Freunde aufgeben für den Partner? Nein!

Benutzer122847 

Benutzer gesperrt
Hallöchen ihr:smile: Mein Freund ist zurzeit etwas angenervt usw., weil ich auf meiner Arbeit mich mit einem Kollegen sehr gut verstehe und wir auch öfter über whatsapp schreiben.
Ich lasse mein Handy frei rumliegen, habe immer wieder betont, dass er sich gerne die Nachrichten ansehen darf- das möchte er nicht! Wenn der Kollege mir als schreibt, kommen immer so sprüche: Ah dein FREUND schreibt dir usw. Dann lacht er wieder drüber und zieht das ganze in einen Spaß, aber er hat unglaubliche Angst mich zu verlieren und sagt auch: guckma wie gut der aussieht usw.voll trainiert- und das hat mich ehrlich gesagt die bohne interessiert, weil ganz einfach, ich mich null meter mehr vorstellen könnte !!! dazu muss man sagen, dass mein Freund (23J) eigentlich sehr selbst bewusst ist und das auch gar nicht von sich kennt, weil seine ex freundin mit der er 5 Jahre zusammen war, das krasse Gegenteil von mir war. Sie war sehr schüchtern usw. ich dagegen komme sehr schnell mit anderen ins Gespräch und verstehe mich schon Immer mit Jungs besonders gut, somit auch mit seinen Freunden ( aber die kennt er ja und kann denen vertrauen, dem TYP nicht )
Das kam auch schon öfter vor, erst letztens das mich ein alter Freund dauernd anrief (bin nicht dran) und er meinte, dass ich wieder eine Art verehrer habe.

Wie seht ihr das Ganze? Also ich werde mir bestimmt nicht verbieten lassen(was er auch nicht vorhat denke ich, weil er nicht der typ für sowas ist und ich mir.2. eh nichts sagen lasse :smile:


LG:smile:
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Dein Freund hat kein Recht, Dir den Umgang mit Freunden zu verbieten oder madig zu machen. Die Sache ist sein Problem, nicht Deins.

(Vorausgesetzt natürlich, der Kerl ist wirklich nur ein Freund und nicht doch hinter Dir her oder es kriselt eh schon in der Beziehung, blabla. Dann sieht's eventuell anders aus.)
 

Benutzer48403  (52)

SenfdazuGeber
Also ich werde mir bestimmt nicht verbieten lassen(was er auch nicht vorhat denke ich, weil er nicht der typ für sowas ist und ich mir.2. eh nichts sagen lasse :smile:

Deine Einstellung lob ich mir:thumbsup: .
Denn man sieht leider allzuoft Konstellationen, wo ein Partner für eine Beziehung Freunde oder gar ganz sein eigenes Leben aufgibt. Habe mehrere solche Fälle in meinem Bekanntenkreis, und ich finde das einfach nur traurig.
Er hat keine Recht, Dir den sozialen Umgang mit anderen Leuten zu verbieten, punkt.
Er mag vielleicht eine schüchterne Ex gehabt haben, welche nur nach seiner Pfeife getanzt hatte - Du bist aber nun mal eine Frau mit völlig anderem Charakter und Persönlichkeit, und daran sollte er sich schnellstens gewöhnen.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich würde deinem Freund ins Gesicht sagen, dass es sich absolut unatttraktiv verhält.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also ich bin nicht so, aber ich kann es schon ein bißchen nachvollziehen, dass man angenervt sein kann, wenn immer irgendwelche Typen um die eigene Freundin herumscharwenzeln.

Und ein bißchen komisch fände ich es auch, wenn meine Freundin mit neuen Männerbekanntschaften dauernd per Whats App rumschreibt...

Wenn man irgendwie zu Eifersucht neigt kann ich verstehen, dass sowas Konfliktpotential werden kann (ich neige da zum Glück NULL zu :grin:).

Auf jeden Fall hat das Thema imho nix damit zu tun, Freundschaften für den Partner aufzugeben.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

also ich kann nicht erkennen, dass dir dein Freund irgendwie gesagt hat, du müsstest wegen ihm deine Freunde aufgeben.
Ich glaube, das ist wieder eine ähnliche Geschichte, die wir erst neulich lesen durften, als es um deine Klamotten ging...
Du regst dich über etwas auf, weil du dir denkst, es läuft darauf hinaus und anschließend war es doch bei weitem nicht so schlimm. :zwinker:

Aber mal ehrlich. So oft seht ihr euch wegen eurer Fernbeziehung auch nicht.
Muss es dann sein, dass dein Telefon ständig bimmelt, wenn du mit deinem Partner zusammen bist oder du dann vielleicht regelmäßig mit dem Kumpel hin- und herschreibst?
Scheinbar "belästigen" dich hauptsächlich Männer und da habe ich durchaus Verständnis, das ihm das nicht so gut gefällt.
Stell einfach den Ton aus, schaue nicht ständig auf dein Telefon und fertig ist die Geschichte.
Also ich kann deinen Freund durchaus verstehen, wenn er ggf. genervt ist, wobei ich dir ja damals schon geschrieben habe, dass es um euer beiderseitiges Vertrauen nicht zum Besten bestellt ist und es sicherlich bald wieder zum Thema wird.
Ich hätte mich in dem Fall gefreut, wenn ich nicht Recht behalten hätte...
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Ich denke mal, die Umstellung von schüchterner Frau zu selbstbewusster, kontaktfreudiger Frau fällt ihm schwer. Aber das ist ja auch gerade das, was er an Dir mag: Du bist anders als seine Ex, Du bist Du und in Dich hat er sich verliebt.
Er zieht sicherlich auch viele Vorteile daraus, dass Du offener bist und Männer gut verstehst. Und man kann die Verehrerkiste auch als Kompliment betrachten: Du bist begehrt und kennst viele Männer, aber Du hast ihn gewählt. Ich würde ihm das mehrmals so sagen. Und dann weitermachen wie bisher - mit der Zeit wird er durch Erfahrung lernen, dass er nichts zu befürchten hat.

...........
EDIT: Lese gerade munichs Beitrag. Wenn ihr eine Fernbeziehung habt, würde ich auch darum bitten, dass Du in eurer gemeinsamen Zeit nicht so viel am Handy hängst bzw es ständig bimmelt. Das wird sonst eurer wenigen gemeinsamen Zeit nicht gerecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich lese nicht, dass Dein Freund verlangt, Du sollst Freundschaften aufgeben, schreibst Du ja selbst.
Also, was soll diese theatralische Überschrift?

Er hat Deine Kontakte zu Männern im Auge und lässt das durch seine Bemerkungen durchblicken.
Und?

Ihr gebt Euch wohl beide nix in Sachen dem anderen 100% zu vertrauen, wenn ich mir Deine Threads vom 12 Okober und 6 November so durchlese ...

Ich meine auch, Du neigst zum dramatisieren und schon im voraus zu verteidigen, was Du Dir auf keinen Fall gefallen lassen wirst ... Man könnte den Eindruck gewinnen, Du lässt Kerle Dich extra kontakten, wenn Dein Freund bei Dir ist, um ihn aus der Fassung zu bringen ... und irgendwann sagen zu können: da is nix und lass ich mir auch nicht verbieten ... und lass mir auch nicht verbieten, ohne Dich im ultrakurzen Mini auszugehen ... ätsch!

:what: Irgendwann kannst Du keine ernstgemeinte Antwort mehr erwarten, weil einfach kein Problem da ist.
 

Benutzer122847 

Benutzer gesperrt
Ich denke mal, die Umstellung von schüchterner Frau zu selbstbewusster, kontaktfreudiger Frau fällt ihm schwer. Aber das ist ja auch gerade das, was er an Dir mag: Du bist anders als seine Ex, Du bist Du und in Dich hat er sich verliebt.
Er zieht sicherlich auch viele Vorteile daraus, dass Du offener bist und Männer gut verstehst. Und man kann die Verehrerkiste auch als Kompliment betrachten: Du bist begehrt und kennst viele Männer, aber Du hast ihn gewählt. Ich würde ihm das mehrmals so sagen. Und dann weitermachen wie bisher - mit der Zeit wird er durch Erfahrung lernen, dass er nichts zu befürchten hat.

...........
EDIT: Lese gerade munichs Beitrag. Wenn ihr eine Fernbeziehung habt, würde ich auch darum bitten, dass Du in eurer gemeinsamen Zeit nicht so viel am Handy hängst bzw es ständig bimmelt. Das wird sonst eurer wenigen gemeinsamen Zeit nicht gerecht.
mittlerweile sehen wir uns wieder mind. 1-2 die woche zum glück
klar sschreiben wir beide mal sms an jemand
aber es nervt das er dauernd anspielungen macht und sagt ich verlass ihn eh bald[DOUBLEPOST=1352982474,1352982272][/DOUBLEPOST]
Ich lese nicht, dass Dein Freund verlangt, Du sollst Freundschaften aufgeben, schreibst Du ja selbst.
Also, was soll diese theatralische Überschrift?

Er hat Deine Kontakte zu Männern im Auge und lässt das durch seine Bemerkungen durchblicken.
Und?

Ihr gebt Euch wohl beide nix in Sachen dem anderen 100% zu vertrauen, wenn ich mir Deine Threads vom 12 Okober und 6 November so durchlese ...

Ich meine auch, Du neigst zum dramatisieren und schon im voraus zu verteidigen, was Du Dir auf keinen Fall gefallen lassen wirst ... Man könnte den Eindruck gewinnen, Du lässt Kerle Dich extra kontakten, wenn Dein Freund bei Dir ist, um ihn aus der Fassung zu bringen ... und irgendwann sagen zu können: da is nix und lass ich mir auch nicht verbieten ... und lass mir auch nicht verbieten, ohne Dich im ultrakurzen Mini auszugehen ... ätsch!

:what: Irgendwann kannst Du keine ernstgemeinte Antwort mehr erwarten, weil einfach kein Problem da ist.
nein sry da habe ich einiges ausgelassen
er hat schon mal verlangt das ich den kontakt zu einem kumpel abbreche den ich lange kenne und generell zu ALLEN JUNGS die er nicht kennt
deswegen die überschrift, habe angst das es wieder so weit kommt[DOUBLEPOST=1352982523][/DOUBLEPOST]
Ich denke mal, die Umstellung von schüchterner Frau zu selbstbewusster, kontaktfreudiger Frau fällt ihm schwer.
das ist der punkt. das hat er selber gemeint
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Vielleicht lässt Du dann einfach mal wichtige Details nicht einfach mal aus?
Und auch bitte nicht die Umstände, die dazu geführt haben.

Aber sorry, ich persönlich empfinde Dich generell als sehr anstrengend - Du nimmst Deine Beziehung nicht so ernst wie es einer gebührt, sondern spielst sonderbare Spielchen um zu provozieren. Hast Du Langeweile?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
mittlerweile sehen wir uns wieder mind. 1-2 die woche zum glück
klar sschreiben wir beide mal sms an jemand

Du schreibst aber nicht MAL SMS, sondern laut deinen Angaben ÖFTER.
Und das mit einem Arbeitskollegen, den man regelmäßig und fast täglich sieht.
Ich verstehe also nicht, was es da ständig zu schreiben gibt...noch dazu, wenn du deinen Freund höchstens 2 x die Woche siehst.

nein sry da habe ich einiges ausgelassen
er hat schon mal verlangt das ich den kontakt zu einem kumpel abbreche den ich lange kenne und generell zu ALLEN JUNGS die er nicht kennt
deswegen die überschrift, habe angst das es wieder so weit kommt

Na ja...schon komisch, dass du das wichtigste Detail auslässt und dann erst ankommst, wenn du "Gegenwind" erfährst, wobei ich mich frage, ob du damals seiner Aufforderung zum Kontaktabbruch auch nachgekommen bist.
Aber gut...
Allerdings muss dir doch klar sein, dass dein Freund nicht verlangen kann/wird, dass du den Kontakt zu einem Arbeitskollegen komplett abbrichst...wird ja wohl kaum machbar sein.
Außerdem dürfte er ihn irgendwie kennen, denn er weiß ja ganz genau, wie "toll" dieser Kerl doch gebaut ist...

Ich denke, du "kokettierst" vielleicht zu viel mit deinen "Verehrern" und das stößt deinem Partner sauer auf.
Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass bei dir die Eifersuchtsglocken schrillen, wenn eine attraktive, vollbusige "gute" Freundin oder Arbeitskollegin ihn ständig anfunkt.

Nochmals: Legt einfach mal eure Mist-Telefone aus euren Händen und beschäftigt euch lieber miteinander. (gibt ja scheinbar auch noch genügend Redebedarf)
Und du solltest dir wirklich gut überlegen, ob du nicht vielleicht doch auch etwas an deinem Verhalten ändern kannst, damit dein Partner nicht ständig voller Misstrauen ist.
Man muss nämlich -trotz aller Offenheit- einem Partner nicht alles ständig brühwarm unter die Nase reiben bzw. auch einmal abwägen/überlegen, dass eine angebliche Freundschaft nicht unbedingt damit etwas zu tun hat, wenn man permanent in Kontakt steht und sichmeistens doch eher belanglos austauscht.
 

Benutzer122847 

Benutzer gesperrt
Vielleicht lässt Du dann einfach mal wichtige Details nicht einfach mal aus?
Und auch bitte nicht die Umstände, die dazu geführt haben.

Aber sorry, ich persönlich empfinde Dich generell als sehr anstrengend - Du nimmst Deine Beziehung nicht so ernst wie es einer gebührt, sondern spielst sonderbare Spielchen um zu provozieren. Hast Du Langeweile?
wieso? sollte man in einer beziehung keine männlichen freunde haben?hmm komisch[DOUBLEPOST=1352984177,1352984006][/DOUBLEPOST]
Du schreibst aber nicht MAL SMS, sondern laut deinen Angaben ÖFTER.
Und das mit einem Arbeitskollegen, den man regelmäßig und fast täglich sieht.
Ich verstehe also nicht, was es da ständig zu schreiben gibt...noch dazu, wenn du deinen Freund höchstens 2 x die Woche siehst.



Na ja...schon komisch, dass du das wichtigste Detail auslässt und dann erst ankommst, wenn du "Gegenwind" erfährst, wobei ich mich frage, ob du damals seiner Aufforderung zum Kontaktabbruch auch nachgekommen bist.
Aber gut...
Allerdings muss dir doch klar sein, dass dein Freund nicht verlangen kann/wird, dass du den Kontakt zu einem Arbeitskollegen komplett abbrichst...wird ja wohl kaum machbar sein.
Außerdem dürfte er ihn irgendwie kennen, denn er weiß ja ganz genau, wie "toll" dieser Kerl doch gebaut ist...

Ich denke, du "kokettierst" vielleicht zu viel mit deinen "Verehrern" und das stößt deinem Partner sauer auf.
Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass bei dir die Eifersuchtsglocken schrillen, wenn eine attraktive, vollbusige "gute" Freundin oder Arbeitskollegin ihn ständig anfunkt.

Nochmals: Legt einfach mal eure Mist-Telefone aus euren Händen und beschäftigt euch lieber miteinander. (gibt ja scheinbar auch noch genügend Redebedarf)
Und du solltest dir wirklich gut überlegen, ob du nicht vielleicht doch auch etwas an deinem Verhalten ändern kannst, damit dein Partner nicht ständig voller Misstrauen ist.
Man muss nämlich -trotz aller Offenheit- einem Partner nicht alles ständig brühwarm unter die Nase reiben bzw. auch einmal abwägen, dass eine Freundschaft nicht unbedingt damit etwas zu tun hat, wenn man permanent in Kontakt steht und sich belanglos austauscht.
den arbeitskollegen sehe ich nicht jeden tag, da ich dort nur gelegentlich arbeite zurzeit
als verehrer sehe ich diese gar nicht? ich verstehe es nicht, wieso er freundinne haben darf und ich bloß keinen anderen reden soll, mittlerweile frage ich mich echt, was aus der gesellschaft geworden ist
das sich manche sich sachen herausnehmen, aber sobald der partner das gleiche macht ist es gleich schlimm[DOUBLEPOST=1352984244][/DOUBLEPOST]also ist doch falsch das man in einer beziehung offen ist und ausserdem frägt er nach und ich erzähle erst dann was
dann sollte ich in zukunft meine klappe einfach halten und wie seine ex alles aufgeben
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
wieso? sollte man in einer beziehung keine männlichen freunde haben?hmm komisch


Machst Du nun einen Thread auf: "Hilfe, Trouser sagt, man darf keine männlichen Freunde in einer Partnerschaft haben!" ?

Hey, Du bist 20 Jahre alt - werd mal vernünftig und denk erst mal nach bevor Du tippst oder gar handelst.
Und lies den Beitrag von der Löwin. Und bemüh Dich auch, seinen tieferen Sinn zu verstehen.
 

Benutzer122847 

Benutzer gesperrt
Machst Du nun einen Thread auf: Hilfe, Trouser sagt, man darf keine männlichen Freunde in einer Partnerschaft haben?

Hey, Du bist 20 Jahre alt - werd mal vernünftig und denk erst mal nach bevor Du tippst oder gar handelst.
Und lies den Beitrag von der Löwin. Und bemüh Dich auch, seinen tieferen Sinn zu verstehen.
und was meinst du mit ich nehme meine beziehung nicht ernst? woher willst du das den bitte wissen? erkläre mir das mal
 

Benutzer122847 

Benutzer gesperrt
Auch das hab ich nicht geschrieben!
Das zum Thema Details und Zusammehänge ...
ahja[DOUBLEPOST=1352984790,1352984710][/DOUBLEPOST]
Du schreibst aber nicht MAL SMS, sondern laut deinen Angaben ÖFTER.
.
Außerdem dürfte er ihn irgendwie kennen, denn er weiß ja ganz genau, wie "toll" dieser Kerl doch gebaut ist...
er hat ihn sich in Facebook angeschaut :what:[DOUBLEPOST=1352984844][/DOUBLEPOST]ja aber die sache ist das ich von mir aus selten schreibe
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
wieso? sollte man in einer beziehung keine männlichen freunde haben?hmm komisch

Davon hat keiner etwas geschrieben und das ist nur deine Interpretation.


den arbeitskollegen sehe ich nicht jeden tag, da ich dort nur gelegentlich arbeite zurzeit
als verehrer sehe ich diese gar nicht? ich verstehe es nicht, wieso er freundinne haben darf und ich bloß keinen anderen reden soll, mittlerweile frage ich mich echt, was aus der gesellschaft geworden ist
das sich manche sich sachen herausnehmen, aber sobald der partner das gleiche macht ist es gleich schlimm

Wie sollen wir dir sinnvolle Ratschläge erteilen, wenn du erst nach und nach mit den Informationen herausrückst?
Also ist es so, dass er auch öfters von Freundinnen angefunkt wird...
Wie erklärt er dir denn das, das er sich dieses "Recht" herausnimmt, während es bei dir nicht in Ordnung ist?

Und was haben eure Beziehungsprobleme damit zu tun, dass du deswegen gleich die komplette Gesellschaft verteufelst?

also ist doch falsch das man in einer beziehung offen ist und ausserdem frägt er nach und ich erzähle erst dann was dann sollte ich in zukunft meine klappe einfach halten und wie seine ex alles aufgeben

Es ist für mich die logische Konsequenz, das ich einem uneinsichtigen Partner künftig nicht mehr alles erzähle, weil ich keinen Bock auf ständige Rechtfertigungen und Diskussionen besitze.
Und du solltest dich fragen, ob du mit so einem Mann auf Dauer glücklich wirst...
 

Benutzer122847 

Benutzer gesperrt
Davon hat keiner etwas geschrieben und das ist nur deine Interpretation.




Wie sollen wir dir sinnvolle Ratschläge erteilen, wenn du erst nach und nach mit den Informationen herausrückst?
Also ist es so, dass er auch öfters von Freundinnen angefunkt wird...
Wie erklärt er dir denn das, das er sich dieses "Recht" herausnimmt, während es bei dir nicht in Ordnung ist?

Und was haben eure Beziehungsprobleme damit zu tun, dass du deswegen gleich die komplette Gesellschaft verteufelst?



Es ist für mich die logische Konsequenz, das ich einem uneinsichtigen Partner künftig nicht mehr alles erzähle, weil ich keinen Bock auf ständige Rechtfertigungen und Diskussionen besitze.
Und du solltest dich fragen, ob du mit so einem Mann auf Dauer glücklich wirst...
das erklärt er so, dass er weiss was er tut und noch nie fremdgegangen ist
ich habe in den letzten Jahren viel schlechtes erlebt, mein ex hat mich geschlagen und hängen gelassen und sehr oft betrogen und somit mein vertrauen angeknackst
dazu kam das vor paar monaten eine wie ich dachte gemeinsame freundin von uns, ihn mit schatz angeschrieben hat und <3 und was weiss ich ( muss dazu sagen sie ist von ihrem charakter so und hatte nichts mit ihm zutun) aber sowas verletzt halt
 

Benutzer123994 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke, wenn er dieses Vertrauen in seine Treue voraussetzt, er auch dir keinen Seitensprung unterstellen sollte.
Die schlechten Erfahrungen, die du gemacht hast (gönnt man nicht mal seinem ärgsten Feind, fühl dich umarmt :knuddel:), stehen auf einem ganz anderen Blatt, oder nicht? Weiß er davon?

Das bringt mich auf eine andere Frage: Kann es sein, dass du mit deiner Vergangenheit im Hinterkopf wegen des Kontaktes zu eurer gemeinsamen Freundin eine Szene gemacht hast, die unangemessen war? Vielleicht ist das jetzt seine "subtile" Art der Rache?

Oder willst du testen, wo die Grenzen der Toleranz liegen? Würde ich merkwürdig finden, da du ja weißt, wie sich anfühlt, wenn Vertrauen missbraucht wird?

In beiden Fällen würde ich euch empfehlen, mit den Spielereien aufzuhören... Solche Altlasten eins zu eins auf eine neue Beziehung zu übertragen, ist pures Gift, der neue Partner ist ein anderer Mensch...
Zudem kann die neue Beziehung auch Ansporn und Möglichkeit sein, sich aus alten Verhaltensmustern zu befreien!

LG
 

Benutzer122847 

Benutzer gesperrt
Ich denke, wenn er dieses Vertrauen in seine Treue voraussetzt, er auch dir keinen Seitensprung unterstellen sollte.
Die schlechten Erfahrungen, die du gemacht hast (gönnt man nicht mal seinem ärgsten Feind, fühl dich umarmt :knuddel:), stehen auf einem ganz anderen Blatt, oder nicht? Weiß er davon? ja er weiss davon, habe ihm alles erzählt und wegen dem vertrauen meinte er, dass ich ihm vertrauen muss und nicht die alte beziehung ins spiel bringen soll

Das bringt mich auf eine andere Frage: Kann es sein, dass du mit deiner Vergangenheit im Hinterkopf wegen des Kontaktes zu eurer gemeinsamen Freundin eine Szene gemacht hast, die unangemessen war? Vielleicht ist das jetzt seine "subtile" Art der Rache? klar ich war enttäuscht, wollte schluss machen und er fing an zu weinen, das das nicht ernst gemeint war usw.

Oder willst du testen, wo die Grenzen der Toleranz liegen? Würde ich merkwürdig finden, da du ja weißt, wie sich anfühlt, wenn Vertrauen missbraucht wird?

In beiden Fällen würde ich euch empfehlen, mit den Spielereien aufzuhören... Solche Altlasten eins zu eins auf eine neue Beziehung zu übertragen, ist pures Gift, der neue Partner ist ein anderer Mensch...
Zudem kann die neue Beziehung auch Ansporn und Möglichkeit sein, sich aus alten Verhaltensmustern zu befreien!

LG
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren