Freund körperlich überarbeitet

Benutzer185129 

Ist noch neu hier
Mein Freund ist körperlich überarbeitet,er hat einen sehr schweren Beruf.Er möchte nicht wechseln,da er viel Geld verlieren würde.
Ich fühl mich ungeliebt und überflüssig,da er immer müde ist und am liebsten seine Ruhe will.
Ich kann seine Situation verstehen,aber da unsere Beziehung sehr darunter leidet,weiss ich nicht mehr was ich tun soll.
Ich liebe ihn sehr,er möchte aber am liebsten keine körperliche Nähe.
Ich bin nun viel alleine unterwegs,da er sich erholen muss.
Mir fehlen auch wörtl. Liebesbekundungen. Ich habe Angst,dass alles zerbricht.
Er redet garnicht gerne darüber.
 

Benutzer180555  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn er am liebsten keine Nähe will, würde ich mal sagen, dass das nicht nur mit seinem Job zu tun hat. Kuscheln geht immer, auch wenn ich hundemüde bin.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
und das alles SICHER nur wegen seinem Job?

egal wie erschöpft man körperlich ist, man kann reden.
und 365 Tage im Jahr wird dein Freund auch nicht arbeiten :ratlos:
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Wie wenig ist wenig?
Wieviel bist Du alleine unterwegs? 2 Tage die Woche oder 28 Tage im Monat?
Wie lange dauert die Situation schon so an?
Ist allenfalls irgendwann Besserung in Sicht?
Warum verliert er Geld, wenn er den Arbeitgeber wechselt?
Wie lange seit ihr zusammen und wie war die Beziehung davor? Und wann wurde es so? vor 4 Wochen, 4 Monaten oder 4 Jahren?
 

Benutzer185118 

Ist noch neu hier
Es gab bei mir auch Zeiten in denen ich viel zu viel gearbeitet habe, durch den Streß wurde ich gleichgültig in meiner Beziehung und hatte dauerhaft schlechte Laune.
Auf kuscheln war ich da auch nicht unbedingt aus und Sex war nur ein Ventil zum Streßabbau.
Ich selbst hab es aber gar nicht so wahr genommen. In meinen Augen hab ich einfach viel gearbeitet um Geld für meine Familie zu verdienen.
Alleine wäre ich da wahrscheinlich nicht raus gekommen und daran zerbrochen.
Such nochmal ein Gespräch mit ihm, ob sein Job wirklich das ist was er will.
Sprich dich aus und sag ihm, dass du Angst um ihn/euch hast.
Vielleicht ist ihm auch alles zu viel, und er weiß es nur noch nicht.
So war es zumindest bei mir
 

Benutzer184836  (21)

Ist noch neu hier
Die Situation kenne ich auch: ich hatte auch als Tage da war ich nach der Arbeit so kaputt, dass ich mich am liebsten gleich hingelegt und mit niemandem mehr gesprochen hätte. Meine damalige Freundin hat das echt gut verstanden und man hat sich nach der Arbeit einfach daheim getroffen zum gemeinsamen abschalten. Selbst wenn man nicht groß miteinander geredet hat weil einer von beiden eingeschlafen ist tat es trotzdem gut so wieder ein Stück Kraft zu tanken.

Selbst wenn man ermüdet bzw kaputt vom Job ist freut man(n) sich doch auf die Freundin daheim und man kann einfach abschalten. Ich würde ihn mal vorsichtig drauf ansprechen und hinterfragen wie es innerlich in ihm aussieht. Nur der Job alleine kann doch nicht der Grund sein?
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Kann es sein, dass er ein Burnout hat oder depressiv ist?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren