Freund will Sexpause

Benutzer100794 

Verbringt hier viel Zeit
Er hat mal gemeint, Liebe muss wachsen... Und durch Sex kann man das leicht verdrängen, nur weil der Sex passt hat man noch keine harmonische Beziehung
 
G

Benutzer

Gast
Er hat mal gemeint, Liebe muss wachsen... Und durch Sex kann man das leicht verdrängen, nur weil der Sex passt hat man noch keine harmonische Beziehung

Ja und?
Ist doch genau das was er sagt: Er glaubt, dass ihr nicht zusammen passt, nur weil der Sex passt.
Das will er evtl jetzt rausfinden.

Oder schlage uns eine Antwort vor, die dir genehm ist. Dann schreibe ich sie gerne. Habe das Gefühl, du nimmst nur Dinge an, die du hören willst.
 

Benutzer168389  (36)

Ist noch neu hier
Also ich frage mich, wie eine deutlich ausgesprochene Sexpause irgendwas festigen soll...für mich klingt das eher nach einem Schnitt auf Raten. Wenn er sich nämlich auch sonst nicht sehr partnerschaftlich verhält und auch noch sagt, dass es nach seiner Ansicht nicht passt, dann lebt ihr irgendwie gerade ein Luftschloss.
 

Benutzer100794 

Verbringt hier viel Zeit
Wir verstehen uns gut. Grad gestern hat er mir noch eine gute Nacht gewünscht und gesagt, dass er mich liebt.

Aber ich glaube er ist sich trotzdem einfach unsicher was seine Gefühle angeht. Es ging jetzt doch sehr schnell mit uns. Vielleicht wirft ihn das gerade aus der Bahn. Unsere Familien kennen sich mittlerweile und vielleicht will er einfach nur etwas runter vom Gas
 

Benutzer168389  (36)

Ist noch neu hier
Vielleicht fühlt er sich auch einfach nur in eine Sache reingedrängt, die er so gar nicht wollte und er versucht jetzt, irgendwie seine "Rolle" zu erfüllen. Zu sagen, dass er dich liebt, halte ich für gelogen, auch wenn es ihm selbst vielleicht nicht klar ist.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Zu sagen, dass er dich liebt, halte ich für gelogen, auch wenn es ihm selbst vielleicht nicht klar ist.
Vielleicht etwas hart und absolut formuliert, aber passt auch zu dem, was pipilotta schreibt: Er ist sich nicht sicher.

Ansonsten ist es wohl Typsache, wie ein Mann sich in der Schwangerschaft verhält, auch und vor allem in Sachen Sex.
 

Benutzer100794 

Verbringt hier viel Zeit
Aber Hauptsache von ihm kam das ganze Wir sollten es noch mal versuchen aus. Er war fest davon überzeugt, ich doch nicht so schlecht zu ihm passe. Ich war ja anfangs etwas die etwas Skeptischere... Ich habe mich langsam auf ihn eingelassen und jetzt wo ich ihn wirklich mag und mir sicher bin verhält sich er so wie ich anfangs....
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Du sagst ja selbst, dass er nicht einfach ist. Vermutlich keine sonderlich stabile Persönlichkeit...
 
G

Benutzer

Gast
Aber Hauptsache von ihm kam das ganze Wir sollten es noch mal versuchen aus. Er war fest davon überzeugt, ich doch nicht so schlecht zu ihm passe. Ich war ja anfangs etwas die etwas Skeptischere... Ich habe mich langsam auf ihn eingelassen und jetzt wo ich ihn wirklich mag und mir sicher bin verhält sich er so wie ich anfangs....

Versuche dich doch mal etwas menschlicher zu nähern.

Es ist auch nicht einfach für ihn. Er wollte diesen Ufall wohl nicht, klar, er hätte ein Gummi nehmen sollen um sowas zu vermeiden.
Dann wirst du schwanger. Es überfordert ihn. Ein Kind, mit einer Frau, die nicht seine ist und von der er denkt, es passt nicht.
Dann wird er sich seiner Verantwortung bewusst, will es versuchen, aber er merkt, es passt doch nicht, egal wie man es dreht.
Du wirst die Mutter seines Kindes sein. Natürlich ist da eine Verbundenheit und er will wohlmöglich auch ein gutes Verhältnis haben, weil er Interesse an dem Kind hat.
Dann ist da seine Familie, die durch ihre Taten eine gewisse Erwartungshaltung schürrt. Dann bis da du, hormonell auch mega instabil.
Dann war eure Beziehung auch ein auf und ab,

Kann man einfach mal verstehen, dass der Mann überfordert zu sein scheint.
Es ist absolut menschlich sich auch mal in seinen Gefühlen zu irren. Gerade, wenn doch ein Kind im Spiel ist.
Es ist nicht toll, weder für dich, noch für ihn, aber es ist menschlich.
 

Benutzer100794 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin sehr menschlich und verständnisvoll. Ein paar Freundinnen sagten zu mir, ich sollte endlich aufhören mich immer an seine Wünsche zu orientieren und anzupassen. Und überhaupt lasse ich mir viel zu viel von ihm gefallen.

Ich bin ein sehr sozialer Mensch, selbstlos, schau immer, dass es den anderen gut geht. Ich habe ihm eh gesagt, er soll sich die Zeit nehmen die er braucht...

Mich wundert es nur, dass sein Verhalten so von heute auf morgen kam. Zwischendurch gibt's immer liebe Nachrichten von ihm... Ich kann ihn überhaupt nicht mehr einschätzen
 

Benutzer100794 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß, dachte nur ihr hättet ein paar Ratschläge für mich
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Ich habe nur einen Ratschlag für deinen Freund:
Einen Vaterschaftstest verlangen :ninja:
 

Benutzer100794 

Verbringt hier viel Zeit
Fessler Fessler Mann, Mann Mann soviel Unfähigkeit ist mir selten untergekommen. Erst lesen, dann verstehen..

Vielleicht sollte ich gleich alle meine Ex Freunde testen lassen, vielleicht hab ich ja einen vergessen.

Nein ehrlich, ich finde es gemein wie du über mich herziehst.... Aber wenn wir schon dabei sind... Hatte vor ein paar Jahren eine Abtreibung... Will mich da auch noch jemand deswegen fertig machen wenn wir schon dabei sind. Da hätte ich auch ein Thema hier gestartet... Vielleicht gräbt das noch einer aus....
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Nachdem ich jetzt tatsächlich noch mal gegraben und über die "Enthüllungssituation" gelesen habe, finde ich mich in meiner bereits geäußerten Ansicht bestätigt, dass er total die Hosen voll hat und selbst überhaupt nicht mehr weiß, was er will und tut. Da macht man schon mal unlogische Dinge.
Soll er sich doch in Ruhe sortieren. Nicht nur dein Leben wird sich komplett bis in die Grundpfeiler ändern - auch seines. Wenn man es Mal "fies" formuliert: er wird weder dich noch das Kind für den Rest seines Lebens wieder los. Und du ihn auch nicht. Nicht so richtig wirklich und in letzter Konsequenz. Selbst, wenn er den Kontakt abbräche - das Kind existiert. Das kann schon mal Angst machen, wenn man damit nicht gerechnet hat und das auch überhaupt nicht wollte.
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Also, dass mein jetziger Freund der Vater ist, ist sowas von sicher. Hab auch mit meinem Frauenarzt das Konzeptionsdatum berechnen lassen.
Und das mit dem Urologen ist auch sicher. Mein Ex hat keinen normalen Samenleiter, der ist zum Teil durch den Unfall mit der Harnröhre verwachsen gewesen. Das hat dann auch erklärt, weshalb manchmal wenn er zum Orgasmus gekommen ist nichts rausgekommen ist, wenn ihr es so genau wissen wollt.
Eindeutige Gewissheit bringt letzten Endes nur der Test und das ist genau das was ich als Mann an seiner Stelle tun würde. Soviel habe ich mit meinen (Un)Fähigkeiten gelesen und verstanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Doch jetzt vor 2 Tagen sagte er, er will momentan eine Sexpause, er glaubt immer noch, dass wir nicht zusammen passen.
Hast du Anhaltspunkte, was an euch beiden für ihn nicht zusammenpassen könnte? Also welche konkreten Punkte das sind, oder ist das eher was rein gefühlsmäßiges?

Ich wünsche Dir übrigens alles Gute für die Schwangerschaft und dein Kind!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren