Freund kommt immer zu spät

Benutzer35262 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke mal ihr habt recht. wie gesagt ich seh ihn erst mittwoch oder donnerstag und wenn er meint es wieder machen zu müssen *er holt mich meist von zuhause ab* wird er wohl wenn er dann nochmal länger als ne halbe stunde braucht sich was anderes suchen. könnte manchmal so viel machen und was mach ich? hab meine rosa brille auf und warte... wird denk ich mal höchstens noch 1mal passieren.
 
S

Benutzer

Gast
natürlich glaub ich das
den damit wertet er dich und deine zeit ja ab
er meint halt deine ziet wäre ja nicht so wichtig, dass du nicht au fihn warten könntest
ich hat auch schon mal das problem mit einer freundin
und haben schon 30 minuten gereicht um die beziehung zu zerstören
den 30 minuten 15 mal im monat waren 450 im monat einfac hzu viel ..da nützen auch keine entschuldigungen
das hat mir gezeigt, dass sich mich und meine zeit nicht respektiert
lg
 

Benutzer30114  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich komm auch immer 15-20 Minuten zu spät, aber zwei Stunden?? :what: Nee. ^^
 
F

Benutzer

Gast
Ich fühle mich ja hier wie in einem Erziehungsratgeber für Männer aus der gleichen Reihe wie "Wie erziehe ich meinen Hund?" "- mein Kanrickel" "- mein Kind" ;-)))

Da ich aber auch meistens darunter leide das andere eine Verabredung etwas über den vereinbarten Zeitpunkt einhalten hab ich mich auch so ein paar Methoden zurecht gelegt.

Grundsätzlich gilt (wie bei Studenten üblich) 15min ist überhaupt kein Ärgernis es sei den der Treffpunkt ist an einem ungünstigen Ort (schnee, kalt, regnet, unheimlich). Aber den Treffpunkt kann man ja mit der Hinsicht gut wählen (in der Bahnhofshalle statt draußen, im Lokal statt draußen .. etc).

Das weiteren, es gibt immer mal Umstände die mehr Zeit in Anspruch nehmen als gedacht insofern gilt wenn es selten vorkommt .. egal...

Sollte es ein wichtiger Termin sein, oder zeitlich von etwas abhängen. (Abfahrt Zug etc.) und man weiss das derjenige eigentlich eher unpünktlich ist .. ruhig 30min vor dem eigentlichen Treffen den Zeitpunkt abmachen.... -> kalkulierte Unpünktlichkeit.

Ansonsten ruhig bleiben ;-) .. es gibt einfach Menschen denen das Zeitgefühl fremd ist, oder die einfach von zuvielen Sachen abgelenkt werden. Die kann man einfach nicht umerziehen da es für sie ein anderer Massstab ist.
Denen sollte man wenn dann aber auch nicht böse sein, sondern eher aufzeigen was sie mit ihrer Unpünktlich verursachen .. -> Entäuschung!
Auf dem Wege kann man sie zwar nicht dazu bringen die Uhrzeit richtig abzulesen, aber daran erinnern das es einem wichtig ist nicht vergessen zu werden.

AleX
 

Benutzer32683  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nein ich würd das an deiner Stelle anders machen:
Zeig ihm deine Uhr und sag ihm wie spät es jetzt ist und er soll es mit seiner vergleichen und sich die Differenz merken und wenn er sie sich nicht merken kann soll er sie sich aufschreiben. Wenn du dann mit ihm was ausmachst, sag ihm dass er ja ganz genau weiß wie spät es auf deiner Uhr ist (also nix mit Ausreden ala "bei mir is es ....") und wenn er nicht um ganz genau (sagen wir mal) 17 Uhr da ist bist du weg! Und du musst hald dann auch gehen. So wird er's lernen und du stellst ihm kein Ultimatum :smile:

Gruß Matti
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
maya schrieb:
ich denke mal ihr habt recht. wie gesagt ich seh ihn erst mittwoch oder donnerstag und wenn er meint es wieder machen zu müssen *er holt mich meist von zuhause ab* wird er wohl wenn er dann nochmal länger als ne halbe stunde braucht sich was anderes suchen. könnte manchmal so viel machen und was mach ich? hab meine rosa brille auf und warte... wird denk ich mal höchstens noch 1mal passieren.

Und, Maya? Wie ist es gelaufen?

Tres
 

Benutzer35262 

Verbringt hier viel Zeit
danke nochmal für alle antoworten.

hmm tres, wie gesagt er kommt erst diesen mittwoch aus seinem urlaub zurück, kann also erst dann sehn ob sich was geändert hat. joa was soll ich noch sagen?? wenn du /ihr wollt kann ich ja demnächst mal sagen wies gelaufen ist.
 
D

Benutzer

Gast
mein Mann, kommt auch nach 9 Jahren immer noch zu spät...ich könnte ihm eine Wanduhr um den Hals hängen...er würde trotzdem nicht pünktlich sein! Ich habe es aufgegeben, ihm Pünktlichkeit anzuerziehen...er lernt es nie!
Sein Unpünktlichkeit ist auch ein großer Streitpunkt bei uns, denn ich bin das ganze Gegenteil von ihm...ich hasse Unpünktlichkeit...bekomme schon die Krise, wenn meine Kids 10 min. zu spät aus der Schule kommen! Ich selbst, bin lieber eine halbe Stunde eher bei jemandem, als nur 5 min. zu spät!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren