Freundin hat keine Lust mehr auf Sex

Benutzer57128  (30)

Verbringt hier viel Zeit
hallo
ich bin mittlerweile schon ca 1 jahr mit meiner freundin zusammen. Am Anfang unserer Beziehung hatte wir sehr oft Sex und sie hatte auch oft Lust. Aber in letzter Zeit ist es immer weniger geworden bzw es kommt nichts von ihrer Seite und ich muss immer den ersten schritt machen.

Da wir noch in die Schule gehen schlaf ich 2-3 mal die Woche bei ihr oder sie bei mir! Wenn wir fern schauen und nebenbei kuscheln bekomm ich sehr schnell Lust auf Sex. Wenn ich sie dann streichel reagiert sie zunächst gar nicht drauf und auch wenns intimer wird nicht. Das deprimiert mich etwas. Ich hab schon mit ihr drüber geredet und sie hat gemeint ich soll warten bis sie anfangt. So hab ich es auch gemacht aber nichts ist von ihrer Seite aus gekommen.

Was kann ich tun damit sie mehr Lust auf Sex bekommt? Mir bedeudet es auch viel Sex zu haben, das soll jetzt nicht heißen dass das alles ist aber es gehört zu einer Beziehung dazu und mir macht es auch viel Spaß mit ihr eine schöne Nacht zu haben.

Die letzten Male war es auch so dass ich sehr schnell gekommen bin da sie ganau weiß wie man mich sehr schnell erregen kann und dies hat sie "glaube ich, da sie anscheinend keine lust hatte" eiskalt ausgenutzt damit es schneller vorbei ist.

danke im voraus
 
B

Benutzer

Gast
Vllt ist es ihr zu einseitig geworden? Probiert doch mal was Neues aus. Vllt etwas Verrücktes!

Aber die beste Lösung: Sprich sie drauf an ! Was los ist...


viel Glück
 

Benutzer57128  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Und was verstehst du unter etwas Verrücktes?
wir haben schon sehr viele stellungen und an verschiedenen orten Sex gehabt.

Ich hab sie ja schon drauf angesprochen, sie meinte ich soll warten bis sie mal anfangt und mir zeigt dass sie gerade lust hat. Ich hab ja abgewartet aber nie ist was gekommen.
Sie hat auch geagt dass sie auch eine beziehung ohne sex haben kann. Da hab ich gesagt dass ich es aber schön finde und auch mal wieder etwas machen will und wir haben uns auch schon drüber gestritten und sie meinte sofort dass Sex für mich alles sei in der Beziehung was gar nicht stimmt.

Bin ich ihr zu langweilig geworden? Findet sie mich nicht mehr attraktiv? Ich bin momentan etwas depri wegen dem da ich auch eigentlich sehr viel für sie mach und sie mir alles bedeudet aber iwie manchmal wenn ich will dass sie mich mal verwöhnt und letztens dabei fast einschlafen ist denk ich mir auch meinen teil dazu. :geknickt:
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Wie lange geht das denn schon? Hat sie vielleicht in letzter Zeit viel Stress?
Bei vielen Frauen ist Stress nämlich ein totaler Lustkiller.
 

Benutzer57128  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Also das geht schon so seit ca 2 monate.
Ja Stress hat sie eig schon wegen ihren kleinen bruder auf den sie aufpassen muss da ihre eltern seit ca 7 monaten nicht mehr zusammen sind. Aber sie sagt wenn ich da bin kann sie alles vergessen und es ist ja nicht mehr so wie am anfang wo es neu für sie war nun ist es ja alltag und am anfang der scheidung war unser Sexleben um vieles besser als jetzt.
 
B

Benutzer

Gast
Was Verücktes wie z.B. ..ehm...bisschen SM-Style? Vllt mit Fesseln etc? Oder irgendwie Rollen verteilen...oder was weiß ich. Oder ..

Ach. Frag sie einfach mal, warum es bei euch in letzter Zeit so trüb geworden ist. Sie kann dir am Besten sagen was los ist. Vllt ist es ja auch etwas ganz harmloses, das ihr schnell "beseitigen" könnt.
Mach dich nicht verrückt :zwinker:


lg
 

Benutzer57128  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Wie schon erwähnt ich hab mit ihr geredet sie meinte ich soll abwarten doch iwann is meine geduld auch zu ende.
Andere Gründe hat sie mir nicht gesagt außer dass sie keine Lust hat. Wieso kA sagte sie mir nicht!
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde es nicht direkt mit Fesselspielchen versuchen :zwinker: wenn das Sexleben so, wie du es beschreibst, sich entwickelt, ist meistens was im Busch.
Es ist also nicht so, dass ihr das, was ihr habt, nicht mehr genügt, und sie deswegen gelangweilt wird (das ist männliche Denke) - sie hat vermutlich etwas, und kann sich deswegen nicht darauf einlassen, so wie bisher Sex zu haben.

Lösungsansatz also: rausfinden, was das "etwas" ist. Eine Scheidung der Eltern ist zB potentiell ein totaler Lustkiller. Vielleicht beschäftigt sie das Ganze unterschwellig mehr, als du denkst? - Einerlei, du solltest jedenfalls mit ihr reden. Ohne Vorwurf ("Eh, willste nicht mehr ficken, oder was ist?!"), sondern sachlich ("Schatz, mit ist aufgefallen, dass du in letzter Zeit nicht mehr so viel Interesse an Sex zu haben scheinst...") und deinen Beobachtungen entsprechend. Rede also nicht auf sie ein, sondern hole sie in den Dialog; bedenke, du willst sie nicht überreden, dich mal wieder ran zu lassen, sondern die Ursache für ihre Hemmung finden, damit eure Sexualität wieder partnerschaftlich und beiderseits anregend und interessant wird.

Das ist nicht ganz einfach, so ein Gespräch, aber ich denke mal, du wirst nicht drum rumkommen.- Wichtig ist, da du sagst, sie habe in einem Gespräch schon relativ abgeblockt: du musst am Ball bleiben. Du kannst dir sicher sein, dass da was im Busch ist, und zwar vermutlich was konkretes. Du solltest ruhig darauf bestehen, dass sie etwas offener mit dir darüber redet. Nicht die Pistole auf die Brust setzen, aber schon mit Nachdruck: es geht immerhin nicht nur um sie, sondern um euch!
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Nimmt sie die Pille? Das könnte auch ein Grund sein.

Aber ich würde vorher schon nochmal in Ruhe mit ihr sprechen, ob nicht andere Probleme in oder außerhalb der Beziehung sie belasten.
Ich würde aber nicht gleich mit "Warum willst du keinen Sex? Ich will aber!" ins Haus fallen, sondern in Ruhe mit ihr reden, ob sie eben irgendwas belastet.
 

Benutzer57128  (30)

Verbringt hier viel Zeit
danke schonmal
ja sie nimmt die pille?
aber was soll das damit zu tun haben?
 

Benutzer83747 

Benutzer gesperrt
Mann, Volt, nun stell’ dich doch mal nicht so doof an! Du sollst sie nicht fragen, warum sie keinen Sex will, sondern ob sie irgendwelche Sorgen/Probleme, die sie vielleicht mal loswerden sollte? Frauen haben Lust oder Unlust aus wesentlich entfernteren Gründen als nur, dass sie gerade (nicht) geil sind.

Es könnte schon an der Scheidung ihrer Eltern liegen und daran, dass sie auf ihren Bruder aufpassen muss. Und wenn sie sagt, sie könne alles vergessen, wenn sie bei dir ist, dann heißt das nicht, dass sie unbedingt Sex machen will/muss, um es zu vergessen, sondern einfach, dass sie mal an was anderes denken kann. Lust auf Sex kommt nur, wenn sie wirklich sorgenfrei ist.

Also, reduzier’ eure Interaktion nicht immer nur auf Sex sondern frag’ sie mal, was sie für Probleme hat (auf eine etwas indirektere Art natürlich). Dadurch kriegst du nicht gleich Sex, aber es hilft auf jeden Fall euch beiden in eurer Beziehung.

Und du hast doch auch noch zwei gesunde Hände, oder…?
 

Benutzer54954 

Verbringt hier viel Zeit
Da du sagst, dass das seit zwei Monaten so geht, brauch ich eigentlich gar nicht fragen, aber trotzdem:
Wie lang hast du denn gewartet, also ihr Zeit gegeben von sich aus zu kommen?
Ne Woche oder zwei?
Ich denke, zuerst solltest du mal ihren Tip beherzigen und warten, bis sie von sich aus kommt.
Das kann vielleicht etwas dauern und gerade in deinem Alter ist das nicht einfach, aber es zu versuchen schadet ja nicht...
 

Benutzer41319  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Genau diesselbe Situation in der ich bin...
1 1/2 Jahre zusammen sind wir... Haben wirklich nur noch ganz selten Sex. Früher hatten wir mindestens 2x pro Woche Sex.
Ich denke bei meiner Freundin sind es viele kleine Sachen die zusammenkommen...
Sie geht nun arbeiten, hat dadurch viel Stress. Sie hab viele Freundinnen verloren mit denen sie über alles reden konnte (auch über Sex ^^) ... und und und.

Die ganze Sache nimmt mich extrem mit, da das jetzt schon gut 6 Monate so geht mit dem wenigen Sex. Das zerrt gut an einem.
Ich habe mit ihr schon oft drüber gesprochen. Bringt alles nix.
Ich habe mir gesagt ich übe mich in geduld und warte bis sie im Sommer fertig mit ihrem Job ist. Vielleicht ändert sich dann einiges wieder. Wenn nicht, dann muss ich mir ernsthafte Gedanken machen wies weitergehen soll...
Abgesehen vom Sex, haben wir auch so öfters Streit als früher.
Komplizierte Sache.
Ich zerbreche mir täglich den Kopf darüber. Glücklich bin ich nicht wirklich. Obwohl ich sie liebe wie nix anderes. Aber das ist echt hart für mich, weil ich sehe das früher alles einfach nur perfekt war! :flennen:
 

Benutzer55572 

Verbringt hier viel Zeit
Hi, kann dich schon verstehen in deiner Situation. Aber ich würde erstmal abwarten und deine Bedürfnisse vllt. mal zurückstellen. Ich denke durch die Scheidung der Eltern und der zusätzlichen Belastung, geht es ihr vermutlich im Moment nicht so dolle. Sprich mit ihr mal über eure und ihre gesammte Situation, ich denke bei euch hat das bestimmt nicht direkt mit dem Sex zu tuhen.

Bei meiner Ex-Freundin war es auch so, das ich immer die Initiative ergreifen musste und ich muss sagen, nach einer Zeit lang hat es mich einfach genervt und ich habe mich wie der letzte Depp gefühlt. Meiner Meinung nach sollte die Initiative immer von beiden Seiten ausgehen.
Wir haben uns nachher getrennt, zwar nicht aus dem Grund, aber ich muss sagen belastet hat es mich schon.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wie lange hast du denn gewartet, ob etwas von ihrer Seite kommt ?
Und warum hast du sie dann nicht nochmal gefragt, warum sie dich so lange (?) warten lässt ?
 

Benutzer63378 

Verbringt hier viel Zeit
war bei meinen früheren freundinnnen auch so - hab dann schluss gemacht, weil wir da anscheinend anderes ansichten hatten.
Anfangs läuft es und dann wirds immer weniger
 

Benutzer23281 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, Gründe kann es viele geben. Entweder sie hat Stress, nimmt Medikamente, hat noch 'nen anderen, ist nicht zufrieden mit Deiner "Leistung" im Bett, oder gar mit der Körperhygiene. Sorry dass sich das jetzt etwas direkt anhört, aber das können auch Gründe sein. Habe einfach nocht etwas Geduld, vielleicht geht das ja wieder vorüber - obwohl ich das persönlich nicht unbedingt glaube, sorry.
 

Benutzer59630 

Verbringt hier viel Zeit
Wie wärs, wenn du mal etwas anderes mit ihr unternimmst, das nichts mit Sex zu tun hat?? Wenn sie sagt, der Sex wäre ihr nicht so wichtig, sie hätte aber das Gefühl dir ginge es nur um Sex, fühlt sie sich vllt etwas vernachlässigt ( ist das falsche Wort, aber mir fällt grad nichts besseres ein).
Gerade wenn sie zu Hause Probleme hat, würde ich an deiner Stelle mal mit ihr etwas unternehmen, um sie abzulenken, ohne irgendwelche Gedanken daran mit ihr zu schlafen. Vllt hilft euch das weiter.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren