Freund will nicht..

L
Benutzer190738  (25) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo Forum :smile:
Ich habe ein kleines Problem und hoffe, dass jemand mir helfen kann.
Ich bin seit knapp 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Aus einer Wochenendebeziehung, aufgrund der Entfernung zwischen uns, wurde zu einem sehr schönen Zusammenleben in einer gemeinsamen Wohnung. Dazu muss ich sagen, dass mein Freund auf die Idee kam, eine Wohnung zu suchen und unsere Leben mal endlich zusammenzuführen, da wir uns jeden Tag sehen wollten anstatt nur paar Stunde am We, usw.
Ich bin an einem We zu ihm gefahren, allerdings musste ich an dem selben Tag wieder nach Hause fahren, aber für paar Std wollte ich ihn unbedingt sehen. Wir haben was gegessen und ich weiß nicht mehr warum, aber er wollte was bei Google eingeben, es war doch aber eine "xxx-Seite" geöffnet. Er hat sich dafür so geschämt. Ich war in dem Moment, nicht schockiert, aber ich hatte es damit nicht gerechnet. Ich habe ihn beruhigt und gesagt, dass es alles ok war. Fakt ist, wir hatten uns die ganze Woche nicht sehen können und klar, wenn man sich wiedersieht, braucht man doch die Nähe der anderen.. es ist doch normal.. und ich habe ihn so vermisst (natürlich nicht nur körperlich..), aber der hatte nicht darüber nachgedacht und er hat mich sofort zum Bahnhof gefahren.
Also.. wenn man Pornos braucht, weil die Freundin nicht immer da ist und sobald sie da ist, hat man keine sexuelle Lust auf sie.. ich weiß doch nicht..
ich habe auch mal später herausgefunden, dass er eine Ordner auf dem Handy voller Pornospiele hatte.. welche er dann gelöscht hat.. und aktuell hat er mir endlich verraten, worauf er steht : sexy lingerie. Ich habe gefühlt über 200 euro für Lingerie ausgegeben, sie dann für ihn angezogen, um ihm zu gefallen und er hat nichts gemacht.. nicht mal ein Kompliment.. aber als er eine Frau im TV gesehen hat, hat er einfach "wow" laut gesagt...
Heißt es etwa, er mag nur andere Frauen in Lingerie? (Meinung der Männern dringend gefragt!! )Wenn es um S*x geht, kommt immer , und betone IMMER, von mir aus und wenn er endlich will , klappt es "technisch" bei ihm halt nicht. Wäre es für mich, würde man stundenlang nur das tun.
Ich bin auch jünger und habe nicht so viele Erfahrungen, er ist nähmlich der erste gewesen, ich liebe ihn auch über alles und ich weiß, dass er mich auch über alles liebt, indem er mir auf anderer allerdings nicht sexueller Art und Weise immer zeigt... aber ich liebe auch S*x.... und darauf könnte ich absolut nicht verzichten. Was tun...? ich habe keine Lust mehr, um Sex zu betteln...
 
S
Benutzer190912  (47) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #2
Eon paar Angaben sind verwirrend für mich da widersprüchlich.
Bei manchen Paaren ist das Zusammenziehen nicht unproblematisch in Sachen Sex weil eben der Reiz weg ist da man sich ständig sieht. Da braucht es Nachjustierung dass da wieder Schwung reinkommt.
Es klingt wie zwei Ereignisse, die Sache mit dem Erwischen bei den Pornos und seine Nichtbeachtung Deiner Dessous. Wie ist es denn die Zeit davor gewesen, hattet Ihr da regelmäßig Sex und wenn ja eher auf die gleiche Weise oder seid Ihr immer auch wieder Neuem gegenüber aufgeschlossen.
Es gäbe zwei Ansätze zur Besserung: Der unangenehme wäre ihn einfach anzusprechen was denn los ist und ihm auch Rückzumelden dass sein Desinteresse sehr verletzend war. Denn wenn sich die Freundin schon Mühe gibt sexy zu sein könnte er schon auch (positiv) reagieren. Variante zwei wäre, dass Du in Dessous einfach etwas aktiver bist, ihn lockst, anheizt und halt nicht passiv so dastehst. Denn Du kommst in dem Text schüchtern und reaktiv rüber. Sei mutiger, sag was Du willst, probiere neue Sachen beim Sex aus
 
L
Benutzer190738  (25) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #3
Eon paar Angaben sind verwirrend für mich da widersprüchlich.
Bei manchen Paaren ist das Zusammenziehen nicht unproblematisch in Sachen Sex weil eben der Reiz weg ist da man sich ständig sieht. Da braucht es Nachjustierung dass da wieder Schwung reinkommt.
Es klingt wie zwei Ereignisse, die Sache mit dem Erwischen bei den Pornos und seine Nichtbeachtung Deiner Dessous. Wie ist es denn die Zeit davor gewesen, hattet Ihr da regelmäßig Sex und wenn ja eher auf die gleiche Weise oder seid Ihr immer auch wieder Neuem gegenüber aufgeschlossen.
Es gäbe zwei Ansätze zur Besserung: Der unangenehme wäre ihn einfach anzusprechen was denn los ist und ihm auch Rückzumelden dass sein Desinteresse sehr verletzend war. Denn wenn sich die Freundin schon Mühe gibt sexy zu sein könnte er schon auch (positiv) reagieren. Variante zwei wäre, dass Du in Dessous einfach etwas aktiver bist, ihn lockst, anheizt und halt nicht passiv so dastehst. Denn Du kommst in dem Text schüchtern und reaktiv rüber. Sei mutiger, sag was Du willst, probiere neue Sachen beim Sex aus
Ich danke dir für deine Antwort, aber ich muss dich da auch wiedersprechen.
Ich ziehe mir sexy dessous an und natürlich bleibe ich doch nicht stehen.. falls du mehr darüber wissen möchtest, kann ich dir erzählen.
Ne, am Anfang war sogar schlimmer, da wir schon erwähnt, uns nur am we sehen konnten und seine erste Priorität Kiffen war und er war auch nicht körperlich in der Lage, bzw. der hat die Erektion bekommen, aber nach paar Minuten hat sie auch verloren. Er meinte halt immer wieder, es wird besser, wenn man zusammen wohnt, etc. Ich sage es ihm doch.. ich habe geweint vor ihm, dass ich ihn unbedingt wollte, aber er nicht konnte.. wenn ich frage, was es ihm gefällt oder uns eventuell ein porno zusammen anzuschauen, reagiert er einfach nicht... und er sagt, ich sei sogar sexsüchtig!!
 
Kartoffeltierchen
Benutzer182523  (33) Meistens hier zu finden
  • #4
Ich glaube ihr passt sexuell einfach nicht zusammen.
 
O
Benutzer181927 (55) Öfter im Forum
  • #5
Vielleicht sollte er mal eine Tüte weniger rauchen.
 
L
Benutzer190738  (25) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #8
So witzig ist das für LolaJ nicht, das ist vielleicht eine Tatsache.
Und wie... es ist leider so.. Er hat lange Zeit mit 2 Freunden, beide fast 40 und ohne Freundinnen, viel Zeit verbracht. Und was machen 3 Männer so? Kiffen und sich eventuell Pornos reinziehen. Ich habe nichts dagegen. Ich habe sehr wahrscheinlich mehr von diesen Filmen geguckt als die 3 zusammen, aber es ist einfach überhaupt gar nicht mit echtem Sex zu vergleichen..
 
N
Benutzer192293  (26) Ist noch neu hier
  • #9
So wie sich das liest, könnte er eventuell eine Pornosucht haben. Das musst du entscheiden ob ihr da zusammen durcharbeiten wollt oder nicht. Ich würde aber jetzt nicht direkt alles hinwerfen, da ihr schon lange zusammen seid und du ihn wirklich zu lieben scheinst. Wahrscheinlich ist er durch den vielen Pronokosum sexuell sehr abgestumpft, aber das lässt sich denke ich auch wieder ändern. Ihr solltet ein ernstes Gespräch führen und wenn er dann nicht ernsthaft versucht seinen Pornokonsum deutlich zu reduzieren, dann kann man weiterschauen. Professionelle Hilfe wäre sicherlich auch keine schlechte Idee.
 
O
Benutzer181927 (55) Öfter im Forum
  • #10
Und wie... es ist leider so.. Er hat lange Zeit mit 2 Freunden, beide fast 40 und ohne Freundinnen, viel Zeit verbracht. Und was machen 3 Männer so? Kiffen und sich eventuell Pornos reinziehen. Ich habe nichts dagegen. Ich habe sehr wahrscheinlich mehr von diesen Filmen geguckt als die 3 zusammen, aber es ist einfach überhaupt gar nicht mit echtem Sex zu vergleichen..
Das finde ich sehr seltsam Kiffen mit Kumpels alle um die 40 und Pornos besser finden wie echten Sex. Ist da einer in der Entwickelung auf eines 20 jährigen stehen geblieben.
 
EmiliaBellini
Benutzer173437  Öfter im Forum
  • #11
Das finde ich sehr seltsam Kiffen mit Kumpels alle um die 40 und Pornos besser finden wie echten Sex. Ist da einer in der Entwickelung auf eines 20 jährigen stehen geblieben.
Nicht unbedingt. Kiffen kann der Potenz schaden und das versuchen dann manche Männer durch übermäßigen Pornokonsum zu kompensieren. Aber dadurch verschärfen sie das Problem nur, weil es dann noch schwieriger werden kann (ohne Pornoanreize) normalen Sex zu vollziehen.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #12
also mal abgesehen vom Drumherum: Ihr habt seit 2 Jahren ein einseitiges Sexleben und die Initiative geht immer von dir aus? Und technisch klappt es auch nicht immer?

Aber du kommst damit gut klar, nur weil du jetzt was von Pornos mitbekommen hast auf einmal nicht mehr?

Versteh mich nicht falsch, aber ich wundere mich, warum du einen Umstand 2 Jahre lang tolerierst. Seine Passivität müsstest du ja gewohnt sein. Also ob er da Pornos schaut oder nicht, welche Rolle spielt das?

Er scheint irgendwie noch nie so richtig scharf auf dich gewesen zu sein, du hast dich trotzdem entschieden mit ihm zusammen leben zu wollen. Warum?
 
L
Benutzer190738  (25) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #13
also mal abgesehen vom Drumherum: Ihr habt seit 2 Jahren ein einseitiges Sexleben und die Initiative geht immer von dir aus? Und technisch klappt es auch nicht immer?

Aber du kommst damit gut klar, nur weil du jetzt was von Pornos mitbekommen hast auf einmal nicht mehr?

Versteh mich nicht falsch, aber ich wundere mich, warum du einen Umstand 2 Jahre lang tolerierst. Seine Passivität müsstest du ja gewohnt sein. Also ob er da Pornos schaut oder nicht, welche Rolle spielt das?

Er scheint irgendwie noch nie so richtig scharf auf dich gewesen zu sein, du hast dich trotzdem entschieden mit ihm zusammen leben zu wollen. Warum?
Erstmal danke für deine Antwort.
Also, nein, dass er Pornos schaut ist für mich völlig in Ordnung. Das Problem ist halt, wenn er die als mich bevorzugt.
Ich habe es toleriert, weil ich ihn liebe.. und weil er sagte, dass es anders gewesen wäre, sobald man zusammen wohnt und sich öfters sieht.
Es ist eher sein Vorschlag gewesen und da man sich nur am We gesehen hat, wollte ich es doch natürlich auch...
 
O
Benutzer181927 (55) Öfter im Forum
  • #14
Mal Hand auf Herz, glaubst du einen 40 jährigen bekommst du umgezogen, nie mals.
Wenn er dir nicht gut tut muss er weck, das war der Rat einer angehenden Psychologien an meine Tochter.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #15
Erstmal danke für deine Antwort.
Also, nein, dass er Pornos schaut ist für mich völlig in Ordnung. Das Problem ist halt, wenn er die als mich bevorzugt.
Ich habe es toleriert, weil ich ihn liebe.. und weil er sagte, dass es anders gewesen wäre, sobald man zusammen wohnt und sich öfters sieht.
Es ist eher sein Vorschlag gewesen und da man sich nur am We gesehen hat, wollte ich es doch natürlich auch...
also euer Sexleben war schon immer schlecht, aber weil du ihn liebst tolerierst du es.

Und jetzt liebst du ihn immer noch oder nicht mehr?
Denn wenn ja, dann hat sich doch nichts geändert. Dann kannst du doch auch weiterhin euer eher platonisches Verhältnis tolerieren.

Pornos findet er anscheinend schärfer als dich, wobei ich mir nicht mal sicher wäre, ob er dich ohne Pornos heißer fände. Es passt bei euch sexuell ganz einfach nicht, sicherlich in vielen Punkten.
Und das wird sich auch nicht mehr ändern.

Und nur weil er vorschlägt, zusammen zu ziehen musst du noch lange nicht ja sagen. Bzw wenn es dir reicht deinen Partner zu sehen, dann habt ihr doch eine prima WG.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
A
Benutzer181154  (28) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #16
Irgendwie fehlt bei euch die sexuelle Anziehung. Die ist auch sehr wichtig. Das interessante ist, dass eine Freundin von mir das gleiche erzählt hatte wir du.
Es ist dann so ausgegangen:
Nach 4 Jahren Beziehung hat sie dann herausgefunden, dass er sie mehrfach betrogen hatte, deshalb lief auch nichts am Wochenende. Der Pornokonsum war bei ihm zusätzlich auch sehr hoch.
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #17
Mal Hand auf Herz, glaubst du einen 40 jährigen bekommst du umgezogen, nie mals.

Wie kommst Du auf die Idee, Ihr Freund sei 40 Jahre alt? Er hat mit 2 Leuten gekifft … diese sind 40. Deshalb muss der Freund ja nicht auch 40 sein.

Wenn er dir nicht gut tut muss er weck, das war der Rat einer angehenden Psychologien an meine Tochter.

“Angehenden”? LOL!

Von “tut ihr nicht gut” kann ich außerdem auch nirgends etwas finden. Die TE hat natürlich trotzdem ein Problem. Um das könnte / sollte man sich kümmern.

also euer Sexleben war schon immer schlecht, aber weil du ihn liebst tolerierst du es.

Und jetzt liebst du ihn immer noch oder nicht mehr?
Denn wenn ja, dann hat sich doch nichts geändert. Dann kannst du doch auch weiterhin euer eher platonisches Verhältnis tolerieren.

Pornos findet er anscheinend schärfer als dich, wobei ich mir nicht mal sicher wäre, ob er dich ohne Pornos heißer fände. Es passt bei euch sexuell ganz einfach nicht, sicherlich in vielen Punkten.
Und das wird sich auch nicht mehr ändern.

Und nur weil er vorschlägt, zusammen zu ziehen musst du noch lange nicht ja sagen. Bzw wenn es dir reicht deinen Partner zu sehen, dann habt ihr doch eine prima WG.

Warum versuchst Du nicht einfach mal, Dich in die Situation der TE zu versetzen? Und dann auch mal zu verstehen, um was es ihr geht….

Die TE wendet sich ans Forum, weil sie ein Problem mit der Situation hat. Natürlich könnte sie alles mögliche akzeptieren und so weiter machen. Aber das ist wohl ganz offensichtlich nicht das, was sie möchte.

Also gehen Deine Kommentare nicht nur völlig am Thema vorbei, sondern sind auch alles andere als hilfreich.

L LolaJ

Ich denke, hier ist ein ernstes Gespräch nötig. Sprich mit ihm darüber, dass das Erektionsproblem mit dem Zusammenziehen nicht verschwunden ist. Und frag ihn, wie es jetzt weitergehen soll.

Ich persönlich glaube auch, das hier sowohl das Kiffen, wie auch die Pornos mitverantwortlich für das Problem sein könnten.

In wieweit er bereit ist, etwas daran zu ändern, solltest Du klären. Und dann für Dich selbst überlegen wieviel Zeit Du ihm gibst. Wenn sich dann nichts bedeutend ändert, bleibt wohl nur eine Trennung (oder Akzeptieren … aber das sehe ich nicht).
 
L
Benutzer190738  (25) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #18
S Souvereign
Endlich eine gute Antwort. Abgesehen vom Sex und alles, was dazu gehört, zwischen uns läuft eigentlich ganz gut (obwohl die Familie doof und komisch zu mir ist). Nur weil er nicht so oft an Sex denkt wie ich ist, heißt es nicht, dass er unbedingt fremdgehen muss..!!
Falls es iwann der Fall sein wird, werden wir sehen. Und wie schon ganz oft geschrieben, ja, ich liebe ihn.
Ich habe ihn schon oft darauf angesprochen, ändert sich aber gar nichts.. Er kann sich selber nicht erklären, warum es passiert oder woran liegt. Ich möchte ihn auch nicht unter Druck setzen, aber dieses Problem macht mich einfach traurig.. ich fühle mich nicht genug, obwohl er immer sagt, dass ich doch mehr als genug bin..
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #19
dass er fremdgeht würde ich auch nicht vermuten. mit der Libido ziemlich sicher nicht :zwinker:

Er ist nicht scharf auf dich, lebt prima ohne Sex, Feuer und Leidenschaft.
ist halt nur die frage, ob DU die nächsten 10 Jahre auch so leben willst.
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #20
S Souvereign
Endlich eine gute Antwort.

Danke! Aber ich fand auch andere Posts "mal eine Tüte weniger rauchen" gut ... also gut in der Sache ... nicht unbedingt in der Ausdrucksweise.

Abgesehen vom Sex und alles, was dazu gehört, zwischen uns läuft eigentlich ganz gut (obwohl die Familie doof und komisch zu mir ist).

Hmm ... das sehe ich allerdings als ein weiteres Problem.

Nur weil er nicht so oft an Sex denkt wie ich ist, heißt es nicht, dass er unbedingt fremdgehen muss..!!

Korrekt. Aber das hat auch soweit ich sehen kann, so niemand gesagt.

Falls es iwann der Fall sein wird, werden wir sehen. Und wie schon ganz oft geschrieben, ja, ich liebe ihn.

Das Du ihn liebst, glaube ich absolut. Ich denke aber, das es leider Dein Handeln etwas zu sehr beeinträchtigt.

Ich habe ihn schon oft darauf angesprochen, ändert sich aber gar nichts.. Er kann sich selber nicht erklären, warum es passiert oder woran liegt. Ich möchte ihn auch nicht unter Druck setzen, aber dieses Problem macht mich einfach traurig.. ich fühle mich nicht genug, obwohl er immer sagt, dass ich doch mehr als genug bin..

Seine Aussage "Du bist mir genug" würde ich ihm einfach mal glauben. Das Problem sehe ich eher darin, das er kein Bewusstsein dafür hat, was eventuell die Gründe sein könnten. Zum Einen wurde ja schon gesagt, das Kiffen für Erektionsprobleme verantwortlich sein kann (nicht muss, aber kann). Und da er offensichtlich keine andere Begründung präsentieren kann, wäre es wohl gut, da mal anzusetzen. Das wird ohne Druck aber vermutlich nicht funktionieren.

Der 2te Ansatzpunkt wären die Pornos ... wenn er sich recht häufig selbstbefriedigt, könnte das zu Problemen bei Zärtlichkeiten mit Dir führen.




dass er fremdgeht würde ich auch nicht vermuten. mit der Libido ziemlich sicher nicht :zwinker:

Sorry, aber Du hast doch überhaupt keine Ahnung, wie seine Libido aussieht. Vielleicht macht er es sich 3 Mal pro Tag selbst und hat einfach nur keine Ahnung, das er sich damit die Potenzprobleme bei seiner Freundin einbrockt.

Er ist nicht scharf auf dich, lebt prima ohne Sex, Feuer und Leidenschaft.

Auch das lässt sich nach den bisherigen Aussagen der TE überhaupt nicht beurteilen.

ist halt nur die frage, ob DU die nächsten 10 Jahre auch so leben willst.

Nein, will sie nicht. Schreibt sie doch deutlich genug.
 
L
Benutzer190738  (25) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #21
S Souvereign
Alsoo.. ich habe mal versucht, herauszufinden, ob der Sex eventuell auch mit anderen Frauen und damit auch in vorherigen Beziehung ein Problem war. Er meinte, dass es ihm auch beim Sex mit anderen ex Freundinnen passiert ist (Erektionsprobleme), obwohl er nicht so viele Beziehungen hatte. Er ist übrigens über 30.
Zu dem Punkt Selbstbefriedigung : ich kann nicht sagen, ob er sich selber macht. Er ist den ganzen Tag auf der Arbeit und wenn er nach Hause kommt, bin ich schon da sowie am Wochenende. Wir sind beide fast immer zu Hause und ich habe auch nie merkwürdige Geräusche oder so gehört.. aber auch wenn es so wäre, wäre auch ok, im Endeffekt befriedige ich mich auch mal gerne alleine, ohne dass er was mitbekommt.
Wir kuscheln aber sehr oft, reden und lachen viel.. und sobald ich mal weg bin, meldet er sich ständig bei mir und sagt, dass er mich einfach zu sehr vermisst.

Klar, wenn er die Tüte mal komplett weglassen würde, wäre ich doch froh.. bin einfach gegen sowas.
 
O
Benutzer181927 (55) Öfter im Forum
  • #22
Okay, das bringt etwas Licht ins Dunkel, soll Mal ein großes Blutbild machen, vielleicht fehlt ihm was, Vitamin, Mineral, Hormon oder sonst was.
 
O
Benutzer181927 (55) Öfter im Forum
  • #23
Off-Topic:
Hatte mal nach einem Türkei Urlaub einen Vitamin D Mangel, ist normal nicht möglich, aber mit Lichtschutzfaktor 30 möglich.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #24
Stören deinen Partner denn die Erektionsprobleme?

Was sagt er denn dazu?
 
O
Benutzer181927 (55) Öfter im Forum
  • #25
Stören deinen Partner denn die Erektionsprobleme?

Was sagt er denn dazu?
In dem Alter würde ich mir Gedanken machen, unter 40zig, aber kommt vor.
Wenn es nicht ihrgend wo einen Mangel gibt, gibt es Medis die da gegen Steuern.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #26
In dem Alter würde ich mir Gedanken machen, unter 40zig, aber kommt vor.
Wenn es nicht ihrgend wo einen Mangel gibt, gibt es Medis die da gegen Steuern.
ist erstmal die frage, ob es ihn stört.
Beim Arzt war er ja anscheinend noch nicht. Wobei es natürlich genauso gut sein kann, dass sich die Probleme lösen würden, wenn er zum Beispiel mal eine Woche nicht hand anlegt. Das kommt auf die Ursache an.
nur zuerst muss man ein Problem ja mal als solches wahrnehmen.
 
O
Benutzer181927 (55) Öfter im Forum
  • #27
Wenn Mann kein Problem sieht, wird's schwierig.
 
O
Benutzer181927 (55) Öfter im Forum
  • #28
Mein Ding wäre es nicht die Frau nicht zu befriedigen.
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #29
Beim Arzt war er ja anscheinend noch nicht.

Wie kommst Du darauf?

Wobei es natürlich genauso gut sein kann, dass sich die Probleme lösen würden, wenn er zum Beispiel mal eine Woche nicht hand anlegt. Das kommt auf die Ursache an.

Die TE bekommt ja nicht mal mit, ob er das überhaupt macht. Aber ganz ausschließen kann man es natürlich nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren