Freund distanziert sich immer mehr

Benutzer151680  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Community,

mein Problem ist, dass ich seit einer Woche im Krankenhaus liege und mich mein Freund nicht mehr besucht. Wir sind auch erst seit dem 20. März zusammen. An dem Wochenende hatte ich einen Snowboardunfall und liege jetzt halt im Krankenhaus.

Die ersten 2 Tage war er fast den ganzen Tag da und ich hab ihn fast nicht vom Bett weggebracht.
Jetzt kommt er aber gar nicht mehr. Wir haben uns nicht gestritten oder sonst was. Es war gar nichts.
Er war seit dem 24.März nicht mehr da. Er reagiert auch nicht auf Nachrichten. Seine letzte Nachricht war, dass er mit Lucas, der ein gemeinsamer Kumpel ist, ein Projekt für die Schule machen muss und deshalb keine Zeit hat.

Lucas kommt mich aber jeden Tag besuchen und weiß auch nichts von einem Projekt. Lucas weiß auch nicht, warum er nicht kommt.
Ich hab keine Ahnung warum er nicht mehr kommt oder mir nicht auf die Nachrichten antwortet.

Ich weiß, dass viele Familienmitglieder von ihm im Krankenhaus gestorben sind. Kann es sein, das er iwie Angst hat? Aber ich sterbe nicht. Ich bin nur wegen meinem Knie drin.

Auch seine Schwester weiß nicht, warum er das Krankenhaus meidet.
Ich weiß, dass wir noch nicht lange zusammen sind, aber es ist echt komisch, von ihm getrennt zu sein.
Schule hat er im Moment auch nicht, es sind in Bayern ferien. Und das er iwie wegfährt, weiß ich nicht. Da hätte er aber doch bestimmt etwas gesagt.

Ich weiß echt nicht mehr, was ich noch machen soll.

Was meint ihr? Irgendwelche ratschläge?

LG aley_
 

Benutzer139069  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich kann es sein, dass er Krankenhäuser meidet, eben wegen seiner Erfahrungen. Das widerspricht meiner Meinung nach aber seinem Verhalten in den ersten Tagen...also ich finde es auch sehr seltsam. Hast du mal versucht ihn anzurufen? Ich wäre definitiv mächtig sauer, dass er sich nicht wenigstens mal meldet. Einen täglichen Besuch bräuchte ich womöglich nicht, aber wenigsten ein Lebenszeichen.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Natürlich kann es sein das er Krankenhäuser nicht snderlich mag dagegen sprich aber das er erstmal ja bei dir zu Besuch war und wenn er nicht mit dir redet finde ich das sehr respektlos und ziemlich daneben wobei mein Verdacht wäre das da ne andere reinspielt sorry
 

Benutzer151680  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab ihn angerufen, in Whatsapp geschrieben und auf fb geschrieben. Er braucht ja auch nicht jeden Tag kommen, aber mal ne Nachricht wäre toll. Es ist fast ne Stunde mit dem Auto ins Krankenhaus.
[DOUBLEPOST=1427662335,1427661855][/DOUBLEPOST]Ich glaub eher nicht, das ein Mädchen eine Rolle spielt, weil er sehr schüchtern und unbeholfen im Umgang mit Mädels ist. Oder ich will es nicht glauben, dass ein anderes mädel dahintersteckt.
Ich hab keine ahnung. Seine Freunde wissen auch nicht, was mit ihm los ist. Nicht mal sein bester Freund. Und die beiden labern über alles.

Ich bin eh so n Schisser mit Narkose und so und es wäre halt echt super, wenn er mir da wenigstens einen Teil beistehen könnte. Jetzt hat meine beste Freundin seinen Part übernommen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
War er da überhaupt online und hat die Nachrichten gelesen?
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Ich hab ihn angerufen, in Whatsapp geschrieben und auf fb geschrieben. Er braucht ja auch nicht jeden Tag kommen, aber mal ne Nachricht wäre toll. Es ist fast ne Stunde mit dem Auto ins Krankenhaus.
Das ist keien Entschuldigung die Partnerin alleine zu lassen ...die Diskussionhatte ich mit meinre freundin im Jahr 2000 als ich auch wegen dem Knie im KKH lag und sorry scheiß auf die Stunde Autofahrt und sichgar nicht zu melden geht gar nicht
 

Benutzer151680  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
SchafForPeace SchafForPeace
Es zeigt mal die 2 blauen Haken an und es kam auch mal kurz schreibt... aber eine Antwort kam noch nie
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich würd ihn erneut kontaktieren. Wenn dann nichts kommt würde ich mir Gedanken darüber machen,ob ich weiterhin mit ihm zusammenbleiben will. Er muss ja nicht täglich vorbeikommen, aber tagelang kein lebenszeichen von ihm...?

Meldet er sich bei anderen?
 

Benutzer151680  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab ihm heut bzw gestern wieder geschrieben
Seinem besten Kumpel schreibt er, Lucas eher weniger als sonst. Beim Rest weiß ichs nicht
 

Benutzer147008  (33)

Ist noch neu hier
Es bringt vermutlich nur wenig, sich den Kopf darüber zu zerbrechen, ob er nun Krankenhäuser meidet oder irgendein anderes Problem gerade hat. Konzentriere dich doch daher erst mal auf deine Genesung! Rede mit Freunden über deine Ängste, wenn es dir hilft. Aber versuche auch an andere Dinge zu denken.
 

Benutzer151680  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir geht im Moment so viel im Kopf herum, nicht nur mein Freund. Meine Freunde wissen das schon alles. Meine Ängste und so. Ich will halt meinen Freund da haben.
Trotzdem danke
 

Benutzer151680  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
SchafForPeace SchafForPeace nein :/ hat mich in fb blockiert. und whatsapp liest er meine Nachrichten nicht
 

Benutzer83084 

Verbringt hier viel Zeit
Tut mir leid, aber er scheint nicht mehr dein Freund zu sein. Ganz schön miese Art und Weise sich zu trennen! :schuettel:
 

Benutzer97517 

Meistens hier zu finden
So traurig das ist... sei froh das du ihn los bist.

Sorry... meine Motto. Keine Antwort ist auch eine Antwort...
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Aber genau in solchen Situationen merkt man, wer für einen da ist, und wer wichtig ist, und wer nicht.

Sorry, wenn er dich blockiert, dann läuft da mächtig was falsch.

Aber dennoch: Gute Besserung :thumbsup:
 

Benutzer151680  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke euch allen
Ich hab ihn jetzt überall blockiert
Hab gestern das halbe Krankenhauszimmer zerlegt, soweit das halt in meinem körperlichen Zustand geht.
Hab jetzt ein Einzelzimmer und werde jetzt dauernd überwacht, weil der scheiß Psychiater in der Klinik meinte, ich könnte unter Umständen wieder Suizidgefährdet sein. Bullshit ich hab aus meiner Vergangenheit gelernt

Danke für die Gute-Besserung Wünsche :*
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Also das klingt aber gar nicht gut.... und ich glaube, der Psychiater hatte schon irgendwie recht......
 

Benutzer151680  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir gehts lang nicht so scheiße, wie vor meinem letzten suizidversuch. Außerdem hab ich nur den Schrank geschrottet. Ich hätte mir mit der Infektionsnadel die Haut aufritzen können, und habs nicht getan. Auf Luft hätte ich mir spritzen können. Hab ich nicht gemacht. Wollte ich auch gar nicht.

Aber ich hab so nen netten Pfleger, der sich um mich kümmern muss.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren