Freundin verbietet alles!

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
hallo, ich habe mich nun für fast jeden thread bedankt, weil ich jeden kommentar von euch als sehr hilfsbereit empfunden habe. danke an euch alle. und danke das es dieses forum gibt wo man seine probleme äußern kann und menschen da sind die die situation aus einem anderen winkel betrachten können. meine freunde predigen mir dasselbe wir ihr hier. eigentlich sollte mir die entscheidung auch nicht mehr schwer fallen. aber irgendwie...kein plan -.-
eigentlich hatte ich vor noch mehr hierrein zu schreiben. noch mehr dinge die vorgefallen sind. aber das ist ja jetzt nicht mehr notwendig.das was ich da gepostet habe reicht ja anscheinend um zu sehen wie schwierig meine situation ist. verrückte sache-das wirklich alle dersselben meinung sind. danke ich werde nachdenken und euch infomieren wie es weitergegangen ist.
Denk in Ruhe drüber nach was Du machen willst, wenn Du noch Fragen haben solltest so stehen wir Dir gern zur Vefügung.
Als Aussenstehender redet man sich natürlich immer leicht, aber man hat natürlich auch eine klarere Sicht auf die Dinge.
Freu mich drauf von Dir zu hören. Hoffe dann etwas positives :zwinker:
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Findet einer von euch einen von diesen "Alex mit 12 X Threads?" Könnte ihm mal gut tun, so etwas als Außenstehender zu lesen..
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich wünsche dir viel Kraft; ich hoffe, du kommst von deiner Freundin los!

Falls Du dabei professionelle Hilfe brauchst kannst Du Dich an die psychosoziale Beratung deiner Uni wenden (also falls deine Bewacherin dich mal alleine lässt).

Meiner Meinung nach braucht deine Freundin ne Therapie.
 

Benutzer127309 

Klickt sich gerne rein
hallo leute,
ich bin jetzt seit 2 jahren in einer beziehung und habe folgendes problem. meine freundin verbietet mir alles. sie ist extrem eifersüchtig....
Hierzu muss ich erwähnen, dass ich 2 mal gelogen habe im bezug auf frauen aus meiner vergangenheit. Jedoch finde ich dass sie die vergangenheit nichts angehen sollte das die gegenwart relevant ist....

....da auf keinen fall irgendwas laufen würde. aber das versteht sie irgendwie nicht. auf jeden fall habe ich jetztz nur noch männliche freunde in meiner liste. sie hingegen hat ihre behalten und nimmt weiterhin munter neue freundschaftseinladungen an:ashamed:.
sie nimmt sich quasi dauernd rechte raus die sie mir aber auf der anderen seite verbietet.
Sie chattet dauern mit irgendwelchen typen aus ihrer freundesliste. sie verheimlicht es mir nicht, sie sitzt meistens neben mir und tut es.wenn ich mich dann beschwere weil es meiner meinung respektlos ist kommt sie mir mit dem argument, dass sie es ja neben mir tut und es mir nicht verheimlicht.und dass da dann ja nix laufen würde. und so weiter....

ich finde in einer beziehung hat man in jeglichen chats nicht zu suchen.

...klar ich bin auch daran schuld dass ich vieles mit mir machen gelassen habe. aber in so einer situation springt man über seinen schatten und tut es für die liebe. damit alles nicht umsonst gewesen ist.oder?!
Also ich weis nicht was ich falsch mache....dieser mensch hat einfach mein gesamtes leben eingenommen. ich sehe sie jeden tag. es ist also nicht so das wir uns nicht oft genug sehen oder so.aber ich brauche einfach luft zum atmen.sonst ersticke ich.

Aus einer anderen Perspektive:
Kann es sein, dass du sie schon ein paar Mal betrogen und angelogen hast??? (vllt sogar ein notorischer Fremdgeher bist?) und sie, dich deswegen angefangen hat zu kontrollieren. Was bei ihr nach und nach zu einer ausgeprägten Kontrollform geführt hat? Hat sie noch Vertrauen zu dir (vllt hat sie den verloren)?
Und sie jetzt alles Erdenkliche macht, um dir auf die Schliche zu kommen bzw. vorher schon versucht, gefährliche Situationen (potentielle Frauen) abzuwenden?

Du bist dagegen, dass sie chattet. Willst aber selbst chatten?! Wie versteht man das?

Das alles rechtfertigt natürlich das Verhalten deiner Freundin gegenüber dir nicht, aber es hilft dir vllt, sie besser zu verstehen?! (Wieso und weshalb sie so drauf ist) könnte durchaus möglich sein.

LG Tavia
 

Benutzer127335 

Verbringt hier viel Zeit
Da gibt es nur eine Entscheidung, nämlich die Beziehung beenden.
 

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
Aus einer anderen Perspektive:
Kann es sein, dass du sie schon ein paar Mal betrogen und angelogen hast??? (vllt sogar ein notorischer Fremdgeher bist?) und sie, dich deswegen angefangen hat zu kontrollieren. Was bei ihr nach und nach zu einer ausgeprägten Kontrollform geführt hat? Hat sie noch Vertrauen zu dir (vllt hat sie den verloren)?
Und sie jetzt alles Erdenkliche macht, um dir auf die Schliche zu kommen bzw. vorher schon versucht, gefährliche Situationen (potentielle Frauen) abzuwenden?

Du bist dagegen, dass sie chattet. Willst aber selbst chatten?! Wie versteht man das?

Das alles rechtfertigt natürlich das Verhalten deiner Freundin gegenüber dir nicht, aber es hilft dir vllt, sie besser zu verstehen?! (Wieso und weshalb sie so drauf ist) könnte durchaus möglich sein.

LG Tavia
Ähm du hast schon alles gelesen? Er will nicht chatten, er dürfte nichtmal.
Er hat 2x gelogen bzgl seiner vergangenheit, nicht betrogen.
Sag bloss du kannst so eine kontollsüchtige person wie seine freundin verstehen die hinter allem was ihr freund macht nen komplott sieht?
 

Benutzer127309 

Klickt sich gerne rein
@finalchapter83
ja das mit den vorlesungen ist so, dass sie versucht mir dort aufzulauern oder einfach mitkommt, obwohl sie gar nicht studiert.sie will dann mitkommen und meint wenn ich ihr das nicht gestatte hätte ich ja was zu verbergen -.-. da ich natürlich nichts zu verbergen habe nehme ich sie dann notgedrungen mit.aber es nervt tierisch.

Ich halte nicht zu seiner Freundin, um Gottes Willen! Ich kenne sie ja nicht und ihn auch nicht.
Allerdings muss man auch mal Gegenargumente bringen können (so etwas nennt man Meinungsfreiheit),
worüber Prometheus sich Gedanken machen kann (wenn er will). Schließlich wollen wir ja auch die kranke Person verstehen oder nicht?! Ich will dich mal ärgern! Ich hoffe, du nimmst mir das nicht übel!! :cool:
(Habe auf der Arbeit mit psychisch-kranken Menschen zu tun)

LG Tavia
 

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
@finalchapter83


Ich halte nicht zu seiner Freundin, um Gottes Willen! Ich kenne sie ja nicht und ihn auch nicht.
Allerdings muss man auch mal Gegenargumente bringen können (so etwas nennt man Meinungsfreiheit),
worüber Prometheus sich Gedanken machen kann (wenn er will). Schließlich wollen wir ja auch die kranke Person verstehen oder nicht?! Ich will dich mal ärgern! Ich hoffe, du nimmst mir das nicht übel!! :cool:
(Habe auf der Arbeit mit psychisch-kranken Menschen zu tun)

LG Tavia
Hi Tavia,
nö, ich nehms Dir sicher nicht übel. Nur sehe ich hier (Gott sei Dank) kein Argument das dafür spricht.
Das von Dir zitierte sagt ja eindeutig aus das er nichts zu verbergen hat :zwinker:
Ich kann ihn da voll verstehen das ihn das nervt.
Wenn etwas vorgefallen wäre könnte man es ja noch bis zu einem gewissen Punkt verstehen, aber auch dann nicht in der Tragweite.
Aber Psychisch krank triffts denk ich mal gut.
Ich kenne aktuell im Freundeskreis auch so einen Fall, nicht so extrem aber geht langsam in die Richtung.
Sie geht weg wie sie will, er muss daheim bleiben. Sie hätte natürlich nichts dagegen wenn er mal weg geht - klar, dafür gibt es dann eine kurze Beziehungspause, er könnte ja beim Weggehn was mit ner andren gehabt haben (Man beachte, sie hat mit ihren 27 Lenzen ein sehr frivoles Leben hinter sich, spricht zwar nichts dagegen, aber man sollte nicht von sich auf andre schließen.).
Wer ihn kennt weiß das er diese Frau abgöttisch liebt und definitv nichts mit einer anderen machen würde. Noch dazu ist seine Erfahrung auf 2 Frauen begrenzt. Da sie wohl so um die 50 Männer hatte ist der Umkehrschluss doch nahe das er die auch so handhabt.
Wie gesagt, genau so extrem noch nicht, geht aber in die Richtung. Fakt hier ist auf jedenfall auch das er das letzte halbe Jahr genau 2 mal weg war (nicht wie vorher 2x die Woche).
Er bekommt schon "Ärger" wenn er beim Einkaufen ein paar Minuten länger braucht. Vllt findet sich der TS hier auch ein bisschen wieder)
 

Benutzer127673  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Aus einer anderen Perspektive:
Kann es sein, dass du sie schon ein paar Mal betrogen und angelogen hast??? (vllt sogar ein notorischer Fremdgeher bist?) und sie, dich deswegen angefangen hat zu kontrollieren. Was bei ihr nach und nach zu einer ausgeprägten Kontrollform geführt hat? Hat sie noch Vertrauen zu dir (vllt hat sie den verloren)?
Und sie jetzt alles Erdenkliche macht, um dir auf die Schliche zu kommen bzw. vorher schon versucht, gefährliche Situationen (potentielle Frauen) abzuwenden?

Du bist dagegen, dass sie chattet. Willst aber selbst chatten?! Wie versteht man das?

Das alles rechtfertigt natürlich das Verhalten deiner Freundin gegenüber dir nicht, aber es hilft dir vllt, sie besser zu verstehen?! (Wieso und weshalb sie so drauf ist) könnte durchaus möglich sein.

LG Tavia

hallo tavia,

gelogen habe ich in bezug auf meine vergangenheit 2 mal. ok mag sein das, dass dies ihre reaktion auf die dinge beeinflusst.aber wie gesagt es waren lapalien! und betrogen habe ich sie nie und ich habe es nichtmal in erwägung gezogen. so bin ich nicht. ich denke einfach das es viel mit ihrer vergangenheit zu tun hat. das sie schlechte erfahrungen gemacht hat.wie ich es aus erzählungen weis. alleine deswegen wollte ich ihr nicht dasselbe antun. und auch weil man soetwas nicht tut!wenn man seinen partner liebt!

lg[DOUBLEPOST=1360056843,1360053211][/DOUBLEPOST]

ja in diesen threads sind einige aktionen dabei die mir bekannt vorkommen. verrückte sache das es auch andre menschen gibt die so drauf sind-.-
diese ''kleinigkeiten'' habe ich schon gar nicht in meinem Thread aufgezählt. ich dachte die dinge die ich aufzähle würden reichen um euch ein bild von der situation zu machen. aber was mir besonders auffällt, ist das es besondere ähnlichkeiten bei den streitigkeiten gibt. bei mir ist es nämlic auch so, dass SIE nie schuld hat. ich bin ja auch für ihre eifersucht schuld weil ich ihr gründe dafür gebe usw. ich müsse an mir arbeiten und nicht sie an sich. BSP:
wir waren mal zum einkaufen in der stadt. nach dem ganzen gelaufe wollten wir ne kleinigkeit essen gehen. als wir dann durch die fressbuden liefen blieb ich vor nem asiatischen imbiss stehen, weil ich hunger auf gebratene nudeln hatte. das hatte ich aber bereits im vornerein erwähnt. wir gingen zum china imbiss und die thekenbedienung (frau) lächelte mich an. indem moment habe ich reflexartig zurückgelächelt. das war mein untergang....ich muss mir diese scheiße jetzt schon ein jahr lang anhören was mir einfiele ihr zurückzulächeln...usw. beim verlassen des imbisses habe ich noch 2 mal dort hingeschaut weil ich die einrichtung schön fand. das war cool asiatisch hergerichtet,fand ich. darraufhin musste ich mir anhören das ich mit meinem blick die thekenfrau gesucht habe weil ich die ja so geil fand.....
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Prometheus, was willste denn jetzt machen? Du kannst

a) Weitermachen wie bisher und dir den Quatsch bis an dein Lebensende geben
b) Sie ultimativ auffordern ihr Verhalten zu ändern und darauf hoffen, dass sie auf einmal normal wird
c) Dich trennen

Was nicht so cool ist: Einfach nur jammern, leiden aber nichts ändern, falls du dich für a) entscheidest.
 

Benutzer127420  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sag mir jetzt bitte nicht, dass du dir als 25 jähriger Mann vorschriften von einem Mädchen machen lässt, was du gerade mal 2 Jahre kennst. ICH BITTE DICH!!! Ist jetzt nicht dein Ernst :eek:
 
M

Benutzer

Gast
Prometheus, was willste denn jetzt machen? Du kannst

a) Weitermachen wie bisher und dir den Quatsch bis an dein Lebensende geben
b) Sie ultimativ auffordern ihr Verhalten zu ändern und darauf hoffen, dass sie auf einmal normal wird
c) Dich trennen

Option b) nützt doch nix... Wer sich so abnormal und hysterisch verhält, der hat wahrscheinlich gar keine Kontrolle über sich selber.
Die geschilderten Situationen zeigen, dass diese Frau ein komplett verzerrtes Weltbild hat und dringend psychologische Hilfe in Anspruch nehmen müsste.

Also bleibt nur a) und c). Lieber Prometheus, du solltest so schnell wie möglich den Sprung ins kalte Wasser wagen, bevor du wegen ihr auch noch deine Freunde verlierst!
Die Mädels in deinem Bekanntenkreis hat sie ja schon vergrault (wobei du natürlich selber schuld bist, hättest ja nicht nachgeben müssen), als nächstes sind deine Kumpels dran.

Das Schlimme ist, dass du das weißt.
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Option b) nützt doch nix... Wer sich so abnormal und hysterisch verhält, der hat wahrscheinlich gar keine Kontrolle über sich selber.
Da steht ja auch nicht, dass es ihm was nützt oder dass es funktioniert..:zwinker: Option a) fände ich jetzt auch nicht so prall, aber das sind halt die Möglichkeiten.
 

Benutzer127673  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
wir waren schon 3 mal beim psychologen. 3 mal hat sie es abgebrochen...weil der ja nen knall hat...[DOUBLEPOST=1360060134,1360059628][/DOUBLEPOST]
Sag mir jetzt bitte nicht, dass du dir als 25 jähriger Mann vorschriften von einem Mädchen machen lässt, was du gerade mal 2 Jahre kennst. ICH BITTE DICH!!! Ist jetzt nicht dein Ernst :eek:

wäre es denn gerechtfertigt vorschriften nach z.b. 10 jahren anzunehmen?!
 

Benutzer43798  (41)

Sehr bekannt hier
Geh das Gedankenexperiment doch mal andersherum an. Wie sähe für dich eine harmonische, perfekte Beziehung aus? Eine die auf dein restliches Leben ausgerichtet sein mag.
Und jetzt vergleiche diese Wunschpunkte mit deiner aktuellen Beziehung. Ich gehe stark davon aus, dass fast nichts aus deiner Liste mit dieser Beziehung übereinstimmt- Was sit die logische Konsequenz von Dingen die einem unangenehm sind, einem schlecht tun und deutlich weniger Nutzen als Kosten verursachen? Richtig, man trennt sich von ihnen.

Bedenke auch deine eigene Entwicklung. Wie hast du dich seit du sie kennst selbst verändert? Wahrscheinlich warst du ganz anders, vielleicht schon immer etwas selbstloser eingestellt. Jedoch sicher kein Sklave ohne Rechte.
Es besteht die sehr konkrete Gefahr, dass wenn du dieses Spiel nicht baldigst beendest sich auch dein Denken ändert. Es fängt schon an. In ein paar Jahren kann es sein, dass du absolut alles als gegeben annimmst was sie dir diktiert. Du wirst kein Sozialleben mehr haben, Beruf wird dir verboten sein, allgemein das Haus zu verlassen. Vielleicht unterbindet sie dir sogar den Kontakt zu deiner Familie. Dazu kommt, dass dein Beziehungsleben brach liegen wird. Wie steht es denn aktuell mit Sex und Zärtlichkeiten? Kommen von ihr Dinge wo du sagts "wow, deswegen liebe ich sie"? Vermutlich habt ihr fast keinen Sex und wenn, dann kreischt sie rum, du wärst ein Lustmolch und nur geil. In ein paar Jahren wirst du gar keinen Sex mehr haben und um jedes Lächeln von ihr hart kämpfen müssen.

Und so ab 30 ist dann Ende. Du wirst da wohl nie mehr raus kommen. Mitte/Ende 30 das Studium erst beenden und einen Job anfangen wird nicht nur schwer. Deine sozialen Kontakte sind alle fort und du bist allein. Und davon ab wird dein Selbstwertgefühl so zerstört sein, dass du vielleicht keine sozialen Kontakte mehr wirst aufbauen können (geschweige denn von einer neuen Freundin, und Frau fürs Leben...Familie).

Ich rate nicht zur Trennung. Führe dir aber mal alles genau vor Augen und entscheide selbst was du für deine Zukunft für dich siehst. Aber diese Frau wird sich wahrscheinlich nie verbessern. Sie hat gesehen, dass sie dich beschneiden und kontrollieren kann. Das kann sich mit der Zeit immer mehr verschärfen.

Denk nach und triff eine Entscheidung. Aber tu es bald und versteck dich nicht hinter den schlechten Erlebnissen und einer nicht realisierbaren Hoffnung.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Manchmal ist es einfach nur richtig, zur Trennung zu raten. Ein so tief in den Brunnen gefallendes Kind zieht man nicht mehr raus.
 

Benutzer127420  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich fasse zusammen:

- Sie will dass du deine Freunde aus deiner Freundesliste löschst ... du tust es
- Sie will dass du deinen Nebenjob absagt
- Sie will dass du keine Kumpels sehen darfst
- Sie will sie will sie will

Sorry, und du hast es sogar eine Zeit mitgemacht anstatt ihr Grenzen aufzuzeigen. Du hast es einfach MITGEACHT! natürlich denkt Sie, dass sie alles mit dir machen kann was sie will.

Sorry, aber das ist doch keine Liebe mehr! Diese Frau ist eine Bestie. Das nächste mal wenn sie dir sagt: "Tu das oder das, sonst trenne ich mich!" packst du einfach ihren Koffer, und schmeißt sie raus! Und Tschüss! "Wenn du dich trennen willst, dann trenn dich doch! Da ist die Tür!"

Und bloß wie ein emotionaler Sonstwas liebe Gespräche führen und weinen! Nix da! Solche Frauen werden einfach rausgeschmissen! Du wirst dich soooooo frei fühlen! Endlich "darfst" du wieder das tun, worauf du Lust hast.
 

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
wir waren schon 3 mal beim psychologen. 3 mal hat sie es abgebrochen...weil der ja nen knall hat...
wäre es denn gerechtfertigt vorschriften nach z.b. 10 jahren anzunehmen?!
Den Knall hat sie,...weil der Psychologe "nicht nach ihrem Mund redet"
Niemand ist zu keiner Zeit des Anderen Besitz,...
...deswegen kann auch niemand in der Partnerschaft,..egal über welchen Zeitraum,...Vorschriften erlassen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren