Freund findet Eingang nicht selber und in der Reiterstellung gibts Probleme

Benutzer43321  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hatte das ganze Wochenende mit meinem Freund durchgevögelt.
Selbst in der Nacht, als ich geschlafen habe, probierte er, mich zu vögeln. Aber er fand den Eingang nicht. Mit dem Finger fand er ihn problemlos, aber sobald er eindringen wolte, ging nix. Bin sogar wegen dem sticheln unten rum auch aufgewacht.
Schon ein paar Wochen früher, brachte er den Penis selber nicht in die Scheide.
Komisch finde ich dagegen, dass er ihn nur rein bringt, wenn er rausgeflutscht ist, wenn ich einen Orgasmus habe.

Und ich habe da auch so ein Problem. Wenn ich in der Reiterstellung den Anfang machen will, bringe ich seinen Penis nicht rein, oder nur die Spitze, und wenn wenigstens die Spitze drin ist, flutscht er wieder raus und nichts geht mehr. Müssen danach immer in der Missionarstellung fortfahren.

Warum ist das so???
können wir die Probleme irgendwie weg schaffen???
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Sess-Lady schrieb:
Mache ich ja die ganze Zeit. Aber ich will mal, dass er den Eingang selber trifft.

Bist du ne Schießbude? Warum soll er denn selber suchen und das Ganze ewig hinzögern, wenn du mit einer kurzen Handbewegung helfen kannst.

Bei der Reiterstellung musst du dich vielleicht einfach mehr nach vorne beugen, dann passt er besser rein ... aber auch hier ist Hilfe hilfreich :zwinker:
 

Benutzer49664  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Sess-Lady schrieb:
Selbst in der Nacht, als ich geschlafen habe, probierte er, mich zu vögeln.

Ähhh - findest Du das so toll?! Wenn Du schläfst, versucht er in Dich einzudringen??? Vielleicht warst Du einfach nicht feucht?!?

Sess-Lady schrieb:
Und ich habe da auch so ein Problem. Wenn ich in der Reiterstellung den Anfang machen will, bringe ich seinen Penis nicht rein, oder nur die Spitze, und wenn wenigstens die Spitze drin ist, flutscht er wieder raus und nichts geht mehr.

Hatte mal ein ähnliches Problem: die Lösung war Gleitgel!
 

Benutzer43321  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe ihm mal gesagt, dass er mich mal im schlaf vögeln darf, wenn ich schlafe.
 

Benutzer17811 

Verbringt hier viel Zeit
Also, für mich ist es völlig normal, dass die Frau "ihn" einführt. Ich habe das bisher auch bei keiner meiner Sexualpartnerinnen (an der Zahl 14) anders erlebt.
 
A

Benutzer

Gast
wenn meine freundin feucht ist habe ich kein problem in misionar.
deshalb fangen wir meist auch damit an, weil bei anderen stellungen, wo vll die beine auch nicht so weit gespreizt werden, sollte die feuchtigkeit dann schon gut verteilt sein und der penis vll auch nicht "knochentrocken"
 

Benutzer42610 

Verbringt hier viel Zeit
Sess-Lady schrieb:
Ich habe ihm mal gesagt, dass er mich mal im schlaf vögeln darf, wenn ich schlafe.

ja klar :grin:
naja jeder wie er will und muss :tongue:

ich frag mich auch was der strss ist wenn du sein ding einfach mal kurz reinsteckst... geht dovh ratzfatz,,,
und vor allem stellst du ihn damit nicht bloß, weil ich denke sicherlich isses ihm nicht gerade angenehm wenn er jedes mal rumstochert wie ein "anfänger"
und du net einfach zupackst
 
N

Benutzer

Gast
microbe schrieb:
*ROFL* :kopf-wand :schuettel :grin:
*schmeissmichweg*
lach' nicht, ich habe meinem freund auch gesagt, dass ich das schon mal interessant finden würde, wenn er das machen würd'. und ich will's andersrum bei ihm auch mal versuchen :zwinker:.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Jo...wäre ne interessante Sache...
und da es niemandem weh tut oder so finde ich es besonders unfair zu lachen...
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
hab meine ex öfter mal mit der zunge oder mit dem finger geweckt ..
viele frauen mögen das :zwinker:
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Damian schrieb:
und da es niemandem weh tut oder so finde ich es besonders unfair zu lachen...
naja.. ich find eher die satzstellung zum lachen, im schlaf wenn ich schlafe.. :grin:

topic, also ich halte es für völlig selbstverständlich dass frau da mit nem kurzen griff nachhilft.. und ich würd mir doch recht komisch vorkommen ihn da zappeln zu lassen wenns doch so einfach geht.
 

Benutzer16467  (38)

Verbringt hier viel Zeit
microbe schrieb:
*ROFL* :kopf-wand :schuettel :grin:
*schmeissmichweg*


@Nyctea: Das war denke ich auch auf den Satz selbst bezogen da dieser allein grammatikalischer Müll ist.


Ansonsten versteh ich auch nicht wo die Probleme bei der Sache sind und muss Venus Recht geben das man ja keine Schiessbude ist.
 

Benutzer48495  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Damian schrieb:
und da es niemandem weh tut oder so finde ich es besonders unfair zu lachen...


nun habt euch nicht so...
der satz an sich liest sich doch wohl seeehr lustig, oder ?
satzstellung und wortwahl alleine sind schon zum schiessen, aber die aussage die mit diesen worten entsteht ist ja wohl wirklich zum lachen.
"wenn er unbedingt will, sol er mich halt im schlaf vöglen, iss mir doch wurscht"
so kommts beim ersten mal lesen rüber, oder ?
wenn das nicht lustig ist, weiß ich auch nicht...

die aussage die sie damit machen wollte, die könnte man auch lustig finden, aber da scheiden sich wohl die geister.
ich jedenfalls find die idee meine freundin im schlaf poppen zu wollen, ziemlich doof und zum lachen.
sorry, ist meine meinung.
wenn sich jemand beleidigt fühlt, tuts mir leid, aber er/sie wirds überleben.
 

Benutzer25170 

Verbringt hier viel Zeit
ja also dann halte doch mal mit dem finger deine schamlippen auseinander und lass ihn probieren, dann müsste er es doch finden, oder sag "tiefer" oder "höher", gib ihm also verbal auskunft, wies geht

und bei meinem freund und mir isses anders... wenn ich versuche "ihn" irgendwie reinzubekommen klappt das gar nicht, da muss er einfach stochern und irgendwann trifft er mal...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren