Freundin möchte keinen Sex

Benutzer114093  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo, ich habe folgendes Problem: meine Freundinn und ich sind jetzt schon 6 Monate zusammen - und eigentlich läuft alles super. Wir sind eigentlich rundum glücklich. Nur ein Problem gibts es: wir haben zu wenig Sex - nämlich gar keinen. Sie ist noch Jungfrau (ich nicht) und für sie geht alles im Bett zu weit, was mich befriedigen würde. Sprich: solange ich sie mit den Fingern oder durchs Lecken befriedige, ist sie dabei. Wenns aber darum geht es mir mal mit der Hand zu machen oder mir einen zu blasen oder Sex zu haben ist nichts zu rütteln, dass will sie nicht. Sie hat noch nichtmal meinen Schwanz gesehen :grin: das geht jetzt schon ca. 2 - 3 Monate so.

Am Anfang hab ich nach dem einmaligen darüber sprechen, warum sie mich nicht anfassen will, nicht weiter gebohrt, weil sie meinte sie fühle sich nicht bereit dazu und das würde mit der Zeit schon kommen. Klar, ich wollte sie ja zu nichts drängen. Aber mit der Zeit wurde mein Verlangen immer größer - wenn man grade noch erlebt hat wie die eigene Freundinn sich vor Lust windet und stöhnt und dann zu gefühlten tausendsten Mal erlebt, dass sie sich umdreht und pennt während man selbst im Bett liegt und sich denkt "na toll -.- schön für sie"

wenn ich mit ihr darüber reden möchte meint sie nur immer wieder dass sie das Gefühl hat sie ist nocht nicht bereit dazu "mehr" zu machen, das würde aber bestimmt bald kommen. -.- seit 2 Monaten. Ich hab schon alles versucht, romantisches Candlelightdinner, Musik Rosenblätter undsowas, kein Ergebniss. Ich hab auch schon zu ihr gesagt dass ich sie nicht mehr befriedigen werde bis sie mich auch mal anfässt - sie reagierte sehr aggressiv und meinte ich würde sie erpressen und dass ja wohl total mies sei, dass ich versuche sie zu etwas zu bringen was sie nicht möchte.

Ich habe das Gefühl dass es ihr einfach komplett am Arsch vorbeigeht wie ICH mich denn dabei fühle, wie behindert das alles für mich ist und wie beschissen sie sich mir gegenüber verhält :mad:
ich weiß auch gar nicht was ich machen soll, ich will die Beziehung auf keinen Fall deswegen beenden, aber so weiterzumachen macht mich echt einfach nur ünglücklich. Könnt ihr mir irgendwie helfen?
 

Benutzer103505 

Öfters im Forum
Also als erstes dräng sie nicht. :zwinker:
Könnt ihr das nicht so machen dass ihr euch gegenseitig auszieht? das sie ihn wenigstens mal sieht? ^^
Immer schritt für schritt eben.
Oder leg dich einfach auf sie und "reib" dich an ihr. :grin: das kann auch ziemlich lustfördernd wirken.
Aber das sie echt nicht will ... hm komisch. Aber ist ja jeder anders. ^^
Und wenn wirklich alle STränge reißen dann frag sie WARUM sie angst hat oder wann sie denkt sich bereit zu fühlen. Dann versuch ihr langsam die Angst zu nehmen.

Wie alt ist sie denn eigentlich?
 

Benutzer111427  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ouh, das kenn ich :grin: das gleiche war der Trennungsgrund von meiner letzten Ex-Freundinn. Ziemlich beschissene Situation, du kannst bei sowas nämlich keinen Meter irgendwas beeinflussen, wenn sie nicht will will sie nicht, da kannste noch 1000mal mit ihr drüber reden wir dreckig dires geht und wie scheisse das für dich ist, einlenken wird sie wahrscheinlich nicht und selbst wenn, willst du das wirklich? Willst du dass sie Sex mit dir hat obwohl sie dass eigentlich gar nicht möchte, sonder nur weil du es willst? Also meiner meinung nach ist sowas das beschissenste was in einer beziehung passieren kann, für dich ist das echt scheisse und trotzdem kannst du nix dran ändern. Musst halt selber wissen ob du warten willst oder dich von ihr trennst. Ich hab mich von meiner Ex dann getrennt, war aber im Nachhinein nicht unbedingt die beste Entscheidung meines Lebens. Das musst du aber selber wissen :smile:
 

Benutzer113715 

Benutzer gesperrt
Schwierige Sache. Denkst du denn wirklich, dass es ihr am Arsch vorbeigeht? Vielleicht ist sie wirklich noch nicht dazu bereit, das kann man jetzt schwer einschätzen. Es kommt drauf an, wie sie es dir rüberbringt. Ob es dir ehrlich vorkommt oder vorgeschoben?
Erpressen bringt wirklich nichts und wie du siehst sorgt das nur für schlechte Stimmung. Ich denke du hast in deinem letzten Satz das schon ganz treffend beschrieben. Vielleicht solltest du nochmal mit ihr reden, dich mal nicht mit der Antwort "irgendwann" zufriedengeben und nachhaken, worran es denn wirklich scheitert. Sage ihr, dass es dich unglücklich macht (ganz ruhig und sachlich). Versuche irgendwie rauszufinden, worran es wirklich hapert. Ich bin keine Frau, aber "ich bin nicht bereit" wäre für mich jetzt keine schlüssige Antwort.
 

Benutzer112604 

Öfters im Forum
Nicht wenn du jemanden wirklich liebst. :zwinker:

Liebe muss auch auf Gegenseitigkeit beruhen. Und zur Liebe gehört für mich auch Begehren. Eben die körperliche Liebe und Zuneigung.
Und wenn mich eine Frau ein halbes Jahr nicht intim Berühren würde, würde ich mich irgendwie ungeliebt fühlen.
Fast als ob sie angewidert wäre.
Da hört für mich die Liebe auf. Wenn ich jemanden Liebe, möchte ich so gut es geht auch die Bedürfnisse dieser Person befriedigen. Das Bedürfnis nach sexueller Befriedigung ist nun mal allgegenwärtig!
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Wie alt ist sie denn und hatte sie schon mal eine Beziehung?
Ich finde es nicht ungewöhnlich, wenn man in deinem Alter nicht gleich auf 180 ist, wenn es um Sex geht.
 

Benutzer114093  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
@GrueneBlume Ich versuche ja echt alles, um schrittweise immer weiter zu gehen - aber wenn sie halt keine Anstalten macht mich anzufassen bzw. mir was auszuziehen, was soll ich denn dann machen? :grin: Und ich will ihr die Angst nehmen und mit ihr reden warum sie denn nicht will aber sie sagt immer nur "ich bin nicht bereit dazu" "ich will das noch nicht" "zwing mich nicht zu was dass ich nicht will" " wenn du mich liebst dann wartest du auch noch für mich" usw.... es macht mich echt verrückt, mir kommt es so vor als ob es ihr gar nicht so wichtig wäre wie es mir dabei geht, hauptsache sie hat ihre Zeit und darf entscheiden wann denn endlich mal was passiert -.-
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Schwierige Situation.

Erst einmal kann ich sie verstehen, dass sie mit dem Sex noch warten will. Es gibt eben Leute, die das nicht so früh machen wollen weil sie sich nicht bereit fühlen - war bei mir damals nicht anders. Ich habe erst nach ca. 9 Monaten mit meinem Freund geschlafen weil ich Angst vor dem ersten Mal hatte und mir sicher sein wollte, dass mich kein Mann ausnutzt :zwinker:
Was ich allerdings nicht verstehen kann ist, dass sie "ihn" noch nicht einmal gesehen hat und das auch nicht will, dass sie noch nicht einmal neugierig ist wie das bei dir alles so funktioniert. Das finde ich wirklich seltsam!
Es kann ja wohl nicht sein, dass sie sich von dir befriedigen lässt aber überhaupt nichts zurückgibt :ratlos:

Ich würde da an deiner Stelle nochmal ganz ruhig mit ihr reden und sie fragen, weshalb sie das denn als größeren Schritt sieht wenn sie dich befriedigt?! Es macht doch normalerweise keinen Unterschied, ob du an ihr Hand anlegst oder umgekehrt...
Versuch ihr mal deine Gefühle zu erklären, dass du dich unbegehrt fühlst und glaubst, dass sie kein Interesse daran hat etc. und versuche herauszufinden, vor was sie genau Angst hat.

Ja, mehr kann ich da im Moment auch nicht raten, ist recht verzwickt..
 

Benutzer103505 

Öfters im Forum
Liebe muss auch auf Gegenseitigkeit beruhen. Und zur Liebe gehört für mich auch Begehren. Eben die körperliche Liebe und Zuneigung.
Und wenn mich eine Frau ein halbes Jahr nicht intim Berühren würde, würde ich mich irgendwie ungeliebt fühlen.
Fast als ob sie angewidert wäre.
Da hört für mich die Liebe auf. Wenn ich jemanden Liebe, möchte ich so gut es geht auch die Bedürfnisse dieser Person befriedigen. Das Bedürfnis nach sexueller Befriedigung ist nun mal allgegenwärtig!

ABer bei einer JUngfrau sind 6 Monate noch ziemlich normal...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
6 Monate finde ich schon relativ lange... Ich finde, da kann man sich durchaus wünschen, dass die Partnerin mal etwas Interesse am eigenen Geschlechtsteil zeigt. :zwinker:
Grundsätzlich scheint sie ja zu vertrauen, sonst würde sie sich von dir nicht befriedigen lassen. DAs scheint ihr ja zu gefallen und ist auch ein gutes Zeichen.

Ich kann absolut verstehen, dass du dich mies fühlst, weil von ihrer Seite aus eben so wenig kommt.
Mit Nachdruck erreichst du vermutlich nichts. An deiner Stelle hätte ich schon lange jegliche Zärtlichkeit eingestellt. Ich hätte darauf keine Lust mehr, wenn von der Gegenseite rein gar nichts kommt. Unerfahrenheit hin oder her, aber ein bisschen fummeln nach einem halben Jahr Beziehung finde ich nicht zu viel verlangt.
 

Benutzer112604 

Öfters im Forum
Dann weißt du nicht, was Liebe ist.

LOL! Liebe heißt nicht, dass sich einer zum Deppen macht und ihr ihre Wünsche erfüllt und im Gegenzug zappeln gelassen wird.
Ich kenne einfach diese Situation nicht, dass eine Frau mir so lange widerstehen kann! Ist für mich unvorstellbar! :grin:
 

Benutzer114093  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also so langsam hängt mir dieses "ruhig mit ihr reden, auf sie eingehen, ihr Angst nehmen, über ihre Gefühle reden" usw. dermaßen zum Hals raus. Sie erkennt das kein bisschen an, geht nicht auf mich ein, sieht dass ich fast an der Situation verzweifel aber macht nicht den Finger krumm um irgendwas zu ändern. Ich kann Johnny0023's Position schon nachvollziehen. Aber ich will sie doch auch nicht deswegen verlassen!! Das ist echt eine Scheisssituation. Und ich weiß echt nicht wass ich da machen soll.
 

Benutzer113145 

Benutzer gesperrt
Sprich: solange ich sie mit den Fingern oder durchs Lecken befriedige, ist sie dabei.

Spricht sie dich denn an, dass sie von dir geleckt oder gefingert werden will oder geht die Iniative immer von dir aus?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich kann dir nur raten, auf Abstand zu gehen.
Also zeig keine INitiative mehr, geh körperlich nicht mehr großartig auf sie ein, verteil keine Zärtlichkeit mehr usw.
Vielleicht ist das für sie zu selbstverständlich geworden, deswegen entwickelt sich da bei ihr auch nicht viel.
 

Benutzer114093  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
@ Hooten sie spricht mich darauf an, bzw. "verlangt" es von mir - sprich sie macht mit mir rum und es ergibt sich dann eben, wenn ichs mal nich mach kommt dann halt die Aufforderung es ihr zu besorgen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren