Freundin bleibt weg / unterschiedliche Typen

Benutzer120166  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sehe ich genauso.

Generell wollte ich mit Ihr nie was anfangen, da ich ja gesehen habe was Sie von Regeln hällt und ich mit Ihr zusammen wohnte und es beim wohnen in Form einer WG belassen wollte um dieses nun auftauende Problem zu vermeiden. Sie baggerte mich irgendwann nurnoch am laufenden Bande an, eindeutig, unwiedersprüchlich. Daraufhin habe ich Sie um ein vernünftiges Gespräch gebeten, Ihr Mittgeteilt, das ich weder Interesse an Sex mit Ihr noch an einer Beziehung hätte. Daraufhin haben wir nurnoch über Sex gesprochen und haben dann irgendwann miteinander geschlafen. Ich wollte Sie aber nicht unbedingt Küssen was Sie gestört hat. Ich habe Ihr dann mitgeteilt das ich kein Interesse an Ihrer nur Sex Partnerschaft hätte und die nur Sex Partnerschaft wie vor dem zweiten Sex besprochen beenden wolle. Daraufhin hat Sie eine 180° Wendung gemacht und entgegen Ihrer vorherigen eußerrungen anders geredet, "Sie könne sich ändern, wäre bereit dies für eine ernsthafte Beziehung zu tuen und ansich eine gute Frau". Wir haben uns darauf geeinigt das wir es ja mal versuchen können. Das weitere hatte ich ja schon geschriben.

Gruß
Matthias
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
"... und an sich eine gute Frau" :ROFLMAO:
Dafür soll sie erst mal ihr eigenes Leben in den Griff kriegen. ^^

Kannst ja irgendwann nochmal berichten wie die Lage ausgegangen ist.
 

Benutzer120166  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke dir für deinen Beitrag. Halte euch auf dem laufenden.
 

Benutzer120166  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie versprochen euer Update: Wir haben schluss gemacht, war relativ einfach, Sie war eben so müde nach der Zeit, das Sie einfach nur zugehört hat, es angenommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren