Freund will immer Sex

Benutzer86155 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben!

Heute kommt mein Freund zu mir, wir sind seit fast 3 Monaten zusammen und hatten vor 2 Monaten gemeinsam unser erstes Mal - ich fands richtig kacke. Tat weh, hat geblutet und gekommen bin ich auch nicht. Er fands natürlich gut und will jetzt dauernd mit mir schlafen.
Seit dem ersten Mal haben wir keinen Sex mehr, weil ich zum einen irgendwie immer noch Schiss davor habe, weil es so weh tat, und zu anderen weil ich einfach NIE Bock habe. Sei es auf Sex oder sonst irgendwas sexuelles.
Das stört meinen Freund natürlich und ist ein großes Thema bei uns. Bei mir geht es schon so weit, das ich mich meist nicht auf unsere Treffen freue, weil ich weiß, dass wieder Diskussionen anfangen werden und er dann beleidigt ist wenn ich ablehne.
Ich versuche dann immer, etwas zu unternehmen und nicht immer zu hause rumzugammeln, aber das lehnt er immer konsequent ab. Habe Kino vorgeschlaegen und er meinte, nee lass lieber nen DvD abend machen... -.- klar weiß ich , was er dann vorhat...

Ich weiß nicht was ich machen soll... ich habe mir schon überlegt, mich einfach überreden zu lassen und dann ist wieder Ruhe... aber... es kommt einfach Null Lust auf wenn ich daran denke.. Natürlich will ich meinen Freund auch nicht immer hinhalten und verärgern.. aber wenn ich nun mal keine Lust habe? :-/

Könnt ihr mir einen Rat geben?
Vielen lieben Dank!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum hattest du denn den ersten Sex? Hattest du darauf auch keine Lust? Wenn nein, warum hattest du ihn dann?

Warst du zusammen mit deinem Freund je erregt? Erregt dich Küssen oder Streicheln nicht bzw. macht ihr das nicht? Findest du deinen Freund körperlich attraktiv, hast du Lust ihn anzufassen bzw. machst du das auch?
 

Benutzer86155 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für die schnelle Antwort!

Ich hatte vor dem ersten Mal total Lust, doch dann war es so eine große Enttäuschung für mich...

Ja, war ich, bin ich auch immer noch, aber es führt nie so weit das ich sage "ja ich will mit dir schlafen"..
Mein Freund sieht gut aus und ich finde ihn durchaus attraktiv, daran wird es wohl nicht liegen...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Vielleicht liegt es einfach daran, dass du mehr Zeit brauchst.
Das erste Mal nach 1 Monat Beziehung ist schon ziemlich schnell.
Ist dein Freund denn erfahrener oder hat er auch jetzt mit dir zum ersten Mal Sex?

Weiß dein Freund, dass der erste Sex für dich so eine große Enttäuschung war?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
dann würd ich an deiner stelle doch mal deinem freund ganz klar sagen "hör mal, das erste mal sex hat mir überhaupt keinen spaß gemacht weils furchtbar weh tat, und wenn du jetzt die ganze zeit drängelst werd ich da auch keine lust mehr drauf bekommen. der bessere weg für dich wäre, nett und zärtlich zu sein, OHNE dass ich das gefühl hab dass du nur sex willst. ansonsten kannst du es völlig knicken, dass deine drängelei je zum erfolg führen wird."
denn ich denke mal, wenn er zärtlich ist, du dir sicher bist dass es nicht auf sex hinauslaufen wird, dann hättest du nach ner weile gegen mindestens petting nichtsmehr einzuwenden, und was dann passiert wird man sehen, oder? :zwinker:
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Das man sich dazu überreden lässt ist meiner Meinung nach keine gute Option. Sex sollten beide wollen.

Beim ersten Mal reißt das Jungfernhäutchen. Durch dieses hat die Frau wahrscheinlich die meisten Schmerzen. Schmerzen deswegen wirst du wahrscheinlich nicht haben- damit könnte ich dir vielleicht die Angst ein wenig nehmen. Trotzdem kann es zu Schmerzen kommen, weil du durch deine Ängste so angespannt bist.

Du solltest versuchen den Druck und die Ängste abzubauen. Dazu gehört auch, dass du dich nicht immer wieder von deinem Freund unter Druck gesetzt fühlst. Sag ihm, dass die ganzen Anspielungen bei dir bewirken, dass du dich unwohl fühlst. Es hört sich irgendwie nicht an, als hätte dein Freund Verständnis. Vielleicht solltest du auch damit anfangen, wenn du dich dafür bereit fühlst- nicht er. Nimm dir die Zeit die du brauchst.

Vielleicht hilft es dir auch, wenn du deinem Freund sagst, dass ihr „klein“ anfangen solltet. Es muss nicht immer auf Sex hinaus laufen. Da gibt es immer noch viele Möglichkeiten, wie man den anderen auch verwöhnen kann (Petting).

Bei vielen Menschen ist das erste Mal nicht komplett „gelungen“. Beim zweiten Sex läuft meistens schon vieles anders und der Sex wird im Laufe der Zeit immer besser. Nur weil das erste Mal bei euch nicht so geklappt hat wie du es dir vorgestellt hast, heißt es nicht, dass es immer so ist.
 

Benutzer86155 

Verbringt hier viel Zeit
Wir waren vor dieser Beziehung schon einmal 2 Monate zusammen...

Nein, er ist nicht erfahrener, er ist sogar ein Jahr jünger als ich, also 15.
Und ja, das weiß er, wir haben auch schon oft darüber geredet und er meint dann immer " aber wenn du es nicht versuchst, weißt du auch nicht obs nicht sogar besser ist." Da denk ich mir dann nur , "ohne lust wirds jedenfalls nciht besser"..

Nevery, danke, genauso werde ich es ihm sagen. ich denke da wird mir auch sehr helfen!
Vielen Dank an beide! :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:17 -----------

Und danke auch an Mina!

Was ich noch sagen wollte.. Dazu kommt, dass ich mir grundsätzlich nicht so entspannen kann, wenn wir nicht alleine im Haus sind.. allein andere zu hören...sei es die Klospülung oder sonstiges.. find ich irgendwie doof.. vor allem weil mein Bett quietscht..:grin: ? :
ich werd mal sehen.,.. heute ist bei mir keiner zuhause, genau deswegen hab ich auch schon wieder Angst, dass er dann wieder versucht mich rumzukriegen... Ich versteh nicht wieso er das immer will.. ich finde Kuscheln und Küssen viel angenehmer... :ashamed:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sex ist durchaus was schönes. :zwinker:
Er hat es jetzt durch dich gemerkt und scheinbar Lust auf mehr.
Und du wirst sicherlich auch noch auf den Geschmack kommen.

Was ich nicht ganz verstehe: Vor deinem ersten Sex hattest du Lust sagst du.
Und jetzt hast du gar keine mehr. :ratlos: Das finde ich merkwürdig. Auch ein unschönes erstes Mal lässt die Libido ja nicht komplett auf den Nullpunkt sinken.
Oder unterdrückst du deine Lust vielleicht von vornherein, weil du Angst hast, dass du sonst mit deinem Freund schlafen musst und es nicht schön wird?

Im Prinzip hat dein Freund schon Recht, dass Enthaltsamkeit ein schlechtes erstes Mal nicht ausgleicht. :zwinker:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
dann würd ich an deinem freund an deiner stelle noch sagen, dass du es SAGEN wirst wenn du lust auf sex hast, und er bis dahin nicht damit rechnen soll.
ob du das dann wirklich sagst oder einfach machst ist immernoch deine sache, aber wenn er halbwegs intelligent ist, wird er bis dahin nichtmehr drauf drängen.

ich kenne das selber, ansich "brauche" ich eine gewisse menge an sex, um mich wohl zu fühlen. aber wenn man permanent gedrängt wird... dann will man eigentlich nie.
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
also ich kann euch beide verstehen. drängeln ist immer schlecht und der schmerz wird das sicher nicht besser gemacht haben. da ist es schon klar, dass du angst hast.

andererseits musst du auch verstehen, dass er sauer ist wenn ihr ein mal sex habt und danach 2 monate überhaupt nicht mehr. er ist ja jetzt quasi angefüttert:grin:.
 

Benutzer97281 

Öfters im Forum
Ich versteh nicht wieso er das immer will.. ich finde Kuscheln und Küssen viel angenehmer...
Was würde dein Freund vielleicht sagen.

Ich versteh nicht wieso sie immer nur Kuscheln und Küssen will, Sex ist doch viel angenehmer.

Der Punkt ist, dass weder du noch er "Recht" hat. Jeder hat unterschiedliche Bedürfnisse in Hinblick auf Küssen, Streicheln, Zuwendung, Sex etc.... Und das wichtige ist, dass zwei Menschen in einer Beziehung tendenziell die gleichen Bedürfnisse haben sonst wird die Beziehung auf kurz oder lang für eine oder beide
nicht erfüllend und geht dann eventuell auch in die Brüche.

Ich finde es völlig in Ordnung, dass er Sex will. Ich finde es auch in Ordnung, dass du keine Lust hast. Aber ich würde keine Beziehung mit einer Frau eingehen, die keine Lust auf Sex hat. Ich weiß nicht wie dein Freund tickt, aber ich könnte mir vorstellen, dass er nicht bereit ist auf Sex zu verzichten.

Welche Möglichkeiten gibt es
1.) Ihr verzichtet auf Sex (das wird er nicht wollen)
2.) Ihr habt Sex (das ist der Punkt wo du ins Spiel kommst. Du musst es wollen und auch Lust haben,
wenn das nicht der Fall ist, fällt der Punkt weg. Wie zu Lust bekommst kann ich dir nicht sagen, aber krava
hat ja schon einiges geschrieben)
3.) Ihr trennt euch.
 

Benutzer114259  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
:schuettel: Typisch für nen Mann (zumindest die meisten)... Sex ist mit Sicherheit eine sehr sehr schöne ''Nebensache'' ganz ohne würde eine Beziehung wohl kaum funktionieren... Kann dir nur eins raten, wenn du das bedürfnis dazu nicht hast und es dir auch weh tut DANN LASS ES !!! Das wird dir absolut nichts bringen und eurer Beziehung sowieso nicht, da du denn auf Dauer nur noch frustrierter sein wirst! Sprech mit ihm darüber das es dir zur zeit noch unangenehm ist.... Egal wie er darauf reagiert, es geht um dich. Und wenn er das nicht versteht, hat er dich nicht verdient :jaa:

In einer Beziehung müssen immer Kompromisse gemacht werden! Ohne aufeinander zuzugehen und mal etwas zurückstecken (DVD Abend) wird dies zum scheitern verurteilt sein... Diese erfahrung erst kürzlich wieder im bekanntenkreis gemacht.. Rede mit ihm - weniger sex (bzw. erstmal keinen und mehr ausgehen- geht er darauf nicht ein, ist ihm der sex wohl am wichtigsten :cry:
 

Benutzer98402 

Verbringt hier viel Zeit
Also irgendwie verstehe ich das Problem nicht so ganz.

Warum machst du es nicht einfach so:
Gib ihm zu verstehen, dass du wegen dem ersten Mal jetzt mal ein wenig Zeit brauchst, um dich wieder auf Sex einlassen zu können. Im Gegenzug könntest du ihm aber vorschlagen, dass ihr mehr Petting haben könntet.

Glaub mir: Wenn er einen ordentlichen Handjob bekommt, dann wird er wie eine Katze schnurren, und auch dann seine Ruhe geben, ohne einen weggesteckt zu haben.
Denn...es von seiner Freundin wenigstens mit der Hand besorgt zu bekommen, und zugleich die Nähe zu spüren, bringt schon sehr viel mehr als "ungewollter Sex".
Er wäre zufrieden, und du auch.
...außer du magst auch kein Petting...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren