Freund heimlich am PC - Schlechtes Gewissen und verwirrt :(

Benutzer110840 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey ihr :smile:

mir brennt leider etwas auf dem Herzen, was ich gerne einmal loswerden möchte, bzw. Meinungen zu hören, und vielleicht könnt ihr mir sagen ob ich übertreibe..

Gestern Abend war bei mir und meinem Freund soweit alles super .. haben noch im Bett fernsehen geguckt und alles war schön ..
Irgendwann meinte er dann er würde schonmal ins Bad gehen.
Nach ner viertel Stunde kam er dann immer noch nicht zurück ins bett und ich hatte mitbekommen, dass er zwar schon im Bad war aber er hatte sich im Wohnzimmer noch an seinen Laptop gesetzt. Alles ja so an sich kein Problem .. ich weiß :grin: Bin auch normalerweise nicht so diejenige, die so übertrieben empfindlich ist oder sowas. Wirklich nicht. Aber gestern war das dann schon was anderes irgendwie. Naja wie gesagt habe dann eben durch die Tür gehört und eben mitbekommen dass er am Laptop sitzt ... Er hatte zudem auch noch die Schlafzimmer Tür rangemacht, (was ja auch schon auffällig ist) also die, die auch zum Wohnzimmer führt direkt. Irgendwann bin ich dann aufgestanden um ins Bad zu gehen ... ging dann durchs Wohnzimmer und er saß dann eben auf der couch mit seinem laptop auf dem schoß .. sah mich und war so leicht erschrocken und zuckte kurz und ich merkte wie er etwas mit der maus klickte (so als würde er es wegklicken) hab nichts gesagt und bin weiter ins Bad. Als ich dann zurückkam, fragte ich dann einfach mal so was er denn jetzt noch macht ... und er meinte er schaut nochmal eben rein was er für die Uni machen muss.
Vielleicht ist das ja auch so wie er sagt, aber dann frage ich mich, warum hat er es dann nicht einfach gesagt, dass er da nochmal kurz reinschaut oder wieso macht er dann die Tür ran und zuckt kurz und wird hektisch wenn ich da plötzlich stehe?? :frown:(( vielleicht übertreibe ich auch und interpretier da jetzt irgendwas rein ... aber ich bin wirklich richtig misstrauisch geworden ... hab mir alles mögliche ausgemalt was er da gemacht haben könnte usw... nur um schnell klar zustellen ^^ .. HABE NICHTS gegen Pornos .. da habe ich wirklich nichts gegen. Ist ja eben jedem das seine. Nur .. muss das denn sein, wenn ich nebenan im Schlafzimmer bin ? Und ICH eben da bin ?? :frown: .. ok ich weiß es ja nicht was er da gemacht hat... aber komisch ist es schon. Ich hoffe hier versteht einer mein Problem und kann sich vielleicht irgendwie reinversetzen in die Situation. Klar ist ja wohl schonmal, er hat irgendetwas heimlich gemacht..

Noch dazu kommt, was auch noch das schlimmste letztendlich an der Sache ist , dass ich dann auf einmal als wir dann wieder im Bett lagen anfing zu weinen ..ich konnte es irgendwie nicht zurückhalten.. ich war so aufgewühlt und wusste nicht ob ich ihm überhaupt noch vertrauen kann. Wobei das eigentlich totaler Quatsch ist, er hat mir noch niemals das Gefühl gegeben, dass ich ihm irgendwie misstrauen sollte oder sonst was. Er ist wirklich der tollste Freund den ich mir wünschen kann. Vielleicht hat mich das eben genau deswegen gestern so sehr geschockt.
Naja auf jeden fall hat er es natürlich mitbekommen, dass ich weinte, auch wenn ich mich bemüht hatte, es zu unterdrücken oder nicht anmerken zu lassen. Er machte sich natürlich direkt Sorgen und war auch total aufgewühlt und wusste garnicht was los ist. Ich sagte aber immer nur, dass nichts ist und ich nicht weiß warum ich weine... was hätte ich ihm denn sagen sollen ? Ich wollte ihn nicht mit dem Kinderkram nerven und ihn da auch garnicht drauf ansprechen. Naja und jetzt denkt er eben, dass ich ihm nicht alles erzähle und nicht ehrlich zu ihm bin :frown: Das will ich doch auch nicht. Er hat gesagt, was immer auch ist, ich soll ihm das sagen. Weil er sich sonst die ganze zeit Gedanken machen wird. Und er denkt jetzt ich wäre nicht glücklich mit ihm ... das macht mich jetzt noch mehr fertig .. :frown: Weil er hat es wirklich nicht verdient jetzt traurig zu sein, wegen mir .. aber ich kann ihm irgendwie auch nicht genau sagen was eigentlich der Grund war.. letztendlich weiß ich es ja selber nicht so richtig. Und dass er sich Sorgen macht verstehe ich vollkommen ... Würde mir ja auch Gedanken machen, wenn er einfach so weint, und er mir sagt es wäre nichts .. Habe auch gesehen, dass er noch recht lange wach lag .. wahrscheinlich nachgedacht. Das alles tut mir jetzt so schrecklich leid ... er ist immer für mich da und ich mache ihm jetzt ein schlechtes Gewissen.Ich schäme mich auch irgendwie so sehr. Was sagt ihr dazu ? Meint ihr ich übertereibe und sollte die Sache mit dem Laptop einfach vergessen ? Oder sollte ich mir Gedanken machen ?
Tut mir leid, wenn das alles vielleicht verwirrend klingt und irgendwie dämlich .. aber wie würdet ihr euch denn verhalten ?

Viele liebe Grüße
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ähm ja ich hätte ihm halt gesagt was dich bedrückt bevor das ausufert.
Andererseits war es ja so eine Lapalie und du warst aufgewühlt und wusstest selbst nicht genau wieso und das amn da jetzt nicht so eine große Sache daraus machen will ist auch verständlich.
Nun ist es ja schon wie es ist und ich würde die Sache auf sich beruhen lassen.

Klar wird man da etwas skeptisch aber was soll er da schon groß angestellt haben?
Wenn es nicht öfters vorkommt dann würde ich das vergessen.
Was malst du dir denn aus was dahinter steckt?
 

Benutzer110493 

Sorgt für Gesprächsstoff
Auch hier bin ich der Meinung: Ihr solltet einfach lernen über solche Sachen offener zu reden. Er sagt "Nichts, was für die Uni" (Lüge), du sagst "Nichts, keine Ahnung warum ich weine" (Lüge). Das ist doch kurz gesagt einfach blöd.

Waren es Pornos: Vielleicht hat er Fantasien, die er mit dir nicht ausleben kann oder will. Macht auch nichts, muss auch nicht sein. In einer Beziehung muss man sich ab und an eben mal Raum geben, auch wenn der andere gerade nebenan ist. Noch besser wäre es dann natürlich, auch über diese Fantasien zu reden und sie vielleicht doch zu erfüllen. Es gibt in Pornos aber vieles, an dem Mann sich eben gerne "aufgeilt", und dass er dennoch nie in Wirklichkeit umsetzen wollen würde. Ist einfach so, sollte Frau einfach akzeptieren. Und viele Männer brauchen das eben ab und an. Wäre das wirklich so schlimm?

Du musst jedenfalls nicht gleich denken, dass du ihn nicht glücklich machst. Ich bin auch glücklich mit meiner Freundin und mache das trotzdem auch. Wir sind eben so. :zwinker:

Vielleicht waren es aber auch gar keine Pornos. Wäre doch auch möglich, dass er heimlich nach irgendetwas sucht um dich damit zu überraschen, und war einfach erschrocken weil er noch nicht wollte dass du etwas davon weißt?

Vielleicht auch irgendetwas ganz Banales und es war schon von ihm ein wenig überreagiert.

Ja, deswegen zu weinen fand ich nun auch schon etwas übertrieben. :zwinker: Aber ab und an hat man eben solche Phasen.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Wieso hast du denn nicht einfach den Mund aufgemacht? In einer Beziehung sollte man über alles reden können und ich würde mit sowas nicht einschlafen können, während mein Freund dann noch wachliegt und darüber grübelt, was los ist. Sprich mit deinem Freund, dann hast du zumindest mal gesagt, was dein Problem ist und er hat die Möglichkeit zu reagieren.
Es könnte so viele Gründe haben, wieso er gezuckt hat und etwas geklickt hat. Vom Chat mit einer Affäre über schmutzige Bildchen bis hin zum einfachen Erschrecken über dei plötzliches Auftauchen. Ich würde eher letzteres für wahrscheinlich halten :smile:
 

Benutzer98230 

Öfters im Forum
Vielleicht plant er auch einfach nur eine (positive) Überraschung und will dabei seine Ruhe haben und schon gar nicht von dir gestört werden, weil das ja sonst die Überraschung ruinieren würde....
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
warum hat er es dann nicht einfach gesagt, dass er da nochmal kurz reinschaut
Vielleicht, weils ihm spontan eingefallen ist dass da noch irgendwas war und er nachschauen wollte, was, bevor es zu spät ist falls terminlich eng mit der abgabe, und er dir das net extra sagen wollte, weil du in der zeit wo er zum bad war ja vlt schon eingeknackt sein könntest? vielleicht hielt er es auch einfach nur nicht für relevant genug *gg*

oder wieso macht er dann die Tür ran
rücksicht, weil tastaturen durchaus laut sein können wenn man schlafen will - wär ne möglichkeit

und zuckt kurz und wird hektisch wenn ich da plötzlich stehe??
vlt hat er gar nicht bemerkt, dass du aufgestanden bist bzw hat dich nicht gehen gehört? und nur, weil er genau dann was mit der maus geklickt hat, muss es net wirklich heißen, dass er was "böses" gemacht hat.

selbst wenn ich unrecht haben sollte damit, ihm die sache zu glauben dass er nur unikrams gecheckt hat - muss noch lange nix böses heißen, was euch angeht, vlt wars wie erwähnt ja sogar ne überraschung für dich.

HABE NICHTS gegen Pornos .. da habe ich wirklich nichts gegen. Ist ja eben jedem das seine. Nur .. muss das denn sein, wenn ich nebenan im Schlafzimmer bin ?
von pornokrams würd ich allein deshalb nicht ausgehen, weil er dir kurz vorher gesagt hat, dass er noch eben ins bad geht. weil wenns länger dauert, als er normal im bad braucht, ists klar dass du wahrscheinlich aufstehst und guckst was ist :zwinker:
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Als ich das gelesen habe dachte ich genau das was SchafForPeace geschrieben hat. Ich könnte Regelmäßigkeit ein Herzinfarkt bekommen, wenn mich jemand beim PC stört/anspricht ohne das ich mitbekomme das er ins Zimmer gekommen ist.
Ich will nix schönigen da Frauen ja durchaus ihre Antennen für sowas haben, aber es muß keine Lüge sein was er sagt.

Wie auch immer, wieso bist du nicht offen und ehrlich, sag ihm das du ihm das irgendwie durch sein Verhalten nicht glauben konntest, du aber auf der anderen Seite nicht vorstellen kannst das er Lügt etc.
Das ist doch auch wieso du geweint hast oder nicht? Auch wenn er Pornos geschaut haben sollt, wo ist das Problem? Du sagst ja selber das du nix dagegen hast? "muss das denn sein, wenn ich nebenan im Schlafzimmer bin ? Und ICH eben da bin ??" Na und? Darf er kein SB in deiner Anwesenheit machen?
 

Benutzer113037 

Sorgt für Gesprächsstoff
....also ich hätte gllaube ich genau so reagiert....
versuche wenn ihr heute abend vllt wieder im bett liegt ihn zu frage ws er da so macht und sag ihm doch vielleicht das er dir sagen soll wenn er noch am pc geht weil du auf ihn gewaret hast oder so was in der art und versuche ihm das bisschen klar zu machen das dich das voll belastet wenn er einfach am weg ist und du nciht weißt was er denn da so macht wenn er einfach heimlich macht und so und das man da einfach fantsien bekommt egal wie verliebt man ist und wie viel vertraueen eigentlich da ist... und wenn du ihm das nicht sagen ksnnst versuche es mit einer sms oder so was in der art

das meine meinung vielleicht hilft es ein ganz bisschen

lg

---------- Beitrag hinzugefügt um 05:52 -----------

und wenn du dabei weinen musst ist das finde ich vollkommen oki
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Vielleicht hat er auch hier aud PL gelesen und es erschrocken weggeklickt, als Du reinkamst :zwinker:

Ich will mich nicht lustig machen. Aber ich zB klicke schnell weg, weil PL zwar ansich nichts Schlimmes ist, ich aber nicht möchte, dass irgendjemand Titelthemen wie 'Freundin will keinen Sex. Was nun?' liest und mich darauf anspricht. Ich lese hier gern, aber das ist meine Privatsache und ein Stück weit auch mein Geheimnis.
Und Geheimnisse muss es auch in einer Partnerschaft geben können. Von den genannten, ebenso plausiblen Gründen könnte das nämlich auch einer sein - er hat etwas gelesen, was Du nicht sehen solltest, aber nun wirklich nichts Schlimmes ist.

Du lauerst ja förmlich darauf, dass er Dir fremdgeht. Du solltest ganz dringend mal an Deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Denn nach seiner Reaktion auf Deinen Weinanfall zu urteilen, hast Du da ein ganz liebes Exemplar abbekommen, dem es sehr wichtig ist, wie es Dir geht. Dem DU wichtig bist. Mach Dir das jedesmal klar, wenn Du wieder Monster im Dunkeln vermutest.
 

Benutzer112869 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ob dein Freund etwas zu verbergen hat oder nicht, kann ich nicht beurteilen.
Aber was ich dir raten kann, ist, dass du das offene und ehrliche Gespräch mit deinem Freund suchen solltest.

Du siehst doch, was dir deine Lüge gebracht hat - du machst dir noch mehr Gedanken. Statt also zu sagen, es sei nichts, hättest du sagen sollen, was dich wirklich bedrückt. Meines Erachtens solltest du das jetzt ganz schnell nachholen, denn so wie sich das anhört, macht sich dein Freund wirklich Gedanken um dich, was verständlich ist, wenn die Freundin aus dem Nichts einen Heulanfall bekomt. Jeder Liebende würde sich dann über seinen Partner Gedanken machen und wissen wollen was los ist.

Wichtiger als zu denken, du seist wegen so einer Lächerlichkeit jetzt die dumme Nervensäge, ist nämlich, dass man mit dem Partner über seine Sorgen und Ängste spricht. Und zwar über alle (!) Sorgen und Ängste. Das können manchmal größere aber eben auch kleinere sein. Egal was es auch ist, lass es deinen Partner wissen. So weiß er, was dich wirklich bedrückt und du weißt, was er da gestern wirklich am PC gemacht hat, denn er wird dazu ja Stellung beziehen.

Und was es auch ist, also was auch immer er da gestern gemacht hat, glaube ihm ruhig, dass er dir die Wahrheit sagt. Sonst machst du dich nur selbst weiter irre und das wird immer schlimmer, je mehr du es herunter schluckst.

Bisher konntest du ihm doch immer vertrauen, also warum nicht auch dieses mal?! :smile:
 

Benutzer110840 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh schon so viele Antworten :smile: Vielen Dank erstmal :smile:
Naja also wie ich an euren Meinungen sehe, habe ich mich da wohl doch irgendwie zu sehr reingesteigert und mir viel zu vieles ausgemalt, was überhaupt nicht sein muss. Habe mir nun vorgenommen, ihn zwar jetzt nicht mehr drauf anzusprechen, werde das ganze jetzt wirklich auf sich beruhen lassen. Werde aber beim nächsten mal einfach ehrlich sein und ihm sagen wenn mir irgendwas komisch vorkommt oder ich mir Gedanken mache. Und ich sollte alles vielleicht nicht immer so eng sehen ...und vor allem in solchen Situationen mehr Selbstbewusstsein haben :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren