Kurioses FremdgehChecker

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Im Zeitalter von Smartphones und Apps gibt es nichts, was es nicht gibt. Wie zum Beispiel diese "nützliche" App zum Treue-Test. Nach der Angabe zum eigenen Geschlecht und der wahrheitsgemäßen Beantwortung von zehn Fragen zum Partner, berechnet die App die Höhe der Wahrscheinlichkeit, dass der Partner betrügt.

app-news
 

Benutzer6428 

Doctor How
*lach* Kann man die auch mit dem "Nacktscanner" kombinieren, so dass man dann auch gleich sehen kann mit wem es sich lohnt fremdzugehen? :grin:
 

Benutzer6428 

Doctor How
Nicht wenn man einen Handy-Radar-Blocker installiert hat! *prust* (wer kennt noch "The Big Hit"?)
Ansonsten kann man ja auch die Handy-Radar-App mit dem Treue-Test verbinden und per Remote feststellen, ob der Partner treu ist! Danach startet man einfach bei Bedarf die Anthrax-App per Remote! :grin:
 
D

Benutzer

Gast
Es gibt Menschen, die müssen einem Telefon glauben. Wenn das Ding schon hunderte Euros kostet, MUSS es ja die Wahrheit sagen.

Die Welt verarmt immer mehr, je mehr Menschen sich von einer Maschine im Handformat abhängig machen.


Am besten gefällt mir diese Äpp:
Off-Topic:
"HangTime"
Das Ziel: Sein iPhone so weit wie möglich in die Luft zu werfen.
Die Zeit, die das iPhone in der Luft verbracht hat, wird gemessen.....[App laus, App laus, App laus!]
Auf der passenden Webseite kann man dann seine Zeit mit allen weltweiten Rekorden vergleichen.


Leider hat den ganzen iQlern mit ihren Äppphones niemand beschrieben, was sie tun sollen, wenn das Gerät die Reise nach unten wieder antritt. Und von Alleine - also ohne eine Äpp kommen die Hohlbirnen mit ihrem Schwanz und Gehirnersatz nicht auf die Idee, etwas zu fangen, was von Oben kommt.....

So stehen schon 370.000 Besitzer eines iGitt vor den "Trümmern ihrer Existenz".......


Off-Topic:
Noch Perverser:
Ein Hauch von Malerei

Durch Anhauchen des iPhones erzeugt man einen beschlagenen Bildschirm.
Genau wie nach einer heißen Dusche auf dem beschlagenen Badezimmerspiegel kann man nun mit dem Finger Bilder malen oder Nachrichten schreiben.
Sogar das Geräusch und kleine laufende Tropfen werden simuliert. Die entstandenen Bilder kann man speichern, verschicken oder ins Internet hochladen.


Ich muss brechen......am besten auf ein Telefon. Das zeigt mir dann Automatisch anhand des Erbrochenen, WAS ich Falsches gegessen habe.......
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
hihi was es nicht alles gibt :smile2:
Naja ich werd mal reinschauen, bin einfach zu neugierig :ashamed:
 

Benutzer3713  (42)

Meistens hier zu finden
Hab mir die angeschaut. Ich konnte nur lachen. Am besten sind aber die Bewertungen (sicher gekauft) dazu. Von wegen: "Hab den Test gemacht und dann gleich per SMS Schluss gemacht" Ich hab mich einfach nur gekugelt vor lachen. Wer das ernst nimmt, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Naja..ich muss aber sagen, dass ich sehr stark bezweifele, dass es mit der Welt wirklich bergab geht, bzw. die Menschheit geistig verarmt...
Früher hat man halt das "Allheilmittel" aus Flaschen gekauft, oder sich in Esotherik- oder Religionsgemeinschaftsidiotien verloren. Seit diese aber zurück gehen, gibt es ein Flachschippenvakuum, dass dann eben von Applikationen gefüllt wird. Warum eigentlich nicht...dann sind es wenigstens Programmierer und nicht Vollzeitbetrüger, die etwas Geld davon bekommen...damit kann ich allemal mehr leben :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren