Freund wünscht sich mehr Abenteuer / zu Dritt?

Benutzer183259  (50)

Klickt sich gerne rein
Weil man sich für Monogamie entschieden hat.

Genau darum geht es:

Entscheidet man sich am Anfang einer Beziehung wirklich bewusst für die Monogamie?

Meiner Frau und mir ist nach vielen Jahren in Gesprächen aufgefallen, dass das vielmehr stillschweigend unterstellt wird.
Wir hatten uns nie gegenseitig Treue versprochen. Das ist halt so und wird nicht weiter reflektiert.
Bis man eben doch mal näher über das Thema nachdenkt...

Interessant finde ich, dass einige hier sehr empfindlich darauf reagieren, fast schon angefeindet wird.
Ich fordere die TE doch gar nicht auf, nun regelmässig in Swingerclubs zu gehen.
Das einzige, was ich erreichen will ist, dass sie mal in sich geht und sich reflektiert.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Interessant finde ich, dass einige hier sehr empfindlich darauf reagieren, fast schon angefeindet wird.
Das liegt daran, dass Du eine allgemeingültig klingende Erklärung direkt mitgeliefert hast.
Da fühlt man sich schnell persönlich angekratzt, wenn man weiß, dass diese Erklärung für einen selbst nicht zutrifft, vor allem, wenn es eine so negativ konnotierte ist. Und es weckt den Widerspruchsgeist, wenn man weiß, dass eine Behauptung nicht stimmt.
 

Benutzer182523  (31)

Klickt sich gerne rein
Interessant finde ich, dass einige hier sehr empfindlich darauf reagieren, fast schon angefeindet wird.
Wenn man ein bis zweimal sagt das man monogam ist weil man, aus welchen Gründen auch immer, monogam lebt dann sollte das reichen.
Vielleicht reagieren manche einfach gereizt wenn von außen ständig jemand kommt und meint man hätte sich für Monogamie deswegen entschieden, weil man nicht genug darüber nachgedacht hat.
Es gibt einfach Leute die monogam leben möchten und manche nicht. Das ist beides ok und muss nicht bis aufs Detail auseinander genommen werden wenn kein Anlass besteht.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

Wenn man ein bis zweimal sagt das man monogam ist weil man, aus welchen Gründen auch immer, monogam lebt dann sollte das reichen.
Vielleicht reagieren manche einfach gereizt wenn von außen ständig jemand kommt und meint man hätte sich für Monogamie deswegen entschieden, weil man nicht genug darüber nachgedacht hat.
Es gibt einfach Leute die monogam leben möchten und manche nicht. Das ist beides ok und muss nicht bis aufs Detail auseinander genommen werden wenn kein Anlass besteht.
Du gehst wie du siehst, von einer falschen Intention aus. Ich persönliche finde deine Antwort vollkommen ausreichend, man hat sich drauf geeinigt und fertig. Aber hier hat sich ja etwas geändert und die Einigung wurde in frage gestellt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren