Freundin hat keinen Spass am Sex

Benutzer27789 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

ich bin jetzt 1 Jahr mit meiner (Freundin, 19) zusammen, und wir haben vor 3 Monaten das erste Mal gehabt. Seitdem haben wir pro Woche ca. 1 mal Sex. meine Freundin hat mir kürzlich "gebeichtet", dass sie während dem eigentlichen Sex nichts spürt (weder positiv noch negativ). Alles andere (Petting) findet sie wunderschön etc. Ich bin mir nicht sicher, aber es könnte sein, dass sie noch nie einen Orgasmus hatte (widersprüchliche Angaben ihrererseits). Wir haben seitdem das Vorspiel noch verlängert und mal die Reiterstellung ausprobiert, wo sie ein ganz klein wenig mehr spürt. Wenn ich sie fingern will blockt sie ab, weil sie da angeblich zu empfindlich sei um mit der blossen Hand... (durch Kleider hat sie kein Problem...)
Es ist auch immer so, dass ich die Initiative ergreife zum eigentlichen Sex (d.h. sie fragen, ob sie auch Lust habe, dann Kondom etc.). Habt ihr Tipps wie ich sie "etwas herauslocken" könnte? Sie ist auch sonst eher passiv und schüchtern...

Karl
 

Benutzer24554 

Sehr bekannt hier
Keine Panik, Karl.
Viele Mädels kommen beim eigentlichen GV nicht bzw. fühlen einfach nicht genug. Ein Großteil mag es oral oder per Hand beispielsweise viel lieber. Das ist für ne Menge Jungens immer nur schwer zu verstehen. Aber Frauen brauchen viel viel mehr als nur den eigentlichen Akt, um tatsächlich bis zum Orgi zu kommen. Das geht schon bei lieben Worten, Kuscheln, Petting und von mir aus auch stundenlanger Knutschei los. (und hört noch lange nicht beim Höhepunkt des Mannes auf :grin: )
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
versucht einfach rum, gebt euch noch zeit, probiert verschiedene stellungen.

frag sie immer mal wieder, was sie wie machen möchte.


dass sie nicht gefingert werden will.... war sie da vielleicht noch zu trocken oder du hast direkt auf ihren kitzler drauf.?
das kann unangenehm sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren