Freundin Raucht!!! Was soll ich tun????

Benutzer9275  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo

Also ich habe da so ein kleines bez. ein großes Problem. Meine Freundin raucht und ich nicht. Nun habe ich mit ihr schon unzählige male mit ihr darüber geredet das ich das nicht gut finde und das es mich einfach stört, zumal ich aus einer Familie komme wo keiner Raucht und ich ein absoluter Nichtraucher bin.

Nun will ich ihr das nicht verbieten, denn wenn ich es machen würde, würde sie heimlich Rauchen und das will ich auch nicht.

Nun kommt noch hinzu das sie eine Blutkrankheit hat. Das heißt ihr Blut ist zu dick und lässt sich durch Medikamente auch nicht heilen.

Nun will ich ihr nicht ständig sagen das sie wenn sie zum Beispiel zu mir kommt nicht vorher immer Rauchen soll, weil mir und ihr das irgend wann auf den geist geht und ich finde es einfach widerlich jemanden zu küssen der gerade geraucht hat.

Nun geht werden vielleicht einige sagen dann küss sie halt später. Aber es geht mir nicht nur darum, sondern einfach der Gedanke das sie was in ihre Lungen tut was giftig ist und ich mir richtig widerlich vorstelle. Auch was die Lunge angeht.

Wenn sie Raucht wenn ich nicht dabei bin (wenn sie unbedingt muss) ist mir das egal. Aber sie Raucht auch wenn sie neben mir steht und das finde ich widerlich.

Nun meine eigentliche Frage:
Wie kann ich ihr am besten sagen das Rauchen für sie nicht gut ist und das es mich einfach stört. Oder wie macht ihr das?????
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
nun...daß rauchen für sie nicht gut ist, wird sie sicherlich wissen...aber das wird sie bestimmt nicht überzeugen...und solange sie nicht von sich aus aufhören will, wirst auch du nix daran ändern können...
und darüber diskutieren ist bestimmt auch sinnlos...ihr müsst halt versuchen kompromisse zu finden...

noch eine frage: wieso stört es dich plötzlich oder seid ihr noch nicht so lange zusammen und du hast es bisher hingenommen??...
 

Benutzer9275  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wir sind jetzt ein halbes Jahr zusammen. Bist jetzt habe ich es hingenommen und sie hat sich auch sehr eingeschrenkt mir zu liebe. Und sie weiß dass wenn sie nicht Raucht sie mir dann besser gefällt. Aber leider hat das in den letzten Wochen halt wieder zu genommen mit dem Rauchen.
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
nun..dann würde ich sie halt wieder an den kompromiss erinnern...aber ganz einschränken wird sie es sicherlich nicht können...
 

Benutzer22138  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde sie dann immer wenn die rauchen will ablenken :zwinker:

Da gibt es verschiedene Dinge die weitaus interessanter sind als rauchen.

Irgendwann verliert sie dann hoffentlich die Lust am rauchen.
 

Benutzer9275  (35)

Verbringt hier viel Zeit
bommeldu schrieb:
Ich würde sie dann immer wenn die rauchen will ablenken :zwinker:

Da gibt es verschiedene Dinge die weitaus interessanter sind als rauchen.


Geht leider nicht immer. Wenn wir in einer Disco sind oder bei Freunden? Wie soll ich sie da ablenken.

Was ich noch vergessen habe zu sagen.

Die Eltern wissen nicht das sie Raucht auch die Lehrer nicht nur die Freunde.
Kann ich da so vielleicht ein argument bringen das sie nicht Rauchen soll?
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
bommeldu schrieb:
Ich würde sie dann immer wenn die rauchen will ablenken :zwinker:

Da gibt es verschiedene Dinge die weitaus interessanter sind als rauchen.

Irgendwann verliert sie dann hoffentlich die Lust am rauchen.

ich spreche da nur für meine person...

sorry, aber das wird nicht klappen...schließlich ist man nicht immer zusammen und raucher rauchen, wenn sie wollen...und späßchen wie kippen oder feuerzeug wegnehmen hat eher einen negativen effekt...

Pica schrieb:
Geht leider nicht immer. Wenn wir in einer Disco sind oder bei Freunden? Wie soll ich sie da ablenken.

Was ich noch vergessen habe zu sagen.

Die Eltern wissen nicht das sie Raucht auch die Lehrer nicht nur die Freunde.
Kann ich da so vielleicht ein argument bringen das sie nicht Rauchen soll?

was heißt "nicht soll"??...es ist ihre entscheidung..und anscheinend möchte sie weiterrauchen...also findet lieber einen kompromiss...
 

Benutzer21020 

Verbringt hier viel Zeit
Mir gehts genauso mit meiner Freundin...
ich hab am Anfang unserer Beziehung ziemlich viel Ärger deswegen gemacht .. ich hab ihr gesagt, dass sie wenn ich am Wochenende zu ihr komme (führen eine Fernbeziehung) sie nicht in meiner gegenwart und so rauchen soll, und dann hat sie darauf gesagt sie will mir zuliebe ganz aufhören, was sie auch ne weile gemacht hat...
naja, eigentlich ist es immer noch so, aber ich weiß genau dass sie raucht (der geruch, als absoluter nichtraucher merkt man sowas sofort) und irgendwie stört es mich..
aber ich will auch nicht wieder anfangen mit "du sollst net rauchen" weil das wieder nur ärger gibt und ich weiß net wie ich sie komplett vom rauchen abbringen kann :frown:
 

Benutzer11634  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Pica schrieb:
Wir sind jetzt ein halbes Jahr zusammen. Bist jetzt habe ich es hingenommen und sie hat sich auch sehr eingeschrenkt mir zu liebe. Und sie weiß dass wenn sie nicht Raucht sie mir dann besser gefällt. Aber leider hat das in den letzten Wochen halt wieder zu genommen mit dem Rauchen.
Du hast sie so kennengelernt und Lieben gelernt wo is dann nun JETZT dein problem?
 

Benutzer17091 

Verbringt hier viel Zeit
Die Eltern wissen nicht das sie Raucht auch die Lehrer nicht nur die Freunde.
Kann ich da so vielleicht ein argument bringen das sie nicht Rauchen soll?

Oh nee au! Das tut mir total in den Ohren weh!
Das ist kein Argument gegen das Rauchen. Es hört sich einfach nur oberlehrerhaft und auch irgendwie nach Petze an und ich würd meinem Freund den Vogel zeigen wenn er das als Argument bringen würde. Das wird sie nicht überzeugen. Vermutlich wirst du sie auch nicht überzeugen KÖNNEN, denn den Entschluss zum Aufhören muss sie ganz alleine aus sich heraus fassen, sonst geht das vielleicht mal höchstens 2 Wochen rauchfrei gut und dann sind wir wieder beim Alten.
Aber an den Kompromiss würde ich sie durchaus erinnern, denn in einer Beziehung muss man eben Kompromisse eingehen, wenn einem der Partner wichtig ist.
 

Benutzer9275  (35)

Verbringt hier viel Zeit
@BadDragon

sicherlich habe ich sie so kennen gelernt nur hat sie da so gut wie garnicht geraucht und ich habe halt gedacht das es nicht so schlimm werden wird.

Ich meine ich liebe sie und daran wird sich deswegen nichts ändern.

Ich glaube ich sollte sie wirklich noch mal daran errinnern das sie einen Krankheit hat, die man nicht unterschätzen sollte und das es einfach blöd ist.

Ach so kennt jemand ein paar gute Nicht Raucher Seiten im I-Net?
 
D

Benutzer

Gast
Also wenn Rauchen bei der vorliegenden Krankheit kontraindiziert und diese verschlimmern kann, wäre das schon ein Argument. Ansonsten weiss doch jeder Raucher, dass er sich damit nix gutes tut. Vielleicht hat sie zur Zeit aus irgendwelchen Gründen Stress und raucht deswegen mehr ?
Ansonsten, wie hier schon gesagt, mal nett an einen Kompromiß erinnern. Ich schränke mich mit dem Rauchen auch ein, wenn Frau nicht raucht, n paar Stunden überlebe ich auch ohne :grin:. Übern ganzen Tag komme ich aber doch nicht ohne aus, und gerade in Disco oder Kneipe is der Drang größer :smile:.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Ich kann dir nur den rat geben es zu akzeptieren und nicht zu versuchen gegen das Rauchen zu argumentieren, da dieses einen kontraproduktiven effekt haben wird.
Sie wird irgendwann, sobald du naemlich mit dem Thema anfängst tierisch genervt von dir sein.
Glaub ich mir ich kenn das, da ich selber Raucher bin und Nichtraucherfreundinnen hatte/habe.
Mal ein Spruch ok aber wenn es in Belehrungen oder in einen Dauerzustand ausartet werd ich echt genervt.
Nur gut das meine Freundin da sehr kompromißbereit und nicht nervig ist
 
V

Benutzer

Gast
Stonic schrieb:
Ich kann dir nur den rat geben es zu akzeptieren und nicht zu versuchen gegen das Rauchen zu argumentieren

genau das denke ich auch. ich habe selber vor 9 monaten aufgehört zu rauchen, aber nicht wegen oder für jemanden, sondern weil ich es selber wollte.
jedem der mir vorher, als ich noch geraucht habe gesagt hätte, ich soll aufhören/weniger rauchen/nicht in seiner gegenwart rauchen/... hätte ich gesagt, dass es ein Teil von mir ist, und er das akzeptieren muss - und hätte erst recht nicht aufgehört :geknickt:
 

Benutzer12147  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Also ganz kurz und bündig: vergiss sie.

Du wirst ihr nicht das Rauchen abgewöhnen können und wenn du es nicht akzeptieren kannst, dass sie raucht, musst du die anderen Konsequenzen ziehen.
 

Benutzer9275  (35)

Verbringt hier viel Zeit
CassieBurns schrieb:
Also ganz kurz und bündig: vergiss sie.

Also so schnell mache ich deswegen bestimmt nicht mit ihr Schluss.

Auserdem, finde mal eine Frau die gut aussieht, nett ist und die nicht Raucht. Das ist würde ich sagen heut zutage ganz schön schwer geworden.

Vorallem weil ich manchmal das gefühl habe das die Frauen mehr Rauchen als Männer.
 

Benutzer21020 

Verbringt hier viel Zeit
naja, ich hoffe immer noch, dass meine Freundin zu vernunft kommt und endgültig aufhört.. bin aber froh, dass sie nicht in meiner Gegenwart raucht... das andere versuche ich zu verdrängen, bringt ja auch nix sich imemr weider neu drüber aufzuregen
 

Benutzer10282 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Mutter versucht auch schon etliche Jahre vergeblich, meinem Vater das Rauchen abzugewöhnen. Es bringt einfach nichts, wenn der Raucher nicht selbst aufhören will. Erst dann kannst Du ihn unterstützen.
 

Benutzer9601 

Verbringt hier viel Zeit
mein freund ist auch nichtraucher und ich rauche zwar jetz nur noch total wenig, aber früher hab ich wesentlich mehr geraucht. deswegen hat er aber nie versucht, mir das zu verbieten. er will zwar zum beispiel nich dass ich in seinem zimmer rauch bei ihm daheim, aber das akzeptier ich natürlich auch und mach es auch nicht. aber er würde niemals von mir verlangen dass ich beim weggehen in seiner gegenwart nicht rauche und das würde mich auch stören, weil ich schon möchte dass er mich akzeptiert wie ich bin und beim weggehen genügend andre leute auch rauchen
 
D

Benutzer

Gast
Schenk ihr mal das Buch "Endlich Nichtraucher".
Das soll bei manchen schon Wunder bewirkt haben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren