Freund mach heimlich SB

Benutzer63529 

Verbringt hier viel Zeit
Wir sind letztes mal im Bett gelegen und er dachte dass ich schon schlafe. Dann hab ich plötzlich bemerkt dass er sich selbst einen runterholt ganz "unauffällig" und langsam. Ich habe seinem Atem zugehört und auf seine Bewegungen geachtet. Jedesmal als ich mich etwas bewegte, hörte er kurz auf, wahrscheinlich, dass ich nichts mitkriege...
Was würdet ihr in dieser Situation machen?

Ich würde ihn einfach zur Rede stellen und fragen was das soll.
 

Benutzer63529 

Verbringt hier viel Zeit
und warum? ihn noch fertig machen, was er nicht für ein perverses schwein ist? :tongue:

nein nein... mitmachen - das wär die devise :smile:

Ich fände das ziemlich ekelhaft und würde mich zudem fragen, ob das Sexualleben der Beziehung für den Partner nicht befriedigend ist, dass er es nötig hat neben der schlafenden Partnerin zu onanieren.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Was würdet ihr in dieser Situation machen?

einen weinkrampf und depressionen kriegen??

Ich fände das ziemlich ekelhaft und würde mich zudem fragen, ob das Sexualleben der Beziehung für den Partner nicht befriedigend ist, dass er es nötig hat neben der schlafenden Partnerin zu onanieren.

ich finde frau sollte sich von der vorstellung verabschieden, dass SB nur eine ersatzbefriedigung ist, für etwas das fehlt. dass er es neben ihr gemacht hat ist vielleicht etwas schräg, aber generell wunderts mich immer wieder, wie überhaupt unendlich viel partnern an einander nicht passen kann.
@TS ich würde den fall, dass der "vorfall" (!) überhaupt nichts mit dir zu tun hat und dein freund einfach auch auf SB steht, nicht so leicht von der hand weisen wie es hier einige tun.
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fände das ziemlich ekelhaft und würde mich zudem fragen, ob das Sexualleben der Beziehung für den Partner nicht befriedigend ist, dass er es nötig hat neben der schlafenden Partnerin zu onanieren.

also die tatsache, daß er das neben ihr im bett gemacht hat, spricht dafür, daß er es offensichtlich als nicht ganz so heimlich betrachtet :zwinker: . vielleicht hat er sogar mit der möglichkeit geliebäugelt, dabei "erwischt" zu werden - und dann mal schauen, was passiert.....hmmmm....

mein freund macht sb leider nicht so ohne weiteres in meiner gegenwart, nur auf aufforderung :tongue: ! ich finde das nämlich sehr intim und erregend. sollte so eine situation wie bei der ts einmal eintreten, wäre es für mich ein großer vertrauensbeweis, daß er entspannt genug mit mir ist, um es neben mir im bett zu machen. ich würde dann fragen "willst du das selber zu ende bringen, süßer oder soll ich ein bißchen mitspielen?". oder, falls ich sehr müde wäre, würde ich mich an ihn kuscheln, sagen, daß ich leider nicht mitmachen kann, aber es toll finde, ihn dabei zu erleben.

so, das wäre meine geschichte dazu. soll halt jeder das draus machen, was zu ihm paßt.
 

Benutzer38864 

Verbringt hier viel Zeit
Habs öfters neben meiner Ex gemacht wenn sie keine Lust hatte... Sie hat mich dann immer in Arm genommen und zugeschaut! Naja, öfters mal ist sie selbst richtig geil dabei geworden und... :smile:

@candyfloss: Was ist da dran ekelhaft? Was ist da schlimm? Erklärs mir, ich würd dich gern verstehen!

@Threatstarter: Das war doch dann für dich auch eine dumme Situation oder? Hast du es genossen als er neben dir lag und sich selbst befriedigt hat, oder war es dir unangenehm? Die Situation oder die Tatsache?
Warum hast du nicht eingegriffen? Bist du so schüchtern oder an was lags? Hätt doch noch toll werden können oder? :drool:
 

Benutzer61736 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
das ist natürlich fatal, selbstbefriedigung macht kurmme finger oder nicht? :grin: :grin:


sorry, das musste sein, aber meiner meinung nach ist da absolut nichts dabei^^

ich würde mich umdrehen und enfach mitmachen
 

Benutzer59742 

Meistens hier zu finden
ich würde lachen :grin: und fragen ob er keinen bock auf mich hat oder was das soll. und wenn er irgendwelche fantasien hat soll er mir die mitteilen :zwinker:
 

Benutzer68288 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde frau sollte sich von der vorstellung verabschieden, dass SB nur eine ersatzbefriedigung ist, für etwas das fehlt. dass er es neben ihr gemacht hat ist vielleicht etwas schräg, aber generell wunderts mich immer wieder, wie überhaupt unendlich viel partnern an einander nicht passen kann.

Sehe ich absolut genauso. Viele scheinen das ja echt zu meinen. Aber was du gesagt hast, triffts echt ziemlich gut!

Wenn meine Freundin mich in der Situation ,,erwischen" würde, wär sie vllt. auch erst n bisschen überrascht aber sie würd die Situation sicher auch mit einem der vielen schon genannten Tips auflockern. Ich würd mich dann auch nicht ertappt fühlen, sondern mich würds im Gegenteil eher freuen, dass sie 1.So aufmerksam ist, und ihr auch nachts nicht egal ist, was ich mache und sie 2.kein Problem damit hat, sich dann einzubringen und die Situation wesentlich zu verschönern.
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
@TS ich würde den fall, dass der "vorfall" (!) überhaupt nichts mit dir zu tun hat und dein freund einfach auch auf SB steht, nicht so leicht von der hand weisen wie es hier einige tun.

jap. mittlerweile sehe ich das auch frei nach dem motto "selbstbefriedigung ist liebe an und für sich" :zwinker: . und das darf ja auch mal sein, daß sich jemand was für sich ganz allein gutes tut - dann eben im bereich erotik. allerdings habe ich das früher auch problematischer betrachtet und konnte damit nicht umgehen. sprich, es wurde in meinen früheren beziehung voreinander verheimlicht (hu-pfui, das sb-gespenst....).
 

Benutzer66655 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn meine Freundin neben mir liegen und sich selbst befriedigen würde ? Mitmachen... :tongue:

Da ist doch nix bei... :ratlos:
Eine typische Männerantwort :tongue: Aber ich stimme zu :smile: Ich meine , es war reine Rücksicht ... er hat gedacht du würdet schlafen und wenn er bock hat aber du nicht ist das doch auch scheiße oda?
Versetz dich mal in seine Situation rein :

Du willst es , aber dein Freund schläft , dann weckst du ihn und holst ihn aus dem tiefsten Schlaf. Als er fragt was los sei , antwortest du nur : "Haste Bock?" (würdest es vielleicht anders formulieren ^^)
Dann würde er dich sicher auch angucken wie ein UFO.
Wenn du ihm aus dem tiefsten Schlummerschlaf holst nur um es mit ihm zu machen , wobei er stockmüde ist ... :grin:
 

Benutzer68255  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Wir sind letztes mal im Bett gelegen und er dachte dass ich schon schlafe. Dann hab ich plötzlich bemerkt dass er sich selbst einen runterholt ganz "unauffällig" und langsam. Ich habe seinem Atem zugehört und auf seine Bewegungen geachtet. Jedesmal als ich mich etwas bewegte, hörte er kurz auf, wahrscheinlich, dass ich nichts mitkriege...
Was würdet ihr in dieser Situation machen?
Dann sagst Du: "Enstpann Dich mein Schatz, ich mache das für Dich", und schreitest zur Tat.
 

Benutzer66843  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn meine Freundin neben mir liegen und sich selbst befriedigen würde ? Mitmachen... :tongue:

Da ist doch nix bei... :ratlos:

Seh ich genauso!

Kannst ja das nächste mal vorsichtig und langsam rüberfassen, allerings ohne ihn anzusprechen und das fertigbringen, was er angefangen hat!:tongue:
Damit zeigst du ihm auch, daß du kein Problem mit hast!
 

Benutzer55220 

Verbringt hier viel Zeit
Eine typische Männerantwort :tongue: Aber ich stimme zu :smile: Ich meine , es war reine Rücksicht ... er hat gedacht du würdet schlafen und wenn er bock hat aber du nicht ist das doch auch scheiße oda?
Versetz dich mal in seine Situation rein :

Du willst es , aber dein Freund schläft , dann weckst du ihn und holst ihn aus dem tiefsten Schlaf. Als er fragt was los sei , antwortest du nur : "Haste Bock?" (würdest es vielleicht anders formulieren ^^)
Dann würde er dich sicher auch angucken wie ein UFO.
Wenn du ihm aus dem tiefsten Schlummerschlaf holst nur um es mit ihm zu machen , wobei er stockmüde ist ... :grin:

Genau, das kann ich nur Unterschreiben !

Es zeugt von großem Vertrauen zu Dir es neben Dir zu tun und von Respekt das er Dich nicht versucht hat zu wecken und sich seine Befriedigung bei Dir zu holen.

Was ich noch sagen wollten "Mäner denken in dem Moment nicht daran das Du eventuell dachtest das Du denkst das er keinen Bock auf irgendwas hat" :zwinker: :zwinker: :zwinker: .

Männer denken Sex, ja und schnell und mehr nicht (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel).
 

Benutzer26530 

Verbringt hier viel Zeit
also ich mach das relativ häufig..
und ich weiss das es meine freundin auch oft mitkriegt..
nur auf die idee, dass sie "mithelfen" könnte ist sie noch nie gekommen..
:frown:
 

Benutzer69194  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich fände das ziemlich ekelhaft und würde mich zudem fragen, ob das Sexualleben der Beziehung für den Partner nicht befriedigend ist, dass er es nötig hat neben der schlafenden Partnerin zu onanieren.

ich würde jetzt trotzdem zu gerne wissen, was daran so ekelhaft ist??? meine güte! nur weil man in einer festen beziehung lebt, heißt das noch lange nicht, dass man sichs nicht selbst machen kann. :smile: zugegeben, ich machs auch ab und zu. und ich finde rein gar nichts schlimm daran.
eigentlich redet das einem ja nur der katholische pfarrer in der schule ein, dass man davon krebs und behinderungen bekommt, oder?? :grin:
 

Benutzer68081  (33)

Benutzer gesperrt
Kommt darauf an, ob er vorher Sex mit Dir hatte oder nicht.

Wenn er mit Dir keinen Sex hatte ist selbst aber geil, was soll er dann machen? Soll er es raus schwitzen?

Ich würde es auch machen, wenn ich nicht restlos zufrieden mit dem Ergebnis unserer Liebesnacht wäre.

Was würdest Du denn machen, wenn Du geil bist, aber Dein Schatz schläft. Beine zusammenkneifen und warten bis der Anfall vorüber ist?
Hihi, du sprichts mir aus der Seele..:tongue:
 

Benutzer39535 

Verbringt hier viel Zeit
Ich an deiner Stelle wäre "aufgewacht" ihn geküsst und ihm dann geholfen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren