Freundin oral befriedigen - Risiken?

Benutzer81183 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,


Nachdem meine Freundin und ich nun schon ein paar Male Sex hatten (wir führen eine ferne Fernbeziehung^^) und sie mich nächste Woche nach langer Zeit wieder mal besuchen kommt, habe ich über einige Dinge nachgedacht.
Ich würde sie eigentlich gerne auch mal oral befriedigen (vielleicht mit dem kleinen Hintergedanken, dass sie's mir dann evt. auch mal so besorgt - wer weiss. Ist aber nicht vordergründig.) Ich will einfach, dass sie mal so richtig geil kommt.:grin:

Nun habe ich da aber ein paar wenige Bedenken... Unter der Bedingung, dass sie keine Krankheitserreger trägt, was kann da passieren wenn ich sie ohne was lecke? Irgendwie kommt mir so ein Lecktuch ziemlich unromantisch vor. Ich hab n'Kondom ja eh auf, aber das Tuch...

Ausserdem: Wie steht das bei euch so mit dem Geruch? Als wir das erste Mal Sex hatten, zog ich in Betracht, sie da zu lecken aber es roch dann und drum hab ichs gelassen. Was würdet ihr da empfehlen, mal abgesehen von duschen? :tongue:


Dankeschön und Grüße,

s0uL
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
wenn sie gesund ist, ist das unproblematisch. und wegen dem geruch, also normal sollte es nicht riechen, wenn es riecht, ist da meist was faul (nicht wörtlich nehmen), ansonsten halt waschen.
 

Benutzer81183 

Verbringt hier viel Zeit
OK, das beruhigt mich sehr.

Wegen dem Geruch: Naja, als ich es das letzte Mal versuchte, waren wir beide halt verschwitzt und sie vermutlich während des Tages auch einige male aufm Klo. Es war einfach ungewohnt (naja, wie auch anders, ist ja meine erste Freundin) Jedenfalls ist es ja auch normal, dass ein Penis nach nem Tag auf Arbeit usw. leicht riecht, nicht?
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ja, klar. ist halt normaler intimgeruch (also guter, kein gestank mein ich). das dürfte jeder haben und das is auch normal. Bild wurde entfernt
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Also wenn's auf eine Weise riecht, die du eklig findest, gibt es 2 Möglichkeiten: OV mit ihr ist nichts für dich oder sie sollte sich besser waschen ..
Es mag halt nicht jeder jeden :zwinker:
Und sie nur mit dem Hintergedanken lecken zu wollen, damit sie dir einen bläst, halte ich auch für den falschen Ansatz, Sex ist kein Tauschgeschäft :/
 
P

Benutzer

Gast
Also ich sehe das so..risiken gibt es da wenige.! am besten Fragst du sie einfach mal..ob sie gesund ist. Und gegen denn geruch würde ich einfach vorschlagen evtl. Zusammen baden so auch als kleines vorspiel...ich gehe einfach mal davon aus das du nicht dumm bist und lass dir etwas einfallen..in dem sinne evtl.!
 

Benutzer94303 

Sorgt für Gesprächsstoff
das ist ja ganz klar das es riecht wenn man den tag über aktiv war und ein paar mal auf dem klo.
wenn ihr doch wisst ihr sehr euch, geht doch vorher duschen. also ich geh immer duschen bevor mein freund kommt und wasch mich da auch sehr gründlich. ich bin sogar so schlimm, das ich dann nach jedem pippi machen mich nochmal nachwasche da unten.
da kann dann nichts mehr riechen. mein schatz hat auch noch nie gerochen, doch nach haut und seinem waschmittel :-D
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
1. Was spricht dagegen, dass sich BEIDE in einer neuen Beziehung Tests bezüglich sexuell übertragbarer Krankheiten unterziehen, um gesundheitliche Risiken auszuschließen? (das meintest du doch mit Krankheitserregern, denn durchs Lecken bekommst du sicherlich keine Grippe)
Ich halte das durchaus für sehr sinnvoll und verantwortungsbewusst...wesentlich mehr als die Frage "bist du auch wirklich gesund?" (als ob das alle mit Sicherheit von sich behaupten könnten...und auf der Stirn steht es obendrein nicht geschrieben) oder sich ständig mit irgendwelchen Ängsten herumzuplagen.
Vielleicht kann auch so das Kondom weggelassen werden, wenn es nicht als alleiniges Verhütungsmittel dient...oder soll deine Freundin mit Gummi blasen?

2. Wenn du nicht gerade mit Menstruationsblut in Berührung kommst, dann ist dein orales Risiko z. B. wesentlich geringer als wenn die Frau Sperma im Mund hat.
Also wäre es doch sehr egoistisch von dir, nur an deine möglichen Risiken zu denken.

3. Das weibliche Geschlechtsteil hat einen ganz spezifischen Geruch, (und natürlich auch Geschmack) der nunmal auch da ist, wenn frisch geduscht wurde.
Daran muss man sich als Mann vielleicht auch erst einmal gewöhnen, wobei die meisten damit überhaupt keine Probleme besitzen, weil sie ihn entweder als total antörnend oder zumindest neutral einstufen.

4. Ich warne ja vor übertriebenen Erwartungshaltungen. Nicht jede Frau geht gleich beim ersten Mal voll ab, wenn sie geleckt wird. Einigen gibt das z. B. überhaupt nichts bzw. sie wollen nicht, dass der Mann auf diese Weise an ihrer Pussy zugange ist.
Es ist ja löblich, dass du gerne hättest, dass sie "voll geil kommt"...aber sei nicht allzu enttäuscht, wenn das nicht der Fall ist. Es braucht auch ein gewisses Vertrauen, eigene Körperliebe, die Fähigkeit sich fallenlassen zu können und Vieles mehr, um das Lecken tatsächlich genießen zu können.

5. Über Sex reden und offen-ehrliche Kommunikation wäre auf jeden Fall nicht schlecht...und so musst du vielleicht auch nicht nur darauf hoffen, dass sie dir als "Gegenleistung zum Lecken" endlich einen bläst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren