Freundin belogen

Benutzer152833  (29)

Ist noch neu hier
Hallo Leute,
Ich brauch eure Hilfe!!!
Ich bin seit knapp 4 Monaten mit meiner Freundin zusammen und zwar führen wir eine fernbeziehung und sie hat sehr viel für mich aufgegeben sie ist näher zu mir gezogen so dass ich nur eine Stunde mit dem Zug brauche zu ihr. Doch ich habe sie belogen, ich habe ihr erzählt das ich ein Job hab und das ich nur an Wochenenden zu ihr kommen kann, gestern Abend habe ich mir den ganzen mut genommen und ihr die Wahrheit erzählt, doch dann ist sie ausgerastet was ich zu 100% verstehen kann aber ich will sie einfach nicht verlieren sie ist alles für mich ich liebe sie über alles!!! Also bitte könnt ihr mir vielleicht helfen?? Ich will sie echt nicht verlieren!!
 

Benutzer152833  (29)

Ist noch neu hier
Ich hab kein Job ich arbeite nur ab und zu bei einem Freund als Aushilfe, und ab Sommer wollte ich meine Ausbildung beginnen!
[DOUBLEPOST=1429773277,1429773207][/DOUBLEPOST]
Und was ist die Wahrheit?
Ich hab kein Job ich arbeite nur ab und zu bei einem Freund als Aushilfe, und ab Sommer wollte ich meine Ausbildung beginnen!
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Was war der Grund dieser Lüge?
War dir nicht klar, dass das rauskommen muss?

Mit ihr reden und ihr alles erklären wäre wohl der erste Schrott.
Danach muss die entscheiden, da kannst du nicht viel machen.
Außer daraus lernen
 

Benutzer152833  (29)

Ist noch neu hier
Was war der Grund dieser Lüge?
War dir nicht klar, dass das rauskommen muss?
Ich hatte einfach zu viel Angst das sie mich nicht will! Ich wollte es ihr auch früher gestehen aber ich hab mich nicht getraut, weil ich einfach zu viel Angst hab davor dass sie mit mir Schluss macht! Ohman ich bin so ein idiot
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Das der Karren jetzt natürlich noch mehr im Dreck steckt, ist dir eh klar?

Warum hat der Spruch: Mit Ehrlichkeit kommt man weiter.. was wahres?


Mehr als mit ihr nochmals in Ruhe zu reden kannst du eh nicht. Wie sie dann entscheidet weiß keiner.
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Darf ich fragen warum du erst mit 26 eine Ausbildung anfängst? Hast du bisher noch gar nicht wirklich gearbeitet und hältst dich nur mit Aushilfsjob über Wasser?
 

Benutzer152833  (29)

Ist noch neu hier
Darf ich fragen warum du erst mit 26 eine Ausbildung anfängst? Hast du bisher noch gar nicht wirklich gearbeitet und hältst dich nur mit Aushilfsjob über Wasser?
Ich bin 22 ich hab auf die schnelle ein Profil gemacht weil ich Hilfe brauche :frown: ich liebe sie so sehr sie ist einfach alles für mich
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Und hast du jetzt schon mit ihr gesprochen???
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Trotzdem ist es sinnvoll ein richtiges Alter anzugeben. Ist ja schon ein Unterschied ob du mit 26 oder 22 arbeitslos bist bzw. eine Ausbildung machst, finde ich zumindest.

Du hast Scheisse gebaut. Sie zweifelt logischerweise an deiner Aufrichtigkeit und hat das Vertrauen in dich verloren. Und das nach 4 Monaten! Da sollte alles rosarot und toll sein und du hast sie einfach mal 4 Monate lang belogen.

Ich wäre wahrscheinlich im ersten Moment auch ausgerastet aber dir wird nichts übrig bleiben als sie jetzt in Ruhe zu lassen. Du hast ihr ja erklärt warum du das gemacht hast. Jetzt liegt es an ihr zu entscheiden ob sie dir nochmals einen Vertrauensvorschuss gibt oder die Beziehung als beendet betrachtet.

Edit: Ich dachte du hättest es ihr bereits erklärt nachdem du gebeichtet hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Was du jetzt tun kannst, ist relativ simpel: Die Suppe auslöffeln. Erkläre ihr, warum du gelogen hast, erkläre ihr wie wichtig sie dir ist, entschuldige dich - und dann gebe ihr den Freiraum den sie braucht, um das zu verdauen. Und hoffe, dass sie dir verzeihen kann.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Dann sag ihr das, und nicht uns :zwinker:

Komm in die Gänge, und versuch das noch zu retten, was zu retten ist.
 

Benutzer144428  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Merke dir auf jeden Fall das Gefühl das du jetzt hast. Denn zu soetwas kommt es bei sehr vielen Lügen und Verheimlichungen. Auch ich musste mir erst angewöhnen meinem Partner auch von Dingen zu erzählen, die mir eigentlich peinlich sind, oder schlimmer, die mich beschämen. Die Sache ist aber die, dass man es erzählen sollte, wenn man einen Rohrbruch hatte, eine Prüfung vergeigt hat oder sowas.
Dadurch wird nämlich sowohl das Problem weniger schlimm als auch eure Beziehung stärker.
Versprich ihr, dass du deine Lektion endgültig gelernt hast und ihr von jetzt an alles erzählen wirst.
 

Benutzer152833  (29)

Ist noch neu hier
Ich danke euch sehr für eure Ratschläge ich werde sie immer im Hinterkopf behalten
Das ist das schlimmste was ich in meinem ganzen Leben gemacht hab ich hoffe nur das sie mir verzeiht denn ich liebe sie wirklich über alles und ich will sie niemals verlieren :frown:
 

Benutzer151554  (36)

Ist noch neu hier
Hallo TE,

Du kannst nicht mehr tun als dich für dein unreifes verhalten entschuldigen und hoffen das sie es akzeptiert, wie auch immer das dann nachher ausgeht hängt von ihrer Toleranz ab.
 

Benutzer144428  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist das schlimmste was ich in meinem ganzen Leben gemacht hab
Es fühlt sich vielleicht nicht gut an, aber dass du es so siehst ist gut. Das bedeutet nämlich, dass du etwas gelernt hast, ehrlich reumütig bist und das auch in Zukunft vermeiden wirst.
Das ist auch die einzige Möglichkeit wie du das mit ihr wieder grade biegen kannst.
 

Benutzer152833  (29)

Ist noch neu hier
Ich hab mit ihr gesprochen jetzt und wir treffen uns nachher, weil sie hat gesagt wenn sie zu lange drüber nachdenkt ist es für sie eh vorbei
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Also mal ganz abgesehen davon, dass Lügen verkehrt ist und immer Vertrauensbrüche nach sich ziehen kann und du für die Zukunft daraus lernen sollest....

Umgezogen wäre sie doch auch ohne deine Lüge. Von daher empfinde ich persönlich diese Lüge als absolut verzeihlich. Wenn man nur hört und liest, wie viele Leute heute besonders auf den Status schauen, dann wird man doch gesellschaftlich förmlich zu diesen Notlügen gedrängt. Du bist kein arbeitsloser, fauler Sack, sondern du beginnst eine Ausbildung! Damit hast du ja dann einen Job.
Sollte sie dir das nicht verzeihen, dann gehe ich persönlich davon aus, ist ihr der Status entscheidend.
Du hast gelogen, weil du sie liebst und weil du Angst hattest, nicht weil du jemandem schaden oder sie bescheißen wolltest. Das ist für mich ein großer Unterschied.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass je Liebe im Spiel war, sollte man wegen so etwas Schluss machen und alles in Frage stellen. Du kannst es doch schließlich erklären.
Ich würde dir verzeihen. :smile:
Ich hoffe für dich, sie auch. Viel Glück. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren