Freund hat Probleme-will sich aber nicht helfen lassen...

Benutzer33752  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hallöchen, muss mal wieder was loswerden:

Mein Freund hat mich gerade angerufen und gesagt das er nen Autounfall hatte. Ihm ist zum Glück nix passiert, aber das Auto ist ziemlich kaputt.

Nun macht er sich Sorgen, da die Versicherung nur nen ganz geringen Teil vom Schaden übernimmt. Er hat im Moment sowieso ein paar finanzielle Probleme, und hat jetzt Angst, völlig abzurutschen...

Ich hab ihm gesagt, dass ich ihm helfen werde, wo ich nur kann (und das weiß er auch, schließlich hilft er mir bei meinen Problemen ja auch...) und immer zu ihm stehe und wir alles schon irgendwie schaffen...

Darauf hat er nur gesagt, ich soll davon ausgehen dass wir uns diese Woche nicht mehr sehen, da er erstmal sehen muss, wie er alles in den Griff bekommt,

Hab ihm dann nochmal per Email geschrieben, dass ich ihm helfen werde wenn ich kann. Dann kam folgende Antwort:

Du kannst mir nicht helfen... ich muss sehn, dass ich das irgendwie in den Griff krieg ... Und ich weiß nicht wie .. .... So geht dass auf jeden Fall nicht weiter... Das geht jetz schon seit Jahren so ... Weiß nicht was ich machen soll...



Warum will er sich nicht helfen lassen?? Das ist doch in einer Beziehung völlig normal dass man Probleme zusammen durchsteht...

Was soll ich jetzt machen??? Ich WILL ihm unbedingt helfen... Nur wie, wenn er die Hilfe nicht annimmt??? :mad:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
hmm hört sich nicht gerade so gut an was dein Freund im Moment durchmacht. Sei froh das ihm beim Autounfall nichts passiert ist.
Warum will er sich nicht helfen lassen?? Das ist doch in einer Beziehung völlig normal dass man Probleme zusammen durchsteht...
Kann es vielleicht sein das er dich aus Rücksichtnahme, nicht in seine Probleme mit reinziehen will? Wichtig ist das du ihm zeigst das du für ihn da bist, auch wenn es mal nicht so gut läuft. Vielleicht schämt er sich auf für seine finanziellen Probleme und möchte nicht das du dir Sorgen darüber machst.
 
H

Benutzer

Gast
Wenn er schon länger finanzielle Probleme hat und Du ihm schon öfters ausgeholfen hast, dann ist es ihm vielleicht einfach ein bisschen peinlich und er möchte Dich nicht so "ausnutzen" und das Problem selber in den Griff kriegen. Er möchte Dich vielleicht einfach nicht wieder mit reinziehen...

Edit: eigentlich hat brainforce ja schon alles gesagt ... bin heut irgendwie verwirrt :madgo:
 
K

Benutzer

Gast
Ich schließe mich mal den Vorschreibern an. Ich denke, Du solltest weiter
Deine Hilfe anbieten und ihn wissen lassen, dass er jederzeit auf Dich zählen
kann - aber auch akzeptieren, wenn er versuchen will, das alleine in den
Griff zu bekommen.

Er droht sonst, von der einen Abhängigkeit in die nächste zu rutschen....

LG
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Mehr als deine Hilfe anbieten kannst du nicht.
Wenn ihm danach ist, wird er dann schon auf dich zukommen. Und wenn er es nicht tut, dann dräng dich aber nicht auf. Es gibt nunmal Sachen, die man mit sich selbst abklären muss. Da kann einem keiner bei helfen, egal wie gut die Beziehung auch ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren