Freund Neigungen "beichten"

Benutzer33284 

Verbringt hier viel Zeit
Hey,

ich hab eigentlich ein riesiges Problem und weiß nicht so recht was ich tun soll. Mein Ex hat mir da so gewissen Sachen beim lecken angewöhnen und ohne die kann ich einfach nicht kommen bei meinem neuen Schatz.
Jedoch sind die Sachen, auf dich ich nicht verzichten kann nichts für Jedermann. Mir ist es sogar ein wenig peinlich mit meinem Freund darüber reden zu müssen, weil ich mir dann immer ein wenig "schmutzig" vorkomme. Was soll ich tun? Mein Freund wundert sich schon warum ich beim lecken einfach nicht komme, aber ich weiß nicht wie ich es ihm erklären soll.
Vielen Dank im Vorraus :geknickt:
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ichicky schrieb:
Mein Freund wundert sich schon warum ich beim lecken einfach nicht komme

erkläre es ihm einfach, aber halte deinen Ex besser aus der Erklärung raus!! darf man fragen was es denn aussergewöhnliches ist?? vielleicht kann man es ja auch mit ein wenig Humor überbringen.. :zwinker:
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Wart aber die richtige Situation ab. Als nicht direkt vor, während oder unmittelbar nach dem Sex.
 

Benutzer32387 

Verbringt hier viel Zeit
Wir sind ja hier alle nicht neugierig...
Aber was "musst" du deinem Freund denn beichten? Worum geht's dir?

Also ich würd's an deiner Stelle einfach machen. Kostet zwar vielleicht ein bisschen Überwindung, aber normalerweise macht das nen Partner doch nur an, wenn er weiß, was seine Freundin total geil macht und sie ihm das leicht verlegen ins Öhrchen flüstert. :zwinker:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ja, das würde mich auch mal brennend interessieren, was das ist.

Also, ich meine, du kannst ja sagen, dass er doch bitte mal x und y ausprobieren soll, halte aber am Besten deinen Ex raus.
Ich denke er freut sich, wenn er den Trick kennt, dich zum Orgasmus zu bringen!
 
E

Benutzer

Gast
Denke auch, dass es nicht so schlimm sein kann :zwinker:
vielleicht würde er das ja sogar auch gerne machen, schämt sich aber genauso dich zu fragen ob du das gern möchtest...sowas kommt vor...
Ich glaub auch net dass er dich gleich rausschmeißen wird, wenn du ihn um etwas bittest :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Wills auch wissen.

Wenn er sich eh schon wundert, warum du net kommst... sag´s ihm einfach. Schließ mich da den anderen an...
Und wenn ers net will, wird ers dir schon sagen.

Aber - mal ehrlich - Männer:
Je schmutziger, desto besser? :zwinker:
 

Benutzer32910 

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
Aber - mal ehrlich - Männer:
Je schmutziger, desto besser? :zwinker:

kommt drauf an, auf was sich "schmutzig" bezieht ... :grin:
ansonsten ... ja :tongue:

btw ... wills auch wissen
 
L

Benutzer

Gast
ey mädel wir müssen wissen was du ihm "beichten" :tongue:
willst :zwinker:
sonst können wir dir nich ganz richtig helfen....
also lossss
was isses??? :zwinker:

mFg :engel:
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Na geil, Hilfe erwarten, aber dafür wichtige Infos zurückhalten...Wenn du damit rausrückst, kann dir uch keiner sagen, wie du ihm die ganze Sache "beichten" solltest... :rolleyes2
Wozu is man denn bitte anonym im Internet?!
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Wär wirklich mal gut zu wissen, um was es genau geht.

Aber generell würd ich schon sagen, dass du deinem Freund deine Neigungen "gestehen" solltest. Schließlich ist es wichtig, dass auch du deinen Spaß im Bett hast und er wird sich ja auch wundern, warum du beim Lecken nicht kommst. Aber lass am Besten deinen Ex aus dem Spiel... kommt vielleicht nicht so gut.
 

Benutzer33284 

Verbringt hier viel Zeit
vielen Dank für eure Antworten.
Also ich hab eigentlich (wie oben schon irgendwo gelesen) von Analer Penetration geredet und ich finde, dass dies meinen Freund vielleicht ein wenig abschrecken könnte.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Naja ok, sowas ist nichts jedermanns Sache.

Aber es gibt sehr viele, die nichts dagegen haben, das mit einzubeziehen.

Und vll. traut sich dein Freund auch wirklich nicht, einfach zu fragen, ob du das magst.

Ich würde ihn wirklich darauf ansprechen, er kann ja höchstens sagen, dass er es nicht möchte, dann hast du es halt versucht. Aber vll. hat er gar nichts dagegen und dann habt ihr beide was davon.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Schließe ich mich Diotima an.

Es soll haufenweise Kerle geben, die das anmacht, und die ihre Freundin danach fragen, also kannst du ihn auch fragen. Fragen kostet nichts :zwinker:

Das kann ja einfach so nach dem Motto laufen: "Duuuu? Weißt du, was mich NOCH mehr anmachen würde...?"

Entweder er versucht es, oder er versucht es nicht.

Dass dein Ex-Freund damit zu tun hat, würde ich gar nicht erwähnen. Sag einfach, dass du beim Selbstbefriedigen drauf gekommen bist, oder so.

Wenn ihm der Gedanke unbehaglich ist, hast du immer noch die Möglichkeit, ihm anzubieten, es umgekehrt bei ihm mal zu versuchen. Angeblich sollen Männer da ja sogar viel empfindlicher sein als Frauen (mein Ding ist es nicht, das weiß ich aus ... äh... Tests :grin:). Wenn es ihm gefällt, wird es ihm auch leichter fallen, es bei dir zu machen.

Oder du besorgst dir Spielzeug. Einen Anal-Plug o.ä. hinten einzuführen wird ihn wohl (falls überhaupt) weniger Überwindung kosten, als eventuell den Finger hineinzustecken.

Wie auch immer: Über Phantasien sollte man sprechen. Phantasien sind was schönes, und man sollte sie gemeinsam ausleben, wenn man sie hat. :smile:
 

Benutzer33037 

Verbringt hier viel Zeit
Denke auch, dass du es ihm einfach sagen solltest.

Außerdem kenne ich glaube ich keinen Mann, der abgeneigt wäre seiner Freundin am Po rumzuspielen.

Da sind sie doch alle gleich. :zwinker:
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren