Fremdgehen, eure Erfahrungen?

T

Benutzer

Gast
Hi,

mich würd mal interessieren wer von euch schon alles fremdgegangen ist, bzw. wer betrogen wurde? Wie hat sich dass ergeben und wie ist eure Beziehung danach weiter verlaufen?
Kann man sowas einfach vergessen oder kommen da immer wieder Gefühle hoch?

Grüße,
TBLQ
 
C

Benutzer

Gast
nachdem mein ex fremdgegangen is hab ich ihm verziehen udn dauernd vorwüfe deswegen gemacht bis er sich weil er meine ständigen anspielungen nicht mehr ausgehalten hat sich von mir getrennt hat!
 
T

Benutzer

Gast
Carfunkel schrieb:
nachdem mein ex fremdgegangen is ...

Was mich halt interssieren würde, ist der Grund warum jemand fremd gegangen ist? Hat was gefehlt in der Beziehung, oder war bis dahin alles prima?
 
D

Benutzer

Gast
TheBigLoveQuest schrieb:
Hat was gefehlt in der Beziehung, oder war bis dahin alles prima?

... naja wenn alles prima läuft, wäre es doch kein Grund fremd zu gehen ... dann muss doch was schief laufen. Wenn wirklich alles prima läuft, dann denkt man doch auch immer an seinen Partner. Und selbst wenn man dann angemacht wird etc. würden dann die Warnlampen gehen und man weiss direkt wie man sich zu verhalten hat.
Fremdgehen in einer gut laufenden Beziehung --> macht doch keiner, es sei denn, die Person kann sich einfach nicht beherrschen wenn sie angemacht wird...

mfg,
du-rex?
 
T

Benutzer

Gast
du-rex? schrieb:
... naja wenn alles prima läuft, wäre es doch kein Grund fremd zu gehen ...

Es kann lange alles prima laufen, aber evtl. ist für einen Partner alles zu perefkt oder er/sie will auch mal eine andere Erfahrung machen (z.B. weil es bisher der erste richtige Sex-Partner war).
Vielleicht fühlt sich der Partner auch gut wenn er merkt das er/sie von anderen begehrt wird.

Oder evtl. folgende Situation: Deine Freundin oder du. bist/sind betrunken. Euer partner ist gerade nicht da, ihr plaudert nett mit jemandem der euch super gefällt, nüchtern würde es beim plaudern bleiben weil ihr euren Partner liebt und glücklich seid. Ihr macht euch auch nicht ran oder so. Im gegenteil ihr werdet angemacht, die Hand wandert in die Hose, hupps da regt sich was, bzw. da wird was feucht? Und nun? Besoffen, spitz wie Nachbars Lumpi, sagt ihr dann nö du lass mal lieber?
 
H

Benutzer

Gast
jeder der sagt, es war ein versehen im suff ist ein lügner.
man mag zwar außer stande zu sein noch zu laufen oder zu labern, aber in dem moment ist man sich seines handelns sehr wohl bewußt.
und wenn jemand weiß, dass er dann schnell mal vergisst, dass er einen partner hat, sollte es nicht drauf anlegen und suafen dass sich die balken biegen.
wie rum man es auch dreht, alkohol ist die beschissenste ausrede.
 
T

Benutzer

Gast
HousePrinz schrieb:
jeder der sagt, es war ein versehen im suff ist ein lügner.

Klar seh ich auch so! War ein Beispiel. Es ging eigentlich darum, dass Mann/Frau unkontrolliert von jemandem scharf gemacht wird, was weiß ich wie. Jedenfalls, die Frage: Wie würdet ihr euch verhalten wenn ihr plötzlich Spitz wärt und euer gegenüber eurem Geschmack entsprechen würde? Unter "Spitz" versteh ich richtig geil, also nicht mal eben so ein Gedanke, hach Sex wär jetzt schön, sondern, ich will in 2 sec. loslegen, wo is mein/e Freund/in?
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich bin noch nie fremdgegangen und werde es auch nie tun!
Früher hatte ich mal einen "Freund" (ich war nur 1,5 Monate mit ihm zusammen), der mir, nachdem Schluss war, gebeichtet hat, dass er mit seiner besten Freundin ins Bett gehüpft war, als er stralle war. Mir hat das nicht viel ausgemacht, da die Beziehung eh schon vorbei war und ich nie ein sehr intimes Verhältnis zu dem Kerl aufgebaut hätte.

Wenn mein jetziger Freund fremdgehen würde, weiß ich nicht, ob ich das verzeihen könnte. Ich denke eher nicht.
 
W

Benutzer

Gast
Ich bin momentan wieder sehr glücklich in meiner Beziehung, aber auch in unserer TIEFEN Kriese (waren sogar getrennt) hab ich nich an fremdgehen gedacht...
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin noch nie fremdgegangen und soweit ich informiert bin :smile: auch noch nie betrogen worden.

Für mich persönlich gibt es gar keine Entschuldigung für Fremdgehen. Weder Alkohol, noch "es lief nicht mehr wirklich" noch sonst irgendso 'n Scheiss. Wenn ich nicht glücklich bin, mach ich Schluss. So fair und ehrlich zu sein ist das allermindeste, was ich von meinem Partner erwarte.

Einen Kuss würde ich unter Umständen, aber wirklich nur im Ausnahmefall, eventuell verzeihen. Alles darüber hinaus: NEVER EVER.
 

Benutzer7992 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin schonmal von nem Typen verarscht worden, aber zum Glück hing mein Herz nicht wirklich an ihm...

Wenn mich mein jetztiger Freund jedoch betrügen würde, könnte ich ihm das mit Sicherheit nie richtig verzeihen.
Wir kennen uns schon ewig und sind auch schon lange zusammen, deshalb weiß ich, dass, wenn ihm so ein Ausrutscher passieren würde, er um mich und um die Beziehung sehr hart kämpfen würde. (Vorausgesetzt natürlich, dass er mich noch liebt und es ihm leid tut).
Es gibt jedoch keine akzeptable Entschuldigung für's Fremdgehen. Weder Alkohol oder Probleme in der Beziehung.
Was es verdammt schwierig macht, dem Gegenüber sowas zu verzeihen.
Vielleicht würde ich ihm noch eine Chance geben, aber das Vertrauen wäre futsch und ich hätte ständig im Hinterkopf, was er getan hat und es ihm bestimmt ständig vorwerfen.
Das wär sicherlich Gift für die Beziehung!
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
@ Sunbabe: Und da sagt man noch, dass eine "beste Freundin" harmlos sei!!! :grin:

Bin weder betrogen worden (so weit ich weiß!) noch habe ich jemals jemanden betrogen...

Ich sehe es genauso wie Gizzy: Theoretisch könnte ich so ein Fremdgehen verzeihen, aber in der Realität würde ich immer wieder sticheln und kleine Andeutungen machen, so dass die Beziehung schließlich auseinander gehen würde.
 
M

Benutzer

Gast
Für mich kommt fremdgehen auf gar keinen Fall in Frage...würde das selbst besoffen nicht machen und wenn ich auf einer Party sowas wirklich machen wollen würde, dann würd ich meine Freundin anrufen und Schluss machen....

aber das trifft nicht auf meine jetzige freundin zu....weil ich die jeder anderen vorziehe und die andere noch so gut aussehen könnte und ich nochh so spitz sein könnte!
keine chance!
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
ogelique schrieb:
@ Sunbabe: Und da sagt man noch, dass eine "beste Freundin" harmlos sei!!! :grin:
Du sagst es! Einige Vorurteile bestätigen sich dann halt doch manchmal. Zum Glück hat das bei mir aber keine großen "Schäden" hinterlassen, da mein jetztiger Freund auch einige weibliche Freundinnen hat. Aber da vertraue ich einfach mal ganz naiv. :zwinker:
 

Benutzer9415 

Verbringt hier viel Zeit
Diese Diskussion hat ich letztens in meinem Bekanntenkreis:

Fremdgehen, obwohl mannoch liebt? Fremdgehen, obwohl alles gut läuft? Die Meinungen gehen auseinander... Dazu müsste man vorher wieder klären (ist von Bezihung zu Beziehung ja unterschiedlich) wo "Fremdgehen" anfängt... Da ich treu bin, würde ich (zum jetzigen Zeitpunkt) einen Seitensprung (beginnt beim Zungenkuss) niemals verzeihen.

Habe vor Jahren (ich war 15) meinen Freund betrogen (ist nur beim Küssen geblieben), aber da war die Beziehung auch schon kaputt und ich habe danach sofort Schluß gemacht (konnte es nicht vorher machen, da er im Urlaub war und ich per Telefon oder SMS nicht Schluß machen würde).

Tja ist halt ein heißes Thema...

lg
cel
 

Benutzer8035  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde Treue ist das absolut wichtigste in einer Beziehung deshalb kannich dazu auch ncihts sagen da ich noch nie Fremgegangen bin . und es auch nie tun werde.
Ich denke das ist immer ein zeichen das etwas in der eigenen Beziehung nicht stimmt udn deshalb denke ich auch wenn jemand Fremd geht kanne s gar nciht so weiterlaufen wie vorher und sollte auch nciht da man ja aus irgendwelchen gründen die Nähe zu einem oder einer anderen gesucht hat....
 
K

Benutzer

Gast
Ich hab mal in ner früheren Beziehung fremdgenknutscht... Danach war das Vertrauen futsch - und da das nun mal ne Basis für ne Beziehung is hat die dementsprechend nich mehr lang gehalten... Ich weiß auch nich was da in mich gefahren is... Hm... Auf alle Fälle werd ichs jetzt nich mehr machen weil ich weiß wie weh das einem selber aber vor allem dem Partner tut.
 

Benutzer10269 

Verbringt hier viel Zeit
Hey TheBigLoveQuest ,
interesiert es dich nur von direkt Betroffenen oder interessiert es dich auch wie die Leute es sehen die mit machen?
Ich hoffe mal beides, denn sonst mach ich mich hier völlig umsonst unbeliebt.
Bei mir was es so das ich einen guten Freund habe, der bis vor ein paar Monaten noch in einer festen beziehung steckte. Das Problem war nur das er sich eingeengt vorkam. Und somit nicht ganz mit der Situation zufrieden war.
Und zwischen uns beiden herrschte schon immer eine gewisse spannung, so das es klar wasr das da mal was passieren würde. Allerdings war es von meiner Seite nicht geplant das es während seiner Beziehung noch passiert.
Naja auf jeden Fall eröffnette er mir das er trotz seiner Freundin gern was neues haben möchte, sprich eine andere frau, da bei seiner freundin alles so vertraut war. Was dann wohl auch mit einer der Gründe für sein fremdgehen war.
Es fing alles ganz langsam an mit SMS schreiben in der Wanne und über Vorlieben austausche bis hin das wir während seine Freundin neben ihm sahs heftigst geflirtet haben per sims.
Und irgendwann ist es bei ihm passiert und seine Freundin stand vor der tür während wir beide gerade wunderschön beschäftigt waren.
Das Ende vom Lied, er ist wieder Singel und bereut nichts und ich würde es nie wieder tun!
Die Beweggrüne meinerseits, ganz simples Verlangen, ich wollte ihn und ich habe ihn gekriegt.
Und bei ihm, er wollte was neues, einen Kick neben dem Vertrauten. Sich und seine Grenzen testen.

PS: Seine Freundin hätte ihm aus Liebe verziehen.
 
M

Benutzer

Gast
Ich denke, dass niemand hier mit Sicherheit sagen kann, dass er niemals fremdgehen würde und auch niemand im voraus sagen kann, dass er das Fremdgehen eines Partners verzeihen / nicht verzeihen kann.

Das wird ein Leben lang ungewiss sein und ist immer situationsabhängig. Versteht mich nicht falsch, damit meine ich nicht, dass einige oder viele Leute nicht ein Leben lang treu bleiben können. Aber es können so schnell aus heiterem Himmel Situationen entstehen, die das ganze Leben verändern ...

Jeder von uns denkt doch irgendwie, dass man mit seinem Traumpartner zusammen ist oder war. Am Ende gehen viele Beziehungen dann doch aus irgendwelchen Gründen kaputt und man verliebt sich später wieder neu. Und so eine Entwicklung kann man sich vorher auch gar nicht vorstellen !

Noch mal ... das soll hier kein Freifahrtschein fürs Fremdgehen sein, aber ich persönlich weiß nicht, wie sich mein Leben weiter entwickelt. Und deswegen weiß ich nicht, ob ich jemals fremdgehen werde, auch wenn ich jetzt sagen kann, dass ich es nicht will und auch nicht vorhabe !
 
T

Benutzer

Gast
meine meinung!

ich sage immer das gesetz des stärkeren zählt!
solange ich nicht mit einer frau verheiratet bin nehme ich mir das recht fremd zu gehen (wenn es zu dieser situation kommen sollte). wenn meine freundin was mitbekommt und stress macht hat sich die möglichkeit zu gehen oder dies zu akzeptieren. ich weiss nur eins wenn sie das tut war sie die längste zeit mit mir zusammen.

NUR ZU INFO DAS IST MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG und da steckt keine frauenfeindlichkeit hinter.

bevor hier wieder ein paar die nerven verlieren....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren