Freundin immer genervt!

Benutzer84282 

Benutzer gesperrt
Guten Abend!

Ich möchte meiner Freundin gerne etwas gutes tun! Und zwar ist es so, dass ich alle 2 Wochen am We bei ihr bin und Sie dann wieder bei mir. Doch Sie ist in der Woche und wenn ich am We bei ihr bin immer sehr gestresst und vorallem genervt, was sich auf auf mich auswirkt. Ich werde dann auch nach einiger Zeit genervt. Es liegt daran, dass bei ihr in der Familie sehr viel los ist. Ihre Mutter ist voll stressig und hecktisch was den Haushalt etc betrifft. Auch sonst so sind alle etwas genervt und schnell können dieses sich auch gegenseitig aufregen. Nun dachte ich, dass meine Freundin dann erstmal die nächsten We´s zu mir kommt, sodass Sie etwas abschalten kann. Wäre soetwas sinnvoll?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
frag sie was sie dazu denkt? das ists doch worauf es ankommt.
 
P

Benutzer

Gast
Wenn du dir wirklich sicher bist, dass es an dem Haushalt bei deiner Freundin liegt, und an ihrer Mutter und dem Rest der Familie, dann finde ich dass es eine gute Idee ist, sie mal ein paar Wochenenden in Folge zu dir zu holen. Da könntest du sie mal ein bisschen verwöhnen und zur Ruhe kommen lassen :smile:. Manchmal gibts einfach Phasen in denen man einfach nur noch genervt ist, und dann reicht der kleinste Tropfen um das Fass zum Überlaufen zu bringen - da tuts dann gut wenn jemand sich Gedanken macht wie er einem alles erträglicher gestalten kann :smile:.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Könnt ihr euch ein Wellness-Wochenende leisten? Ihr könntet auch in eine Therme gehen, du kannst ihr einen einmaligen Massage-Gutschein schenken oder aber Massage-Öl kaufen und sie selber massieren.

Und ganz nebenbei gefragt, wie alt ist deine Freundin? Kann sie nicht ausziehen?
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Eine weitere Möglichkeit wäre, dass du, wenn ihr bei ihr zuhause seid, ihr einen entspannten Abend machst. DVD gucken, Massage etc. Vielleicht vorher mit der Mutter absprechen, dass ihr eure Ruhe wollt, weil deine Freundin so gestresst ist.
Meine Mutter ist auch sehr hektisch was den Haushalt betrifft. Als ich noch bei ihr wohnte war es eine Wohltat, wenn sie nach dem Essen nicht alle hin und her scheuchte. Wie das klappte? Mein Freund und ich haben aufgeräumt. Klar macht das je nach Familiengröße auch Arbeit, aber dadurch konnte meine Mutter wenigstens nicht hektisch werden und das war für mich die größtmögliche Entspannung :grin: .
 

Benutzer84282 

Benutzer gesperrt
Ne also ausziehen geht wohl nicht, da wir beide vorerst keine Arbeit haben, dennoch ab August eine Ausbildung beginnen. Sie ist 18 und wir sind auch erst 4 Monate zusammen.

Naja nur dann geht es wieder mit dem Thema los, wenn man sich sieht, dass wir denn nie wissen was man bei dem kalten Wetter so machen kann, da ich von einem DOrf komme und man hier nicht vieles machen kann. :geknickt:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren