Freundin spinnt nach dem sex voll rum

Benutzer37450 

Verbringt hier viel Zeit
jo

entchen schrieb:
find die situation zwar auch ziemlich beknackt, aber tim sucht hier hilfe und die sollte man ihm denn auch geben und nicht einfach nur auf ihm rumhacken.

@tim:
also so wie ich das sehe, liebst du deine freundin, richtig? aber hast du schonmal dran gedacht, dass sie dich vielleicht nicht liebt? dass sie nach den geschehnissen einfach nur eine schulter zum anlehnen und ausheulen und reden gesucht hat? immerhin muss es ja einen grund gegeben haben, dass sie vorher mit deinem bruder zusammen war und nicht mit dir, oder?

@dicka:
und warum hat ihm das noch keiner so hingeschrieben??? warum sagt ihm das keiner und versucht dann wenigstens zu helfen? "das is asozial, mach schluss" würd ich nie ernst nehmen. "damit kannst du dein leben versauen, mach lieber schluss" hingegen hört sich schon ganz anders an...

doch sie liebt mich auch das hat sie mir ja schon oft gesagt küssen tuhen wir uns auch irgendwie kann sie mit nur leid tun kind weg alles weg ausser ich bin noch da :cry: schon komisch ich weiss auch nicht wie es dazu kahm das ich und sie zusammen kahmen ich weiss nur das wir uns lieben und ich wenigstens nicht so ein schwein bin wie mein bruder der ihr einen ansetzt und dann abhaut und bei meiner mutter auch noch sich einschleimt und sagt nee ich glaube das kind gehört mir garnicht das ist bestimmt von tim was soll das denn wie soll ich denn bei sowas reagieren ? bin in der hinsicht auch voll ratlos :frown:

dicka schrieb:
Nein, lies richtig. Es könnte sein, muß nicht sein. Nicht sein ganzes Leben und blas dich nicht so auf. Korrekt ist das nämlich auch nicht was er macht und das seine Umgebung spitze ist kann ich kaum glauben. Wenn das doch so ist @Threadstarter klär uns auf. Ein Kind zu unterhalten, das Mädchen zu unterstützten, dabei Schule/Arbeit und andere Aufgaben zu meistern wenn man selbst nicht 100% gefestigt ist naja...


ich hab wenigstens eine wohnung und einen job und was braucht man mehr erfahrung mit kindern hab ich auch also was steht da noch im wege :ratlos:
 
A

Benutzer

Gast
eben es kann muss aber nich...

ok es heißt auch man muss die meinung anderer respektieren also tu ich das hiermit!
allerdings find ich die einstellung immer noch nich richtig....
 

Benutzer33741  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du das so möchtest und du das so gut findest, nur zu! Dann steht dir nichts im Wege... ich selber würd das ja NIE IM LEBEN tun. Vögelt der eigene, kleine Bruder rum, hat nichts im Hirn und schwängert eine und du frisst schliesslich noch die ganze Suppe aus? Na Mahlzeit !
 

Benutzer37450 

Verbringt hier viel Zeit
was

XhoShamaN schrieb:
Wenn du das so möchtest und du das so gut findest, nur zu! Dann steht dir nichts im Wege... ich selber würd das ja NIE IM LEBEN tun. Vögelt der eigene, kleine Bruder rum, hat nichts im Hirn und schwängert eine und du frisst schliesslich noch die ganze Suppe aus? Na Mahlzeit !

wie meist das mit suppe aus fressen kenne das wort nicht
 
J

Benutzer

Gast
(Zitat vom Threadstarter)
"sei froh das du nicht sowas durchmachen must :grrr:"

@Threadstarter:
Ich will jetzt ja nicht oberlehrerhaft wirken. Und vllt bin ich dahingehend auch ´n bißchen verklemmt. Aber so etwas werd ich wohl nie durchmachen müssen, weil ich es etwas arg strange finde, mit ´ner Frau zu schlafen, auf der mein Bruder (oder ein anderer naher Verwandter) schon drauf war. Ist ja gar nicht persönlich gemeint, aber glaubst du, das ist normal?
 

Benutzer37450 

Verbringt hier viel Zeit
johnny1260 schrieb:
(Zitat vom Threadstarter)
"sei froh das du nicht sowas durchmachen must :grrr:"

@Threadstarter:
Ich will jetzt ja nicht oberlehrerhaft wirken. Und vllt bin ich dahingehend auch ´n bißchen verklemmt. Aber so etwas werd ich wohl nie durchmachen müssen, weil ich es etwas arg strange finde, mit ´ner Frau zu schlafen, auf der mein Bruder (oder ein anderer naher Verwandter) schon drauf war. Ist ja gar nicht persönlich gemeint, aber glaubst du, das ist normal?

nee glaube nicht ach ich weis es nicht ich will erstmal was essen gehen bin später wieder da muss mich mal um mein schatz kümmern :bandit:
 

Benutzer34403 

Verbringt hier viel Zeit
johnny1260 schrieb:
Aber so etwas werd ich wohl nie durchmachen müssen, weil ich es etwas arg strange finde, mit ´ner Frau zu schlafen, auf der mein Bruder (oder ein anderer naher Verwandter) schon drauf war. Ist ja gar nicht persönlich gemeint, aber glaubst du, das ist normal?

Genau das meine ich auch! :wuerg:

@ Tim 20: mich würde auch mal interessieren, was dein Bruder dazu sagt!
Und noch eine Bitte - könntest du vielleicht Punkt und Komma beachten? ... Meinetwegen auch nur Punkt? Es ist wirklich schwer, deine Beiträge zu lesen!
 

Benutzer21849 

Verbringt hier viel Zeit
Am besten du sprichst deine Freundin auf euer Problem mal an und frägst sie "vor dem Sex" mal warum sie so ist!? Sag ihr doch das dich das verletzt...

Zudem finde ich es auch etwas schräg, das du das überhaupt mitmachst...
Hast du deinen Bruder schonmal gefragt wie sie nach dem Sex bei ihm war? Viell. isses ja so ne Macke?


Mfg Isa
 
E

Benutzer

Gast
johnny1260 schrieb:
Auf jeden... Ist ja echt mal ´ne abgedrehte Runde da bei euch. Zum Glück hab ich keinen Bruder. Hehe!
dicka schrieb:
Hey dazu hab ich nur eins zu sagen. Bei dir brennts doch! Allein der Gedanke an sowas lässt bei mir alles vergehen. Mein persönlicher Tipp: Schluss machen, die Situation auflösen und ein normales Leben beginnen.

Mag sein das ich daneben bin aber ich würde nicht damit klar kommen.

PS: Bist du vielleicht nur aus Mitleid mir ihr zusammen? Noch schlechter!

Was soll denn der Scheiss? Könnt ihr euch soetwas nicht verkneifen, zumal es absolut nicht zutrifft? Was ist so verwerflich daran mit der Ex-Freundin seines Bruders zusammen zu sein? Oder liegt es an dem mittelalterlichen Tabu ein Kind von einer vorigen Beziehung zu übernehmen? Ich find's ernsthaft kindisch, unqualifiziert und einfach scheisse von euch, dass ihr sowas postet!
Im Übrigen ist er ja nicht Schuld, dass seine Freundin mit 16 ein Kind hat, sondern sein Bruder.
 

Benutzer37450 

Verbringt hier viel Zeit
Eskapade schrieb:
Was soll denn der Scheiss? Könnt ihr euch soetwas nicht verkneifen, zumal es absolut nicht zutrifft? Was ist so verwerflich daran mit der Ex-Freundin seines Bruders zusammen zu sein? Oder liegt es an dem mittelalterlichen Tabu ein Kind von einer vorigen Beziehung zu übernehmen? Ich find's ernsthaft kindisch, unqualifiziert und einfach scheisse von euch, dass ihr sowas postet!
Im Übrigen ist er ja nicht Schuld, dass seine Freundin mit 16 ein Kind hat, sondern sein Bruder.


genau so siehts aus

achja ich weiss nun warum sie so ist nach den sex weil sie hat angst nochmal schwanger zu werden und wieder entäuscht zu werden habe ihr auch gesagt das es nicht so passieren würde und nun vertraut sie mir hoffentlich auch mal werde es nacher mal testen wie sie dann reagiert bis denne thema geklärt danke allen die mir geholfen haben oder es versucht haben :zwinker: :link: :gluecklic Bis denne T!M :grin:
 

Benutzer34168 

Verbringt hier viel Zeit
Hi

Ich muss Akico recht geben. Vorwürfe und totales Unverständnis helfen keinem.

Jemand der einen Rat sucht, kann alles Andere als das gebrauchen.

Ich bewundere eher Tims Kraft zu seiner Freundin zu stehen.>>Das ist Liebe
Wie man sieht wäre nicht Jeder dazu in der Lage.
Sicherlich sind es nicht die besten Vorrausetzungen eine Beziehung zu führen.
Aber ein Weg ist es zu versuchen das beste daraus zu machen.

Eine der wichtigsten Vorrausetzungen für eine Beziehung ist das Vertauen.
Daran solltest du arbeiten Tim. Mache ihr klar, das du nicht die gleichen Fehler machen wirst wie dein Bruder. Du bist ein anderer Mensch. Sie hat nicht das Recht dein Vertauen anzuzweifeln, da du es nie missbraucht hast.
Du bist die treibende Kraft ihr Leben in die richtige Bahn zu lenken.

Wenn man verliebt ist, glaubt man zu fliegen...man fällt aber ins ungewisse und glaubt das es nur einen Menschen gibt der es schafft einen aufzufangen.

Ich hoffe, das du es schaffst sie aufzufangen.


Wünsche dir alles Gute und viel Glück dabei!


Gruss,
Marius
 

Benutzer6428 

Doctor How
Wow...

Ich kann nur sagen, daß mir das Mädel unglaublich Leid tut. Mit 16 ist man noch eine ganze Ecke weg vom fertigen (gereiften) Menschen und wenn man dann auch noch solches Leid durchstehen muß.
Das fängt ja schon in der Familie an...keinerlei Halt...keine Idee, wie man sich wirklich ein gutes Leben aufbauen kann....

Ich kann nur sagen, daß das nie leicht sein wird. Bereite dich drauf vor, viel Verständnis und Gedult aufwenden zu müssen! Wenn die Beziehung gut ist, dann lohnt sich das.
Solltest du je zu dem Punkt kommen, daß du mit ihr zusammen bist aus Mitleid und NUR aus Mitleid, dann bedenke, daß du ihr damit eher keinen Gefallen tust..und dir auch nicht.
Ist es Liebe, dann bleib am Ball, dann ist die Belohnung groß.

Generell gilt alles, was in einer anderen Beziehung auch gilt: Das wichtigste ist es zu lernen miteinander zu reden UND zu lernen, auch weiterhin miteinander zu reden (klingt zwar komisch, punkt 2 ist aber der Hauptgrund für gescheiterte Beziehungen!).

Ich drücke vor allem Ihr die Daumen, daß sie die Kurve noch kriegt...das ist nämlich sauschwer in so einer Situation...


Damian
 
T

Benutzer

Gast
Hallo Tim20,

ihr merkwürdiges Verhalten nach dem Sex ist evtl. damit zu erklären, dass Sex zu ihrer vertrackten Situation führte. Vor dem Sex hatte sie Lust dazu, nachher kommt dann immer die Einsicht in ihre Situation.

Wenn du das Mädel liebst und sie dich auch, dann gebe ihr Geborgenheit und Halt. Warum solltet ihr kein dauerhaftes Paar abgeben.

Du hast eine Wohnung und Arbeit. Damit dürften die schlimmsten materiellen Probleme schon vermieden sein.

Ein Rat:
Um so länger das Kind von der Mutter getrennt ist, um so schwieriger wird eine Zusammenführung von Mutter und Kind. Beeile dich daher!

Ich wünsche euch alles Gute.

An die egoistischen Moralapostel:
10% aller Kinder sind statistisch Kukukskinder.
Daher sollte jeder froh sein, seinen wirklichen Vater zu kennen.
In diesem Fall wird das Kind wenigstens nicht untergeschoben.
 

Benutzer37450 

Verbringt hier viel Zeit
hmm

Tilak schrieb:
Hallo Tim20,

ihr merkwürdiges Verhalten nach dem Sex ist evtl. damit zu erklären, dass Sex zu ihrer vertrackten Situation führte. Vor dem Sex hatte sie Lust dazu, nachher kommt dann immer die Einsicht in ihre Situation.

Wenn du das Mädel liebst und sie dich auch, dann gebe ihr Geborgenheit und Halt. Warum solltet ihr kein dauerhaftes Paar abgeben.

Du hast eine Wohnung und Arbeit. Damit dürften die schlimmsten materiellen Probleme schon vermieden sein.

Ein Rat:
Um so länger das Kind von der Mutter getrennt ist, um so schwieriger wird eine Zusammenführung von Mutter und Kind. Beeile dich daher!

Ich wünsche euch alles Gute.

An die egoistischen Moralapostel:
10% aller Kinder sind statistisch Kukukskinder.
Daher sollte jeder froh sein, seinen wirklichen Vater zu kennen.
In diesem Fall wird das Kind wenigstens nicht untergeschoben.


jo mit dem kind würde ja gerne aber dem typ von jugendamt sagte nee dda kann ich da nix machen da ich ja kein recht auf das kind habe da sie ja nicht meine tochter sprich mein kind wäre wie soll ich das anstellen bin damit völlig überfragt das kind ist erstmal bei einer vollzeitpflege da meine süße nach dem sie ihr kind bekommen hatte nicht wuste wohin mit der kleinen jasmin hat sie jasmin in pflege gegeben da sie damit völlig überfordert gewesen war nun will sie aber das kind wieder haben wie soll ich das denn anstellen :ratlos: :madgo:
 

Benutzer36862  (32)

Verbringt hier viel Zeit
sag mal du bist ncoh dümmer als der kerl aus dem "meien freundin macht mich irre..." thread!!!

DEIEN FERUNDIN LÄST SICH VON DEIENM BRUDER SCHÄNGERN; IHR WIRD DAS KIND WEG GENOMMEN WEISL IE MIDERJÄHRIG IST! HAT JETZT DICH ALS FREUND OBWOHL DU 5 JAHRE ÄLTER BIST UND DU FRAGST DICH; WARUM SIE MANCHMAL TOTAL AUSTICKT?????? SAG MAL SIND HIER NUR TOTAL GEISTIG BEHINDERTE ODER WAS??? ICH GLAUBS JA BALD ECHT NCIHTMEHR!!!!


schonmal was von gefühlen gehört du nuss???
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren