Freundin erwartet, dass ich den Urlaub komplett bezahle

Benutzer151925  (36)

Ist noch neu hier
Ich bin mit meiner Freundin seit einem halben Jahr zusammen und bisher läuft es auch sehr harmonisch, wir haben uns seitdem wir zusammen sind nie gestritten. Aber jetzt kommt wohl das Thema Geld auf.

Es ist so, dass meine Freundin (24) Azubi ist und 450 EUR im Monat verdient, ich (29) verdiene "normal".

Ich habe bisher alles gezahlt ohne zu fragen. Essen, Weggehen, Kino, etc. - wir haben daraus nie ein Thema gemacht, war auch für mich immer selbstverständlich, dass meine Freundin nicht drei Euro für einen Kaffee zahlt.

Jetzt hat sie den Vorschlag gemacht, dass wir im Sommer gemeinsam nach Barcelona fliegen sollen. Ich habe dann im Internet nach Preisen geguckt und ihr ein paar Links geschickt. Dann meinte Sie: "zu teuer". Flug zu teuer, Hotel zu teuer. Aber sie möchte unbedingt nach Barcelona. Daraufhin meinte sie zu mir, dass sie eigentlich erwartet hat, dass ich den kompletten Urlaub zahle. Ich hatte als Kompromiss vorgeschlagen, dass sie dann eben nur ihr Flugticket zahlt, aber das wäre ihr auch zuviel.

Jetzt bin ich etwas ratlos, was ich damit anfangen soll.

Es geht mir nicht um ein paar Hundert Euro mehr oder weniger, aber darum, dass meine Freundin keinen Cent für einen gemeinsamen Urlaub zahlen möchte und keine Bereitschaft zeigt wenigstens etwas entgegenzukommen. Wenn sie wenigstens auf meinen Kompromiss eingegangen wäre, wäre es ok hinsichtlich ihres Einkommens, aber so komm ich mir etwas wie ein Sugar Daddy vor.

Bei meinen vorherigen Ex-Freundinnen war bei Urlaub die Aufteilung 50/50 eigentlich immer klar....
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich finde, das hängt ja auch schwer damit zusammen, wie sie sonst so mit ihrem Geld haushaltet. Wenn wirklich alles für wichtige Dinge draufgeht, würde ich verstehen, dass sie da gar nichts für übrig hat. Wenn alles auch noch genug zur freien Verfügung übrig bleibt, fände ich ihre Forderung doch etwas dreist und zu selbstverständlich.
 

Benutzer151925  (36)

Ist noch neu hier
Nein, sie lebt sonst nicht auf großem Fuß und geht z.B. kaum Shoppen für Kosmetik und Klamotten. Sie hat auch ihre eigene kleine Wohnung, für die sie Miete zahlt.

Aber sie unternimmt schon hin und wieder Zugfahrten durch Deutschland, um Freunde zu besuchen, oder Ski-Wochenenden, die auch nicht billiger als ein Flugticket wären.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
An deiner Stelle würde ich darüber gar nicht diskutieren, sondern klipp und klar sagen, dass Urlaub ein Goodie ist, was eben nur drin ist, wenn man ein paar Kröten übrig hat. Wenn sie gar nicht dazu bereit ist, ein bisschen Geld dazuzugeben bzw. auch nicht einmal mit dir darüber spricht, sondern kommentarlos davon ausgeht, du würdest alles bezahlen, ist eben kein Urlaub drin.
Lass sie doch ein Ziel aussuchen, bei welchem der Flug innerhalb ihres Budgets liegt. Barcelona ist halt auch nicht grade günstig, weder was den Flug anbelangt noch die Unterkunft und Versorgung vor Ort.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich finds unverschämt,dass sie erwartet,dass du ihr den urlaub finanzierst.völlig egal,wie ihre finanzielle situation oder ihr umgang mit geld ist-sowas hat man nicht zu erwarten.
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
Sie ist wohl ein wenig "verwöhnt", weil du bisher alles ohne Frage bezahlt hast. Hast du mal versucht, ihr klarzumachen, dass sich an Weggehen, Kino etc. finanziell nichts ändern wird, sondern dass es gerade nur um den Urlaub geht? Nicht, dass sie doch denkt, du willst jetzt gar nichts mehr bezahlen.
Mach doch im Gespräch mit ihr mal das Beispiel mit den Ski-Wochenenden, die sie sonst auch bezahlen kann.
 

Benutzer149825 

Öfter im Forum
Urlaub ist nun mal wie Greeny Greeny sagte ein goodie... entweder man hat das Geld oder es geht eben nicht. Ich habe auch im Moment kein Geld für urlaub... trotzdem erwarte ich nicht dass jemand anders komplett zahlt.
Entweder sie sieht das ein und ist bereit mit zu zahlen oder sie hat Pech gehabt. Das ist zumindest meine Meinung dazu :zwinker:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Wie wäre es mit dem Vorschlag, dass sie drüben dann das essen/ausgehen/Unternehmungen bezahlt, wenn du jetzt doch das Ticket bezahlst?

Dass sie so selbstverständlich davon ausgeht, dass du den Urlaub komplett zahlst, finde ich ziemlich krass - aber ich schätze, dass es die Erwartung sehr gefördert hat, dass du bisher auch mehr oder weniger alles zahlst.

Wie wäre es mit günstigeren alternativen, auch inkl Anfahrtskosten? Deutschland hat schöne Städte und Ecken (Berge, Meer...), die grenznahen Länder sicherlich auch. Toller Urlaub hat ja nicht zwangsläufig was mit dem Ort an sich zu tun.
Nächstes Jahr könntet ihr dann ja Barcelona ansteuern, dann hat sie auch zeit, darauf hin zu sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Ich find das schon unverschämt das so voraus zusetzen. wenn das Geld nicht da ist könnte sie es ja ansprechen und dich darum bitten. aber so geht das absolut nicht.

Ich kenne das er anders herum. Meine Ex- wollte sich nie was bezahlen lassen weil sie mehr Geld hat wie ich.
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Der Vorschlag des Urlaubs kam von ihr, nicht von dir.
Ich finde es reichlich unverschämt von deiner Freundin eine solche Forderung zu stellen. Du hast schon recht, du begibst dich langsam aber sehr sicher auf "Sugar Daddy" Niveau.
 

Benutzer109402 

Meistens hier zu finden
Kann mich den Anderen nur anschließen: einfach zu erwarten, dass der Partner den kompletten Urlaub zahlt, ist ziemlich dreist. Wenn man kein Geld für Urlaub gespart hat, dann kann man eben keinen machen oder muss sich ein günstigeres Reiseziel auswählen. Natürlich hat sie weniger Geld zur Verfügung als du, trotzdem ist ein Kompromiss das Mindeste, was sie eingehen sollte. Z.b. wie du selbst vorgeschlagen hast, dass sie ihr Flugticket selbst zahlt. Wenn ihr das zu viel ist, dann ist Barcelona eben nicht drin.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Vielleicht ist deine Freundin nur mit dir zusammen, weil du ihr alles bezahlst? Ein Urlaub ist doch ein guter Grund, um mal zu testen, was eure Beziehung wirklich zusammenhält. Wenn sie nur nach Barcelona will, sich Barcelona aber nicht leisten kann, dann fliegt sie dieses Jahr eben nicht dorthin und spart stattedden jeden Monat 30 Euro, damit es nächstes Jahr klappt. Buch einen Urlaub alleine in eine andere Stadt oder unternimm was mit Kumpels.

Wenn sie dann wirklich Lust auf Entspannung und Erholung hat, dann wird sie auch mit einem verlängerten Wochenende an der Nordsee zufrieden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer144211 

Verbringt hier viel Zeit
Da der Urlaub IHRE Idee war, es IHR favorisiertes Reiseziel ist hat sie kein Recht zu fordern, dass du den ganzen Urlaub zahlst. Sie fordert ja nur und macht keinerlei Kompromisse, z.B. dass du die Anreise bezahlst, jeder seinen Anteil an der Unterkunft und sie dann Unternehmungen und Essen bezahlt. Darüber kann man reden und man kann sich einigen, aber einen ganzen Urlaub zu bezahlen ist nicht verhandelbar.
Da tut ihr Gehalt auch nichts zur Sache. Wenn sie etwas will, muss sie sparen. Dann soll sie eben mal ausrechnen, was sie ihr Traumurlaub in Barcelona kosten würde und diesen Betrag soll sie ansparen - dann könnt ihr fahren.
Aber ich habe nicht den Eindruck, dass das passieren wird. Vielleicht tue ich ihr unrecht, aber ich glaube dass es ihr nur um den Urlaub geht und darum, dass du sie aushälst (was "Luxus" angeht wie Kino, Essen gehen und eben Urlaub).

Schlag ihr doch vor, dass ihr euch euren Traumurlaub zusammenstellt und sie eben diesen Betrag zusammensparen soll. Oder du schlägst ihr vor, dass ihr irgendwo anders hinfahrt was etwas günstiger ist. Da soll sie sich eben ein Ziel aussuchen, dass in ihrem Budget liegt. Dann wirst du ja sehen, wie sie reagiert...
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Die ist ja lustig. :zwinker:

Ich finde es schon befremdlich, dass du sonst immer alles bezahlst, was so anfällt. Das kenne ich so nicht und erwarte es auch nicht.
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Na ja, das Problem hast du dir aber irgendwie selbst eingebrockt. :zwinker:
Du hast ihr vorher immer alles kommentarlos bezahlt. Sicher waren auch ein paar Kinobesuche ihre Idee.

Jetzt liegt es also an dir deine Grenzen verständlich zu machen.
Was glaubst du, was passiert, wenn du ihr den Urlaub auch durchgehen lässt? Wo soll das nachher bitte hinführen?
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie sieht denn eure Kommunikation zu diesem Thema aus? Hast du ihr deutlich gesagt, dass du diesen Wunsch unverschämt findest?
Ich arbeite auch nur neben meinem Studium und verdiene nicht viel - nun fahre ich in diesem Jahr zum allerersten Mal in meinem Leben in den Urlaub. Da ich das Geld nicht auf einmal habe, werde ich es meinem Freund nach und nach zurückzahlen - wäre das nicht eine Lösung für euch?

Ansonsten seh ich das wie die anderen auch - Urlaub ist Luxus. Wenn man es sich nicht leisten kann, dann macht man eben keinen. Und nach so einer unverschämten Forderung würde ich an deiner Stelle aus Prinzip auf 50:50 oder gar keinen Urlaub bestehen.
 

Benutzer135400  (29)

Benutzer gesperrt
Ich kann deine Freundin schon verstehen,´wenn ich mit einer Frau was mache, bezahle ich auch für sie mit. Hatte zwar noch keine richtige Beziehung, habe aber schon öfters in der "Datingphase" (oder wie man es nennen will) eine Frau auf ein Wochenende irgendwo eingeladen. Das habe ich sogar als Azubi hinbekommen, ich verstehe dein Problem nicht.
 

Benutzer116075 

Meistens hier zu finden
Ich kann deine Freundin schon verstehen,´wenn ich mit einer Frau was mache, bezahle ich auch für sie mit. Hatte zwar noch keine richtige Beziehung, habe aber schon öfters in der "Datingphase" (oder wie man es nennen will) eine Frau auf ein Wochenende irgendwo eingeladen. Das habe ich sogar als Azubi hinbekommen, ich verstehe dein Problem nicht.

Es ist aber doch was vollkommen anderes, ob ich meinen Partner einlade (ich habe eine Idee, möchte ihn überraschen, ihm ne Freude machen..) oder ob mein Partner eine Idee hat und verlangt, dass ich die Unternehmung komplett bezahle und ihn somit einlade.

Es hört sich schon sehr seltsam an, wie die Freundin des TS sich verhält. Auch wenn sie weniger verdient aals er, ist es unverschämt, ihm zu sagen, er soll ihr den ganzen Urlaub bezahlen.
Vollkommen egal finde ich dabei die Tatsache, dass der TS als gut Verdienender in der Lage ist, die Reise komplett zu zahlen.
Ihr Verhalten stößt bei anderen - auch bei einem Partner - schnell auf und man hat das Gefühl, ausgenutzt zu werden.
Dazu kommt, dass die beiden erst kurze Zeit zusammen sind... wenn man sehr lange zusammen ist oder gemeinsame Konten hat, ist Urlaubsplanung nochmal ne andere Sache.

Wenn sie wenig verdient und somit nicht allzuviel Geld für einen Urlaub ausgeben kann, könnte sie ja mal auf die Suche gehen nach einem günstigen machbaren Urlaubsziel für den Sommer. Oder sie fängt jetzt schon mal an, jeden Monat etwas Geld beiseite zu tun für die Urlaubskasse. Wenn ich das Geld nicht habe bzw. nicht sparen kann, dann kann ich eben nicht teuer bzw. gar nicht in Urlaub fahren..
Sie hätte den TS eben drauf nett ansprechen können, dass sie ein Geldproblem sieht bezüglich des Urlaubs.. vielleicht hätte er danan von sich aus vorgeschlagen, dass sie nur einen Teil dazu zahlt oder er eben das Geld vorstreckt und sie es zurückzahlt. Nachdem sie aber so forsch vorgegangen ist, wird er das wohl aber nicht tun..

Lieber TS, ich würde ihr klipp und klar sagen, wie dich ihr Verhalten verletzt hat und dass so eine gleichberechtigte Partnerschaft für dich nicht funktioniert.
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Ich kann deine Freundin schon verstehen,´wenn ich mit einer Frau was mache, bezahle ich auch für sie mit. Hatte zwar noch keine richtige Beziehung, habe aber schon öfters in der "Datingphase" (oder wie man es nennen will) eine Frau auf ein Wochenende irgendwo eingeladen. Das habe ich sogar als Azubi hinbekommen, ich verstehe dein Problem nicht.

ich erkauf mir doch meine Freundin nicht mit Geld oder Sachprämien. Das kann man machen wenn man länger zusammen ist. Aber zu Beginn? Nein !
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren