Freundin möglicherweise schwanger?

Benutzer75349 

Verbringt hier viel Zeit
Hi zusammen,

hab jetzt hier schon bisschen rumgestöbert, find aber nichts konkretes..
Es geht darum, dass meine Freundin sich und mich momentan wahnsinnig damit macht, ob sie schwanger ist oder nicht!
Wir sehen uns nur am Wochenende und haben auch nur am WE Sex. Ihrer letzte Periode kam ca. 2 Tage zu spät und damals schob sie schon Panik.
Diesmal kommt jedoch scheinbar garnichts, heißt seit 3 Tagen überfällig. Wir verhüten nicht mit Kondom, sondern sie nimmt nur die Pille. Das Problem ist, sie nimmt sie halt nicht immer genau zur selben Uhrzeit, sondern manchmal 1 oder 2 Stunden zu spät.
Letzte Woche hat sie die Pille unterwegs vergessen und 7 Stunden zu spät eingenommen. Am Wochenende hatten wir GV.
Diese Woche bleibt wie gesagt nun ihre Periode bisher aus und sie dreht total am Rad, dass sie nun vielleicht schwanger ist...
Sie meinte sie hatte heute auch schon Übelkeit nach dem Essen.


Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass sie wirklich schwanger ist, und ab wann kann man am sinnvollsten einen Test machen?
Handelt es sich vielleicht auch einfach nur um eine Verzögerung oder Ausfall ihrer Regel?


Vielen Dank schonmal!

Gruß
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Unter Pilleneinnahme kommt es gern mal vor, dass die Blutung später einsetzt oder ausbleibt. Über eine mögliche Schwangerschaft sagt das (ohne Einnahmefehler) nichts aus.

Ich gehe davon aus, dass deine Freundin eine Mikropille nimmt und bei einer solchen hat sie eine 12h Karrenzzeit. 7 Stunden zu spät gilt also nicht als vergessen. (Allerdings frage ich mich, warum man nicht zusätzlich verhütet, wenn man sich da unsicher ist)
Wenn es sonst auch keine Einnahmefehler gab (Erbrechen, Durchfall, wechselwirkende Medikamente), wird sie nicht schwanger sein.

Sie soll sich also keinen Stress machen, das zögert das Ganze nur noch weiter hinaus.
Wenn sie sich damit besser fühlt: Einen Test kann man 19 Tage nach dem kritischen Verkehr machen.
 

Benutzer75349 

Verbringt hier viel Zeit
Ich gehe davon aus, dass deine Freundin eine Mikropille nimmt und bei einer solchen hat sie eine 12h Karrenzzeit. 7 Stunden zu spät gilt also nicht als vergessen. (Allerdings frage ich mich, warum man nicht zusätzlich verhütet, wenn man sich da unsicher ist)

Also sie nimmt AIDA, weiß nicht ob das eine Mikropille ist?

Zusätzlich Verhüten wär schon drinn gewesen, wenn sie mir das nicht erst vorhin erzählt hätte, hehe...
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Also sie nimmt AIDA, weiß nicht ob das eine Mikropille ist?

Zusätzlich Verhüten wär schon drinn gewesen, wenn sie mir das nicht erst vorhin erzählt hätte, hehe...
Ja, ist ne Mikropille.

War sie sich denn wenigtens sicher, dass sie nicht zusätzlich verhüten musste?
 
G

Benutzer

Gast
Macht euch mal keinen Kopf. Wie Nubecula schon geschrieben hat: Wenn sie sonst kein Erbrechen oder Durchfall hatte oder doch viel später die Pille eingenommen hat, ist nichts schiefgegangen und die Periode setzt einfach ein paar Tage später ein.

Antibiotikum hat sie auch nicht eingenommen?
 

Benutzer75349 

Verbringt hier viel Zeit
Nein also erbrechen und dergleichen hatte sie nicht.

Sie bekommt von ihrem Orthopäden allerdings alle paar Wochen ne Spritze ins Knie wegen ner Entzündung.
Wissen leider beide nicht was genau das ist, aber der Arzt hätte sie ja davor befragen müssen oder??

*edit* Also es ist nur Cortison das sie gespritzt bekommt. Damit gibt es ja keine Probleme bei Pilleneinnahme soweit ich das gelesen habe.

Heißt sie kann eigentlich nicht schwanger sein, außer wir bekommen nen 0.01% Kind? :smile:
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Hallo

macht einen Test, dann wisst ihr bescheid. Der wird zwar bestimmt negativ ausfallen, aber egal.

Der wievielte Tag der Pause ist denn heute?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren