Freunde akzeptieren baldigen Freund nicht

Benutzer70346 

Verbringt hier viel Zeit
Du bist genauso nicht mehr ganz knusper wie dieser Typ. Das hat nichts mit Naivität oder Dummheit zu tun, du hast einfach nur keine Manieren.

Mein Tip: Kommt beide zusammen und heiratet. :-D -> gleich und gleich gesellt sich gern.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
sorry, dass das jetzt so patzig rüber kam, aber ich habe mich von einigen doch sehr angegriffen gefühlt.
Ich bin ja auch sehr dankbar für eure tips, aber ich kann und will mir nicht vorstellen, dass er mich auch so hintergehen würde.
Ich kenne ihn schließlich und ihr ja nicht.
Manchmal ist das besser, auf Leute zu hören, die eine objektive Sicht der Dinge haben... zu nah dran ist nämlich nicht immer besser.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ne ne, nix Trennung, sondern die nächsten zwei Monate IN IHRER WOHNUNG wohnen. Von Trennung keine Spur und keine Rede.

SCORE!!! Voll den Jackpot hat sie hier gelandet :rolleyes:

Na na ^^ wir sollen die TS doch nicht verarschen :zwinker: sondern nur Tips geben wie dieses Netzt aus Irrungen und Wirrungen auch angemessen funktioniert.
 

Benutzer54281  (39)

Verbringt hier viel Zeit
hey zuerst muss er mal mit der verlobten schluss machen dann mit dir zusammen kommen und hast du dann das gefühl das er dich heiratet dann sucht er sich wahrscheinlich die nächste die dann da ist wenn du nicht da bist
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Aber klar. Ihr werdet heiraten und ne grosse glückliche Familie sein. Du, der Vollidiot und seine Verlobte, alle in trauter Dreisamkeit in ihrer Wohnung. Jep.

Off-Topic:
warum denn nicht ? Bigamie hat doch schon in Nevada geklappt^^warum denn nicht auch in Deutschland?
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Liebe TS,
ein Vorschlag:
Du wirst unsere Warnungen nicht glauben.
Und ich kann das sogar ein bisschen verstehen, es ist so viel einfacher, die Augen zu schließen als das unvermeidbare zu sehen.
Wenn du dir so sicher bist, dass er wirklich was für dich empfindet und die Verlobte verlässt (was übrigens rein rechtlich sogar ein Nachspiel haben könnte nach dem was er da treibt), dann stell ihn doch vor die Wahl. Sag ihm, dass du nur noch Zeit mit ihm verbringst, wenn er bis zu dem Tag an dem die Verlobte weg muss schluss macht.
Entweder du gewinnst tatsächlich, oder du ersparst dir und ihr noch mehr Leid. Oder hast du zuviel Angst, dass er sich eben gegen dich entscheidet? Wenn ja, warum verteidigst du ihn dann noch?

Mal ehrlich, wenn er sie verlassen will, dann kann er das auch, ganz egal, wie die finanzielle Situation von ihm aussieht. Er kann sich ja erstmal ein kleines Zimmer nehmen. Dank Arbeitslosengeld und ähnlichem wird er nicht auf der Straße stehen.
Überleg dir das doch bitte mal ernsthaft.
 

Benutzer81997  (34)

Benutzer gesperrt
Ich fasse mal zusammen, dieser Kerl um den es geht ist:

1. untreu
2. hat keinerlei Ehrgefühl
3. ist feige
4. Arbeitslos (viel. auch keine gute Ausbildung ?)
5. unselbstständig
6. lächerlich (der spruch von vorher :grin: :ratlos: )
7. ein Schmarotzer
8. gefühllos
9. und 25 Jahre alt

Ja jeder hat Fehler, aber dieser ? Mann ? ist nicht nur eine Schande für die Männerwelt, sondern der größte Looser der mir bisher begegnete :grin:

Glaub mir eins:

Entferne dich von diesem Opfer so schnell es geht! Die Liebe vergeht...hinterlässt aber keine Schmerzen...Eine Beziehung zu diesem Vollidioten vergeht noch schneller, aber die Schmerzen tun richtig weh. (was du sonst noch für probleme bekommst, will ich gar nicht dran denken)
 

Benutzer83386  (31)

Verbringt hier viel Zeit

naja okay:schuechte

2. hat keinerlei Ehrgefühl

was ist das?


gar nicht


sind viele

5. unselbstständig

er hat auch schon für mich gekocht

6. lächerlich (der spruch von vorher )

ich fand den spruch toll :drool:

7. ein Schmarotzer

finde ich nicht


ganz in gegenteil

9. und 25 Jahre alt

ja
Ja jeder hat Fehler, aber dieser ? Mann ? ist nicht nur eine Schande für die Männerwelt, sondern der größte Looser der mir bisher begegnete

wo seid ihr euch denn begegnet?^^
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Schade, dass du nur auf den einen Beitrag antwortest. Dann war mein Vorschlag wohl nicht gut?
 

Benutzer83045 

Verbringt hier viel Zeit
Leute. Ich finde die ganze Diskutiererei bringt in diesem Fall absolut... jetzt kommts ... nichts.
Es ist doch offensichtlich, dass die TS von ihrem "Süßen" von A-Z überzeugt ist. Jemand der sein Gegenüber so vergöttert, wird sich nicht von Argumenten oder Beleidigungen überzeugen lassen. Ich finde es auch falsch und ein bisschen kindisch sie hier einfach fertig zu machen, als wäre das jetzt etwas, wovon man persönlich betroffen wäre.
TS hat sich dafür entschieden, mit ihm das durchzuziehen. Das ist offensichtlich. Insofern helfen hier weder gutes Zureden, noch beleidigende Tiefschläge. Ich denke einfach in diesem Fall ist es das Beste, wenn sie sich nun den Begebenheiten hingibt und ihre Lektion erhält, nach der sie so bettelt. Das ist einfach die idiotensicherste Möglichkeit, damit jemand ein weiser Mensch wird. Manche Kinder müssen sich eben die Finger verbrennen, um zu lernen. :zwinker:
Lasst ihr doch diese Erfahrungen.
 

Benutzer83386  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Liebe TS,
ein Vorschlag:
Du wirst unsere Warnungen nicht glauben.
Und ich kann das sogar ein bisschen verstehen, es ist so viel einfacher, die Augen zu schließen als das unvermeidbare zu sehen.
Wenn du dir so sicher bist, dass er wirklich was für dich empfindet und die Verlobte verlässt (was übrigens rein rechtlich sogar ein Nachspiel haben könnte nach dem was er da treibt), dann stell ihn doch vor die Wahl. Sag ihm, dass du nur noch Zeit mit ihm verbringst, wenn er bis zu dem Tag an dem die Verlobte weg muss schluss macht.
Entweder du gewinnst tatsächlich, oder du ersparst dir und ihr noch mehr Leid. Oder hast du zuviel Angst, dass er sich eben gegen dich entscheidet? Wenn ja, warum verteidigst du ihn dann noch?

Mal ehrlich, wenn er sie verlassen will, dann kann er das auch, ganz egal, wie die finanzielle Situation von ihm aussieht. Er kann sich ja erstmal ein kleines Zimmer nehmen. Dank Arbeitslosengeld und ähnlichem wird er nicht auf der Straße stehen.
Überleg dir das doch bitte mal ernsthaft.

um jetzt auch auf deinen post einzugehen:

es wurde hier schon oft vorgeschlagen ihm die pistole auf die brust zu setzen, das kommt für mich zur zeit jedoch nicht in frage, weil ich ihm vertraue, dass er sobald er die Möglichkeit hat auch wirklich mit ihr schluss macht.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
um jetzt auch auf deinen post einzugehen:

es wurde hier schon oft vorgeschlagen ihm die pistole auf die brust zu setzen, das kommt für mich zur zeit jedoch nicht in frage, weil ich ihm vertraue, dass er sobald er die Möglichkeit hat auch wirklich mit ihr schluss macht.
Wieso hat er denn jetzt nicht die Möglichkeit?
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Zu der Antwort auf herty_bu's Antwort: Die Argumentation der TS ist ja echt der HAMMER :eek: Die Naivität einfach mit dummen Antworten aufzuwiegen, also darauf bin ich noch nicht gekommen


Ich würde auf den Vorschlag von maimamo eingehen. Der klingt nämlich gar nicht so dumm.
 
S

Benutzer

Gast
Leute. Ich finde die ganze Diskutiererei bringt in diesem Fall absolut... jetzt kommts ... nichts.
Es ist doch offensichtlich, dass die TS von ihrem "Süßen" von A-Z überzeugt ist. Jemand der sein Gegenüber so vergöttert, wird sich nicht von Argumenten oder Beleidigungen überzeugen lassen. Ich finde es auch falsch und ein bisschen kindisch sie hier einfach fertig zu machen, als wäre das jetzt etwas, wovon man persönlich betroffen wäre.
TS hat sich dafür entschieden, mit ihm das durchzuziehen. Das ist offensichtlich. Insofern helfen hier weder gutes Zureden, noch beleidigende Tiefschläge. Ich denke einfach in diesem Fall ist es das Beste, wenn sie sich nun den Begebenheiten hingibt und ihre Lektion erhält, nach der sie so bettelt. Das ist einfach die idiotensicherste Möglichkeit, damit jemand ein weiser Mensch wird. Manche Kinder müssen sich eben die Finger verbrennen, um zu lernen. :zwinker:
Lasst ihr doch diese Erfahrungen.

Genau, passt auch am besten zu unserer "Wegguck"Gesellschaft!
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Schade, dass du nur auf den einen Beitrag antwortest. Dann war mein Vorschlag wohl nicht gut?

Sie will ja nicht hören. Könnte ja unangenehm werden. Oder - SCHOCKER - wir könnten noch recht haben.

Und TS, oh wow, er hat einmal für dich gekocht, das zeugt natürlich von einer enormen Eigenständigkeit, ich muss schon sagen. Und was bitte ist einer, der sich von seiner Freundin aushalten lässt, in deinen Augen, wenn nicht ein Schmarotzer?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren