Fremdgehen

Benutzer13139  (34)

Verbringt hier viel Zeit
also wenn sie sich heimlich mit wem treffen würde, wäre das schon heftig für mich... weil dann ist das schon sehr verdächtig!

ich glaub wenn sie schon mit wem anders rumknutschen würde, wäre das zu viel für mich..

wenn sies tut ist sie mich los! weil wer das einmal macht, machts wieder..
 
2 Woche(n) später

Benutzer45015 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn mein Freund mich betrügen würde, wäre das für mich ein Zeichen, dass er mich nicht mehr liebt.
Dafür gibt es keine Entschuldigung und bei mir wäre dann auch sofort Schluss. Ich würde ihm nie wieder vertrauen können.
 
C

Benutzer

Gast
ich bin noch nie fremdgegangen und wurde auch noch nie betrogen.

und das ist verdammt nochmal gut so! :smile:
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wurde mal betrogen und habs "verziehen", sprich nicht Schluss gemacht. Es war zeitweise trotzdem ein Thema, aber mehr deshalb, weil er mir leider immer wieder Grund gegeben hat, ihm zu misstrauen, wenngleich ich rückblickend nahezu 100pro überzeugt bin, dass ausser dem einen Mal nix mehr war. Ich bin so gar kein eifersüchtiger Mensch, aber gewisse Verhaltensweisen gingen dann eindeutig zu weit...

Körperliches Fremdgehen fängt für mich beim Knutschen an, emotionales kann schon vorher anfangen, muss aber nicht, sprich wenn er sich z.B. mit anderen trifft, ohne es mir zu sagen - das Verheimlichen ist das eigentliche Problem dabei. Emotionales Fremdgehen kann bzw. könnte (war noch nie der Fall) schwerer verzeihen, wenn überhaupt. Körperliches geht da schon eher.

Selber fremdgegangen bin ich nie.
 

Benutzer67627  (50)

Sehr bekannt hier
Bin in früheren Beziehungen selbst immer die gewesen, die öfters fremdgegangen ist:schuechte . War natürlich extremst dumm von mir, obwohl ich damals kein besonders schlechtes Gewissen hatte und das ganze eher locker gesehen habe. Allerdings hätte ich meinen Partner bei einem Betrug sofort vor die Tür gesetzt. Weiss selbst, dass das eine ziemlich bescheuerte Einstellung war, also bitte nicht auf mir rumprügeln.

Heutzutage würde soetwas für mich nicht mehr in Frage kommen. Treue ist für mich jetzt die absolute Voraussetzung für eine glückliche Beziehung.
Vielleicht war es ja ganz gut, dass ich mich damals ausgetobt habe.
 

Benutzer56402  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich gebe offen und ehrlich zu, vor nicht ganz 3 Wochen fremd gegangen zu sein ...
Warum, weshalb und wieso weiss ich selbst nicht, da ich eine sehr glückliche, harmonische und erfüllte Beziehung seit 9 Monaten führe, mit einem Menschen, für den ich wirklich tiefgründig empfinde und abgöttisch liebe.
Fest steht, dass es der grösste Fehler war, den ich in meinem Leben und in dieser Beziehung je gemacht habe.
Als ich es im am Telefon mitteilte, da ich zu dem Zeitpunkt 840 Kilometer von ihm entfernt war, spührte ich, wie er innerlich starb und verzweifelte.
Ich habe noch nie einem Menschen so sehr weh getan und bereue es zutiefst, da es keinerlei Gründe für so etwas gibt, nicht im geringsten.
Auch weiß ich, dass es durch nichts zu rechtfertigen ist, dass will ich auch gar nicht, lediglich, dass man darüber spricht und vergiebt, denn jeder, wirklich jeder Mensch hat das Recht auf eine 2. Chance ...
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich bin auch schon betrogen worden und kann das absolut nicht verstehen wie jemand sowas tun kann.das ist wirklich eins der miesesten dinge die man menschen antun kann,mehr gibts dazu nicht zu sagen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren