Freundin und Pornos!!!

Benutzer20161 

Verbringt hier viel Zeit
also ganz ehrlich, du konntest helfen, dankeschön und nochmal sorry fürs siezen :smile:...ich werde mal abwarten wie es erstmal so weiter geht, und nett zu ihr sein,( was ich eigentlihc auch schon wohl immer bin, denn ich streite eh nciht gerne), hoffe sie wird da dann auch nciht mehr wirklich dran denken, und falls sie noch fragen hat, bzw drüber reden will, dann rede ich da gerne mit ihr drüber, denn es stimmt ja auch, das es normal ist, das man heutzutage sich sowas anguckt, und das wäre mit 18 jahre (sie ist HAARGENAU so alt wie ich) schonwohl etwas komisch (kindisch) wenn sie wegen sowas schluss machen würde, oder nicht?
 

Benutzer36193  (34)

Verbringt hier viel Zeit
vielleicht hat sie angst vor dem gedanken, dass er eine andere frau in dem moment begehrt?
ich muss sagen, dass ich in dem punkt auch etwas schlimmbin^^... verklemmt bin ich jedoch nicht.
habe mit meinem freund darüber geredet und alles geklärt.
in dem punkt hilft eigentlich nur reden, und vorallem nicht anlügen...musst es ihr ja nicht von alleine sagen, aber wenn sie danach fragt lüg nicht, das wird sie viel mehr verletzen.
 

Benutzer20161 

Verbringt hier viel Zeit
und wie schlimm war es bei deinem freund? wie hat er es dir den gebeichtet, und hast du ungefähr genauso reagiert wie meine Freundin?
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
also ganz ehrlich, du konntest helfen, dankeschön und nochmal sorry fürs siezen :smile:...ich werde mal abwarten wie es erstmal so weiter geht, und nett zu ihr sein,( was ich eigentlihc auch schon wohl immer bin, denn ich streite eh nciht gerne), hoffe sie wird da dann auch nciht mehr wirklich dran denken, und falls sie noch fragen hat, bzw drüber reden will, dann rede ich da gerne mit ihr drüber, denn es stimmt ja auch, das es normal ist, das man heutzutage sich sowas anguckt, und das wäre mit 18 jahre (sie ist HAARGENAU so alt wie ich) schonwohl etwas komisch (kindisch) wenn sie wegen sowas schluss machen würde, oder nicht?

ja, das wär schon komisch. ich kenne keine beziehung, die wegen pornos auseinandergegangen wäre.

ich muß noch dazusagen, viele mädchen, auch noch die unserer generation, kriegen eingebläut, dass pornos WÄÄH sind. dass das primitiver dreck ist.
das erzählen dir eltern, die aber vielleicht selbst welche haben. ist einfach ein tabu, nach wie vor.
und wenn man dann entdeckt, dass der eigene freund sowas konsumiert, gerät man zusätzlich noch in den konflikt, dass das was schlechtes ist (man hat's ja so gelernt) ...

ist halt so ne mischung aus anerziehung und weiblichkeit in teenagerjahren :grin:

mach dir mal keinen kopf.

es wär doch 1000x ernster, wenn du fremd gegangen wärst.

vielleicht schmollt sie auch nur ein bißchen.

liebe grüße,
cooky

zu meiner persönlichen erfahrung noch
*g

mein ex hat damals besuch gekriegt von nem freund, der hat filme mitgebracht, die in so ner komischen weißen plastiktüte eingewickelt waren.
als ich dann wissen wollte, was das ist, hat er's mir halt gesagt.

ich hab dann auch gemeint, lass mal sehen, aber nach 10 minuten hab ich das teil aus dem videorekorder genommen und an die wand geknallt. ich war echt sauer.

hat sich aber gelegt mit der zeit.

:engel:
 

Benutzer20161 

Verbringt hier viel Zeit
:smile:, dann will ich das mal hoffen das sie echt nur nen bischen schmollt...und mal am rande wo du von fremdgehen redest, da hat sie mir schon des öfteren gesagt, das ich sowas ruhig machen kann, ich soll es ihr halt nur sagen, sie meint, wenn es was ernstes wäre beim fremdgehen dann würde ich ja selber wissen müssen das es dann mit ihr keinen sinn mehr haben würde...also sie ist eigentlihc ziemlich offen, das sie bei dem thema porno so geschlossen ist, wundert mich selber ein bischen, da sieht man mal, das man selbst nach so einer zeit noch nicht alles über den anderen weiß!!!

Also warst du nur erst sauer, aber hast es mit der zeit doch akzeptiert und ok gefunden?

Und wann war damals, also wie alt warst du da?
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
:smile:, dann will ich das mal hoffen das sie echt nur nen bischen schmollt...und mal am rande wo du von fremdgehen redest, da hat sie mir schon des öfteren gesagt, das ich sowas ruhig machen kann, ich soll es ihr halt nur sagen, sie meint, wenn es was ernstes wäre beim fremdgehen dann würde ich ja selber wissen müssen das es dann mit ihr keinen sinn mehr haben würde...also sie ist eigentlihc ziemlich offen, das sie bei dem thema porno so geschlossen ist, wundert mich selber ein bischen, da sieht man mal, das man selbst nach so einer zeit noch nicht alles über den anderen weiß!!!

Also warst du nur erst sauer, aber hast es mit der zeit doch akzeptiert und ok gefunden?

Und wann war damals, also wie alt warst du da?

ich war so zwischen 16 und 18 damals.
und ja, mit der zeit hab ich es irgendwie kapiert. dass es eben kein vergleich und keine konkurrenz ist. bei mir hat's jahre gedauert, aber das lag nicht an diesem 1x entdecken, da war noch mehr kram, aber egal jetzt.
mach dir keine sorgen! :smile:
 

Benutzer20161 

Verbringt hier viel Zeit
Alles klar, dann nochmal danke, nun lass ich dich auch in ruhe :smile:...hast mir echt geholfen damit, DANKESCHÖN :smile:!!!
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Guten Morgen!

In dem Alter (ich vermute mal sie ist auch etwa 18) fand ich das auch ziemlich eklig. Ich dachte "Der Arsch schaut sich einen Porno an und danach steigt er zu mir ins Bett, ich alleine mach ihn nicht mehr scharf". Ihre Reaktion ist ein bischen heftig, ich kann mir aber kaum vorstellen dass sie wegen so einem Blödsinn Schluss macht. Ich hab von meinem Freund damals erwartet dass er kommt und sagt "Das stimmt doch alles nicht, natürlich finde ich nur dich attraktiv" oder sowas in der Art.
Mittlerweile hab ich aber eingesehen dass Männer nunmal so sind und sich Pornos anschauen ohne sich dabei irgendwas zu denken. Das heißt ja nicht gleich dass er seine Freundin/Frau nicht mehr liebt oder nicht mehr attraktiv findet. Und es kann vielleicht sogar ganz anregend sein sich so einen Film zu Zweit anzuschauen.

Für diese Einsicht hab ich aber auch ein ganzes Weilchen gebraucht, mein Ex Freund durfte diese Einsicht nicht mehr erleben. :grin:
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann sie schon verstehen.
Ich war auch mal so, mit etwa 16/17, aber das war in meiner sexuellen Entdeckungs- UND feministschen Phase.

Um dir mal die Perspektive von einem Mädchen zu geben ... die Gedanken laufen in etwa so (heute weiß ich's auch besser, ich erzähl dir nur von damals):

*"Teenager"* halt:
- ich seh nicht besonders toll aus.
- er ist mein 1. freund.
- eigentlich wollte ich all die sachen, die es gibt, mit ihm entdecken.

und was tut er :angryfire

- er zieht sich perfekte nackte blondinen rein und holt sich dabei einen runter.
- er hat bestimmt schon alles an sex gesehen, was es da gibt.
- wahrscheinlich will er den ganzen kram auch von mir, wenn es ihn so anmacht.
- wahrscheinlich denkt er an solche szenen, wenn wir zusammen sind.

zusammengefasst:

in dem alter ist es
a) mangelndes selbstvertrauen
b) unwissenheit, auch sexuelle unwissenheit,wenige erfahrungen mit männern und pornos
und daraus
c) resultierende, auf ein "nacktes filmwesen" projizierte eifersucht.

es dauert halt seine zeit, bis man rausfindet, dass es nicht unbedingt die weiber, sondern der AKT ist, an dem man sich dabei "aufgeilt".


An dieser Stelle stehe ich auf - verneige mich zu tiefst und schließe mich jedem Punkt und Komma an. Treffer und 100 Punkte - zumindest was mich betrifft!!!
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
An dieser Stelle stehe ich auf - verneige mich zu tiefst und schließe mich jedem Punkt und Komma an. Treffer und 100 Punkte - zumindest was mich betrifft!!!

DITO

Genau das sehe ich auch so...

Anfangs war ich auch total angeekelt, als ich erfahren habe, dass mein Ex sich heimlich das Zeug anschaut. Immer, wenn er früher von der Arbeit heim kam als ich.

Natürlich schaut mein jetziger das auch ab und an. Leider hat er es das erste Jahr quasi komplett geleugnet, aber ich sehe es doch an der History und den Dokumenten und überhaupt an den damals offensichtlichen Ordnern und ... den Dow.. äh.. Sicherheitskopien auf dem Rechner :grin:

Ich fand es einfach nur erniedrigend. Klar, frau hört immer, dass es nix bedeutet, die Frauen nicht begehrt werden etc... es nur gut anzuschaun sei.. das will Frau aber nicht verstehen, denn wenn nix hinter steckt, dann schaut sich ne Frau da auch eher selten was drei viermal an, also ich nicht.

Als ers zugab und wir endlich drüber reden konnten (er wurde sehr konservativ aufgezogen und war anfangs total verklemmt - er lässt sich aber umerziehen in der Richtung :zwinker: ), war alles i.O.


Nun ist es so, dass mein Freund nichts an sehr dünnen Blonden findet. Dick nein, aber gut weiblich, das mag er halt. Jedem das seine, ich kanns eher schwer verstehen, weil mir ja auch das IDEAL des schlanken Topmodels als Objekt der männlichen Begierde eingepflanzt worden ist. Aber es ist halt so, und eigentlich ist das schön so :smile:

Er beteuert, dass ich für ihn die Traumfrau bin, und Tatsache - er will wieder mit mir zusammen ziehen, hat er angekündigt, und sogar vom Heiraten irgendwann ist er nimmer abgeneigt (wollte er nie..)

Ich muss es ihm einfach glauben, denn er is ein Schlag, den ich noch nirgendwo gesehen habe... komischer Mensch :grin:


Man wird mit der Zeit selbstsicherer...

und mal ehrlich:
Ich schau mir auch Pornos an, rein zum Zweck, es mir dabei selbst zu machen... zu nichts anderem. Okay, Neugierde... Wenn ich fertig bin mit SB, schalte ich meist aus *lol*


Soll er auch...


Was mich beunruhigt:
Männer scheinen ja echt beim SB nicht an andere Mädels zu denken... jedenfalls hab ich meinem schon öfters gesagt, er solls zugeben (wir sind halt so, dass das alles i.O. wäre, wenn, nur Fremdgehen würde unmittelbar Stress bedeuten)...

nein, das einzige, was er sagt:
"Wenn ich da sitze und kein Bild vor mir habe, das ich mir ab und an ansehe oder ich nicht surfe, dann, un das ist meistens so, stelle ich mir einfach vor, wie du in der Badewanne sitzt.
Deshalb komm ich ja auch so gern hoch wenn du badest :smile:"

Verrückter :zwinker:


Äh... wo waren wir?

Ach ja:
Sie braucht momentan einfach etwas Zeit und irgendwann wird sie anfagen zu platzen und dich ausfragen und zur Rede stellen und will alles wissen, was du darüber denkst, wie oft du was schaust und ob du die Weiber da nicht billig findest und dass das voll die Unterdrückung der Frau sei und ob du sie auch am liebsten so behandeln wolltest.

Sie scheint so der Typ "innerliche Brüterin" zu sein...
Son Vulkan, in dem es brodelt und arbeitet.
Aber danach ist alles wieder ok.

Bei mir dauert das immer so 3-8 Tage, dann geh ich hoch und brauche Antworten, um das dann als OK abzuhaken.


Ich finde, auch wenn ich sie schaue, Pornos total billig und schlecht. Aber sie sind halt für Männer gemacht. Männer brauchen halt den optischen Reiz. Auf die Idee, beim SEX an eine andere zu denken, kommen die meisten doch gar nicht.

Schlecht wirds nur, wenn Männr das Gezeigte so verstehen, dass das eigene Sexleben schlecht ist... Auch Frauen denken das ab und an, wenn ihr Krl sich die Dinger reinpfeift und die Weiber kommen und kommen und Männer tun und tun und Frauen räkeln sich vor Lust, während das im eigenen Bett eher kurz und nicht sooo intensiv läuft..

Dass das eigene Sexleben viel besser und vor allem echt ist, all die Gefühle und Lust, DAS muss man einer Frau klar machen...


Übrigens finde ich Frauenpornos, sog. SOFTPORNOS noch viel schlimmer... also sowas mit Handlung... nach 10 min muss für mich ein "clip" fertig sein, Gina Wild oder so mag ich gar nicht... da steckt vielzuviel hinter :zwinker:


Und ich hab schon viel "schlimmere" Sachen von meinem Freund erfahren, also Vorlieben, Fetisch... Da ist so ein Porno Kinderkacke :zwinker:

Naja, und ich komm mit all seinen Vorlieben mittlerweile super klar, denn die meisten teile ich :smile: (nix ekliges!!)
 
D

Benutzer

Gast
Xenana´s Beitrag ist wirklich gut...

... mehr kann ich da jetz auch nimmer sagen.

Bis auf dass ich deine Freundin nicht versteh. Wenn du fremd gehen darfst, dürfte ein Porno auch kein Problem sein. Das wiederspricht sich total :cry:
 

Benutzer20161 

Verbringt hier viel Zeit
danke euch allen für die antworten, dann hoffe ich ja mal das sie wirklich mal richtig drüber reden will, oder einfach so wieder richtig mit mri redet, denn heute hab ich sie bis jetzt noch gar nicht gesprochen, erst war sogar ihr handy aus, und ich hab ihr 2 sms geschrieben, bei der 2. sms war das handy wieder an (das merke ich an den "mitteilung wurde gesendet" nachrichten...aber sie hat bis jetzt noch nciht zurück geschrieben :-(, weiß echt nicht was das soll, aber ich glaube viel kann ich da nicht tun, außer ein bischen weiter zu fragen, und abzuwarten...das sie fremdgehen "ok" findet und pornos anscheinend nicht, das verstehe ich auch nicht so ganz, aber es gibt vieles was ich manchmal nicht verstehe was sie betrifft, aber ich glaube das ist bei den meisten jungs so, und auch bei euch mäddels so wenn es um uns geht, damit muss man wohl irgendwie klar kommen....hoffe nur das sie mir langsam mal zurück schreibt, und noch mehr hoffe ich, das sie wie sie es gestern mittag noch gesagt hat, heute NM nach der schule anruft!!!
 

Benutzer36193  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Also bei mir war es damals so, dass ich ständig von kerlen verarscht worden bin, einer hatte 4 mädels noch neben mir herlaufen usw...
naja, am anfang usnerer bezi hab ich zwar pornos gefunden, aber das fand ich garnicht so schlimm.
so richtig geknallt hat es und wo ich mich total verletzt gefühlt habe war als ich mit ihm abends inne disko wollte mit freunden. gegen abend wollten wir miteinander schlafen, aber es klappte nicht weil er recht müde war und in gedanken war- ist ja auch ok, kein problem. da er so müde war blieb er dann leider zu hause, das fand ich voll schade. als ich dann nachts wiederkam merkte ich das irgendwas andes war, ich roch den geruch von sperma ( also wenn ers ins taschentuch, ne, und dann in den mülleimer wirft, das riecht dann des öfteren etwas)...ich fragte halt nach und er gab es ungern zu....und ich fragte ob mit nem porno... und er wollts garnicht sagen aber gab es dann trotzdem zu... das hatte mich total verletzt..weil mit mir gings nicht wegen müdigkeit und so und kaum bin ich weg, klappt es? da war ich wirklich sehr enttäuscht....vorallem weil er die darstellerin auch noch so toll fand. irgendwie erinnerte mich alles auch an die sachen wo die kerle immer wegen gutaussehenden mädchen abgehauen sind usw.

wir haben darüber geredet, und er meinte auch das er garnicht wisse warum er die überhaupt geguckt hat usw..und er bräuche das garnicht. Ich habe ihm NICHTS verboten, nur gesagt das ich mich dabei scheiße fühle, aber ich müsse das akzeptieren.ich frag ihn zwischendurch noch manchmal , ob er nicht doch manchmal die lust verspüre danach oderso... und wenn dann könne er mir das ruhig sagen. aber er braucht es nicht :smile:
 

Benutzer20161 

Verbringt hier viel Zeit
also das ist bei mir ja auch so, ich versteh auch nicht genau waurm ich das gucke, normal brauche ich sowas nicht, aber ich habs halt getan, warum genau, weiß ich echt nicht...aber das er lieber sich nen porno anguckt, als mit dir zu schlafen, das ist echt hart, also ich glaube wenn meine Freundin das hören würde, dann würde sie ganz durchdrehen, und sofort schluss machen, wäre echt froh wenn meine Freundin auch soviel verständniss für sowas hätte wie du, vorallem da ichs ja jetzt nichtmehr mache, und dann verstehe ich es nciht, wieso sie es für damals nciht hatte :-\!!!
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hat sie sich mal wieder gemeldet? *rückfrag*

Und vor allem: Wieder freundlicher dir gegenüber?
 

Benutzer20161 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen!!!

Also ich hab sie am FR. wieder drauf angesprochen, erst wollte sie nicht wirklich mit mir reden, dann hab ich gesagt das ich dann nun aufs bett gehe, und der Freund der mit den Pornos ankam, hat sie auch auf das thema angesprochen, und da hat sie mir geschrieben, ob ich ihm das gesagt hätte, ich habe nein gesagt, und sie hat gesagt das er das ja auch wohl eigentlihc gar nicht tun könnte, da er keine ahnung hat was los ist, und das sie nicht nur deswegen so sauer wäre, und dann hab ich sie gefragt weshalb denn noch, und dann hat sie endlihc angefangen mit mir zu reden. Der grund für das ganze war der, das sie an dem abend verletzt wurde, da sie halt gedacht hat, das ich das auch gucken würde, und das ich das deswegen tun würde, weil ich mit unserem Sex-leben nicht zufrieden wäre, da wir ja nciht so oft sex haben, und da hab ich ihr endlich klar machen können, das ich die nur geguckt habe, weil es alle getan haben, und ich es auch ausprobieren wollte usw... auf jedenfall hat sie mir dann geglaubt und am abend haben wir uns dann auch gesehen und am nächsten tag gegen NM auch wieder schön miteinander "gekuschelt". ich danke euch also nochmal für eure hilfe, war echt nett von euch, hoffe kann auch beim nächsten problem (was sicher kommen wird, denn probleme in der beziehung hat man ja öfter) auf eure hilfe zählen!

Meine Freundin guckt gar keine Pornos, auch nicht die die im spätprogramm kommen, und das kann ich auch verstehen, die sind echt nciht gerade gut :smile:!!!
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Stimmt, die sind sogar richtig schlecht :tongue:

Na, es freut mich, dass es bei euch wieder läuft, und auch, dass ich / so viele hier recht hatten.

Sie hat sich die ganze Zeit den Kopf zerbrochen und wie vorhergesagt geglaubt, sie sei der Grund, dass du Pornos "brauchen" würdest.

Tust du aber gar nicht.

Ich wünsche euch eine geruhsame, glückliche, lustige und nun hoffentlich offenere Beziehung. Mensch, reden macht die Liebe ! :herz: :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren