Fremdgehen im Urlaub nur halb so schlimm?

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Find ich irgendwie mies. :geknickt: Man selbst fährt in den Urlaub und die Freundin (oder der Freund) muss zuhause sitzen (und sich womöglich Sorgen machen).

Wieso ist das mies? Man kann doch auch mit Freunden in Urlaub, wenn man das nötige Vertrauen hat (was man auch in jeder Beziehung haben sollte) dann hat man damit überhaupt keine Probleme!
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Bist du deinem Freund(in) im Urlaub schonmal Fremdgegangen?

Nein, da ich bisher nur mit Freund im Urlaub war, war das schon gar nicht möglich

Fandest du es nicht schlimm da es nur Spaß war und eh nichts draus werden konnte

siehe oben

Gehst du generell oder würdest du generell im Urlaub fremdgehen weil es "ja nichts zu bedeuten hat"

Nein, ich gehe weder zu Hause noch im Urlaub fremd.


Hast du deinem Freund sowas gebeichtet, oder war es eins der "Urlaubserlebnisse" die du beim Resumee zuhause einfach ausser acht gelassen hast?

Bisher gab es nichts zu beichten
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Man hat im Leben so wenig Urlaub, wenigstens den sollte man zusammen verbringen.
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Man hat im Leben so wenig Urlaub, wenigstens den sollte man zusammen verbringen.

Ich bin ja selten deiner Meinung, aber da muss ich dir ausnahmsweise mal recht geben. Meine 25 Tage im Jahr möchte ich mit meinem Partner nutzen.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Diesen Spruch höre ich in letzter Zeit irgendwie öfter hier. Anscheinend können manche Menschen mit Ehrlichkeit nicht umgehen.

Off-Topic:
Ich glaub nicht, dass das damit was zu tun hat, sondern einfach mit verschiedenen Meinungen!
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Diesen Spruch höre ich in letzter Zeit irgendwie öfter hier. Anscheinend können manche Menschen mit Ehrlichkeit nicht umgehen.

Off-Topic:
Was hat das denn bitte mit Ehrlichkeit zu tun??


Ich finde es kommt auch immer darauf an, wieviel Urlaub man hat! Die meisten Studenten haben ja im Jahr fast genausoviel frei, wie sie in die Uni gehen. Das man da dann mal mit Freunden und ein andermal mit Partnerin in Urlaub fährt, ist ja ganz ok :smile:

Wenn man natürlich nur ein paar tage hat, dann verbringt man diese Zeit mit dem Partner
 

Benutzer52858 

Verbringt hier viel Zeit
Bist du deinem Freund(in) im Urlaub schonmal Fremdgegangen?
nein

Fandest du es nicht schlimm da es nur Spaß war und eh nichts draus werden konnte
entfällt

Gehst du generell oder würdest du generell im Urlaub fremdgehen weil es "ja nichts zu bedeuten hat"
nein

Hast du deinem Freund sowas gebeichtet, oder war es eins der "Urlaubserlebnisse" die du beim Resumee zuhause einfach ausser acht gelassen hast?
entfällt


Fremdgehen ist Frendgehen, egal ob Urlaub oder nicht.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Damit habe ich gemeint, dass ich immer direkt und ehrlich schreibe, und mich nicht verstelle. Wahrscheinlich kommt es deshalb zu diesen Konflikten.
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn wir gleich wieder so geschlechtsspezifisch diskutieren und verallgemeinern, dann kann ich ja mal in den Raum werfen, dass sie Mehrzahl der Sextouristen Männer sind ... und davon sind sicher nicht alle Single. :grin:


Ob man im Urlaub oder zu Hause fremd geht ist egal, beides ist scheiße.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Ich fasse mich kurz:

Wenn ihr Angst davor habt, dass euer Partner im Urlaub fremd geht - begründet oder unbegründet - , dann habt ihr den falschen Partner.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Damit habe ich gemeint, dass ich immer direkt und ehrlich schreibe, und mich nicht verstelle. Wahrscheinlich kommt es deshalb zu diesen Konflikten.

Off-Topic:
Na ja, meistens kommt es zu Konflikten, wenn Leute verschiedene Meinungen haben oder jemand verallgemeinert.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
@concept: Die anderen sind auch offen und ehrlich und schreiben ihre Meinung. Es kommt eben nur zu Konflikten, weil man eben unterschiedliche Meinungen hat.

@Topic: Ich kann Waschbär nur recht geben, man sollte in einer Beziehung immer vertrauen können :smile:
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Bist du deinem Freund(in) im Urlaub schonmal Fremdgegangen?
Ja. Da war ich knapp 16

Fandest du es nicht schlimm da es nur Spaß war und eh nichts draus werden konnte
Doch, ich fand es schlimm. Aber es hat mir klar vor Augen geführt, dass mit meiner Beziehung was ganz und gar nicht in Ordnung ist und deshalb hab ich die Beziehung dann beendet. Schließlich kann es nicht sein, dass ich meinen Freund "liebe" und mich gleichzeitig im Urlaub in andere Kerle "verlieben" kann.

Gehst du generell oder würdest du generell im Urlaub fremdgehen weil es "ja nichts zu bedeuten hat"
Wenn es "nichts zu bedeuten hat", mir die Person also nix bedeutet, wieso sollte ich dann mit der Person was haben?

Hast du deinem Freund sowas gebeichtet, oder war es eins der "Urlaubserlebnisse" die du beim Resumee zuhause einfach ausser acht gelassen hast?
Ich habs zum einen gebeichtet und zum anderen die Beziehung beendet, denn wenn ne Beziehung so am Bröckeln ist dass ich Interesse an anderen Männern habe, dann hat sie keinen Sinn mehr und dadurch dass ich dem Interesse gefolgt bin war dann ja sowieso nichts mehr zu retten.



Generell gilt: Fremdgehen ist Fremdgehen, egal wo, und es hat auch überall die gleichen Konsequenzen. Seit dem Fall bin ich auch nicht wieder fremd gegangen sondern hab vorher gemerkt, wenn in der Beziehung was nicht stimmt und hab dann versucht das zu ändern.

Kann schon sein, dass man im Urlaub leichter fremdgeht, aber es sagt über die Beziehung doch das gleiche aus wie wenn man zu Hause fremdgeht. Wenn ein Mann Angst hat, dass seine Freundin sich im Urlaub nen anderen sucht, dann muss er die Angst auch zu Hause haben wenn sie alleine auf Parties oder sonstwohin geht
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Ich denk das im Urlaub eher die Partner "ausbrechen" die sich halt sonst zu kontrolliert fühlen um es daheim zu machen. Aber früher oder später würden diese menschen das auch zu hause machen also.
Also wer nicht fremdgeht tut das auch im urlaub nicht, egal ob männlein oder weiblein!
 
S

Benutzer

Gast
Für mich macht es keinen Unterschied ob mein Freund im Urlaub fremdgegangen ist oder wann anders, die Tatsache, dass er mich betrügt, bleibt doch dieselbe :ratlos:
Ich habe selbst noch nie jemanden betrogen und werde es aller Voraussicht nach auch nicht machen.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
wie geil selbstverständlich der eisbär die frage formuliert hat,...

das is ja fast so geil zu lesen wie neulich das "ihr frauen tretet männern ja regelmäßig in die eier",...

ich kann dazu nur sagen : ja ne is klar!!
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Nicht einsperren, aber Frauen können im Urlaub irgendwie nicht treu sein. Schau dir doch mal die ganzen Postings an (auch in anderen Threads) und ich habe es duch Bekannte auch schon so oft miterlebt... Ne ne, entweder zusammen in den Urlaub oder gar nicht (und wenn das nicht akzeptiert wird ist eben Schluss. Verarschen lasse ich mich nicht!)

Dir würd ich ja eins husten, wenn du mein Freund wärst. So ein ausgemachter Schwachsinn. Wer fremdgehen will, tut es eh, egal wo. Dafür muss man nicht extra in Urlaub fahren.

@Topic
Fremdgehen ist Fremdgehen, wo ist mir wurscht und die Konsequenzen wären dieselben, als wäre es "zu Hause" gewesen. Das beantwortet quasi auch eine weitere Frage: Nein, ich bin im Urlaub genauso wenig jemals fremdgegangen, wie ich es sonstwo bin.

Ich fasse mich kurz:

Wenn ihr Angst davor habt, dass euer Partner im Urlaub fremd geht - begründet oder unbegründet - , dann habt ihr den falschen Partner.

Exakt so.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren