freund will anal

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Wenn du es nicht willst, solltest du es auch nicht tun, auch nicht "ihm zu liebe". Und er sollte es akzeptieren.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Ziemlich altmodische Einstellung. Warum hat AV nichts bei einer 16 jährigen zu suchen? Oral dann auch nicht? Und normaler GV?

Hallo, drück ich mich unverständlich aus? Ich sagte eben, sie lernt ihre Sexualität gerade kennen. AV ist keine Hopplahoppsache, schon gar nicht, wenn man dazu nicht bereit ist.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Was bist Du denn für ein Depp???? Sorry, aber für so jemanden wie Dich hab ich kein Verständnis!
Wieso? Kannst du mir mal erzählen, wieso ich bei einer Frau bleiben soll, die meine sexuellen Wünsche nicht befriedigen kann? Damit würde ich weder mir noch ihr einen Gefallen tun. Lieber die Sache beenden und dann kann jeder seiner Wege gehen und einen Partner finden, der auch sexuell kompatibel ist.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hallo, drück ich mich unverständlich aus? Ich sagte eben, sie lernt ihre Sexualität gerade kennen. AV ist keine Hopplahoppsache, schon gar nicht, wenn man dazu nicht bereit ist.
Analsex gehört genauso zur Sexualität wie normaler Sex oder OS. Für mich jeder der normalen Sex hat, auch schon alles andere ausprobieren.

Davon abgesehen verspüre ich eine leichte Agressivität in deiner Stimme.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wieso? Kannst du mir mal erzählen, wieso ich bei einer Frau bleiben soll, die meine sexuellen Wünsche nicht befriedigen kann? Damit würde ich weder mir noch ihr einen Gefallen tun. Lieber die Sache beenden und dann kann jeder seiner Wege gehen und einen Partner finden, der auch sexuell kompatibel ist.

Du würdest also auch eine Frau verlassen, die Du über alles liebst nur weil sie keinen Analsex will??????
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Ob man sexuell zusammen passt, merkt man schon am Anfang der Beziehung und da kann man noch nicht von "über alles lieben" sprechen.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann das nicht verstehen. Ich würde es niemals ausprobieren weil ich genaus weiss, dass ich es nicht mag und es ist immerhin noch mein Hintern, insofern entscheide ich, ob da was rein kommt oder nicht!
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Ist ja auch dein gutes Recht. Du musst dann aber auch akzeptieren, dass es Männer gibt, die das sehr gerne mögen und sich deshalb nicht auf dich einlassen würden.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
ich habe mal eine frage an euch.
mein freund hat mich vor 2 tagen gefragt ob ich nicht mal anal mit ihm ausprobieren wolle. ich habe damit noch keine erfahrung und wollte sie bisher auch nie haben. ich stell mir das ein wenig eklig vor.
jetzt habe ich mir gedacht das ich es ihm ja ihm zu liebe machen kann obwohl ich es eigentlich gar nicht will.
jetzt die frage an die die erfahrung damit haben und auch speziell an die mädchen hier.

würdet ihr das auch machen ?

und habt ihr eventuell tipps für mich das es doch schön wird.

ps: mein freund hat damit schon erfahrung

Wenn du es wirklich nicht willst (kann es gut verstehen, würde es auch nie machen !!!) dann mach es nicht!!!!

"Ihm zu liebe" ist zwar ein aufopfernder Gedanke, aber es soll euch BEIDEN (Ihm UND dir) schließlich spass machen.

Daher, mach es nicht, wenn DU es nicht auf möchtest.
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
Ob man sexuell zusammen passt, merkt man schon am Anfang der Beziehung und da kann man noch nicht von "über alles lieben" sprechen.

Nur ist es ja oft so, dass die wahren sexuellen Phantasien erst nach einer ganzen Weile ans Tageslicht kommen (jedenfalls bei den allermeisten Teenagern würde ich behaupten), und dann ist man möglicherweise schon richtig ineinander verliebt.
Persönlich halte ich auch nix davon, gleich am Anfang der Beziehung das volle Programm zu geben. Sonst ist man 6 Monate zusammen und muss dann in einem Liebesforum Fragen stellen wie "Uns fällt nix mehr ein, habt ihr Verführungstipps?".
Ich bin auch dafür, dass man unvoreingenommen an Sachen rangehen sollte, aber wenn jemand etwas nicht will oder sich ekelt hat man das zu respektieren. Außerdem verändert sich die sexuelle Neugier im Laufe einer Beziehung.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann das nicht verstehen. Ich würde es niemals ausprobieren weil ich genaus weiss, dass ich es nicht mag und es ist immerhin noch mein Hintern, insofern entscheide ich, ob da was rein kommt oder nicht!
Woher weißt du das, wenn du es noch nie probiert hast? Ich kenn einige die das früher mal gesagt haben und es jetzt gern tun...
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Also klar kann man ne Beziehung beenden wenn es im Bett überhaupt nicht passt aber das an einer einzigen Praktik festzumachen ist doch total behämmert.
Keiner sollte zu etwas gezwungen werden und manchmal kann man Vorschläge auch erst mal unterbreiten , den Partner neugierig werden lassen und warten, bis er das von sich aus ausprobieren möchte(jaaa das klappt). Aber mit Druck oder Drohungen "dann ist es halt aus" zu arbeiten finde ich das Letzte.
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Lass es lieber bleiben... Grade sowas wie av tut man nicht nur aus liebe.. Man kann sich mal ins gesicht spritzen lassen, obwohl man es nicht so toll findet, weil das tut einem nicht weh etc. Aber av braucht soviel vertrauen und ich bin der meinung, dass es auch nur hinhauen kann, ohne schmerzen und so, wenn man es selber möchte... :smile:

Dann muss ich noch loswerden, dass ich concept irgendwo zustimme... Würde auch nicht mit einem mann zusammen sein wollen, der mir sexuell zu verschieden ist und sowas stellt sich eigentlich relativ schnell heraus und da ist selten von über alles lieben die rede...
Find aber auch, dass es etwas krass ausgedrückt wurde von ihm...

@seat:
Klar entscheidest du des, ob da was rein kommt oder nicht, aber in dem fall entscheidet sich eben concept (wenn er dein mann wäre) dafür, dass er gar nicht mehr in dich kommt... :smile:
Jeder hat eine entscheidungsfreiheit..
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ist ja auch dein gutes Recht. Du musst dann aber auch akzeptieren, dass es Männer gibt, die das sehr gerne mögen und sich deshalb nicht auf dich einlassen würden.

Das ist mir völlig egal! Ich hab nen Mann und der denkt genauso wie ich. Um mich geht es hier aber auch nicht.

Männer die nur wegen so etwas banalem ihre Partnerin verlassen sind für mich nix anderes als völlig oberflächlich und ignorant!
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Aber mit Druck oder Drohungen "dann ist es halt aus" zu arbeiten finde ich das Letzte.

Eine Drohung ist das nicht. Ich sage nicht "Wenn du das und das nicht machst, ist es aus". Wenn ich aber mehrere Praktiken ausprobieren will und meine Partnerin will einfach nicht, dann mache ich Schluss (da wird auch nichts vorher angedroht).
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Woher weißt du das, wenn du es noch nie probiert hast? Ich kenn einige die das früher mal gesagt haben und es jetzt gern tun...

Ich hasse dieses Thema mittlerweile, weil das jeder sagt! Mein Arsch hat mit Sex nix zu tun und punkt und ich werde es niemals tun!

Aber es geht hier nicht um mich!
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Männer die nur wegen so etwas banalem ihre Partnerin verlassen sind für mich nix anderes als völlig oberflächlich und ignorant!
Tut mie leid, für mich ist Sex nichts banales. Ich habe keine Lust eine Beziehung zu führen, in der meine Bedürfnisse nicht befriedigt werden.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Aber was für dich banal ist, ist für jemand anderen was wichtiges... Das solltest du auch mal sehen :smile:

Sorry, aber für mich steht immernoch Liebe im Vordergrund und nicht irgendeine Sexpraktik. Es kann mir keiner erzählen, dass er das ganze Leben unglücklich währe, wenn er keinen Analsex bekommt! Das halte ich für Schwachsinn.

Meine Meinung!

Tut mie leid, für mich ist Sex nichts banales. Ich habe keine Lust eine Beziehung zu führen, in der meine Bedürfnisse nicht befriedigt werden.

Du würdest also alles machen, was deine Freundin gerne hätte?
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Es kann mir keiner erzählen, dass er das ganze Leben unglücklich währe, wenn er keinen Analsex bekommt!

Ich wäre in sexueller Hinsicht auf jeden fall unglücklich und da bin ich nicht der einzige.

Du würdest also alles machen, was deine Freundin gerne hätte?
Ich würde mir zumindest die größte Mühe machen die Bedrüfnisse meiner Freundin zu befriedigen und nicht auf Stur schalten und sagen "das gibts nicht, punkt" so wie du es machst. Natürlich gibt es auch Dinge die ich nicht machen würde, ich könnte ihr es aber nicht verübeln wenn sie dann deswegen schlussmachen würde denn Sex ist nunmal sehr wichtig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren