Freundin hat Schluss gemacht... :(

D

Benutzer

Gast
Ich muss noch was zu dem Thema sagen...

An dem Tag, als sie mir am Telefon mitteilte, dass sie mit mir Schluss machen möchte, schrieb sie mir morgens eine SMS, dass ich doch nach der Arbeit vorbei kommen sollte.

Nunja, ich war gestresst und hatte nicht die Lust über negative Sachen zu sprechen und habe ihr gesagt, sie solle mir ihr Anliegen doch am Telefon mitteilen.

Tja und dann kam das, warum dieser Thread hier überhaupt existiert: Sie sagte mir, dass sie Schluss machen möchte.

Ich weiss nicht warum ich sowas von blöd reagiert habe, aber ich habe dann wohl nicht ganz realisiert, was da vor sich ging und nichts weiter unternommen.

Am nächsten Morgen meinte sie ja, dass sie sich das nochmal überlegen wollte - das wurde ja bekanntlich letztendlich nichts.

Ich mache mir derzeit solche Vorwürfe, dass ich nicht direkt an dem besagten Tag hingefahren bin.

Sie meinte auch im direkten Gespräch zu mir: "Wärst du direkt gekommen, dann wäre es vielleicht anders gelaufen, aber nun ist das Kind sprichwörtlich in den Brunnen gefallen."

Ich habe mich dafür auch entschuldigt und ja auch um sie gekämpft, aber sie hat die Sache wohl schon für sich abgehakt.

Aber ich verstehe nicht, wie man eine 3 1/2 jährige Beziehung von einer Handlung abhängig machen kann. Warum ist sie nicht am Wochenende zu mir gekommen und hätte dann mit mir gesprochen... das wäre dann ganz anders gelaufen... und nicht so wie wenn man gerade von der Arbeit kommt.

Ich musste mir das mal von der Seele schreiben, weil ich mir solche Vorwürfe mache :frown:.
 
S

Benutzer

Gast
---
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer20446  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich mache mir derzeit solche Vorwürfe, dass ich nicht direkt an dem besagten Tag hingefahren bin.

Sie meinte auch im direkten Gespräch zu mir: "Wärst du direkt gekommen, dann wäre es vielleicht anders gelaufen, aber nun ist das Kind sprichwörtlich in den Brunnen gefallen."

Ich habe mich dafür auch entschuldigt und ja auch um sie gekämpft, aber sie hat die Sache wohl schon für sich abgehakt.

Aber ich verstehe nicht, wie man eine 3 1/2 jährige Beziehung von einer Handlung abhängig machen kann. Warum ist sie nicht am Wochenende zu mir gekommen und hätte dann mit mir gesprochen... das wäre dann ganz anders gelaufen... und nicht so wie wenn man gerade von der Arbeit kommt.

Richtig, so eine Beziehung macht man nicht von einer einfachen Handlung abhängig. Du brauchst dir deshalb keine Vorwürfe machen, für mich klingt diese Aussage von ihr ziemlich gemein. Es klingt so, als wollte sie sich selbst damit das Gewissen erleichtern und dir den schwarzen Peter zuschieben. Das kann man vielleicht bei vielen Dingen, aber wirklich nicht bei so einer Sache. Mach dir deshalb bitte keine Vorwürfe.
 

Benutzer47448 

Verbringt hier viel Zeit
Versteht ihr, ich reime mir da nichts zusammen, wenn ich sage, dass sie meine absolute Traumfrau war. An ihr ist einfach alles perfekt... ihr Charakter, ihr Aussehen, ihr Auftreten... sie ist einfach so süß und... ach... :frown:
Der Charakter kann nicht perfekt sein, wenn sie nicht den Mumm hat zu sagen, dass es einen anderen Kerl gibt und stattdessen solche albernen Ausreden sucht. In einer Beziehung kommt es noch zu ganz anderen Belastungsproben als jemanden nicht vom Flughafen abzuholen. So ein Bullshit... sorry!

Mein Tipp: Vergiss sie so schnell es geht. Du hast es nicht nötig ihr hinterherzulaufen. Vielleicht checkt sie es ja eines Tages und kommt zurück. Aber auch dann solltest Du Dir Deine Reaktion sehr genau überlegen.
 
D

Benutzer

Gast
In einer Beziehung kommt es noch zu ganz anderen Belastungsproben als jemanden nicht vom Flughafen abzuholen. So ein Bullshit... sorry!

Das ist auch meine Meinung. Wenn ich bedenke, was andere Paare für Probleme haben... das waren bei uns doch alles nur Lapalien.
 

Benutzer49178 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist ja auch nicht der Grund für die Trennung, sondern, dass sie dich nicht mehr liebt.

Aber: S-Bahnen und Frauen läuft man nicht hinterher; die nächste kommt bestimmt.
 
D

Benutzer

Gast
Ich habe gestern mit ihr nochmal telefoniert.

Wenn man noch so stark wie ich verliebt ist, dann kommt man ja auf die glorreichsten Ideen.
Ich habe mir gedacht, dass ich über eine Freundschaft etwas bewegen kann.

Ich dachte: "Wenn sie die Beziehung nicht weiterführen möchte, musst du versuchen, sie über eine Freundschaft zurück zu erobern."

Ein Arbeitskollege war wohl in einer gleichen Situation und hat mir geraten, es mit einer Freundschaft zu versuchen - bei ihm hat es aber auch nicht geklappt :zwinker:...

Die Idee war aber alles andere als gut. Ich habe mit ihr telefoniert und sie hat mir gesagt, dass eine Freundschaft, bzw. ein Versuch eine Freundschaft aufzubauen, nicht so schnell geht und sie 1 1/2 Wochen mindestens für sich braucht.
Nur, ich wollte natürlich mehr... :zwinker:

Dann hat sie an diesem Wochenende ihre Vorabifete. In einer großen... naja sagen wir halb Kneipe, halb Disco.
Ich hatte gehofft, mit ihr gemeinsam dahin zu gehen und sie vielleicht zurück zu erobern.

Ich sage ja... wenn man verzweifelt ist, kommt man auf die glorreichsten Ideen :zwinker:...

Sie wollte mit mir natürlich nicht zusammen dorthin.

Sie hat mir dann am Telefon auch gesagt, dass der Typ zu ihr am Wochenende kommt - er fährt also extra 130 Km für sie.
Da kann bei ihm ja wohl auch nicht nur "Freundschaft" dahinter stecken... das kann man sich doch denken :zwinker:.

Und wenn man mal weiter denkt: Er fährt also 130km zu ihr, um mit ihr abends zu dieser Vorabifete zu gehen. Dass er dann nicht nachts noch zurückfährt, das ist doch wohl klar :zwinker:.

Da hatte ich echt die Schnau..... (Entschuldigung) voll !

Was ist das für eine Art ?!

Sie macht mit mir Schluss, tischt mir über Wochen irgendwelche Lapalien auf, die ja angeblich der Trennungsgrund seien, dann kommt nach und nach alles mit dem Typen raus und nun fährt er am Wochenende zu ihr und wird bei ihr wohl auch noch schlafen !

Das kränkt mich echt... :frown:

Könnt ihr euch vorstellen, wie schlimm das ist... ? Der Gedanke, dass am Wochenende einer vielleicht ins Bett meiner Ex steigt oder bei ihr schläft (das ist für mich gleich schlimm), die mit mir gerade erst Schluss gemacht hat und die ich noch über alles liebe...

Das ist sowas von schlimm :frown:...
 

Benutzer62860 

Verbringt hier viel Zeit
Ganz ehrlich: Du machst Dich voll zum Idioten bei Ihr und wirst auf diese Art auch keine Freundschaft aufbauen können. Aber Du hörst ja sowieso nicht, deswegen war das auch mein letztes Statement dazu.
 
D

Benutzer

Gast
Ganz ehrlich: Du machst Dich voll zum Idioten bei Ihr und wirst auf diese Art auch keine Freundschaft aufbauen können. Aber Du hörst ja sowieso nicht, deswegen war das auch mein letztes Statement dazu.

Das hatte ich nicht dazu geschrieben oben...

Ich möchte gar keine Freundschaft mehr mit ihr. Entweder Beziehung oder gar nichts.

Die Freundschaft sollte erstmal nur ein Vorwand sein.

Doch jetzt habe ich auch kein Bock mehr. Ich habe lange genug um sie gekämpft...

Ich habe ihr gestern eine saftige Mail geschrieben, dass ich hoffe, dass sie irgendwann ihre Quittung für diese Aktion bekommt :zwinker:.

So geht man nicht mit einem langjährigen Beziehungspartner um...

Ich habe noch Briefe und Postkarten, auch aktuellere SMS von ihr, wo sie mir ihre "ewige" Liebe versprochen hatte.

"Du bist das Beste was mir passieren konnte. Ich werde dich nie verlassen !"

Und solche Geschichten, ne :zwinker:.

Ich kann für meinen Teil sagen, dass ich diese Treuebekundungen immer ernst gemeint habe.

Aber sie hat anscheinend einen Schalter, wo sie *Klick* macht und dann ist die ganze schöne Zeit mit mir vergessen...
 

Benutzer26712 

Verbringt hier viel Zeit
Also...ich habe das hier alles mal kurz gelesen und möchte erst einmal sagen das mir das echt leid tut mit Dir und Deiner Freundin....

An Deiner Stelle würde ich sie absolut ignorieren....so machst Du wenigstens nichts was Du später bereuen könntest ( also wenn der erste Schmerz vorbei ist und man sich fragt wie man nur so blöde sein konnte der / dem hinterherzulaufen).

Und das "Sie meinte auch im direkten Gespräch zu mir: "Wärst du direkt gekommen, dann wäre es vielleicht anders gelaufen, aber nun ist das Kind sprichwörtlich in den Brunnen gefallen."

Tut mir leid...das erste was ich dachte war "Blöde Kuh"....sie macht (so glaube ich es zumindest) mit Dir wegen eines anderen Schluss der jetzt schon angedüst kommt und versucht Dir nen schlechtes Gewissen einzureden....

Auch wenn sich das kindisch anhört, aber weisst Du womit man sie mal ein bisschen verunsichern kann? Schenk ihr keine Aufmerksamkeit mehr...so als wäre es Dir egal das sie Schluss gemacht hat....ist zwar hart, aber das Beste. Erst dann wird sie merken was sie an Dir hatte.

Versuche sie zu vergessen. Sie ist es nicht wert und glaub mir bitte eines ....es wird eine neue Traumfrau in Deinem Leben geben....hört sich vielleicht blöd an, war aber auch bei mir so.

Hab nach einer Trennung unendlich gelitten und denke mir heute das ich meinem Ex dankbar für die Trennung sein müsste, denn sonst hätte ich meinen jetzigen Freund nicht kennengelernt. :smile:

Vie Glück und höre auf die anderen hier im Forum...die haben schon das richtige geschrieben.
 
D

Benutzer

Gast
Mich regt es am meisten auf, dass sie einfach vor Problemen davonläuft !

Es gab schon ein paar Sachen, die haben ihr nicht so gefallen. Aber ich habe sie gefragt, warum sie mir das nicht gesagt hat - darauf konnte sie mir keine zufriedenstellende Antwort geben.

Ausserdem hat sie mir z.B. nach Streits immer das Gefühl gegeben, dass alles wieder in Ordnung ist :zwinker:.

Beispiel: Wir haben uns einmal Mittags gestritten und abends war alles wieder in Ordnung, als ob nie was gewesen ist. Da habe ich die Sache dann für mich auch abgehakt.

Ich habe ihr das auch gesagt und sie hat zugegeben, dass sie auch Fehler gemacht hat - dass sie halt alles in sich hineingefressen hat und nicht einmal mit mir richtig darüber gesprochen hat.

Anstatt an unserer Beziehung zu arbeiten und mir mal zu sagen, was sie stört, geht sie lieber zu einem Anderen... ts

Das ist einfach feige ! Und sie macht es sich ein bisschen zu leicht, finde ich :zwinker:.
 

Benutzer26712 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht wollte sie ja gar nicht an der Beziehung arbeiten...vielleicht fand sie ja auch nichts soooo dramatisch an der Beziehung. Ich glaube es liegt an den Typen...echt. Ist das nicht komisch das der jetzt schon angereist kommt? Das Bett ist ja nicht mal kalt.....:kopfschue
 
D

Benutzer

Gast
Ist das nicht komisch das der jetzt schon angereist kommt? Das Bett ist ja nicht mal kalt.....:kopfschue

Das ist nicht nur komisch... das ist eine riesige Frechheit !

Und das erzählt sie mir auch noch so nebenbei am Telefon.

Noch dazu sagte sie, dass er ihr wichtiger ist, als ich es bin...
 

Benutzer57693  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also hatte ich doch recht!
Sie hat also doch einen neuen LOVEr.

Auch wenn das jetzt weh tut aber wir können dir nicht mehr helfen, es ist leider vorbei und so wie sie sich aufführt lass es lieber egal wie sehr es weh tut.

Sorry man, eine gute Flasche Jacky hilft den schmerz für 24 Stunden zu vergessen.
 
D

Benutzer

Gast
Sorry man, eine gute Flasche Jacky hilft den schmerz für 24 Stunden zu vergessen.

Habe doch schon gesagt, dass ich keinen Alkohol trinke :zwinker:...

Ausserdem komme ich damit auch so klar - sie macht es mir ja auch nicht gerade schwer...

Ich bin richtig sauer auf sie... wie sie sowas so eiskalt durchziehen kann.

So kenne ich sie nicht...
 

Benutzer57693  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kenne Sie auch nicht aber wenn ich Ihre Aktion beurteile
will Sie dich einfach nicht mehr!
So hart es sich das Anhört, es ist leider vorbei.

Und soll ich dir noch was sagen?
Frauen habe da keine skrupel so was zu tun, Männer schon.
 
D

Benutzer

Gast
Lol, wenn das eine Frau gesagt hätte wäre es ein wenig glaubhafter. :tongue:

Naja... so unrecht hat er gar nicht :zwinker:.

Klar, man soll nicht alle über einen Kamm scheren. Dennoch gibt es glaube ich mehr Frauen als Männer, die bei einer solchen Sache eiskalt sind - und auch in anderen Situationen :zwinker:.

Soll jetzt übrigens kein Angriff auf die Frauen sein...

Ich bin auf jeden Fall erschrocken - und auch alle meine Freunde, und auch die Freunde meiner Ex-Freundin - wie eine so nette Person auf einmal so eiskalt sein kann... echt heftig...
 

Benutzer62860 

Verbringt hier viel Zeit
Es war vorher schon ein Angriff auf die Frauen. Du solltest aber aus Deiner eigenen aktuellen Situation nicht auf alle Frauen schließen. Denn im Umkehrschluß gibt es genügend Männer die die gleiche Masche mit Ihrer (Ex-)Freundin durchziehen. Thats live!

Ich hätte auch Grund zu jammern, tue es aber nicht, da es mich nicht weiterbringt. Ich habe Hoffnung das sich meine Traumfrau noch meldet oder ich halt eine andere kennenlerne. Aufgeben und Resignation gibt es nicht und auch keinen Geschlechterkampf mit den so bösen Frauen - die sind nämlich auch oft sehr ..ähh... nett. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren