Freundin hat Schluss gemacht!

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Hi

Ich muss mir einfach mal meinen Frust von der Seele schreiben:
Meine Ex und ich stecken momentan voll im Abitur Streß und daher lief es schon etwas streßig in letzter Zeit, allgemein hatten wir recht häufig etwas Streit, aber es ist immerhin bald 3 1/2 Jahre gut gegangen. Gestern ist eigentlich nicht viel passiert, sie wollte, obwohl wir was zusammen machen wollten, mit ihren Leuten vom Volleyball was unternehmen, und ich war so dumm und hab einfach mal getestet wie wichtig ihr das ist (hab mich so ein bisschen beklagt "Wir wollten doch, ich mag die Leute nicht so ...") Nachdem sie dann dahin gehen und mich halt sitzen lassen wollte hab ich ihr gesagt, dass mir das schon viel bedeutet hätte und dass das so nicht weitergehen könne (das ganze hatte Vorgeschichte! Sie hat mich schon einige male wg. den Leute hängen lassen.)
Sie war darauf schon sehr schockiert und so wollte sie mal ne Nacht drüber schlafen.. heute morgen hat sie mich dann wach geklingelt und fragte ob sie vorbei kommen könne... Bei mir hat sie mir dann erzählt, dass sie mich nicht mehr liebt und sich keine Beziehung über das Abitur hinaus vorstellen könne. Sie geht nämlich davon aus, dass in dem Fall Studium Heirat Kinder schon vorbeschrieben sein... Wie haben beide die ganze Zeit über geheult, ich weil ich ihre Freundschaft, die Beziehung und drei meiner schönsten Jahre meines Lebens nicht missen will, und sie sagte, sie könne nicht sehen wie ich so leide.

Mit ihr ist echt nen Teil von mir mitweggebrochen und im Moment tut alles einfach nur weh!


Danke fürs Zuhören

tompa
 

Benutzer40790  (33)

Verbringt hier viel Zeit
:flennen: :flennen: :flennen:

Naja jetzt ist es vorbei....Manchmal bin ich froh dasm eine Beziehungen nicht so lang gehen.
 

Benutzer55212  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist einfach eine Todtraurige Geschichte!!!! ich wünsche dir ganz viel Kraft!!!!:knuddel_alt:
 

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Todtraurig trifft es wirklich auf den Punkt!

Im Moment bin ich einfach in einem unglaublich tiefen Loch aus Erinnerungen an die gemeinsame Zeit, aus Gefühlen die einfach noch da sind und aus den Bewusstsein, das sie einfach "weg" ist.

Ich spüre jetzt schon wie ich es vermissen werde, mit ihr zu reden, zu telefonieren, sie zu berühren oder zu küssen.

Sie will zwar noch eine Freundschaft, aber ich kann es mir einfach nicht vostellen, sie mit einem "Hallo" zu begrüßen anstatt mit nem Kuss, oder unter ne sms kein HDL mehr zu schreiben. Die ganzen Details machen mich einfach fertig, weil sich in 3 Jahren ne Art Alltag und Gewohnheit, aber auch ein tiefes Vertrauen entwickelt hat, dass jetzt weg sein soll!

:geknickt:

Aber es tut echt gut darüber zu schreiben, irgendwie bring ich es nämlich noch nicht fertig mit meinen Freuden/ Familie darüber zu sprechen...
 

Benutzer30395 

Verbringt hier viel Zeit
ich wünsche dir auch ganz viel kraft....
ich wär voll am ende wenn mein freund nach so langer zeit schluss amchen würde....
 

Benutzer48068 

Verbringt hier viel Zeit
Oha, ich kanns mir vorstellen wie weh dir das tut. Die nächsten Wochen werden nicht leicht für dich soviel ist klar !!!
Vielleicht will sie aber einfach ihre Ruhe und einfach mal machen was sie will ohne das sie auf andere Rücksicht nehmen muss. Vielleicht war ihre Entscheidung ja auch nur ein wenig übereilt !!!

Lass ihr mal ein wenig Zeit ! Du packst das schon.
 

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Nein das ist es wohl nicht, sie will nach dem ABI für ein halbes Jahr nach Frankreich und weiß auch noch nicht wo sie danach studieren geht... ich denke mal das wird auch der Grund sein: Sie hat Angst sich jetzt an mich zu binden, ihre "Träume" abzusagen und danach klappt es dann doch nicht mit uns, darum macht sie halt lieber jetzt schluss.

Ich hab ihr ja angemerkt, dass sie heut morgen nicht 1000% dahinterstand, aber ich denke auch das die Sache für sie endgültig ist... Sie hat sich halt entschieden...
 

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Ich will jetzt nicht nerven oder sowas, aber ich fänds echt cool wenn hier noch ein paar Leute antworten würden, das ist immo so das einzige was mich wirklich etwas ablenkt!

Gruß

tompa
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist schwer da noch groß was zu sagen; entweder du kämpst um sie und versuchst sie wieder zu gewinnen, oder du versucht sie so schnell wie möglich soweit zu vergessen, dass du gut damit leben kannst.

Aber nach einer solangen Zeit, würd ich versuchen um sie zu kämpfen!
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
und wie jedesmal gilt auch hier:

die einzige chance sie zurückzukriegen, ist, auf abstand zu gehen.
kommunikation einstellen .. nicht ihr toller neuer kumpel sein.

nur wenn sie merkt, dass sie dich vermisst, wird sie merken, dass sie nen fehler gemacht hat. und sie wird das nicht merken, wenn ihr ständig telefoniert oder euch trefft.

wahrscheinlich wird das aber nicht eintreffen ..

also behalte die zeit in guter erinnerung ..
und freu dich darauf, dass du mit einer neuen freundin genauso tolle wenn nicht sogar bessere jahre hast ..

am anfang wieder das neue verliebtsein .. kein alltag .. viel zu entdecken .. gerade der anfang is das tollste .. freu dich darauf.

das wird nicht sofort klappen .. heul dich ne weile aus ... betrink dich .. geh mit kumpels weg .. mach was du willst.
 

Benutzer13029 

Verbringt hier viel Zeit
Japp, und mal wieder hat Fireblade recht... willst du gelten, mach dich selten...
 

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist mal ein Wort! Und Betrinken hört sich auch gut an!

Ich denke ich werd jetzt tagsüber versuchen was für meine letzte Abiklausur zu lernen und abends geh ich mich betrinken, irgendwofür müssen meine Kumpels ja gut sein!

Es tut echt gut einfach was zu lesen, ihr glaubt echt nicht wieviel das ausmacht!

Nebenbei: Mein ihr von dem was ich geschrieben habe könnte es sein dass ich irgendwann wieder mit ihr zusammenkomme, es ist nämlich auch so, dass sie heut mittag am Telefon noch vor mir angefangen hat zu weinen...

Gruß

Tompa
 
Ü

Benutzer

Gast
he hab das selbe problem, mitten im Abistress, bzw. Fahrschule, jetz hat sie doch mit mir schluss gemacht, hast mein Mitleid.

Is bei mir übrigens ähnlich wie bei dir, beide todtraurig, aber sie sagt es wären keine Gefühle mehr von ihr da :geknickt:
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
wenn du was lesen willst, lies dir mal das durch:
Link wurde entfernt

hat mir damals ganz gut geholfen ..
das ganze mal etwas rationaler zu sehen.
gerade die 5 phasen sind genau das, was ich immer erlebe.

Bewältigung des Verlustgefühls in typischen Phasen ab:

1 Verleugnung: Panik und Hoffnung auf Rückkehr wechseln einander ab. Beruht vielleicht alles auf einem Mißverständnis?

2. Chaos: Es steht fest meine Liebe ist gescheitert. Schmerz, Sehnsucht, Wut, Angst vor der Einsamkeit und das Gefühl, versagt zu haben, geben sich die Hand. Abwechseln wird der (Ex) Partner beschimpft, um dann im nächsten Augenblick wieder die Schuld bei sich selbst zu suchen.

3. Selbstmitleid: Das Chaos beruhigt sich, eine depressive Grundstimmung stellt sich ein. Die meisten versuchen in dieser Zeit, Zerstreung zu finden und sich abzulenken.

4. Neuorientierung: Endlich gewinnt man etwas Distanz. Die Schuld am Scheitern wird nicht mehr nur beim andern oder sich selbst gesucht, sondern bei beiden. Langsam beginnt die Suche nach neuen Lebensinhalten.

5. Anerkennen: Die Vergangenheit schmerzt noch, wird aber als Teil des eigenen Lebens akzeptiert. Man beschließt, Lebensänderungen und aus den gemachten Fehlern zu lernen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Cool Vielen Dank!

Das ist wirklich interressant! Schade ist nur, dass man warscheinlich (ich jedenfalls) immer wieder Phasen zurückfallen werde, sobald ich irgendetwas finde, was mich an sie erinnert...

Mal sehen!

Morgen Abend geh ich erstmal auf ne Freibier Party und melden werd ich mich morgen bei ihr auch nicht!

Ich werde berichten!


Aber mal im Ernst: wie wahrscheinlich ist es, dass sie wieder was empfindet, ich mein, gibts da vielleicht statistiken oder sollte ich die Hoffnung darauf vielleicht eher sausen lassen?

@ ülfchen: Muss wohl an der Jahreszeit liegen oder so *tröst!*
 
Ü

Benutzer

Gast
ja echt, wollt auch grad nen thread aufmachen und da sah ich deinen, naja hilft nix. Sie sagt sie will Freundschaft und ich grübel jetz
 
K

Benutzer

Gast
es geht

Es tut mir Leid dich entäuschen zu müssen, aber mach dir keine Hoffnungen, das sie zurück kommt. Wenn du die nächsten Wochen mit der Hoffnung durchs Leben rennst, Sie könnte nochmal zurück kommen, geht es dir mit dem Gedanken vielleicht besser, was ich auch verstehen kann. Aber du kannst in dieser Zeit das geschehene nicht verarbeiten. Diese Hoffnung ist nur ein nicht akzeptieren wollen der gegenwärtigen Situation.

Du wirst die nächsten Wochen leiden, aber nur aus Leid wächst der Mensch und du wirst im Leid die Kraft finden darüber hinweg zu kommen.

Ich wünsche dir alles gute dabei.
 

Benutzer33609 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Beileit.. ich mache im moment das selbe durch
 
Ü

Benutzer

Gast
wir sollten mal alle ein bierchen trinken gehn, ohwei ich hab morgen fahrschul-prüfung:ratlos: :ratlos:
 

Benutzer33609 

Verbringt hier viel Zeit
ich hasse mein leben im moment einfach.. aber wer weiss, vielleicht kommen wir alle darüber weg oder bekomen die verflossene Liebe wieder zurück.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren