freundin nutzt alles aus

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
sad_girl schrieb:
beispiel:
sie: "hast du englisch schon gemacht?"
ich: "nein."
sie: "dann mach sie aber noch heute. aber ordentlich! ich muss sie ja schließlich abgeben!"

*lach*
das ist dermaßen dreist, dass ich es nicht fassen kann. spätestens da wäre ich an deiner stelle geplatzt. warum wirst du nicht mal wütend? du nimmst alles hin, ohne wirklich mal konsequenzen zu ziehen.

ein bisschen telefonanrufe ignorieren reicht nicht. das ist zu subtil für dieses...sorry, für dieses miststück.

sag ihr dann schlicht "nein. ich mach meine arbeit. und du gibst ab, was du selbst schreibst. von mir kriegst du die arbeit nicht. nein."

und dann geh weg. wenn sie hinterherläuft, dann sag ihr laut, sie soll dich in ruhe lassen. du hast was anderes vor. ja, eventuell musst du mal gemein sein, aber wenn sie es anders nicht versteht, dann halt so. sie ist ja auch enorm gemein zu dir. nimmst du das gar nicht wahr? wie sehr sie fies zu dir ist mit ihren ansprüchen, patzigen bemerkungen und forderungen?

das mit dem gedichtreferat: verweigere künftig zusammenarbeit mit ihr. denn mit ihr ist kein arbeiten möglich. keine referate mehr mit ihr. der lehrer hat völlig korrekt eure einzelnen leistungen bewertet. wenn ihr nochmal zusammen für etwas eingeteilt werdet, dann rede mit dem lehrer. geht hier um dich. sie wird eh scheitern.

früher oder später. sag NEIN.


wie soll ich sag sagen... ja, ich jammer hier, weil ich es sonst (außer meinen eltern) nicht in der form sagen kann, da das keine versteht bzw glauben kann. ich sag es ihr nicht ins gesicht, weil ich weiß, wie sie das verletzten würde und das will ich eigentlich nicht. sie ist schließlich noch meine freundin.

nein, das ist sie nicht. sie ist NICHT deine freundin. sie ist eine egoistin. sie ist ein parasit. ein schmarotzer. sie nimmt, nimmt, nimmt. sie gibt nichts. warum lässt du das mit dir machen? nicht hin und wieder "nein" sagen, sondern konsequent sein und kontakt minimieren. ihr nicht mehr "helfen", denn hilfe ist das nicht, was du für sie tust. deine parasiten"freundin" tut nichts selbst, alles was sie tut, ist manipulieren und ausnutzen.

du musst ihr nicht sagen, dass sie zu dumm ist für die schule. versteht sie eh nicht. sag einfach, dass sie ihren lernstoff selbst zu lernen hat und du dich um deine sachen kümmerst und nicht mehr mit ihr reden willst. sag nein und stop.
verletzen? sorry, aber wer so dreist ist, wird schon nicht gleich losheulen, wenn man ihm nein sagt. sie ist dreist und frech ohne ende, also sei du gefälligst egoistisch und SPIEL NICHT MEHR MIT!

stop.

aber ich kann es einfach nicht so dabei belassen, dass sie *alles* nimmt und nichts gibt. höhstens mal eine patzige bemerkung, dass ich einen fehler gemacht habe.

eben. deswegen brich jeden privaten kontakt ab und setz dich ggf im unterricht um. wenn sie sich wieder zu dir setzt und nachfragt, dann sag "sei ruhig, du störst mich". wenn du das mehrfach machst, MUSS der lehrer das mitkriegen.

warum sagst du deiner mutter z.b. nicht, was sie abzieht, diese "freundin"?

ich verstehe, dass sie dir leidtut.

ja,. sie kann nix dafür, dass sie zu dumm ist. ist halt so. aber überleg mal: du hast selbst probleme in der schule. der unterschied ist: du kümmerst dich, arbeitest und lernst und engagierst dich, um mit deinen bemühungen in der schule voranzukommen. sie ist faul und lässt sie bedienen. nein. so nicht.

raus aus dieser abhängigkeit. nur weil ihr euch früher mal gut verstanden habt, als sie diese probleme NICHT hatte, bist du ihr heute durchaus NICHT mehr verpflichtet.

sie nimmt. sonst nix. sie manipuliert. sie ist dir KEINE freundin. sie sieht dich als sklavin. warum lässt du das zu?

du kannst nix für sie tun, sie ist völlig überfordert und gehört nicht aufs gymnasium, sie kann nicht lernen - und DU kannst es ihr und sollst es ihr nicht beibringen. das mädel WILL nichts selbst leisten und weiß offensichtlich nicht, dass man selbst was leisten muss, wenn man das abitur schaffen will. wenn sie zu dumm ist dafür, dann schafft sie es halt nicht. vermutlich wird sie mit ihrer einstellung überall probleme haben, auch in ausbildung oder sonstwo. das ist nicht dein problem. sei du jetzt mal egoistisch.

es gibt nur eine person in der schule, die mich versteht. das ist eine andere freundin, die genau das gleiche problem mit ihr hat. sie sitzt in religion neben ihr. sie sagt selber von sich, dass sie mit ihrem zeug nicht richtig zu recht kommt und dann wird sie immer noch gefragt und gefragt und gefragt und muss da helfen und da... insgesamt sitzen die beiden in zwei fächern zusammen und sie hat jetzt schon genug davon, dass sie alles für sie mitmachen muss. mit ihr kann ich reden. sie weiß ja selber, dass es so ist.

und diese ander ausgenutzte person spielt da auch mit? warum lasst ihr euch das gefallen? schließt ihr beiden euch zusammen. wenn ihr es allein nicht schafft. seid zu ihr hart, anders versteht sie es nicht. sobald sie fragt und fragt, sagt "sei ruhig, ich will zuhören. frag den lehrer. weiß ich nicht. frag den lehrer. sei still."
die lehrer müssen das doch mitkriegen.

macht da nicht mit. und auch die andere ausgenutzte soll da nicht mitspielen. bestärkt euch gegenseitig - und zwar nicht durch jammern, sondern durch handeln. setzt diesem mädchen grenzen.


ich bin sehr dafür, schwächeren zu helfen. aber diese person will keine hilfe, sondern will auf sänfte durchs leben getragen werden, ihre energie setzt sie nur ein, um andere auszunutzen, statt selbst zu lernen. nein. so nicht. da ist mir auch ein begriff wie schmarotzer nicht zu heftig. sie verhält sich wie ein parasit. auf DEINE kosten (und die der anderen freundin).

spiel nicht mit. lass dich nicht ausnutzen. sag deiner mutter, was los ist. warum soll das nicht gehen? trau dich. beschreib einfach ein paar situationen, wie zum beispiel das mit der englischaufgabe.

mann, solche leute wie deine parasitenfrau sind echt das letzte.
 

Benutzer29278 

Meistens hier zu finden
da kann ich nur sagen cave canem: Hüte dich vor dem hund ;-), hier eher vor dem Parasieten.
Ich denke, dass der Spruch hier wirklich gut passt:
Una salus victis nullum sperare salutem. :smile:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ach so, eine Frage noch: Ich dachte eigentlich immer, eine Freundschaft wäre ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Was gibt SIE denn eigentlich DIR, daß du sie immer noch als deine "Freundin" bezeichnest? :schuechte

Sternschnuppe
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Sternschnuppe_x schrieb:
Ach so, eine Frage noch: Ich dachte eigentlich immer, eine Freundschaft wäre ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Was gibt SIE denn eigentlich DIR, daß du sie immer noch als deine "Freundin" bezeichnest? :schuechte

Sternschnuppe


sie hat mir vor etwa einem jahr in einer schwierigen phase geholfen. sie hat mir zugehört und mich letztendlich nochmal mit meinem freund zusammengebracht. im moment ist aber alles ganz anders. sie hört mir allgemein nicht mehr zu. außer es geht um schule. wenn ich etwas persönliches erzähle, hört sie nicht zu oder sagt direkt, dass es sie nicht interessiert und das ist jetzt seit bestimmt 3/4 jahr so.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
sad_girl schrieb:
sie hört mir allgemein nicht mehr zu. außer es geht um schule. wenn ich etwas persönliches erzähle, hört sie nicht zu oder sagt direkt, dass es sie nicht interessiert und das ist jetzt seit bestimmt 3/4 jahr so.

tja, dann ist sie wohl mal deine freundin GEWESEN.

schluss mit ihr. nicht an alten zeiten hängen. auch wenn du damals dankbar warst für ihr zuhören etcetera. lies einfach noch mal durch, wie du sie beschreibst, was sie alles für idiotische sachen tut, wie dreist sie ist.

beende das. sag nein.
 

Benutzer14785 

Verbringt hier viel Zeit
Also mir tut deine Freundin schon irgendwie leid. Vor allem als sie zuerst begeistert war, dass sie irgendeine Lehrstelle bekommen hatte und ihre Eltern dann angeordnet haben sie muss das Gymnasium fertig machen, obwohl sie das wenigstens im Moment völlig überfordert.

Kann denn niemand vielleicht von den Lehrern mit den Eltern reden? Ich mein wenn sie jetzt nen schlechten Abischnitt schafft und später einen besseren erreichen könnte hat sie ja auch nix davon und eine Ausbildung wäre wirklich besser. Und zu einer Ausbildung scheint sie ja bereit zu sein, wenn ich das richtig verstanden habe.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren