Fremd gegangen und verzeihen

Benutzer188551  (56)

Ist noch neu hier
Hallo bin bin neu hier,
Versuche es so kurz wie möglich zu schreiben.
Mein Mann hat mich nach 32 Jahren betrogen. Jetzt sind wir 34 Jahre zusammen und habe es am 20.12.rausbekommen. Die Affäre hat mir so viel erzählt, daß er drei mal die Woche bei ihr war und nicht immer Sex wollte Sie🤔. Das Spiel ging von 4.10.2019 sie sagte bis Nov.2020. Was nicht ganz stimmen kann. Wir haben ein paar Tage zusammen geschrieben weil ich das alles verstehen wollte. Sie haben sich auf der von Labule kennengelernt. Wenn jemand die Seite kennt weiß was sich dort findet. Ich konnte ihm im Oktober 2019 auf dem Kopf zusagen das da was läuft. Nach 32 Jahren kennt man seinen Partner. Sagte ihm was das sollte das er auf so eine seite wäre. Er meinte er würde mich nicht lieben, 2 min später ich wäre die wichtigste Person in seinem Leben. Da nach sind wir 1 Woche nach New York. Die Woche war ganz nett aber mir sehr schwer ums Herz. Als wir wieder zu Hause waren ging er Samstag Abend weg. Was er noch nie getan hat und meinte sein Kollege hätte ihn zum Essen eingeladen. Jetzt weiß ich ja wo er war.,das war 2 bis 3 mal. Zu Weihnachten hatte ich ihm ein Wochenende nach Münster Geschenk. Da waren drei Tage bevor Corona kam. Von dort aus hat er ihr auch Fotos geschickt aber nicht gesagt das er mit seiner Frau da ist. Er ist wohl wirklich nur für das eine dort hin , hat nie dort übernachte werde Wochenende, Feiertag oder Urlaub mit ihr verbracht. Angeblich hätte sie sich bis Nov.2020. Ein Verhältnis gehabt, er hatte immer Ausreden nicht dort zu bleiben. Kann man da von liebe reden. Dann war wohl Funkstill zwischen den beiden. Man muss sagen er hat oft beim F.... Seine Tochter vergessen sie ist zwar groß aber tolles Verhältnis zusammen. Dann hat sie ihn immer wieder angeschrieben dann haben sie wohl noch über Monate geschrieben und Fotos verschickt. Dann vor Weihnachten war er wohl bei ihr mit ihr ,wohl zu reden das sie ihn in Ruhe lassen soll. Das kann er mir nicht erzählen. Glaube er wollte sich was abholen. Sie war wohl nicht da und er hat ihr wohl ein Zettel in den Kasten geschmissen wo drauf stand. Lass uns noch mal darüber reden. Er hat sie belogen und mit betrogen so wie er es mit mir gemacht hat. So stand sie am 20.12.2021 vor meiner Haustür. Als ich die Türe auf gemacht habe traf mich der Schlag. Uch war die Ruhe selber bin zur Arbeit gegangen und zu einem Termin. Da nach könnte ich nicht mehr. Habe ihn angerufen und dampf abgelassen. Ihm gesagt er soll gut überlegen was er sagt wenn er nach Hause kommt. In 34 Jahren habe ich ihn noch nie so gesehen, das war nicht gespielt er nahm immer wieder seine Hände legte die an meinen Kopf sagte immer wieder. Ich weiß nicht was mich h geritten hat entschuldige bitte. Immer wieder sagte es, drei Tage immer. Da die Frau mich Facebook gesehen hatte und mir immer wieder gesagt hat, dS er ein Kind mit ihr haben wollte. Hatten wir Angst das sie unsere Kinder anschreiben. Da haben wir es ihnen selber gesagt. Bei meiner Tochter ist eine Welt untergegangen und wie ich Magen Probleme. Diese Frau sagte auch die ganze Zeit, das sie einen neuen Freund hat und glücklich sei. Aber warum kommt sie vier Tage vor Weihnachten da hatten wir den 29 Hochzeit Tag.
Sie schreibt immer wieder, meinte durch Corona war sie zu Hause und mein Mann hätte zwei mal die Woche früher Schluss gemacht. Das habe ich sofort auf seine Zeiterfassung nach geschaut. Ja er war bis Juni ein mal im Monat früher bei ihr. Sie lügt auch, es sind 34 Jahre es ist passiert, wir können es nicht rückgängig machen. Er hat hoch und heilig versprochen so was nicht mehr zu machen. So das ich ihm eine 2 Chance gebe. Das schlimme an der Sache ist,,ich habe fast 2 Jahre um liebe gebellte. Vor zwei Tagen sind wir nach 2 intime geworden es war so schön mir sind die Tränen gekommen. Da ich an das nie mehr gedacht hatte. Ich weiß ihr sagt jetzt man ist die Dumm ,vielleicht bin ich das auch. Aber finde zeige größe, denn an so was sind immer zwei schuld. Er braucht Aufmerksamkeit und Zweisamkeit. Aber wie soll ich es ihm geben weil veude Kinder sind noch zu Hause. Seine Affäre ist auch 12 Jahre jünger.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Was ist denn genau deine Frage? Warum sie es dir gesagt hat? Vll um sich an ihm zu rächen, vll um dir reinen Wein über deinen Mann einzuschänken, vll um ihr Gewissen zu erleichtern, vll um eure Ehe zu zerstören. Wer weiß. Hättest du es lieber nicht gewusst und so weiter gemacht wie bisher?

Dann fragst du noch, wie du ihm Aufmerksamkeit und Zweisamkeit geben sollst, weil eure Kinder noch zu Hause sind. Wie alt sind die beiden denn?

Mein Sohn ist 6 und ich schaffe es trotzdem meinem Mann Aufmerksamkeit und Zweisamkeit in einem gewissen Rahmen zu geben. Natürlich deutlich weniger als vor dem Kind, aber eure Kinder sind ja vermutlich schon deutlich älter und öfters auch mal außer Haus z.B. bei Freunden o.Ä. oder?
 

Benutzer188551  (56)

Ist noch neu hier
Immer wieder schreibt sie mich an. Schreib Sachen die will ich garnicht wissen. Ich hab ganz einfach festgestellt er hat sie belogen ohne Ende um gut da zu stehen. Meine Kinder sind 26 und 30 meine Tochter ist immer zu Hause
 

Benutzer188551  (56)

Ist noch neu hier
Als sie Kinder klein waren ging das auch da hatten wir keine Problem. Leider ist meine Tochter von ihrem Freund nach 7 Jahren auch betrogen worden. Deswegen hat sie im Moment kein Vertrauen in den Männern. Für sie ist ein Welt zusammen gebrochen als qir es gesagt haben
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Meine Kinder sind 26 und 30 meine Tochter ist immer zu Hause
Warum leben eure Kinder in dem Alter noch bei euch? Arbeiten die beiden nicht? Könnt ihr da nicht äußern, dass ihr euch wünscht, dass die beiden innerhalb des nächsten halben Jahres ausziehen, damit ihr eure Ehe retten könnt?
 

Benutzer183259  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du schreibst fast nur von dieser anderen Frau. Viel wichtiger ist doch dein Mann, mit dem du jetzt die Sache aufarbeiten müsstest.

Was sagt denn der, wie es damals dazu kam und wie es jetzt bei euch weitergehen soll?
 

Benutzer188551  (56)

Ist noch neu hier
Ich habe sie komplett blockiert. Die letzten Tagen kam auch nichts, habe ihr geschrieben. Wenn er sie geliebt hätte, hätte er mich verlassen aber ich immer in seinem Leben eine Rolle spielen würde. Das es passiert wäre und nicht rückgängig machen kann, das ich nach 34 Jahren nicht auf gebe. Was er ihr beim Sex ins Ohr gesagt hat, hat er nur getan um das zu bekommen warum er gekommen ist. Mit 54 Jahren noch ein Kind 🙈nie im Leben. Er ist froh wenn der kleine von meinem Sohn wieder bei seiner Mutter ist. Will auch nicht wissen was sie gemacht hat. Wenn mein Mann lieb dann geht er nicht der Frau in die Fritten Bude essen wie er mit ihr getan hat. Er ist eine Stunde gefahren um einen Fick zu haben und eine Stunde zurück. Hat sich bei der Frau ca 2 Stunden aufgehalten und dann wieder zurück. Nie bei ihr übernachte ,kein Wochenende kein Feiertag und kein Urlaub verbracht. Gelogen das wir getrennt wäre, warum hat er dort nicht übernachten?
Jeden Tag den er da war nur Anrede gehabt warum der nach zwei Stunden nach Hause fährt. Wenn sie ihn haben möchte dann so wie er ist krank, mit Herz, Zucker, Tunnelblick wo er mit blind werden kann. Sie schrieb zurück das er krank wäre hätte er nicht gesagt. Bis jetzt läuft es ganz gut zwischen meinem Mann und mir. Bin zu Frieden. Werden im Februar ein paar Tage weg fahren nur wir zwei. Mein Sohn macht noch eine Ausbildung ist aber im Mai fertig und dann zu seiner Freundin ziehen. Meine Tochter hat es vor Auszug ziehen. Sie muss auch ein fremd gehen verarbeiten. Wieder vertrauen zu Männer finden.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was interessiert es dich was sie muss?

wenn ich deinen etwas wirren Text richtig verstehe hat dein mann dich über lange zeit hintergangen. wie stellst du dir da euer weiteres Zusammenleben vor?
 

Benutzer152906  (44)

Meistens hier zu finden
Er ist fremd gegangen und ob Du es ihm verzeihen kannst, musst Du wissen.
 

Benutzer186166  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es kommt mir so vor als bist Du auf die Frau ziemlich sauer ( was ich nur normal und legitim finde) aber deinem Mann diese Aktion
( immerhin eine Affaire, kein ONS) so durchgehen lassen willst.
Ich verstehe durchaus dass man 34 Jahre nicht "mirnichtsdirnichts" in die Tonne tritt, aber es scheint mir als wenn Dein Mann doch sehr glimpflich davon kommt.

Daher ist mir an dieser Stelle leider auch nicht ganz klar, was genau du vom Forum möchtest.
Hast Du eine Frage? Oder möchtest Du Dich einfach mal aussprechen?
Beides ist ok. Dafür ist ein Forum da.
 

Benutzer188359  (25)

Ist noch neu hier
Ich würde echt soooooo gerne helfen....Nur, scheint es mehr eher ein Klagelied zu sein, als eine Bitte um Hilfe. Und verworren noch dazu. Zu verworren....
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Was willst Du?
Kannst Du Deinem Mann noch trauen? Nach so langer zeit?
Was muss passieren, dass es wieder besser wird zwischen Euch?
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Seltsam wie du versuchst es dir krampfhaft schönzureden und dich mit der Affäre zu vergleichen.
Bzw. Seine Affärenzeiten mit ihr herabzuspielen. Das ist nicht ganz realistisch fürchte ich und eben auch nicht gesund oder heilsam.
Ganz im Gegenteil.
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
Ich habe das Gefühl, dass du gerade versuchst herauszufinden was diese Affäre emotional für deinen Mann bedeutet hat, also ob es für ihn tatsächlich nur Sex war oder auch Gefühle im Spiel waren.
Das kann man aber trotz all deinen Schilderungen nicht beantworten. Das kann nur dein Mann beantworten. Doch ob seine Antwort auch wahrheitsgemäß ausfallen würde wage ich irgendwie zu bezweifeln.

Mal ganz abgesehen von der anderen Frau und dem was er ihr so vorgelogen hat, ist es doch ein Fakt, dass er dich über die gesamte Dauer der Affäre auch ständig belogen und betrogen hat. Das ist keine Lappalie und ich kann deine Zweifel und Sorgen sehr gut verstehen.

Was mich an der Sache am allermeisten stört ist seine Aussage, er wisse nicht was ihn da geritten hätte so etwas zu tun. Denn das war kein einmaliger Ausrutscher. Die Affäre zog sich über viele Monate hin. Jedes Mal wenn er zu ihr gefahren ist hat er sich doch aktiv dafür entschieden. Hat sich entschieden dich wieder und wieder zu hintergehen.
Diese Ausrede, dass er es nicht erklären kann, würde mir an deiner Stelle nicht ausreichen um die Ehe aufrecht zu erhalten.

Wenn du ihm verzeihen willst, erst mal Hut ab, aber ich denke das wird nicht so einfach sein. Du merkst ja selbst wie sehr die Geschichte an dir nagt. Zu recht.
Wenn deinem Mann also wirklich auch was daran liegt eure Ehe zu retten, dann ist es an ihm auch etwas dafür zu tun.
Ich verstehe nicht warum du dich damit so sehr damit beschäftigst wieder mehr Liebe und Zweisamkeit aufbauen zu wollen.
Das sollte jetzt in erster Linie von ihm kommen und ich denke dafür ist es auch erst mal sehr wichtig, dass ihr die Sache von Grund auf klärt. Wie soll es weiter gehen, was ist er bereit zu tun um dein Vertrauen langsam wieder zu erlangen?
Ich denke da habt ihr ein ganzes Stück arbeit vor euch, die nicht mit ein paar netten Ausflügen und Urlauben getan ist.
 

Benutzer188551  (56)

Ist noch neu hier
Ihr habt alle recht, ja bin auf die Frau sauer. Bin aber genau so sauer auf meinem Mann. Er hat auch schon sein Fett abgenommen. Der kommt nicht davon ,es wird ganz viel Arbeit das wissen wir beide. Ihr haben wir jetzt eine Ansage gemacht und eine Anzeige. Sie lässt nicht davon ab. Werden ein paar Tage verreisen und ganz vernünftig und ruhig über alles zu reden. Eine andere Umgebung tut uns sehr gut. Ich habe einen Schlüssel von meiner Freundin bekommen, wo ich zur jeder Zeit einziehen kann. Da sie alleine lebt, sollten wir nicht auf einen Nenner kommen bin ich h weg.
 

Benutzer175862 

Öfter im Forum
Klar ist es einfacher wütend auf die andere Frau zu sein, aber vielleicht solltest du dich mal wieder darauf besinnen, dass sie von ihm genauso betrogen wurde wie du. Laut deiner Beschreibung wurde ihr ja ein Jahr lang vorgespielt, dass es dich und eure Beziehung gar nicht gab.

Ich verstehe, dass es “einfacher” ist die Schuld bei ihr zu sehen, aber da lügst du dir ja selbst etwas vor.
 

Benutzer188551  (56)

Ist noch neu hier
Ne, gebe ihr nicht die Schuld. Das tute ich nicht. Ich weiß das er sie belogen hat. Verstehe nur nicht das es raus bekommen hat und kein ende gemacht hat damit. Er wollte ja keine Beziehung mit ihr nur Ficken.
 

Benutzer188551  (56)

Ist noch neu hier
Wenn er Gefühle da bei gehabt hätte, hätte er diese Frau nicht belogen. Unsere Kinder sind groß, er brauchte nicht wegen den Kinder bei mir bleiben. Gehe selber arbeiten und kann für mich selber sorgen. Wir haben uns den Urlaub vorgenommen über alles zu reden. In einer anderen Umgebung, es gibt wohl ein paar Probleme die ich wohl nicht gesehen habe. Erst mal abwarten was passiert wenn wir ein paar Tage weg sind. Es wird nicht einfach werden aber wir schaffen es.
 

Benutzer152906  (44)

Meistens hier zu finden
Abwarten! Wünsche Dir (bzw. Euch) aber viel Glück dabei.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren