Fremdgeh - Chance

G

Benutzer

Gast
Im Moment habe ich den besten Sex meines Lebens. Absolut kein Verlangen danch dass es besser/anders wäre.
 
H

Benutzer

Gast
Nein.
Nein auf keinen Fall.

Das mit dem reinen Gewissen geht schon mal nicht,
weil das Gewissen einfach aus der Tat heraus entsteht.
Das kann man nicht schönreden und auch nicht schönzaubern.
Einzige Möglichkeit wäre dann meinen Charakter so umzuzaubern,
dass ich Betrug in Ordnung finde, und dann ist die Frage schon wieder hinfällig.

Andersrum, wenn sich wirklich der Bedarf ergibt,
(also mehr, als nur der Impuls, "Das ist ja n scharfes Gerät, die
würd ich gern mal vernaschen")
dann stimmt ja irgendwie die Beziehung nicht, mit dem überein,
was ich möchte.
Bei einer "stimmigen" Beziehung, würde mir ein Seitensprung ja überhaupt
keine Freude bereiten. (--> ogelique)
Bzw. würde in dem Moment, wo ich eine Frau sehe, die bessere "Kennzahlen"
hat, als mein Engel, das Argument auftauchen, dass ich die Dinge, die
ich brauche nicht von dieser Frau bekomme.
Wenn ich auf der anderen seite feststelle, dass es mir nur darum
geht mit meinen Dingern und den Dingern irgendwelcher Frauen scharfe Dinge zu tun,
dann hab ich "nen falschen Vertrag unterschreiben", wenn ich eine feste Beziehung führe.
Eigentlich sollte ein Betrügen, also niemals stattfinden, sondern der Gedanke daran dazu führen, dass ich erkenne, nicht in der richtigen Beziehung zu sein, oder einmal mehr bestätigt bekomme,
warum ich mit "dieser" Frau zusammen bin.

greetz

-- -- hellgrau
 

Benutzer1680  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ja ich würde es machen. Hat aber nix zu tun das ich mit meiner Freundin unglücklich bin oder der Sex nicht toll ist.
Hat eher mit neuen Erfahrungen zu tun. Noch schöner wäre es aber wenn es dann ein 3er wäre *fg*
 

Benutzer17736 

Benutzer gesperrt
Ich würde es auf keinen Fall machen, weil ich danach nicht mehr in den Spiegel gucken könnte ohne zu denken, dass ich ein egoistisches mieses dummes Arschloch bin. Und jedes mal wenn mich meine Freundin dann verliebt anguckt oder in den Arm nimmt würde ich mich noch schlechter fühlen, weil ich ihr Vertrauen so mißbraucht habe.
Liebe ist für mich kein Schein, sondern ein Sein. Nicht nur tugendhaft scheinen, tugendhaft sein (tugendhaft im Sinne davon, dass man sich korrekt verhält)!!

In manchen Dingen muss man einfach idealistisch sein !
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ich würde es machen:
Die einzige Begründung, warum ich monogam leben sollte, ist doch, dass meine Partnerin sich verletzt fühlen könnte, wenn ich noch mit einer anderen Frau Sex habe und sie das erfährt. - Dank der Fee erfährt sie das aber niemals, warum sollte ich dann auf meinen Spaß verzichten??
Noch mal genauer: Das Problem beim Fremdgehen ist nicht das sexen, sondern das Gefühl des Partners von verletztem Respekt, weil er(sie) mich als sein(ihr) Eigentum betrachtet hat bzw. auf ein Sexmonopol mit mir baut. Das Problem ist also rein emotional und an das Wissen meiner Partnerin gebunden, deswegen kann ich auch alles tun, was ihr unbewusst bleibt...
Genauso hätte ich kein Problem, wenn meine Freundin Sex mit nem anderen hätte, solange sie es mir nie sagt...!
 
M

Benutzer

Gast
genau so ist es

sehr schön ausgeführt und beschrieben.

das kann ich so nur unterschreiben
 
M

Benutzer

Gast
hmm. nur wenn mir in der beziehung was sexuelles fehlt, was mir sehr wichtig beim sex ist und auch klar ist das sich der zustand nicht ändern lässt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren