Freunde des besten Freundes

Tiffi  

Verbringt hier viel Zeit
Sollte man die Freunde des besten Freundes leiden können? Ich habe bisher nur von ihnen gehört und ich habe eine starke Abneigung gegen solche Leute. Mein bester Freund dagegen benimmt sich ganz anders als die. Aber muss ich mich dann mit denen anfreunden? Sie werden sich auch öfter nachfragen, ob er Zeit hat und da wir zusammen ein Kunstprojekt jetzt in den Ferien haben, werden auch wir viel zusammen arbeiten müssen und weg sein müssen um sich Ideen zu holen. Soll ich mir das dann antun und auch einfach mitgehen, wenn die was unternehmen sollen? Es kommt uns ja außerdem vor, als wenn die ganz schön eifersüchtig auf mich sind, weil ich mit ihm jetzt so viel mache und er schon ein paar Mal abgesagt hat. (er nannte es Desinteresse)
 
D

deiwl

Gast
Naja, wenn du sie nur vom Hörensagen kennst, solltest du sie vielleicht mal kennenlernen und das möglichst Vorurteilsfrei.
 

Doc Magoos  

Verbringt hier viel Zeit
Erstmal ausprobieren wie es läuft. Und nein, muss die Freunde von Freunden nicht leiden können. Das können ganz unterschiedliche Welten sein.
 
B

BrainArt

Gast
Ich bin ihr bester Freund...

Hi...ich bin es...Tiffis bester Freund. Ich glaub ich sollte dazu auch mal was sagen:


Hast du dir eigendlich schonmal überlegt, warum ich soviel Zeit mit DIR anstatt mit meinen Freunden verbringe? Im Moment bist du ohne Frage wichtiger (und das wird auch sehr lange so bleiben), aber ich darf meine Freund nicht vernachlässigen (zumindest nicht zu dolle). Aber irgendwann wird er Punkt kommen, wo ich mich in bestimmten Situationen zwischen Dir und meinen Freunden entscheiden muss..und mir währe se lieb, wenn man einen Kompromiss finden könnte, indem man ZUSAMMEN etwas unternimmt.

..und zumindest den Versuch ist es wert.
 

Tiffi  

Verbringt hier viel Zeit
Mist, hat er es doch gefunden: Du sollst doch sowas nicht lesen. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren