Freund hat mit meiner Schwester Sex gehabt?

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ansonsten kann ich Aurinia nur zustimmen.
Ihr armen Männer die ihr alle keine Chance habt einer weiblichen Sexbestie zu entkommen, man muss euch schon verstehen und Mitleid mit euch haben, der Schwanz ist ja größer als das Hirn:rolleyes:
Word.

:rolleyes: :rolleyes:
 

Benutzer76900 

Verbringt hier viel Zeit
Dem stimme ich zu! Die TS ist völlig am Boden zerstört und wir sollten wenn überhaupt versuchen sie ein wenig zu trösten und bei der Bewältigung der Situation zu helfen. Ihr irgendwelche Schuld zuzuschreiben bringt gar nichts. Dass eine gewisse Grundsatzdiskussion hier aufgekommen ist, ist natürlich meistens so bei einem solchen Thema, aber es hat doch nun jeder seinen Senf dazugegeben. Die eine Seite wird die andere nicht von der Meinung abbringen. Vielleicht solltet ihr sonst einen neuen Thread eröffnen und hier querverweisen. Lasst uns erst einmal auf eine neue Nachricht der TS warten und dann ggf. ihr helfen.
Also nochmal: dies ist IHR Thread, in dem SIE Hilfe sucht und jeder sollte genau überlegen, ob er dem nachkommt, bevor er hier postet.

Na, sei mir nicht böse, aber ich finde der TS hilft es vielleicht mehr wenn man ihr das Fehlverhalten ihres Freundes 1000fach vorführt (oder um für die andere Partei zu sprechen: sich zu überlegen ob sie vielleicht auch "Schuld" hat - aber das ist nicht meine Meinung!) als dass 30 leute nur schreiben "armes Hascherl", *Kopf tätschel*

Mir tut sie sehr leid!
Aber wenn sie ihm verzeiht tut sie mir nicht mehr leid weil dann ist sie selbst Schuld wenn sich das ganze wiederholt und sie in 3 Monaten einen ähnlichen Thread eröffnet!
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
Na, sei mir nicht böse, aber ich finde der TS hilft es vielleicht mehr wenn man ihr das Fehlverhalten ihres Freundes 1000fach vorführt (oder um für die andere Partei zu sprechen: sich zu überlegen ob sie vielleicht auch "Schuld" hat - aber das ist nicht meine Meinung!) als dass 30 leute nur schreiben "armes Hascherl", *Kopf tätschel*
damit hast du völlig recht.
aber in einem punkt (der ja nicht deine meinung wiederspiegelt) widerspreche ich auch.
diejenigen die hier der ts einfach mal schuld mit in die schuhe schieben, sollten sich eigentlich mal fragen, ob es sinnig ist, der ts irgendwelche vorwürfe zu machen, obwohl man keine genaueren informationen hat. da wird zum einen die schwester plötzlich als hübsch und attraktiv dargestellt, obwohl nirgendwo ein wort darüber gefallen ist. da wird gesagt die ts hat ja schuld, wegen dem sexentzug (moment wie war das, der freund hat sich verletzend gegenüber ihr geäußert) etc. sowas hilft der ts überhaupt nicht und wäre ich die ts, wäre das auch ein grund, warum ich hier nicht mehr schreiben würde.

davon abgesehen, sollte man mal überlegen, ob das ein pauschales, ihr frauen seid ja schuld, wenn euch der mann fremdgeht urteil ist, mit dem sich der ein oder andere mann einen freifahrtschein erkaufen will.
da gibt es nur grundgenerell einen kleinen unterschied. der betrügende hat eine wahl, der betrogende hat diese nicht.
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
und wenn sie sich nun überhaupt nicht mehr meldet?dann geht ein interessanter thread den bach runter, wie es schon so oft passiert ist ,weil leute meinten eine diskussion zu unterbinden.
Wenn man in einem forum wie diesem einen thread eröffnet muss man schon damit rechnen dass auch diskutiert wird wenn man nicht da ist, man hat das problem öffentlich gemacht, da muss einem bewusst sein das man das nicht mehr wirklich steuern kann.
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Na, sei mir nicht böse, aber ich finde der TS hilft es vielleicht mehr wenn man ihr das Fehlverhalten ihres Freundes 1000fach vorführt (oder um für die andere Partei zu sprechen: sich zu überlegen ob sie vielleicht auch "Schuld" hat - aber das ist nicht meine Meinung!) als dass 30 leute nur schreiben "armes Hascherl", *Kopf tätschel*[/SIZE]
Das sehe ich ganz genau so! Nur diese Grundsatzdiskussion, die entweder fern vom konkreten Fall ist oder auf Vermutungen bezgl. ihrer Beziehung beruht, zu denen die TS momentan und bei der Masse keine Stellung nehmen kann, finde ich wenig sinnvoll. Manche der Schuldzuweisungen sind, gerade bei der frische der Situation, auch einfach nur geschmacklos, in meinen Augen. Ich bleibe dabei, dass nur vernünftig diskutiert werden kann, wenn die TS auch noch mal etwas dazu sagt.
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
da wird zum einen die schwester plötzlich als hübsch und attraktiv dargestellt, obwohl nirgendwo ein wort darüber gefallen ist.

also hab ich mich doch nicht geirrt:tongue: Habe michauch schon gewundert dass die jüngere Schwester als knackig mit attraktivem körper hingestellt wird...
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
also hab ich mich doch nicht geirrt:tongue: Habe michauch schon gewundert dass die jüngere Schwester als knackig mit attraktivem körper hingestellt wird...
ich hab mich durch alle beiträge gewühlt und diese aussage nicht von der ts gefunden.
nur das sie gesagt hat, das die kleine schwester von den eltern bevorzugt behandelt wird.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
diejenigen die hier der ts einfach mal schuld mit in die schuhe schieben, sollten sich eigentlich mal fragen, ob es sinnig ist, der ts irgendwelche vorwürfe zu machen, obwohl man keine genaueren informationen hat.
Das sehe ich anders. Wenn man seine Geschichte in einem öffentlichen Forum im Internet postet, dann muss man auch damit rechnen, dass man nicht nur "gebauchpinselt" wird, sondern dass man auch kritische Meinungen zu hören bekommt.

da wird gesagt die ts hat ja schuld, wegen dem sexentzug (moment wie war das, der freund hat sich verletzend gegenüber ihr geäußert) etc. sowas hilft der ts überhaupt nicht und wäre ich die ts, wäre das auch ein grund, warum ich hier nicht mehr schreiben würde.
Ich bleibe auch dabei, dass ich das so sehe und dazu stehe ich. Wenn man nicht mal mehr dem Partner sagen darf, dass man ihn zu dick findet, finde ich das schon arg traurig. Es muss in einer Partnerschaft doch möglich sein anzusprechen, was einem nicht gefällt, ohne dass der andere Teil gleich eingeschnappt ist und mit einem Jahr Sexentzug reagiert. Woher soll mein Partner denn wissen, dass er so nicht mehr attraktiv für mich ist, wenn ich ihm das nicht sagen darf?

In meinen Augen ist eine Partnerschaft schon nicht besonders viel wert, wenn ich nicht offen sagen kann, was mich stört und mit meinem Partner darüber reden kann.

Für mich ist die Schuld hier ganz eindeutig bei beiden Partnern zu sehen.

Manche der Schuldzuweisungen sind, gerade bei der frische der Situation, auch einfach nur geschmacklos, in meinen Augen.

Wie geschmacklos ist es denn gegenüber ihrem Freund hier über ihn herzufallen, obwohl wir seine Sicht der Dinge gar nicht kennen... dann ja wohl mindestens genauso geschmacklos, wenn nicht noch viel schlimmer in meinen Augen.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
Das sehe ich anders. Wenn man seine Geschichte in einem öffentlichen Forum im Internet postet, dann muss man auch damit rechnen, dass man nicht nur "gebauchpinselt" wird, sondern dass man auch kritische Meinungen zu hören bekommt.
kritische meinung ja, aber nicht eine die auf mutmaßungen beruht. wo sich wer einfach ein luftschloß aufbaut um seine theorie zu untermalen ohne auch nur handfeste beweise zu haben.
aber genau diese luftschlösser werden hier gebaut.
bestes beispiel ist das aussehen der schwester. das ist von der ts nicht zur sprache gekommen, dennoch wird sie als attraktiv dargestellt.

Ich bleibe auch dabei, dass ich das so sehe und dazu stehe ich. Wenn man nicht mal mehr dem Partner sagen darf, dass man ihn zu dick findet, finde ich das schon arg traurig. Es muss in einer Partnerschaft doch möglich sein anzusprechen, was einem nicht gefällt, ohne dass der andere Teil gleich eingeschnappt ist und mit einem Jahr Sexentzug reagiert. Woher soll mein Partner denn wissen, dass er so nicht mehr attraktiv für mich ist, wenn ich ihm das nicht sagen darf?
weißt du wie er es ihr gesagt hat?
nein, hier steht nur, das er es gesagt hat und sie daraufhin keinen sex mehr wollte. das wie ist dabei aber etwas ganz entscheidenes.
evtl. war es eben kein. du mausi, du hast in letzter zeit ein wenig zugenommen, lass uns doch mal bissel mehr sport zusammen machen.
sondern ein: man bist du fett, mit dir will ich keinen sex mehr, du bist ja ekelig. nur wenn er dann siene triebe befriedigen wollte, dann war sie gut genug, aber sie hat sich ihm verweigert (hätte ich bei so einem spruch auch).

weißt du also warum das jetzt so war, wie er es gesagt hat oder andere hintergründe? nein. oder du hast eine glaskugel, die hätte ich dann übrigens auch gerne.

Für mich ist die Schuld hier ganz eindeutig bei beiden Partnern zu sehen.
und das ist reine spekulation, die jeglicher stichhaltigen diskussion nicht förderlich ist, sondern ganz im gegenteil, absolut kontraproduktiv.
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
Wie geschmacklos ist es denn gegenüber ihrem Freund hier über ihn herzufallen, obwohl wir seine Sicht der Dinge gar nicht kennen... dann ja wohl mindestens genauso geschmacklos, wenn nicht noch viel schlimmer in meinen Augen.

Off-Topic:
hm, hat er mit ihrer 15jährigen Schwester rumgemacht oder nicht? Und das sogar öfters? Und hat er da zuvor mit seiner Freundin Schluss gemacht? Oder das Gespräch mit ihr gesucht?
und liegt nach seinem Betrug seelenruhig auf dem Bett und geht nachmittags Kaffee trinken?
Also ja, wir sollten uns wirklich zurückhalten und den armen Kerl nicht so fertig machen.
 

Benutzer70864 

Verbringt hier viel Zeit
Liebe Republica,

ich glaube wir alle wären dir wirklich dankbar, wenn du wenigstens in einem Satz äußern könntest, was passiert ist. Ich mach mir langsam doch ein wenig Sorgen.

Im Übrigen kann ich dir nur raten, selbst wenn du im Moment das Gefühl hast, ihn so sehr zu lieben, dass du selbst solch einen Fehltritt verzeihen könntest, dennoch erst einmal eine Woche Abstand von der Situation zu nehmen und den Kontakt abzubrechen. Du solltest auf keinen Fall gleich versuchen die Beziehung aufrecht zu erhalten. Du brauchst unbedingt ein wenig Ruhe um einen objektiven Blick darüber zu gewinnen. Im Moment ist sicherlich die ganze Gefühlspalette (Wut, Trauer, Liebe, Sehnsucht, Hass...) wild durcheinander gemischt und nicht zu bändigen. Der nächste Schritt ist da nicht einfach und könnte so auch in die falsche Richtung gemacht werden.

Es ist vielleicht gar nicht falsch, noch einmal mit ihm zu reden und dir nochmal alles (hoffentlich) ehrlich erklären zu lassen und auch die nochmalige Version deiner Schwester wäre vielleicht interessant. Und dann redest du mit ner guten Freundin darüber und ziehst dich erst einmal zurück und denkst über alles nach. Vielleicht solltest du auch ruhig deinen Eltern sagen, was passiert ist, damit sie dich nicht mit Fragen löchern, wenn du wütend oder trauernd durch die Gegend rennst. Erzähl es ihnen aber sachlich und mach deine Schwester auch nicht runter (denk dran: du stehst über diesen Dingen! und lässt dich nicht auf dieses Niveau hinab). Denn auch wenn das Verhalten deiner Schwester inakzeptabel war, die ersten Verliebtheitsgefühle in diesem Alter waren für sie vielleicht doch zu groß um mit der Situation richtig umzugehen und klar zu denken.

Wichtig ist nur, dass du über alles noch einmal (IN RUHE!) nachdenkst. Sag ihm das auch. Hör dir an, was er zu sagen hat und erklär ihm dann, dass du erst einmal ne Woche für dich brauchst um dir klar zu werden, wie's weitergehen soll.

Für die Zukunft vielleicht noch... Also ich kann schon verstehen, dass viele hier einwerfen, dass man auch seinen männlichen Trieb nicht außer Acht lassen sollte und wenn ihr ein Jahr keinen Sex hattet, war der sicherlich groß.
Andererseits finde ich genauso, dass gerade unser Gehirn uns doch von den Tieren und gerade diesem Trieb ein wenig unterscheidet und wir in solchen Situation deshalb wissen sollten, was wir machen und besser nicht machen sollten.
Für mich wäre (ganz gleich, ob ein Jahr Sex"verweigerung" vorausgegangen ist) solch ein Fehler deshalb nicht rückgängig zu machen und auch nicht zu verzeihen.
Auch wenn es diesen riesen männlichen Trieb gibt und ein Jahr kein Sex eine andere Frau deshalb so verlockend macht - es gibt Männer, die trotzdem nicht fremd gehen und erst recht nicht mit der Schwester! Und mit solch einem wärst du (und ist auch jede andere Frau) sicherlich besser dran.

Dennoch für's nächste mal solltest auch du etwas mitgenommen haben: Auch wenn dich ein Kommentar deines Partners verletzt, solltest du versuchen eine Lösung zu finden, die besser ist, als alle sexuellen Aktivitäten abzublocken. Da hätte man doch sicherlich noch einmal drüber reden können. Gerade wenn man vorhatte zusammen zu ziehen, sollte man doch sowas aus der Welt schaffen können.

Aber nach wie vor, für mich ist sein Verhalten selbst mit diesen Hintergründen nicht zu entschuldigen. Auch wenn sich andere in diesem Thread den Mund fusselig reden (eher die Finger wund schreiben) SOLCH ein Verhalten/Betrug sollte jeder Mann mit nem IQ über 90 jawohl zu verhindern wissen.

Republica, ich wünsch dir alles erdenklich Gute für die Zukunft und hoffe du kannst bald wieder ohne Tränen in die Zukunft blicken, ob mit oder ohne ihn.

:knuddel: Fühl dich gedrückt.


Off-Topic:
Im Übrigen finde ich die Diskussion auch nicht uninteressant, aber dennoch fehl am Platze. In solch einer Situation (wo die Tränen noch nicht ansatzweise getrocknet sind und jede Tat noch mehr Verzweiflung als alles andere ist) sollte sich die Threadstarterin/ der Threadstarter nicht erst durch unnötig viele Seiten blättern, bevor er zu Beiträgen kommt, die in dieser ersten Situation hilfreich sind. Alles andere wäre ein bisschen später angebrachter.
 

Benutzer81997  (34)

Benutzer gesperrt
:tongue: Gratulation! und das meine ich jetzt ernst!

An die anderen User, hört doch mal mit dem unsinnigen bemitleiden auf. Bringt ihr nichts!

Dir ist das beste passiert, was aus dieser Situation entstehen hat können.

Stell dir mal vor du wärst 10 minuten später nach Hause gekommen !!! :wuerg: :angryfire :ratlos:

Nich Auszumalen!!!!

DU hast ein ARSCHLOCH weniger auf dieser Welt. Wer sowas tut, schreckt auch vor anderen Sachen nicht zurück. ALSO VORSICHT MIT DIESEM ETWAS VON MANN.

JEDE MINUTE MIT DIESEM VOLLIDIOTEN hätte dir eine kostbare Minute deines Lebens gekostet.

Es gibt 100000x hübschere und "bessere" Männer als diesen Affen.

Also sieh das absolut Positiv. Und lass dich mit diesem VERSAGER nicht mehr ein.

Rede gar nicht mehr mit ihm!
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Im Übrigen finde ich die Diskussion auch nicht uninteressant, aber dennoch fehl am Platze. In solch einer Situation (wo die Tränen noch nicht ansatzweise getrocknet sind und jede Tat noch mehr Verzweiflung als alles andere ist) sollte sich die Threadstarterin/ der Threadstarter nicht erst durch unnötig viele Seiten blättern, bevor er zu Beiträgen kommt, die in dieser ersten Situation hilfreich sind. Alles andere wäre ein bisschen später angebrachter.

Auf den ersten x Seiten wurde ihr beigestanden, so gut und so weit es ging und sie hat zahlreiche Ratschläge erhalten. Dass sie sich seither nicht mehr gemeldet hat, ist ungünstig, aber ich sehe nicht, warum die Diskussion deswegen absterben soll. Ich kann hier nur wenig lesen, das die TS angreift und das, was sie angreift, wäre auch gekommen, wenn sie alle 10min. gepostet hätte.

:tongue: Gratulation! und das meine ich jetzt ernst!

An die anderen User, hört doch mal mit dem unsinnigen bemitleiden auf. Bringt ihr nichts!

Dir ist das beste passiert, was aus dieser Situation entstehen hat können.

Stell dir mal vor du wärst 10 minuten später nach Hause gekommen !!! :wuerg: :angryfire :ratlos:

Nich Auszumalen!!!!

DU hast ein ARSCHLOCH weniger auf dieser Welt. Wer sowas tut, schreckt auch vor anderen Sachen nicht zurück. ALSO VORSICHT MIT DIESEM ETWAS VON MANN.

JEDE MINUTE MIT DIESEM VOLLIDIOTEN hätte dir eine kostbare Minute deines Lebens gekostet.

Es gibt 100000x hübschere und "bessere" Männer als diesen Affen.

Also sieh das absolut Positiv. Und lass dich mit diesem VERSAGER nicht mehr ein.

Rede gar nicht mehr mit ihm!

Kurz und knapp, aber sehr korrekt.
 

Benutzer76900 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
@Karry87: vielleicht ist sie noch in der Schule, bei der Arbeit etc., ich finde es nicht so arg verwunderlich wenn sich jemand nicht alle 2,3 Stunden hier meldet. Vielleicht sagt sie ja heute abend etwas dazu:zwinker:
 

Benutzer70864 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Off-Topic:
@Karry87: vielleicht ist sie noch in der Schule, bei der Arbeit etc., ich finde es nicht so arg verwunderlich wenn sich jemand nicht alle 2,3 Stunden hier meldet. Vielleicht sagt sie ja heute abend etwas dazu:zwinker:
Ich weiß nicht. Ich denk die ganze Zeit, wie der Abend zu Ende gegangen ist. Und da sie vorher wohl das Gefühl hatte, sich hier am besten ausweinen zu können, kann ich mir nicht vorstellen, dass das plötzlich anders ist. Wobei ich ihr wünschen würde, dass sie eher noch ne Freundin zum Quatschen gefunden hat.
Und wenn ich daran denke, dass sie ihn reingelassen hat und womöglich noch nachgegeben hat und ihm ne zweite Chance gegeben hat, würd ich mir schon wünschen, dass sie doch noch einmal ein bisschen liest, um vielleicht doch nochmal was objektives zu sehen.
Na, mal abwarten. Ich muss schon sagen, ich persönlich wäre sogar ein bisschen wütend, wenn der Trottel noch eine Chance bekommen sollte.

...
Off-Topic:
Naja, erst in der Mitte des Thread stellte sich ja heraus, dass tatsächlich was war, dann schrieb sie kurz, wie schlecht es ihr dabei geht, dann dass er vor der Tür steht. Ein paar Antworten und dann kamen 6 Seiten Diskussion. Finde ich vom Gleichgewicht her nicht gut verteilt... Aber das ist wohl Ansichtssache und bedarf jetzt auch keiner weiteren Diskussion.
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
ich hab mich durch alle beiträge gewühlt und diese aussage nicht von der ts gefunden.
nur das sie gesagt hat, das die kleine schwester von den eltern bevorzugt behandelt wird.

tja schade das du dann in deiner grenzenlosigen Genauigkeit auch nicht ansprichst, dass es nach Aussagen der beiden nie SEX zwischen ihnen gab, obwohl hier mehrfach und sogar die Rede vom vögeln ist :tongue:
Jeder malt sich eben sein eigenes Bild :zwinker:
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Wie geschmacklos ist es denn gegenüber ihrem Freund hier über ihn herzufallen, obwohl wir seine Sicht der Dinge gar nicht kennen... dann ja wohl mindestens genauso geschmacklos, wenn nicht noch viel schlimmer in meinen Augen.
Das ist überhaupt nicht geschmacklos, da der Freund das nicht zu hören bekommt und der Fall hier anonym diskutiert wird. Ist doch wohl klar, dass die TS sich die Sache von der Seele reden möchte und da können wir eben nur auf ihre subjektive Schilderung eingehen. Soll sie über die Sache nur reden dürfen, wenn der Freund dabei ist?!

Für sie ist gerade eine Welt zusammengebrochen und SIE bekommt die Beiträge hier direkt zu lesen. Da kann man wohl zumindest etwas rücksichtsvoller schreiben.
 

Benutzer43315 

Verbringt hier viel Zeit
also ich mach mir langsam auch wirklich sorgen :/
wer weis was da gestern noch passiert is...
 

Benutzer76900 

Verbringt hier viel Zeit
also ich mach mir langsam auch wirklich sorgen :/
wer weis was da gestern noch passiert is...

Off-Topic:
also bitte:ratlos:
finde das gerade ein bisschen übertrieben! Sie wird ihrem Freund verziehen haben und sich entweder deswegen nicht mehr melden, oder sie war noch nicht online, oder sie lässt sich von einer Freundin trösten!
Bitte macht doch kein Drama daraus wenn sie sich mal nen Tag nicht meldet!
 

Benutzer70550 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Denke auch mal, dass es sich hier eher um allgemeine Neugier handelt, Galizia...:zwinker: Weil einen Anlass sich Sorgen zu machen gibt es doch eigentlich nicht, oder hab ich überlesen, dass er ein brutaler Schläger, Kidnapper oder sonst was Furchtbares ist? (ausser einem recht charakterlosen Individuum natürlich) :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren