Freund kommt immer zu spät

Benutzer32811  (34)

...!
Dreamerin schrieb:
Ich glaub ich würd das nicht auf Dauer aushalten...
Nö ich auch nicht. Ich würds dann irgendwann beenden. Ich kann mit vielem leben, aber mit ständiger Unzuverlässigkeit nicht.
 

Benutzer35262 

Verbringt hier viel Zeit
@jack 80: er geht in einem monat zum bund, das ist der grund warum ich ihn so oft wie möglich sehen möchte und ihn nicht großartig versetzen will. weil wir uns wenn er beim bund is selten sehen werden
 

Benutzer32811  (34)

...!
Dreamerin schrieb:
Off-Topic:
Scheiß Bundeswehr!
Die Pflicht sollten sie wirklich abschaffen. Aber ich bin der Bundeswehr dankbar: Meinen Freund haben sie vergessen...aber der wär sowieso untauglich...
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:
und meiner ist SaZ 8

Ich denk die Bundeswehr hat ihren Zweck:
Aber den erkennen wir nur, wenn wirklich mal was passiert.
(Ausgenommen die Einsätze in Krisengebieten, welche ja wirklich nicht umsonst sind).

Aber bis dahin sind die nur ein müder, fauler Haufen.
Gehören ja auch zum "Haufen" der "Beamten".
(Beamte, Richter und Soldaten werden öfter zus. erwähnt) *G

Aber die Uniformen :drool: :drool: :drool:
 

Benutzer35262 

Verbringt hier viel Zeit
ihr findet es vll amüsant ich nicht. er hat sich für 12 jahre verpflichtet... will halt einfach nur mit ihm die zeit genießen, aber dazu hab ich schon andere threats aufgegeben.
 
D

Benutzer

Gast
Ich kann mich nicht erinnern, mich amüsiert zu haben.
Wie gesagt, mein Freund ist auch auf 8 Jahre verpflichtet.

Aber darum gehts ja hier gar nicht.
Und zu den Verspätungen hab ich bereits einen ellenlangen Text geschrieben, aber du hast mich wohl "überlesen" :geknickt:
 

Benutzer35262 

Verbringt hier viel Zeit
hab ich doch gar nicht :flennen: ihr könnt euch scheinbar auf kompromisse oder sonstiges einigen, das geht bei mir nicht wirklich. dreamerin ich danke fír für deinen eintrag und keine sorge, hab dich nicht überlesen :tongue:
 
D

Benutzer

Gast
Wie Kompromisse?

Wg. Bund? Ja, seine Kaserne ist 8 km von ihm zu Hause weg. Und er wohnt 40 km von mir weg. Kann ihn praktisch täglich sehen (wenn ich will). Seh ihn aber so 5 Tage die Woche.

Oder wg. Verspätung? Da wirst du auch noch nen Kompromiss finden! Eine angehende Fernbeziehung braucht Zuverlässigkeit. Wenn man sich auf den anderen net verlassen kann, ist man verlassen *glaub*. Das denk ich mir manchmal nämlich auch, wie das wohl werden wird, wenn er in Afghanistan (oder im Sudan :eek: ) ist...
 

Benutzer35262 

Verbringt hier viel Zeit
naja er wird dann ca 500 km von mir wohnen und wir werden uns nich jeden tag sehen, bestimmt auch nich jede woche. was ich bei ihm auch nicht verstehe, er ist normal der pünktliche typ, wenn nen kollege was will oder jemand ihn braucht ist er immer pünktlich und zur stelle nur bei mir lässt er es irgendwie schleifen, denk mal war zu nachsichtig oder so ich weiß es nicht. wir reden auch viel über uns und so. er meint immer er ist glücklich etc aber wieso bin ich ihm dann anscheinend doch nich sooo wichtig?!
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
2 stunden ??? oh je ich würd ausflippen und den Herr mal zu Pünktlichkeit erziehen, die größte verspätung von meinem betrug ne halbe std.
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
Wann entscheidest du dich endlich?
Ist dir Unpünktlichkeit so unwichtig, dass deine Wut durch alleiniges Erscheinen von ihm ausgeglichen ist?
Oder ist Unpünktlichkeit etwas, womit du wirklich nicht leben kannst/möchtest?

Das sollte dir erstmal klar werden. Und wenn du dich gegen Unpünktlichkeit entscheidest, dann solltest du ihn das auch spüren lassen mit Tipps, die hier schon gegeben wurden:
  • Schildere ihm in einem Gespräch deine Vorgehensweise: Wartezeit 15 Minuten, wenn er sich nicht per Telefon meldet, dann gehst du.
  • Zeige ihm, dass es dich getroffen hat. Nicht mit Wut, sondern mit Enttäuschung.

Manche Menschen können nicht pünktlich sein, aber er schafft es bei anderen, deswegen fällt das bei deinem Freund weg.

Viel Durchsetzungsvermögen.
Tres
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Passt nun ja fast gar nimmer, aber ich finde, es gibt so ne Toleranz...
sone Grau-Zone, über die ich mich ärgere, aber die halt gerade in einer Großstadt akzeptiert werden muss...

Bin ja froh, dass mein Freund maximal 20 min. zu spät kommt...
Davon fallen dann ca. 12 min in die Grauzone... den Rest macht er gut, indem er ja morgens beim Bäcker länger warten muss oder so.
Falls er "einfach nur zu mir kommt", isser auch maximal diese 12 min. zu spät.
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde das hat was mit Respekt vor dem anderen zu tun, denn jemanden immer so lange warten zu lassen ist gleichbedeutend mit: die kann schon warten, sie hat es ja bis jetzt auch immer getan.
Er respektiert dich und deine Wünsche eindeutig überhaupt nicht, denn sonst hätte er schon was getan da er ja sieht daß er dich damit verletzt.
Ich kann dir auch nur den einen Tipp geben: zieh Konsequenzen und sei dann das nächste mal einfach nicht daheim, und wieder und wieder, bis er es kapiert hat!
Denn wenn du und eure Beziehung ihm wichtig sind, und ihm was dran liegt dich zu sehen, wird er sich spätestens nach dem 3. mal am Riemen reißen, wenn er sieht daß du da nicht mehr mitspielst.
Ändert er sich nicht, dann würd ich mir an deiner Stelle mal doch über eine Trennung Gedanken machen...

Trotzdem alles Liebe
Elfchen
 

Benutzer30565 

Verbringt hier viel Zeit
bestell ihn einfach irgendwohin und komm selber ueberhaupt nicht. Dann muss er selber merken, wie sehr sowas nervt. Wenn er es dann immernoch oefters macht - dann verabrede Dich einfach nicht mehr mit ihm. Der soll schon zeigen, dass Deine Zeit ihm etwas wert ist.
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
ruhepuls schrieb:
bestell ihn einfach irgendwohin und komm selber ueberhaupt nicht. Dann muss er selber merken, wie sehr sowas nervt. Wenn er es dann immernoch oefters macht - dann verabrede Dich einfach nicht mehr mit ihm. Der soll schon zeigen, dass Deine Zeit ihm etwas wert ist.
Wie du mir so ich dir. Das ist in etwa immer der Weg, wie man gar nichts klären kann. :rolleyes2
Für mich steht das auf einer Stufe mit Kinderkrippe, da viele von uns der Sprache da nicht ausreichend mächtig waren.
 

Benutzer30565 

Verbringt hier viel Zeit
na anscheinend hat der Freund ja auf ihre Erklaerungen nie reagiert...
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
ruhepuls schrieb:
na anscheinend hat der Freund ja auf ihre Erklaerungen nie reagiert...
von mir auf dieser Seite schrieb:
Schildere ihm in einem Gespräch deine Vorgehensweise: Wartezeit 15 Minuten, wenn er sich nicht per Telefon meldet, dann gehst du.
Da benutzt sie Sprache (in Form einer deutlichen Ansage/ Vorwarnung) und kann ihn spüren lassen, was passiert, wenn er sich nicht dran hält.
Dann ist sie nämlich weg und er kann sehen, was er mit dem Tag anfängt.

Tres
 

Benutzer30281 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich finde Verspätungen zum :kotz:

Wenn es mal passiert, ok. Und wenn es dann einen wichtigen Grund gab, ok.
Es gibt aber Telefon, wo man dann auch bescheid sagen kann.
Und was das allerschlimmste ist, wenn einer sich ankündigt, und überhaupt nicht kommt. Sowas ist voll mies :angryfire .
ZB. einige Kumpels sind so, sagen kommen dann und dann, und was ist. Kam keiner. In der Beziehung wäre das für mich sehr gefährdend, würde schon sehr krieseln dann.

Milly
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren