Fremdgehen als Verbrechen

Benutzer43743 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Und wenn man die einfach machen läßt ? Wird ja (normalerweise) keiner zum Drogenkonsum gezwungen, wozu dann eine Therapie ? Jeder ist für sich selbst verantwortlich... :grrr_alt:

Off-Topic:
das geht aber schon wieder vom thema ab :grin:

Tja, das wirste nichts machen können - denn irgendwo ist der Staat für seine Bürger verantwortlich und darf Leute nicht einfach ohne Hilfe verkommen/sterben lassen.
 

Benutzer56272 

Verbringt hier viel Zeit
Außerdem kann es sein, dass ein Bekiffter unberechenbar wird (z.B ein friedliches Kalb mutiert zum Serienmöder^^) aggressiv, handgreiflich oder so. Und dann schadet es der Allgemeinheit.

*lach*
Bevor Bekiffte aggressiv werden schlafen sie wohl eher ein!!! *ggggg*

Also, dass man zum Serienmörder wird weil man gekifft hat kann ich mir auf keinen Fall vorstellen!!!

Du bist entweder meist voll gut drauf :grin: , smilest in die Runde - oder aber es zieht dich halt runter :geknickt: und du fängst voll zum Hirnwixen an oder so, kann auch passieren - aber es macht definitiv NICHT aggressiv!!! :eek:

Ausserdem - warum ist dann bitte ALKOHOL erlaubt???!!!
Das ist echt kein Argument.

Kiffen schadet insofern der Allgemeinheit - oder eben dem STAAT weil es nicht versteuert ist und sie sich viel Geld entgehen lassen.
Aber es gibt driftige Argumente es nicht zu legalisieren!

Wobei ich auch sag: LEGALIZE IT!! *gg*:engel:

LG, Chillie
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
also ich finde den thread super:

ich glaube mich zu erinnern, dass früher das fremdgehen (ehebruch) unter den beleidigungstatbestand subsumiert worden ist. heute wird die allerdings nicht mehr gemacht.

es war jedoch so, nicht die femdgehende ehefau wegen beleidinung ihres mannes dran war sondern der "ehebrecher" (außenstehender). allerdings musste er positive kenntnis davon gehabt haben, das sein betthasi verheiratet ist.

ce la vie
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Wie will man fremdgehn denn beweisen? Er sagt "wir waren zusammen, als sie mit demunddem geschlafen hat", sie sagt, "nö war ich nicht"

Würde ein Dreier oder Gruppensex auch als fremdgehn zählen?
Was wäre mit den Leuten, die im Swingerclub rumhängen und Partnertausch praktizieren?
Ich würd sagen die Definition von fremdgehn ist schwierig.

Irgendwo im fernen Osten ist sowas möglich.. Wenn der Kerl seine Frau loswerden will, sagt er einfach "Ehebruch" und schon ist sie gesteinigt und er kann ne andere heiraten.

Außerdem würde es Leute unnötig kriminalisieren. Nach dem Prinzip einiger Kriminaltheorien würden sie dann erst recht straffällig werden, und sobald irgendjemand ne Vorstrafe wegen irgendwas hat, würde es ihn womöglich ins soziale Elend stürzen und die Sozialkassen zusätzlich belasten.

Des weiteren kann man niemandem seine Sexualität vorschreiben. Wenn irgendwer promiskuitiv veranlagt ist, ist das eben so.

Welches Strafmaß würdest du anlegen wollen?
Und wer soll für den Verwaltungsaufwand aufkommen?

Dann kommt noch hinzu, dass es wohl kaum jemanden abschrecken würde.. Jemand der von den Normen und Werten der Gesellschaft nicht abgehalten wird, wird es auch nicht durch Gesetze.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Fremdgehen schadet ja keinem anderen, oder? Man kann frei entscheiden mit wem man Sex hat oder in wen man sich verliebt. Wenn man das so betrachtet wie manche hier, dann müsste es auch festgelegt werden mit wem jeder Einzelne ne Beziehung führen kann, denn nach der Argumentation fügt man eben auch anderen Schaden zu, wenn man sich für einen anderen entscheiden :grin: :grin:

Also ist doch alles Schmarrn, man schadet niemandem und kann frei entscheiden, wieso sollte das eingeschränkt werden?
 

Benutzer45372 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe die Frage in den Raum gestellt, um sie zu diskutieren.

Ich bin GEGEN ein Gesetz, das das Fremdgehen unter Strafe stellt.
Ich vertrete NICHT die Meinung, dass Fremdgehen bestraft werden sollte.
 

Benutzer15152 

Verbringt hier viel Zeit
Ich liebe solche Threads! :wuerg: Naja, ich geb mal trotzdem meinen Senf dazu
Also, maln Rundumschlag:

1. Art 1 GG "Die Würde des Menschen ist unantastbar" bezieht sich nicht auf Beleidigungen. Es bezieht sich darauf, das der Mensch als Mensch behandelt wird. EGAL was er getan hat, auch WENN er z.B. eine Vergewaltigung begangen hat. (ich weiß, ich lock damit die Trolle aus ihren Löchern)

2. Das Kiffen an sich ist nicht strafbar. Nur der Besitz, Verkauf, Einfuhr usw. sind strafbar. Heisst soviel wie, wenn die Polizei jemanden mit Hasch im Blut aufsammelt, kann der Staat ihm nix. Wär ja auch Blödsinn, jemanden zu bestrafen, der sowieso schon süchtig ist.

3. Immer mit den Kosten zu kommen (kiffen schadet der Gesellschaft z.B Therapiekosten) kann man eigentlich alles verbieten. Alkohol, Autofahren, Sport im Allgemeinen (kann man sich ja schwer verletzen) Arbeiten gehen, Beziehungen führen (kann zu seelische Problemen führen, also auch Therapie) Familie haben, Sex (Aufgrund der Gefahr von unter anderem tödlicher Krankheiten, päh, und das nur zum Spaß, selber Schuld, solln se doch krepieren) etc. pp

4. Wie willste Fremdgehen denn beweisen?? Geschweige denn den "seelischen Schaden"? Meistens werden Verfahren wegen Beledigung eingestellt, weil das öffentliche Interesse fehlt, und man das ganze überhaupt net beweisen kann. Oder will man wieder einen Überwachungsstaat einrichten?? Dann haben wir wirklich andere Probleme als das!

5. Eine Strafe auf Fremdgehen widerspricht Art. 2 GG "1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit" Mal soviel dazu

6. NIEMALS, hört ihr, NIEMALS darf eine Strafe den Hintergrund von Rache und Vergeltung haben! Wer sowas fordert, ist 20.000 Jahre zuspät geboren, ein Barbar!!

So wie ihr euch das manchmal vorstellt funktioniert eine Gesellschaft nicht! Verbote verhindern u. U. gar nichts, und immer das Argument mit den "Kosten" ist keins, eine Gesellschaft, ein Staat kostet nun mal Geld, findet euch damit ab!

ich seh da tr´otzdem noch ne untershcied,ob ich drogen nehme oder fast food esse!!°°

und wo liegt der bitteschön?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren