Freunde oder mehr? Was will sie?

Benutzer111917 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo alle zusammen,

also erstmal zu meiner Situation: Ich bin 19m, hatte nie eine Freundin und war eigentlich auch nie wirklich verliebt. Ich war früher immer generell sehr zurückhaltend und still und hab mich nur im engsten Freundeskreis von 4 Leuten aufgehalten. Das ganze hat sich mittlerweile ein wenig gelockert und ich bin offener und lerne regelmäßig neue Leute kennen. Nur im Umgang mit Frauen hab ich nie Erfahrungen gemacht und bin ihnen gegenüber auch meist sehr schüchtern und zurückhaltend. Das trifft selbst auf die Frauen zu mit denen ich eigentlich wirklich gut befreundet bin.

Vor etwa 4 Monaten begab es sich dann, dass ich auf einer Geburtstagsfeier ein Mädchen kennengelernt habe, mit der ich mich auf Anhieb super gut verstand. Sie war attraktiv und schien mir eher schüchtern, wie ich selbst, und auch ansonsten vom Charakter einfach nur toll. So hab ich mich dann lange Zeit mit ihr unterhalten. Leider war an dem Abend auch ein wenig viel Alkohol im Spiel und ich neige dazu, irgendwann meine Schüchternheit komplett abzuwerfen und einfach auszusprechen, was mit durch den Kopf geht. Das Ergebnis: Ich sage ihr, dass ich sie sehr mag und sie weist mich ab und sagt mir es ginge im Moment nicht. Verständlich, ich hatte sie ja gerade erst kennen gelernt...

Anscheinend hat einer meiner Bekannten ihr dann erzählt "sowas passiere ihm halt mal", wenn ich was getrunken habe, was aber nicht stimmt. Naja jedenfalls sind wir dann erstmal Freunde geblieben und haben uns ab und an in unserer Stammdisko oder bei gemeinsamen Freunden gesehen. Wenn wir dann mal allein zusammen gelassen wurden, herrschte aber meist peinliche, unangenehme Stille.

Dann vor etwa 2 Monaten, in noch einer unangenehmen Stille, habe ich sie noch einmal auf den Geburtstag, bei dem wir uns kennen gelernt hatten angesprochen und ihr beteuert, dass ich alles ernst meinte. Sie hat mich mit den gleichen Worten abgefertigt wie vorher. Jedoch hatte ich sie auch auf eine Party von mir 1 Woche später eingeladen und als wir uns dort getroffen haben, war alles anders. Sie war diejenige, die auf mich zukam. Sie hat Gespräche mit mir begonnen, sich an mich angelehnt, wenn wir gemeinsam auf der Bank saßen und für ein paar Minuten haben wir sogar Händchen gehalten. Tja diesmal war aber auch sie diejenige, die schon ganz gut was getrunken hatte.

Der Abend ging ohne weitere Vorkommnisse zuende und seitdem sehen wir uns regelmäßig jede Woche in unserer Stammdisko. Sie scheint mir immer noch auf mich zuzukommen (längere Umarmung beim Begrüßen und Verabschieden, beiläufige Berührungen, ähnliches..das kann natürlich auch nur Einbildung sein) aber lange nicht so wie auf meiner Feier.

Nun weiß ich nicht was ich tun soll und ich weiß auch nicht, was sie nun wirklich von mir hält. Ich muss ehrlich sagen, dass ich generell auch irgendwie Angst vor einer Beziehung habe. Aber gleichzeitig fühle ich immer noch das selbe Gefühl, wie als wir uns kennenlernten. Und wenn ich mit jemandem zusammenkommen könnte, dann mit niemand anderem lieber.

Ich bin euch dankbar für alle eure Kommentare, Ratschläge und sonstige Hilfen
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Nun, nur für die Zukunft, eine Frau gleich so zu überrumpeln wird wohl bei den allermeisten erstmal eine Abwehrhaltung oder zumindest Distanz hervorrufen:zwinker: Das war schon mal kontraproduktiv für den ersten Schritt. Auch danach nochmal zu beteuern, dass du es ernst gemeint hast, wo sie dich beim ersten Mal schon mehr oder weniger in die Schranken gewiesen hat, war auch nicht ganz das Wahre.

Nun ja schwamm drüber. Die momentane Situation ist schwer zu durchschauen. Gibt da mehrere Vermutungen:
1. Sie wollte auf der Party, an der sie mehr getrunken hatte, einfahc nur eine Schulter zum Anlehnen. Und da sie ja wusste, dass du ihr ganz und gar nicht abgeneigt bist, warst du dafür geeignet. Da muss nicht zwangsläufig mehr dahinter stecken, sondern war von ihr einfach nur aus der Situation heraus so okay und danach abgehakt. -> Kein schöner Charakterzug in dem Fall, weil es ja eher Ausnutzen ist, aber ich würd es einfach mal vermuten.
2. Sie hat diese Annäherung schon aus dem Grund vorgenommen, da sie ja doch dir nicht ganz abgeneigt ist und es dir damit zeigen wollte. Sonst aber, ohne Alkohol zu schüchtern ist.

Leider tendiere ich fast, dass es Nummer 1 war. Versuch doch mal länger mit ihr ins Gespräch zu kommen, sie näher kennen zu lernen. Möglicherweise ergibt sich dann schon mehr. Aber versuch von diesen direkten Ansagen wirklich Abstand zu nehmen. Das klappt wirklich nie.
Mach dich eher interessant, lass sie ein wenig an dir teilhaben. Gefühle entwickeln sich meist langsam oder aber gar nicht. Ich denke das merkst du ab nem bestimmten Punkt auch, und dann musst du eben überlegen, wie du mit ihr umgehst.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ach komm... du sagtest ihr, dass du sie sehr magst. Das ist nicht der beste Satz, den man von einem fremden Volltrunkenen als Frau hören möchte, aber du warst ja (hoffentlich?) nicht völlig betrunken und auch nicht mehr völlig fremd, da ihr euch ja so gut verstanden habt.

Sie hat doch auch überhaupt nicht so schlimm reagiert und nur gesagt, es geht jetzt halt nicht. Klar, der strategisch geschickteste Einstieg in die Geschichte war das nicht (ebenso wie das drauf Pochen im nüchternen Zustand) aber deswegen ist noch nicht alles verloren. Denn immerhin war es ehrlich und offen und das sind Dinge, die Frauen durchaus schätzen.

Ich würde jetzt - wo du die Hose ohnehin schon runtergelassen hast - halt zu deiner Bekenntnis auch stehen. Sprich: zeig ihr nun auch, dass du sie magst und macht euch beiden eine schöne Zeit! Gib gut darauf acht, dass sie sich in deiner Nähe wohl fühlt. Guckt sie dich komisch an und hebt abwehrend die Hände, wenn du ihr einen Vorschlag unterbreitest? Das war dann aus deiner Position heraus zu viel. Lächelt sie aber freundlich oder sucht gar Kontakt zu ihr, lasse sie nicht hängen und steige darauf ein!

Ihr seid beide recht schüchtern und könnt euch daher mit der Anbandelung ja auch ruhig Zeit lassen. Lediglich von weiteren Holzhammern wie "ich habe so große Gefühle für dich..." solltest du mindestens so viel Abstand nehmen, wie vom Alkohol... :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren