie geglaubt wenn ich gesagt hab, dass ich sie liebe, oder sie schön finde oder sonstiges. Ich hab gedacht das wär nur so das übliche Mädchen-Fishing-for-compliments-ding, deswegen hab ich auch nicht weiter drüber nachgedacht.
Naja wir hatten dann aus anderen Gründen ne ziemlich lange Zeit keinen Kontakt mehr und in der Zeit hat das mit den Kratzern noch mher zugenommen und dazu hat sie noch ständig blaue Flecke gehabt. Hab mir dann wirklich Sorgen gemacht.
Bei icq hat sie auch ständig so komsiche Sachen geschriebn.. wenn ich ihr zum Beispiel gesagt hab, dass es nichts bringt ständig so traurig zu sein hat sie sowas zurückgeschrieben:

"mach dir keine sorgen :smile: irgendwann merkt mans gar nich mehr
das is wie beim glück.
nur wenn der kontrast so groß, dann merkt mans
wenns andauert, is es nur noch son dumpfes gefühl"

Wie soll ich denn auf sowas reagieren? :frown: Sie hat mir ja nie gesagt warum sie so traurig ist..

oder sowas:

18.10.2010 20:11
dieses komsiche gefühl
kenst du nich?
18.10.2010 20:12
un dann merkst du wie das ganz langsam anfängt un dann is es so als würdest du platzn un du hast kaum noch kontrolle über das was du machst haha

meint sie mit keine Kontrolle über wa ssie macht, dass sie sich selber verletzt?? vllt sogar selber schlägt? :frown: :frown:
Sie wirkt immer so unglaublich fröhlich in der schule.. ich kann mir das einfach nicht vorstellen..Aber dann auch wieder, als sie nach sehr langer Zeit, kurz bevor wir zusammengekommen sind mal wieder bei mir zuhause war, da haben wir so normal geredet, auch ein bisscvhen was geklärt und aufeinmal hat sie angefangen zu weinen ! und ich hab sie noch NIE weinen gesehen. In den ganzen 6 Jahren nicht . Und dann hat sie gesagt sie würde so gerne Leben mit mir tauschen.

Aber im nächsten Moment sagt sie wieder es wäre alles in Ordnung..
Dass sie bloß manchmal n bisschen komisch drauf wäre..
Hab sie auch schon gefragt ob sie Probleme zuhause hat, hat sie auch verneint, kann ich mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen da ich ihre Eltern kenne die sind sehr nett..

Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.. Ich weiß nicht ob ich überreagiere vielleicht ist ja doch alles okay aber dann immer diese Kratzer und dann ist sie manchmal so traurig ich weiß einfach nicht mehr weiter..
:frown:
 

Benutzer99782 

Sorgt für Gesprächsstoff
Da ist auf keinen Fall alles okay,kein Mensch hat wie du es beschreibt so oft Kratzter an nur einer Stelle oder oft blaue Flecken,du solltest dem ganzen mal mit einen Gespräch auf den Grund gehen,ihr das Gefühl geben das du für sie da bist und das sie sich nicht mehr verletzen sollte, weil sie nicht nur sich sondern auch liebe Menschen aus ihrer Umgebung damit schadet. Sie sagt wohl nur das alles okay ist um dich nicht zu belasten. :frown:

Hoffe es wird bald besser :smile:
 
O

Benutzer

Gast
ich denke dass sie ein problem hat dass sie sehr belastet..., vielleicht weiß sie selbst nicht genau was los is aber irgendwas ist! du solltest mit ihr reden...

(mir gehts wie deiner freundin aber ich weiß was mein problem ist..., achja und des mit den kratzern von der katze, genau das selbe hab ich auch behauptet)
 

Benutzer102995  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja das Problem ist ja, ich hab ja schon versucht mit ihr darüber zu reden aber sie sagt ja jedesmal, dass nichts ist und dass es nichts gibt worüber sie reden müsste..
Ich habs dann irgendwann einfach aufgegeben. Ich hab gedacht wenn sie nicht darüber reden will..dann kann ich sie auch nicht dazu zwingen. Aber dann macht sie eben ständig wieder solche Andeutungen wie ich schon oben geschrieben habe. Dann denk ich wieder eigentlich will sie wahrscheinlich darüber reden aber kann es nicht oder..keine ahnung.
Vllt hat sie Angst. Aber eigentlich weiß sie ja dass sie mir vertrauen kann.
Man es macht mich total fertig wenn ich mir vorstelle dass sie sich selber verletzt ich will nciht dass irgendjemand das macht , auch nicht sie selbst ! Das mit den Katzenkratzern und dass sie sich gestoßen hat bei den blauen Flecken hab ich glaube ich auch nur geglaubt um mich selber zu beruhigen..
Ich kann sie aber doch auch nicht dazu zwingen mir ihre Probleme zu erklären oder doch? :frown:
 

Benutzer99782 

Sorgt für Gesprächsstoff
Zwingen ist wahrlich der falsche weg,aber du musst konsequent sein,etwas muss da sein und du musst sie aufrütteln das du für sie da bist,komme was wolle :zwinker: sie muss von sich selber von ihren Problemen reden,das ist schon der erste Schritt zur Lösung :jaa:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren