freundin hat schmerzen beim einfüren! was tun?

H

Benutzer

Gast
hallo allerseits!
folgendes problem:
ich bin seit 6 monaten mit meiner freundin zusammen (sie 20 und jungfrau,damit mein ich nicht das sternzeichen) gestern haben wir das erste mal miteinander sex zu haben versucht, jedoch scheiterte es bereits an starken schmerzen in ihrer vagina bzw. davor. ist das normal? :ratlos: ich frag mich wie das wohl für sie ist wenn wir es ernsthaft versuchen, wenn ein dünner finger schon höllische schmerzen bereitet was passiert dannn erst wenn ich ihr mein ungetüm einführe??? also ich glaub ich wills nicht wirklich wissen! aber es wäre toll wenn es hier jemanden gäbe der mir nützliche ratschläge geben könnte....
mfg haki
 

Benutzer11806 

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehme an, dass sie sich (unterbewusst) verkrampft hat. Dann kann es schon bei einem Finger höllisch wehtun. Eine Freundin von mir z.B. schafft es nichtmal, sich einen Tampon einzuführen.

Wird sie denn feucht? Wenn sie zu trocken ist, verstärkt das die ganze Lage noch. Probiert es mal mit gleitgel. Und ganz vorsichtig sein und sie zu nichts drängen. Mit der Zeit klappt das schon. Irgendwann passt der Finger, dann zwei, dann vielleicht drei und dann könnt ihr auch mal testen, miteinander zu schlafen.

Es gibt noch den seltenen Fall, dass das Jungfernhäutchen zu dick ist. Das kann der Frauenarzt festellen.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
a) finde ich, gehört das unter "erstes mal"

b) wie schon geschrieben wurde, das liegt meist an körperlicher oder psychischer Verkrampfung....

Mehr als Entspannen und GEDULD haben kann man da nicht...

Es ist recht normal, dass es der Frau beim ersten mal weh tut - bei manchen dann eben auch schon der Finger...

vana
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
[sAtAnIc]vana schrieb:
a) finde ich, gehört das unter "erstes mal"

b) wie schon geschrieben wurde, das liegt meist an körperlicher oder psychischer Verkrampfung....

Mehr als Entspannen und GEDULD haben kann man da nicht...

Es ist recht normal, dass es der Frau beim ersten mal weh tut - bei manchen dann eben auch schon der Finger...

vana

mir gibt's da eigentlich nicht hinzuzufügen...
 
S

Benutzer

Gast
Hast Du prima gemacht! Du hast auf Deine Freundin geachtet und sie nicht im Hau-Ruck-Verfahren entjungfert. Das erste Mal ist etwas Besonderes. Also viel Geduld!

Mach mit Deiner Freundin aus, daß ihr die Entjungferung probiert, aber wenn es nicht klappt, ihr es ein anderes Mal wieder probiert. Sie soll sich keine Sorge machen. No ned hudeln! Das klappt eines Tages.

In dem Thread
https://www.planet-liebe.com/threads/bin-ich-vielleicht-total-verkrampft.56104/
habe ich etwas zum Thema geschrieben.

Ein Allheilmittel habe ich zur Entjungferung bisher nicht gefunden. Aber das kriegst Du sicher hin, wenn Du weiterhin so fürsorglich bist. Mach alles, daß Deine Freundin entspannt und erregt ist. Sie soll sich nicht sorgen müsssen, daß ihr gestört werdet, sie schwanger wird, ...

Manche Frauen haben Angst, weil der Penis sooooo groß ist. Du kannst Deine Freundin beruhigen. Sie soll froh sein, daß er so groß ist. Manche Frauen wünschten sich ihn sogar noch dicker.

Wenn Du Deine Freundin noch nie zum Orgasmus gebracht haben solltest, dann versuche dies zuerst (durch Petting, Oralverkehr, ...). Gewöhne Deine Freundin daran, daß etwas in sie eindringt, indem Du sie im Genitalbereich befriedigst, dabei Deinen Finger in sie einführst und ihr auch mit dem Finger Wohlgefühl verschaffst. Nimm anstatt Deinen Finger auch Deine Zunge!

Manchmal hilft ein besondere Stellung. Probier mit Deiner Freundin spielerisch, verschiedene Stellungen aus. Dabei drückst Du nur ganz leicht mit Deinen Penis auf sie, willst nicht in sie eindringen. Liebkose sie nun! Lasst das Eindringen zur Nebensache werden! Es kann sein, daß sie dann locker wird und Dein Penis ein klein wenig hineinrutscht. Wenn ihr Jungfernhäutchen noch intakt ist, mußt Du oder sie durch. (Kommt auf die Stellung an.) Dabei wird sie nun kurz krampfen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren