Freund erfahren, ich gar nicht. Angst vor Sex

Benutzer188333  (24)

Ist noch neu hier
Hallo! Ich schreibe hier weil mich dieses Thema schon lange beschäftigt und ich wirklich nicht mehr weiter weiß. Bin derzeit 25 und sexuell eigentlich absolut unerfahren. Hatte mein erstes Mal mit einem Typen der mich sehr schlecht behandelt hat und hab' dadurch ein sehr negatives Erlebnis gehabt, ansonsten habe ich nicht wirkliche Erfahrungswerte. Mein Freund ist sexuell sehr viel erfahrener und hatte auch nie etwas mit Frauen die das nicht sind. Wir sind schon fast ein Jahr zusammen und wir haben noch immer nicht miteinander geschlafen. Er ist aber super verständnisvoll, überhaupt nicht fordernd und denkt vor allem dass es wegen meinem negativen Erlebnis nicht klappt. Er hat mittlerweile auch Angst, dass er mir wehtun könnte. Das belastet mich sehr, weil ich das Gefühl habe, dass eine Beziehung auf Dauer nicht funktionieren kann, wenn es auch auf sexueller Ebene nicht funktioniert. Ich weiß nicht wie ich da weiter vorgehen soll - Ich kann mich z.B. Auch nicht überwinden einen Handjob zu geben, weil ich Angst davor hab, was falsch zu machen und ich mir einfach nicht vorstellen kann was sich gut anfühlt (weil noch nie gemacht, obwohl ich mich damit schon intensiv auseinandergesetzt habe). Es ist überhaupt nicht so, dass ich mich dazu zwinge, denn ich will das wirklich tun, aber ich weiß eben nicht wie und das lässt mich gar versteinern. Wir reden auch sehr offen darüber aber es scheint nicht ganz zu helfen. Für mich ist Sex ein riesiges Fragezeichen, aber irgendwie muss das ja hinhauen, machen ja doch recht viele und irgendwann muss man ja anfangen. Mein Partner erwartet wahrscheinlich auch irgendwo dass ich Initiative ergreife wenn ich bereit bin (was ich ja eigentlich bin!) aber ich kann das nicht wirklich weil ich eben keinen Dunst habe was ich machen soll und dann kommt ja auch dazu dass es doch sehr intim ist und auch mein Selbstbewusstsein recht niedrig ist. Wenn ich früher Erfahrungen gesammelt hätte, wäre das jetzt wahrscheinlich egal, aber ich fühl mich so, als ob Sex für alle um mich herum schon ganz normaler Alltag ist. Mir ist meine Unerfahrenheit so unangenehm und ich hab Angst dass das für immer so bleiben wird, vor allem weil es für mein Alter doch eher nicht mehr so normal ist. Er hat wiederum Angst mir weh zu tun. Wir reden grundsätzlich darüber aber ich denke wir sind beide ratlos wie wir das hinkriegen sollen.
Hat hier wer Erfahrungen, Tipps für mich?
 

Benutzer182924  (37)

Klickt sich gerne rein
Ich glaube ganz wichtig ist es, sich keinen Druck zu machen. Ich war auch deutlich länger Jungfrau bzw. unerfahren als ich mir das gewünscht hatte. Es ist aber völlig okay, auch noch mitte 20 unerfahren zu sein. Ich lese ein paar Dinge raus, die ich kommentieren möchte:
Mein Partner erwartet wahrscheinlich auch irgendwo dass ich Initiative ergreife wenn ich bereit bin (was ich ja eigentlich bin!)
Du schreibst, dass ihr offen darüber sprecht - und gleichzeitig bist du nicht sicher, ob dein Partner erwartet, dass du die Initiative ergreifst. Was denn nun? :zwinker:

Er hat mittlerweile auch Angst, dass er mir wehtun könnte. Das belastet mich sehr, weil ich das Gefühl habe, dass eine Beziehung auf Dauer nicht funktionieren kann, wenn es auch auf sexueller Ebene nicht funktioniert.
Ich glaube, hier liegt das größte Problem begraben: ihr habt im Endeffekt beide Angst vor dem was passieren könnten. Er, dass er dir weh tut und du hast Angst, dass es ihn belastet bzw. es auf Dauer nicht funktioniert.
Ich glaube, es ist wichtig, dass ihr euch hier offen und so unbelastet wie möglich ran macht. Sonst funktioniert es auf die Dauer nämlich tatsächlich nicht.
Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass ihr euch nach und nach herantastet? Auch mal miteinander darüber sprecht, was dir gefallen würde und was eher nicht. Quasi die No-Gos abstecken.
Den Druck loszukriegen ist super-schwierig, weil es natürlich vor allem die Psyche betrifft. Aber nehmt euch die Zeit dafür. Vielleicht auch mit entsprechendem Vorspiel, das z.B. mit einer ausgiebigen Kuschelrunde beginnen kann und von da weiter.
aber ich kann das nicht wirklich weil ich eben keinen Dunst habe was ich machen soll
Wie müsste es denn sein, dass du "Dunst" hättest? Was fehlt dir, damit es nicht dazu führt, dass du völlig unsicher bist? Sex ist nichts was man einfach "lernt", sondern man erfährt es - und am besten zusammen :smile:
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir sind schon fast ein Jahr zusammen und wir haben noch immer nicht miteinander geschlafen.
Das wundert mich am meisten. Wie kommt er damit klar? Fehlt ihm nix? Wie alt ist er denn?

Ansonsten ist es vielleicht einfach nix für dich. So viel Angst kann man eigentlich gar nicht haben. Eventuell hilft dir da nur professionelle Hilfe.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Auf der einen Seite schreibst du was von einer negativen Erfahrung, auf der anderen von Unsicherheit aufgrund von "keinen Dunst". Bist du sicher, dass das eine nicht mit dem anderen zusammen hängt?
Hast du schon mal über professionelle Hilfe nachgedacht?
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
Wenn ihr offen über das Thema reden könnt, ist das doch schon mal eine gute Basis. Dann solltet ihr das einfach mal tun, also in voller Ausführlichkeit, wo genau liegen eure Sorgen, Ängste und Hemmungen.
So wie du es hier schilderst, kannst du es auch deinem Freund sagen und dann überlegt euch gemeinsam Wege und Lösungen, nicht nur du allein.

Wenn ihr miteinander Intim werden wollt, solltet ihr das auch miteinander angehen.

Wenn dein Freund so viel mehr Erfahrung hat dürfte es doch kein Problem sein, wenn er dich ein wenig führt und anleitet.
Ihr müsst auch nicht gleich volles Programm abfahren, geht Schritt für Schritt in Richtung Sex, dann klappt das schon irgendwann und deine Angst wird sicher mit jedem mal weniger.
 

Benutzer187907  (32)

Klickt sich gerne rein
Wie weit gehen eure Zärtlichkeiten denn derzeit?

Vielleicht hilft es wirklich ganz gezielt Verabredungen zu treffen zum Beispiel einmal zum massieren er dich oder du ihn und dann für weitere Schritte wirklich Termine zu machen in denen ihr das für dich neue Feld gemeinsam erkundet. Er weiß doch dass du keine Erfahrung hast, er wird dir also zeigen und sagen können was gut ist und was nicht.
 

Benutzer188359  (25)

Ist noch neu hier
Tach erstmal in die Runde und ein Gesundes Neues!
Zum Thema : Ich hatte auch mal eine Frau kennen gelernt, von der ich mehr wollte und sie selbst Pläne mit mir für die Zukunft machte. Auch sie hatte solche psychische Probleme, konnte und wollte nie darüber reden, nur ganz kleine Bruchteile kamen über ihre Lippen, von denen ich mir allerdings auch keinen Reim daraus machen konnte. Es kam, wie es kommen musste. Die Beziehung zerbrach, ehe sie überhaupt begann. Dass dein Freund so lange Geduld hat, kann ich mir nur damit erklären, dass er noch was in der Hinterhand hat. Ich will dir nicht zu nahe treten, aber wahrscheinlich ist es. Ein Tipp von mir: Spring über deinen Schatten.
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
aber ich kann das nicht wirklich weil ich eben keinen Dunst habe was ich machen soll und dann kommt ja auch dazu dass es doch sehr intim ist und auch mein Selbstbewusstsein recht niedrig ist.
Nun, man lernt nur durch Machen. Wenn Du wirklich denkst, dass Du bereit bist, dann lass Dich darauf ein.
Ich würde mal anfangen mit ganz viel kuscheln, leicht bekleidet oder nackt und einfach mal streicheln. Wenn Du ihn fragst, wird er Dir zeigen, was und wie er mag. Das sollte kein Problem sein. Nach 1 Jahr solltest Du ihn soweit vertrauen, dass ihr das schafft.

Wenn Du das nicht schaffst, würde ich auch zu einer professionellen Unterstützung raten. Irgendwo scheint da doch ein grösser Knoten in Deinem Kopf zu sein.
 

Benutzer182062  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich an deiner Stelle würde mich über einen erfahrenen Partner freuen * sag ihm offen, dass du wenig Erfahrung hast * und wenn er wirklich guten Sex mit dir haben will, wird er dich langsam heranführen, biss du vollkommen bereit für ihn bist
 

Benutzer188464 

Ist noch neu hier
Dass dein Freund so lange Geduld hat, kann ich mir nur damit erklären, dass er noch was in der Hinterhand hat. Ich will dir nicht zu nahe treten, aber wahrscheinlich ist es.
Das muss keineswegs so sein, jeder Mensch hat ein unterschiedliches Bedürfnis nach Sex.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Jeder Mensch hat ja mal bei Null angefangen und ich denke, man merkt dann in der Regel sehr schnell, dass es kein Hexenwerk ist. Einfach mal den Penis in die Hand nehmen, Hand auf und ab bewegen und schauen wie er reagiert. Bei den meisten Männern ist es wirklich sehr unkompliziert. Anders als bei einigen Frauen (mir z.B.).

Aber ich könnte mir wie von anderen erwähnt auch vorstellen, dass diese ausgewöhnlich ausgeprägte Angst etwas falsch zu machen eher mit einer inneren Blockade durch die negative sexuelle Erfahrung zusammenhängt und du da professionelle Hilfe brauchst, um das zu verarbeiten.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Hast du denn wirklich Lust auf Sex? Bist du erregt bei dem Gedanken mit ihm zu schlafen?
Hast du sexuelle Gedanken? Befriedigst du dich selbst?

Es gibt nämlich auch Menschen, die asexuell sind. Niemand muss Sex haben.
 

Benutzer152906  (44)

Meistens hier zu finden
Ich würde auch sagen, dass Deine negative Erfahrung hier die Probleme verursacht.

Ich kann mich z.B. Auch nicht überwinden einen Handjob zu geben, weil ich Angst davor hab, was falsch zu machen und ich mir einfach nicht vorstellen kann was sich gut anfühlt (weil noch nie gemacht, obwohl ich mich damit schon intensiv auseinandergesetzt habe).

Was kann man darunter verstehen? Also wenn Du Dir schon einmal einen Pornofilm angeschaut hast, dürftest Du ja festgestellt haben, dass das nun wirklich nichts ist, wo man großartige Kenntnisse oder Fingerfertigkeiten für bräuchte. Und Dein Freund könnte ja auch noch eingreifen bzw. Dir verbal mitteilen, wenn es nicht direkt richtig funktioniert.

aber irgendwie muss das ja hinhauen, machen ja doch recht viele und irgendwann muss man ja anfangen.

Völlig richtig! Und wenn es jeder fertig bekommt, wieso dann Du nicht? Eben ... das macht schon logisch keinen Sinn.

Mein Partner erwartet wahrscheinlich auch irgendwo dass ich Initiative ergreife wenn ich bereit bin (was ich ja eigentlich bin!) aber ich kann das nicht wirklich weil ich eben keinen Dunst habe was ich machen soll

a) denke ich zunächst einmal, dass Dein Partner aufgrund Deiner Unerfahrenheit bei den ersten 3 Dutzend Erlebnissen keinen perfekten Sex erwartet.

b) Du bist doch sicher in die Schule gegangen, oder? Dort hast Du ganz viele Dinge gemacht, die Du nicht konntest. Man hat Dir gesagt / gezeigt, wie es geht und dann hast Du es gemacht. Anders funktioniert das beim Sex auch nicht. Wenn Du da überhaupt nichts drüber weißt, würde es länger dauern, bis man es gut kann. Aber andersherum wird es umso einfacher, je mehr Du Dich damit beschäftigst. Sofern Du Dich also mit dem Thema auseinander gesetzt hast und weißt, wie es theoretisch funktioniert, wird es auch mit der Praxis klappen.

Wenn ich früher Erfahrungen gesammelt hätte, wäre das jetzt wahrscheinlich egal, aber ich fühl mich so, als ob Sex für alle um mich herum schon ganz normaler Alltag ist. Mir ist meine Unerfahrenheit so unangenehm und ich hab Angst dass das für immer so bleiben wird, vor allem weil es für mein Alter doch eher nicht mehr so normal ist.

Ob irgendwo irgendwas normal ist, oder nicht ... wen interessiert das? Das Problem ist doch recht simpel:

Du hast keine Erfahrung, weil Du es noch nicht ausprobiert hast. Jetzt hast Du Angst es auszuprobieren, weil Du es ja noch nicht "kannst". Solange Du es nicht ausprobierst, wirst Du es aber niemals können ... usw. usw. usw.

Du siehst, Du drehst Dich im Kreis. Und aus dem wirst Du nicht rauskommen, es sei denn:

a) ihr probiert es einfach mal miteinander ... Angst vor "falsch machen" brauchst Du nicht haben, solange Dein Freund sich nicht vorher mit Alkohol den Kopf ausknipst. Denn er kann Dir ja Tipps geben.

oder

b) Du Dir jemanden suchst, der Dir aus diesem "Kreiseln" heraus hilft. Dein Freund scheint mir dafür nicht unbedingt geeignet zu sein. Also wohl eher eine professionelle Person (wie ein Sexualtherapeut oder Psychologe etc.)
 

Benutzer180851  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es ist ja schon mal mutig von dir das du dich hier so offen dazu äußerst.

Bezüglich Handjob:
Spreche mit ihm ganz offen darüber und lass es passieren , wenn du je etwas falsch machen solltest wird er dir schon zeigen wie es besser ist.
Aber was solltest du da schon falsch machen:zwinker: wichtig ist Offenheit und Kommunikation!

Immer positiv denken✌️
 

Benutzer23225  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Zurücklegen und genießen :zwinker:

Und das meine ich ernst. Wenn Du seine Nähe genießt, er deine Angst mit trägt, es "nur" am Sex hängt, dann hast Du einen ziemlich tollen Mann. Er drängt nicht, ist da, lässt Dir Zeit....

Dann lässt er Dir sicher sowohl das Kommando, sprich Du kannst Dich rantasten, er kann Dich aber auch Verwöhnen.

Wenn klar ist das Du nur eine negative Erfahrung hast, er Dir den Raum lässt, wird er sicher nicht in dem Moment sehr auf Dich eingehen.

Massage, Petting, ein bisschen Vertrauen in DEINE NATUR macht keine Erfahrung wett. Du kannst nichts falsch machen, und den richtigen Menschen hast Du schon richtig gemacht.
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Das belastet mich sehr, weil ich das Gefühl habe, dass eine Beziehung auf Dauer nicht funktionieren kann, wenn es auch auf sexueller Ebene nicht funktioniert.
Wenn du nach einem Jahr Beziehung Mutmaßungen anstellst, was dein Freund erwarten oder denken könnte, dann scheitert es nicht an der sexuellen Ebene, sondern schon davor.

Vor dem Sex kommt das Ausziehen und dass ist nicht wörtlich gemeint. Einfach über all diese Dinge reden, was ihr euch wünscht, erwartet, welche Probleme das verhindern und was helfen könnte diese zu lösen. Ihr werdet das gemeinsam schaffen, wenn wege findet miteinander zu kommunizieren und nicht mehr rätseln müsst, was der andere wohl denken oder fühlen mag.
 

Benutzer188591  (34)

Ist noch neu hier
Habt einen schönen Abend trinkt eine Flasche Wein und tastet euch langsam an das ganze und normal funktioniert dann alles von alleine 😊
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren